John Bolton

US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland mit Hilfe gekaufter CIA Gangster, wie Volkes Perthes

Wenn Demokratie eine neue Bedeutung erhielt mit diesen Verbrecher Banden, welche auch seit 15 Jahren die Lüge von einem angeblichen Kampf gegen den Terrorismus verbreiten, für den Diebstahl von vielen Milliarden €.

Einmalig diese Verbrecher Banden, welche ihre NeoCons und CIA Kriegs Maschinerie nicht einmal vertuschen, wo Massenmord, Diebstahl des Volks Vermögen zum Sonder Programm wurde. Massenmorde, Zerstörung der uralten christlichen Gemeinden und Kirchen ist das Programm dieser Pyschopaten des Verbrechens einer Welt Eroberungs Philosphie. Motor die SWP-Berlin, Westerwelle und Steinmeier immer dabei. Partner des Bin Laden Financier: Yassin Kadi, als dieser noch auf der Internationalen Terroristen Liste stand. Wie in Bosnien, Kosovo:  köpfen Christen und nun den Katholischen Bischof: François Murad in Syrien

„Abuse of the opposition forces, „ethnic cleansing“ of Christians in Homs“

Details, dieser Verbrechen eines Größenwahnsinnigen der SWP-Berlin, der das Völkerrecht, die Genver Konvention vollkommen einstampfte, als gekaufter Agent und Dumm Schnacker. Verbreitung der SS und Nazi Ideologie in modifizierter und noch schlimmerer Form, werden von Steuergeldern finanziert, wo Kopf Abhacken und Terror mit Verbrecher Banden zur Deutschen Politik Kultur eines Spinners gehört, der von Nichts eine Ahnung hat.

Gibt es so eine Verbrecherischer Forderung? Und dann sollte die Volks Vermögen, Firmen, Mobil Funk Lizensen, Öl und Gas Rechte an die Banditen und Terroristen Financiers inklusive der KfW verteilt werden.
Hier sind die Grundsätze des Perthes-Feltman Plans:
– die Souveränität des syrischen Volkes wird abgeschafft;
– die Verfassung wird aufgehoben;
– der Präsident wird abgesetzt (aber ein Vize-Präsident wird für die Protokollfunktionen verantwortlich bleiben);
– die Volksversammlung wird aufgelöst;
– mindestens 120 Führer werden als schuldig betrachtet und von jeglicher politischen Funktion ausgeschlossen, dann vor Gericht gestellt und durch ein internationales Tribunal verurteilt;
– die Leitung des militärischen Nachrichtendienstes, die Leitung der politischen Sicherheit und die Leitung der allgemeinen Sicherheit werden enthauptet oder aufgelöst;
– „politische“ Gefangene werden freigelassen und die Antiterror-Gerichte aufgehoben;
– die Hisbollah und die Wächter der Revolution müssen sich zurückziehen; dann und erst dann wird die internationale Gemeinschaft gegen den Terrorismus kämpfen [8].

http://www.voltairenet.org/article190087.html

Die veröffentlichen Militär Geheimdienst Berichte der Amerikaner, Statements von Ex-Militär Geheimdienst Generälen zeigen ein erschreckenden Bild, was Alle die Politik Banden zusammen logen, was aber vor 15 Jahren vor dem Irak Krieg auch schon bekannt war. Warum korrupte und Geistig behinderte Gestalten, hoch dotiert auch noch ihre Lügen und Verbrecher Vorstellungen mit Steuergeldern in Deutschland verbreiten dürfen ist erschreckend.

eu-ss

Zum Volltext des Abschlussdokuments „The Day After Project: Supporting a Democratic Transition in Syria“.

 Volker Perthes SWP Terroristen Mentor, der nicht einmal Minimal Bildung hat.
Willy Wimmer über diese Leute: die verkaufen jeden Unfug als Politik.

John Bolton

US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland

Das „Gatestone Institute“, ein in New York ansässiger Think Tank und einflussreiches Sprachorgan der US-Ostküste, veröffentlichte am Sonntag eine Analyse. Demnach sei Deutschland „von..

Das ist doch mal eine Ansage!!!

Innere Sicherheit laut Lagebericht gefährdet

Lagebericht des Bundesministerium für Inneres bestätigt: Innere Sicherheit gefährdet

Der Bericht kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://bit.ly/23mTAvD

Felix Baumgartner unzensiert

Der Österreicher Felix Baumgartner ist Stratosphärenspringer, Profisportler, Publikumsliebling und was ihn tatsächlich zum einzigartigen Original macht: Er hat eine eigene Meinung und lässt sich nicht den Mund verbieten.

In einer aktuellen Reaktion auf eine Medienkampagne gegen seine Person reagierte er Dienstag früh auf seiner Facebookseite. Lesepflicht, wie wir meinen! Wir veröffentlichen daher den gesamten unzensierten Kommentar:

………………………………. http://www.info-direkt.eu/felix-baumgartner-unzensiert/

Deutschland dabei bei dem Staatsverbrechern und mit der Terroristen und Kopf Abschneider Fraktion und dem Lügen Produkt: „Kampf gegen den Terrorismus“..

+
JPEG - 25 kB
Das Trojanische Pferd des ISIS (Daesh) ermöglicht Onkel Sam in Syrien einzufallen.

Vor kurzem besuchte der US-Außenminister John Kerry Moskau, um mit seinem Kollegen Sergei Lawrow und Präsident Vladimir Putin über die syrische Krise zu diskutieren. Die Journalisten beobachteten Händeschütteln, Lächeln, sogar herzhaftes Lachen zwischen Kerry und seinen russischen Kollegen. Syriens Präsident Baschar al Assad muss nicht sofort zurücktreten, deklarierte Kerry, und die Vereinigten Staaten versuchen nicht Russland zu isolieren. Was für gute Nachrichten, und was für eine Überraschung für die Russen. Die Moskau-Show schien ein großer Erfolg. Kerry spazierte die Staryi Arbat Street entlang, traf lächelnd russische Fußgänger und kaufte Andenken, die er mit nach Hause nahm. Wenige Tage später verabschiedete der UN-Sicherheitsrat eine Resolution, die einen Waffenstillstand und Verhandlungen fordert. Russische und westliche Journalisten sagen jetzt gleichermaßen, es gäbe etwas Hoffnung, das schlimmste in Syrien zu vermeiden. Und wie Sie vielleicht schon wissen, wenn die Vereinigten Staaten einen Waffenstillstand wollen, ist es, weil ihre «moderaten» Dschihad-Verbündeten jetzt durch die syrische arabische Armee, verstärkt durch russische Luftunterstützung, aufgerieben werden.

Ist vorsichtiger Optimismus bei dem syrischen Frieden geboten? Schwer zu sagen. Kerry kann in Moskau sagen was er will, aber wenn er nach Washington zurückkommt, singt er oder seine Kollegen, ein anderes Lied. Sein Chef, Präsident Obama, sagte nur wenige Tage nach der Rückkehr von Kerry «Assad muss gehen». Und dann gibt es die neue phantasmagorische Geschichte von Seymour B. Hersh, dem sensationshungrigen US-Journalisten, der enthüllt hat, dass nicht jeder innerhalb der US-Regierung hirntot ist [1]. Es ist eine bemerkenswerte Entdeckung, wenn Sie an die US-Außenpolitik denken. Einige militärische Beamte, worunter auch der ehemalige Stabschef General Martin Dempsey, hatten tatsächlich indirekt und sehr heimlich der syrischen Regierung Militärgeheimnisse übergeben, um Daesh, Al-Qaida und die Dschihad-Alliierten in Syrien bekämpfen zu helfen. Zur gleichen Zeit sendete die CIA mit Obamas Unterstützung Waffen an alle Seiten in Syrien, um den Dschihadisten zu helfen die Assad-Regierung zu stürzen.

General Dempsey verließ September 2015 das Amt und wurde durch General Joseph Dunford, einen waschechten Russenfeind ersetzt, der sagt, dass Russland für die Vereinigten Staaten eine «existenzielle Bedrohung» ist. Das ist eine klassische Reaktion von Washington: der US-Angreifer wirft seinem Opfer Aggression vor. Erst neulich (22. Dezember) erteilten die Vereinigten Staaten mit Hast grundlose neue Sanktionen gegen Russland. Mit dem gleichen alten Vorwand: Die russische «Aggression» in der Ukraine.

Noch eine andere US-Provokation, werden Sie denken, während Russland eine friedliche Beilegung des syrischen Krieges sucht. Die russische Regierung nimmt eine vernünftige Haltung ein, aber ist ein ausgehandelter Frieden unter den derzeitigen Umständen eine reale Möglichkeit? Wenn der Krieg in Syrien einfach ein Bürgerkrieg wäre, wie es häufig in den Medien wiederholt wird, könnten Sie die Kriegsparteien ermutigen, sich mit Anzug und Krawatte an einen Tisch zu setzen und eine Lösung auszuhandeln. Leider ist der Krieg in Syrien kein Bürgerkrieg: Er ist eher ein Stellvertreterkrieg der Aggression, angeführt von den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Frankreich (bis zum Massaker von Paris im November) und wird in der Region von der Türkei, Saudi-Arabien, Katar, Jordan und Apartheid Israel kräftig weiter verfolgt.

JPEG - 43.5 kB
Daesh, die CIA und die freie syrische Armee verstecken sich während der Passage des russischen Bären.

Die Türkei spielt eine schmutzige, teuflische Rolle. Sie stellt Daesh Waffen zur Verfügung und transportiert sie über ihre gemeinsame Grenze nach Syrien. Das aus syrischen Quellen stammende und von Daesh geraubte Öl reist in entgegengesetzter Richtung und wird zu Spottpreisen verkauft, um den Dschihadisten Einnahmen für ihren Krieg gegen Assad zu sichern. Es wird geschätzt, dass Daesh $40 Millionen pro Monat aus exportiertem Öl erhalten hatte (vor der russischen Intervention), aber das ist nur eine Bagatelle in Bezug auf das für den Dschihadisten-Krieg gegen Syrien erforderliche Geld. Hunderte von Millionen sind nötig. Saudi-Arabien und Katar sind wichtige Lieferanten und Finanziers der Salafi Dschihad Bewegung. Jordanien ermöglicht die Ausbildung der Dschihadisten auf seinem Gebiet und ermöglicht einen Durchgang über seine Grenzen hinweg nach Syrien. Israel bietet auch Unterstützung aus den besetzten Golan Gebieten an, sogar eine medizinische Versorgung für verwundete Dschihadisten [2]. Eine Koalition von Staaten, von denen vier NATO-Mitglieder sind, macht einen Aggressionskrieg gegen Syrien. Gegen diese Ansammlung von tödlichen Feinden konnten sich die syrische Regierung und die syrische arabische Armee, mit einer bemerkenswerten Kampf-Leistung, mehr als vier Jahren über Wasser halten. Präsident Assad hat als Staatsmann seinen Mut und seine Zähigkeit bewiesen, indem er die US-Forderung zum Rücktritt verweigerte und in Damaskus blieb, und persönlich die Gefahr, die alle in ihrem Land lebenden Syrer ertragen müssen, teilte. Kein Wunder, dass Obama Al-Assad loswerden will, bevor er über syrische Wahlen spricht, denn er würde sie sicherlich gewinnen.

Sputnik in Moskau hat geschätzt, dass mehr als 70.000 ausländische Dschihadisten in Syrien kämpfen.

Diese Kräfte scheinen zum größten Teil sehr motiviert, weitgehend mit US-Waffen ausgestattet und tief in verschiedenen Teilen von Syrien verwurzelt zu sein. Seit der russischen Intervention auf Seiten der syrischen Regierung wurden Fortschritte in der Ausrottung der Dschihad-Kräfte gemacht, aber so lange die Nachschubwege über den Libanon, Türkei, Israel, Irak, Jordan offen bleiben, wird der Krieg in Syrien nicht zu Ende gehen.

Die Rolle der Türkei ist besonders gefährlich. Sie ist NATO-Mitglied und verwendet diese privilegierte Position, um Aggressionen gegen den Irak und Syrien zu unternehmen. Sie schoss aus einem sorgfältig geplanten Hinterhalt eine russische Maschine ab, wahrscheinlich mit Duldung der USA, und versteckte sich dann unter den Röcken der NATO [3]. Die türkische Regierung hoffte offenbar, eine sich anbahnende europäische Zusammenarbeit mit Russland gegen Daesh zu sabotieren oder einen NATO-russischen Krieg zu provozieren, wie verrückt das auch scheinen mag. Andere NATO-Mitglieder, die Vereinigten Staaten, Frankreich und Großbritannien waren auch an dem Proxykrieg gegen Syrien maßgeblich beteiligt. Tatsächlich wurde nach der Zerstörung von Libyen berichtet, dass NATO-Flugzeuge heimlich benutzt wurden, um Dschihadisten und libysche Waffen an andere nahöstliche Fronten zu transportieren. NATO-Mitglieder sind tatsächlich mit Daesh und seinen Ablegern von Al-Qaida gegen die syrische Regierung verbündet.

JPEG - 87.4 kB
„Wiederholen Sie“ befiehlt der US-Militärberater. „Wir sind syrischen Rebellen“, wiederholen die arabischen Kämpfer.

Natürlich haben die Vereinigten Staaten und die europäischen Vasallen versucht ihre Verbindungen zum Dschihadisten-Krieg in Syrien zu vertuschen, indem sie Luftangriffe auf Daesh Ziele vortäuschten, gelegentlich auch mal einen Caterpillar Traktor bombardierten, und uns viel Sand in die Augen streuten. Die Russische Intervention hat das Doppelspiel der USA aufgedeckt und das Gleichgewicht der militärischen Kräfte in Syrien geändert.

Selbst jetzt noch sendet die US Air Force Warnmeldungen an Dschihad LKW-Fahrer, damit sie ihre Fahrzeuge verlassen, bevor sie sie attackiert. Oder sie weigert sich absolut, LKWs mit Daesh Öl zu bombardieren, mit der Begründung, es handle sich um Privateigentum. Lächerlich! Seit dem zweiten Weltkrieg, wann haben denn die Vereinigten Staaten gezögert, zivile Ziele anzugreifen? Es ist verständlich, dass Obama und die CIA, die in Syrien auf frischer Tat ertappt wurden, über Putin wütend sind, weil er ihr Spiel aufgedeckt hat……

http://www.voltairenet.org/article190048.html

Die Kopf Abschneider Banden der SWP-Berlin von Volker Perthes

Massenmorde, Staaten Zerstörung hat auch viele Deutsche Rädelsführer und Täter, welche schlimmer und Skrupelloser sind, als es je Hitler und seine SS Schergen oder das Japanische und Britische Königshaus je waren. Guido Westerwelle, Frank Walter Steinmeier, Clemenz von Goetze, oder heute auch erneut Martin Kobler in Libyen und Weltweit der durchgeknallte Kriegs Pyschopat Wolfgang Ischinger dabei (vollkommen korrupt, inkompeten, eine billige Nachplapper Maschine der Transatlaniker für Krieg und Mord.
Der Nachfolge Plan für den Feltman – Prinz Bandar Plan (durch die geleakten Stratfor emails geleakt), für die Zerstörung von Syrien durch Mord und Terroristen, willkürliche Morde um Panik zuverbreiten, für Ethnische Säuberungen ist schlimmer als jeder Hitler, oder Nazi Plan als Volkes Perthes – Jeffrey Feltman Plan bekannt. Ziemlich übler Laden die UN Welt Eroberungs Banden durch Mord, wo dann erneut wie im Balkan, Bosnien, Albanien der Bin Laden und Recep Erdogan Financier: Yassin Kadi auftauchte. Sibel Edmond outet viele Details über diese Banden auch rund um den Drogen Handel.
Kriminelle Pläne der SWP-Berlin, sind über Stratfor, wikileaks in Details bekannt, welche sich selbst ausserhalb des Völkerrechts, der Genver Konvention stellt, wohl auch Volkes Perthes von krimineller Energie getrieben ist, als Professor zu dumm ist, für das Völkerrecht und die Genver Konvention, aber als Professor wurden viele extem Dumme in Deutschland inzwischen in Hochschulen rund um Politologie installiert.
[5] “WikiLeaks: US advised to sabotage Iran nuclear sites by German thinktank”, Josh Halliday, The Guardian, September 18, 2011.
SWP-Berlin und die Deutschen Aussenminister, sind heute eine Art Verbrecher Club, mit Banditen wie dem Barzani Clan, kriminellen im Kosovo, Afrika Schlächter und Motor der Islamischen Terroristen und Welt führend bei der Ausland Bestechung mit möglichst korrupten Clans,
USA Ukraine

In Fernwest und im Umkreis von Srđa Popović, als auch die Berline Runde „Day After“ ist das sehr gut bekannt.

2012: „Die Zeit“, verkauft diesen kriminellen Müll, natürlich als Politik.

Das Dokument, das mit Unterstützung der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) und des United States Institute of Peace (USIP) erarbeitet wurde, soll am morgigen Dienstag offiziell in Berlin vorgestellt werden.

Schon die Überschrift in 2012 ist eine Lüge, mit erfundenen Oppositionellen, gemeint sind die Kopf Abschneider des Volker Perthes:

Hoch kriminell, dann von Justiz und Demokratie zusprechen, was Deutschland, weder in Albanien, Kosovo, oder in einem einzigen Staat der Erde je verwirklichen konnte. Schmieren Komodie, der gekauften Lügner, Betrüger und CIA Angestellten der SWP-Berlin.

Assads Gegner präsentieren Plan für „The Day After

Oppositionsvertreter legen ihren Entwurf für ein demokratisches Syrien vor. Deutsche Think Tanks halfen bei dem Konzept, das unabhängige Justiz und Demokratie vorsieht.
…………………..
http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-08/syrien-opposition-abschlussdokument

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/106/1710619.pdf

So sieht es aus, wenn Deutsche Justiz bringen wollen im Ausland: Man hat nicht einmal ein Konzept, wie Insider und ausl. Medien feststellten.

In alter Tradition: Hirnlos, Inkompetend, Camorra identische Abzocker des Betruges: die EU Justiz Mission EURALIUS, geleitet von der IRZ-Stiftung

Lauthals gelacht: (2014)

Gleichzeitig organisierte Volker Perthes die „Working Group on Economic Recovery and Development“ [Arbeitsgruppe für wirtschaftliche Erholung und Entwicklung] der „Freunde von Syrien“. Im Juni 2012 hat diese Gruppe, unter dem gemeinsamen Vorsitz von Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten, den Mitgliedstaaten der „Freunde von Syrien“ syrische Gasfelder zugesprochen als Gegenleistung für ihre Unterstützung beim Sturz der Regierung [9].

Volker Perthes organisierte auch die „Working Group on Transition Planning“ [Arbeitsgruppe für Übergangsplanung] der Arabischen Liga.

Und schließlich installierte er das „Syrian Transition Support Network“ in Istanbul.

Volker P und ein geköpfter Priester
Volker Perthes und ein geköpfter Priester

 

Volker Perthes

Verbrecher an die Front, welche sich heute als Botschafter in Israel verstecken. Das Duett, was den Wirtschaftlichen Raub und die Aufteilung der Beute von Syrien leiten sollten unter dem Namen. mit dem KfW Leiter Gunnar Wälzholz, Berufs Erfahrung nur einer der KPMG Berufs Betrüger und Fälscher.
Als Leiter des Afghanistan Banditen, lernte Clemens von Goetze schnell, wie Frank Walter Steinmeier, wie man Milliarden sehr einfach stehlen kann.

http://balkanblog.org/wp-content/uploads/2015/10/1f91b4f49232e3b874d2befc88577f3a.jpg

KfW-Büroleiter Gunnar Wälzholz organisiert mit Banditen Geld Vernichtung in der Ukraine in dunkle Kanäle, ebenso organisierte den Raub und Aufteilung der Syrischen Bodenschätze im SS Stil

KfW-Büroleiter Gunnar Wälzholz organisiert mit Banditen Geld Vernichtung in der Ukraine in dunkle Kanäle, ebenso organisierte den Raub und Aufteilung der Syrischen Bodenschätze im SS Stil*

Gunnar Wälzholz (KfW Leiter in Kiew, mit kriminellen Partner, wo hohe Millionen Summen vernichtet werden) vorab schon verteilte, was es seit SS und Hitler Zeiten nicht mehr gab.

Das ist die einzige Aufgabe heute des Auswärtigen Amtes, immer mit Kriminellen, korrupten Banden, Clans und Nepotismus Familien.

Die Deutschen Aufbau Programme wie «Working Group», haben sich in Syrien schon ab, als sehr schädlich heraus gestellt, trotzdem machne die korrupten Deutschen Hirnlos Banden weiter, trotz Desaster überall in der Welt, von Albanien, Kosovo bis Nigeria.
JPEG - 30.1 kB
Clemens von Goetze (Direktor der dritten Abteilung des Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten) und Anwar Mohammad Gargash (Vereinigte Arabische Emirate-Minister für auswärtige Angelegenheiten), während des Treffens der Arbeitsgruppe für die Zerstückelung der syrischen Wirtschaft in Abu Dhabi.
Die Mord- und Todesschwadronen der SS, mit Massenmord, Ethnischen Säuberungen inklusive Profit Verteilung u.a. durch die Deutsche KfW mit Gunnar Wählholz, als Partner der Waffen Lieferanten an ausländische Kopf Abschneider, übelsten Banditen Banden rund um Mord, inklusive Kindes Entführungen und Geld Erpressung wie der Sprengung Antiker Stätten und Klöster. Der Gottvater der Verbrecher und Mörder: Steuer finanziert: SWP-Berlin Direktor: Volker Perthes im Solde des Mordbanden des CIA und der NeoCons. Hirnlos und Inkompetend, aber natürlich ein Deutscher Professor der Politologie, womit die Dummheit der Politologen und das Dumm Geschwätz eine Erklärung findet.
USA Modell des Kampfes gegen den Terrorismus
USA Modell des Kampfes gegen den Terrorismus: aktiv dabei: Volker Perthes
Exklusiv

Deutschland und die Uno gegen Syrien

von Thierry Meyssan
Damaskus (Syrien)

Die Neokonservativen und die Liberalen Falken, die lange, seit 2001, den Krieg gegen Syrien vorbereitet hatten, haben sich ab 2005 auf mehrere Staaten der Nato und den GCC (Golf-Kooperationsrat) gestützt. Man kennt wohl die Rolle von General David Petraeus, der den Krieg eingeleitet hatte und ihn bis heute weitertreibt, aber zwei Persönlichkeiten – Jeffrey Feltman (die Nummer 2 der Vereinten Nationen) und Volker Perthes (Direktor des wichtigsten deutschen Think-Tanks) – sind im Schatten geblieben. Gemeinsam und mit der Unterstützung Berlins haben sie die Vereinten Nationen benutzt und manipulieren sie noch immer, um Syrien zu zerstören.

| Damaskus (Syrien) | 28. Januar 2016
JPEG - 26.5 kB
Seit 2005 beteiligt sich der deutsche Hochschullehrer Volker Perthes mit der CIA an der Vorbereitung des Krieges gegen Syrien. Er leitet den mächtigsten europäischen Think-Tank, die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP).

Im Jahr 2005, als Jeffrey Feltman – damals US-Botschafter in Beirut – die Ermordung von Rafiq Hariri überwachte, stützte er sich auf Deutschland, sowohl bei dem Mord selbst (Berlin lieferte die Waffe) [1] wie auch bei der Kommission der Vereinten Nationen, die die Präsidenten al-Assad und Lahoud anklagen sollte (Staatsanwalt Detlev Mehlis, Polizeikommissar Gerhard Lehmann und sein Team). Die internationale Kampagne gegen die beiden Präsidenten wurde vor allem durch den deutschen Politologen Volker Perthes animiert [2].

Volker Perthes hat 1986/87 in Damaskus im Rahmen eines deutschen Forschungsstipendiums über Syrien geforscht. Dann machte er als Professor für Politikwissenschaften in Deutschland Karriere, mit Ausnahme der Periode 1991–93, als er an der American University Beirut lehrte. Seit 2005 ist er Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), der wichtigsten deutschen öffentlichen Denkfabrik, die mehr als 130 Spezialisten, die Hälfte davon Akademiker, beschäftigt.

Als Feltman dann in 2006 den israelischen Angriff auf den Libanon organisierte, beteiligte er nur die Vereinigten Staaten, in der Hoffnung, dass Syrien nach der Niederlage der Hisbollah Beirut zu Hilfe käme und dass das einen Vorwand für eine Intervention der USA geben würde. Letztlich gab sich Berlin mit der Entsendung seiner Marine zur Teilnahme an der United Nations Interim Force In Lebanon (UNIFIL) zufrieden.

Während der Hauptversammlung vom 5. bis 8. Juni 2008 – fünf Jahre vor dem Krieg – legte die US-Außenministerin Condoleezza Rice der Bilderberg-Gruppe die Notwendigkeit dar, die syrische Regierung zu stürzen. Dabei war sie von der Direktorin der Arabischen Reforminitiative [3], Bassma Kodmani (zukünftige Gründerin des Syrischen Nationalrates) und dem Direktor der SWP, Volker Perthes begleitet. Die Bilderberg-Gruppe ist eine Initiative der Nato, welche unmittelbar deren Sicherheit garantiert [4].

Laut einem von Wikileaks veröffentlichten Kabel beriet Volker Perthes Frau Rice in Bezug auf den Iran. Ihm zufolge war es gefährlich, eine militärische Operation mit unvorhersehbaren regionalen Folgen zu starten. Es wäre hingegen effizienter, Irans Wirtschaft zu sabotieren. Volker Perthes‘ Ratschläge wurden im Jahr 2010 mit der Maßnahme zur Zerstörung der iranischen Atomkraftwerke durch den Virus „Stuxnet“ befolgt [5].

Im März 2011 veröffentlichte Volker Perthes einen Kommentar in der New York Times und machte sich über die Rede von Präsident al-Assad in der Volkskammer lustig, in der er eine „Verschwörung“ gegen Syrien angeprangert hatte [6] . Nach Perthes‘ Meinung war die „Revolution“ in Syrien im Vormarsch und der Präsident sollte gehen.

Mitte 2011 realisierte die deutsche Regierung den Durchbruch der Muslimbruderschaft in Tunesien und Ägypten. Sie erinnerte sich daran, dass sie auf Wunsch der CIA die internationale Koordinationsstelle der Bruderschaft in Aachen beherbergte. Berlin beschloss, die Brüder überall dort zu unterstützen, wo sie an die Macht kommen sollten, jedoch mit Ausnahme der Hamas in Palästina, um Israel nicht zu stören. Unter dem Einfluss von Volker Perthes überzeugte sich der Bundesminister für auswärtige Angelegenheiten – damals Guido Westerwelle –, dass die Brüder keine „Islamisten“ waren, sondern dass sie „sich am Islam orientierten“. Er schuf eine Kontaktstelle für einen Dialog mit „moderaten (sic) Islamisten-Bewegungen“ und eine Task Force für Syrien. Perthes seinerseits organisierte im Juli im Ministerium den Empfang einer Delegation der syrischen Opposition, angeführt durch den Bruder Radwan Ziadeh.

JPEG - 55 kB
Rede von Ahmet Davutoğlu auf der Konferenz Tusaid-Stratfor unter Ausschluss der Öffentlichkeit am 6. Oktober 2011.

Am 6. Oktober 2011 nahm Volker Perthes auf Vorschlag des US-Außenministeriums an der unter Ausschluss der Öffentlichkeit gehaltenen Konferenz teil, die von der Turkish Industry & Business Association (Tusiad) und dem privaten Geheimdienstunternehmen US-Stratfor organisiert war, um die Energieoptionen der Türkei und die möglichen Reaktionen von acht anderen Ländern, darunter Deutschland, zu simulieren [7]. Die zehn größten türkischen Vermögen waren anwesend und auch Taner Yıldız – damals Energieminister –, der Mann, welcher der Erdoğan-Familie helfen sollte, die Finanzierung des Krieges mit dem von Daesh gestohlenen Öl zu organisieren.

Im Januar 2012 forderte Jeffrey Feltman – damals im US-Außenministerium für den Nahen Osten verantwortlich – Volker Perthes auf, das Programm „Am Tag danach“ zu leiten, das die nächste Regierung in Syrien ausbrüten sollte. Sechs Monate lang fanden Sitzungen statt, insbesondere um einen Bericht zu verfassen, der nach der Genfer Konferenz veröffentlicht wurde.

„The Day after“ mobilisierte 45 syrische Oppositionelle, einschließlich Bassma Kodmani und Muslim-Brüdern. Es wurde durch das US Institute of Peace finanziert, dem Äquivalent der Nationalen Stiftung für Demokratie (NED) im Bereich des Verteidigungsministeriums. Auch Deutschland, Frankreich, Norwegen, die Niederlande und die Schweiz wurden zur Mitarbeit ersucht.

„The Day after“ hat den Entwurf der totalen und bedingungslosen Kapitulation Syriens verfasst, die zur fixen Idee der Vereinten Nationen geworden ist, seit Jeffrey Feltman im Juli 2012 zum Direktor für politische Angelegenheiten der Uno ernannt wurde.

JPEG - 47.3 kB
Beim offiziellen Amtsantritt als Nummer 2 der Vereinten Nationen am 2. Juli 2012 legt Jeffrey D. Feltman vor dem Generalsekretär Ban Ki-Moon den Eid ab. Von nun an ist die Organisation, die eigentlich den Frieden fördern soll, unter der Kontrolle der „liberalen Falken“.

Hier sind die Grundsätze des Perthes-Feltman Plans:
- die Souveränität des syrischen Volkes wird abgeschafft;
- die Verfassung wird aufgehoben;
- der Präsident wird abgesetzt (aber ein Vize-Präsident wird für die Protokollfunktionen verantwortlich bleiben);
- die Volksversammlung wird aufgelöst;
- mindestens 120 Führer werden als schuldig betrachtet und von jeglicher politischen Funktion ausgeschlossen, dann vor Gericht gestellt und durch ein internationales Tribunal verurteilt;
- die Leitung des militärischen Nachrichtendienstes, die Leitung der politischen Sicherheit und die Leitung der allgemeinen Sicherheit werden enthauptet oder aufgelöst;
- „politische“ Gefangene werden freigelassen und die Antiterror-Gerichte aufgehoben;
- die Hisbollah und die Wächter der Revolution müssen sich zurückziehen; dann und erst dann wird die internationale Gemeinschaft gegen den Terrorismus kämpfen [8].

Gleichzeitig organisierte Volker Perthes die „Working Group on Economic Recovery and Development“ [Arbeitsgruppe für wirtschaftliche Erholung und Entwicklung] der „Freunde von Syrien“. Im Juni 2012 hat diese Gruppe, unter dem gemeinsamen Vorsitz von Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten, den Mitgliedstaaten der „Freunde von Syrien“ syrische Gasfelder zugesprochen als Gegenleistung für ihre Unterstützung beim Sturz der Regierung [9].

Volker Perthes organisierte auch die „Working Group on Transition Planning“ [Arbeitsgruppe für Übergangsplanung] der Arabischen Liga.

Und schließlich installierte er das „Syrian Transition Support Network“ in Istanbul.

Ab der Genfer Konferenz (30. Juni 2012) und dem Treffen der „Freunde von Syrien“ in Paris (6. Juli 2012) gibt es keine öffentliche Spur mehr, die auf die Rolle von Volker Perthes deutet, abgesehen von seinen Publikationen, die auf die Unterstützung der Muslimbruderschaft durch Deutschland gerichtet sind. Deutschland verfolgte seine Politik und nach der Abdankung des Emirs von Katar und dem Aufstieg Saudi-Arabiens zur Macht ernannte es Boris Ruge, den Beauftragten für Syrien im Außenministerium, zum Botschafter in Riad.

Akten ………………………………………………………
Detusche Aussenpolitik heute, was so erneut nach 1998-99 im Kosovo finanziert wird und wurde.
Volker
Kriegs Verbrecher Banden, des SWP-Berlin Direktors Volkes Perthes

 

BMZ – Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, eine der wichtigsten Verbrecher Organisationen in Europa

Die Rand Gruppe, zeigte schon in der Ukraine, das es nur um Raub, Betrug und Installierung von Verbrecher Clans geht um ein Land zubeherrschen: ein der vielen Verbrecher Organisationen der Amerikaner, wie AEI, CIA, US Department of State, Pentagon usw..

Der neue Plan ermöglichst es erneut eine Gas Pipeline durch von den ISIS Terroristen kontrollierte Gegenden zu bauen, von Katar, Saudi Arabien in die Türkei, was der Grundplan für diese NATO und US Verbrechen ist, mit Hilfe der eingekauften Nazi und SS Todes Schergen wie: Volker Perthes

RAND Corporation: Wurde der künftige „Friedensplan für Syrien“ in Santa Monica geschrieben?

RAND Corporation: Wurde der künftige "Friedensplan für Syrien" in Santa Monica geschrieben?
Aufteilung in Besatzungszonen: Das entscheidende Konzept für den künftigen Frieden in Syrien scheint von der RAND Corporation in Santa Monica verfasst worden zu sein. Bei RAND handelt es sich um eine Denkfabrik, die sich schwerpunktmäßig mit Schutz vor Terrorismus befasst. Aber auch Strategien gegen Fettleibigkeit und Drogenmissbrauch an US-amerikanischen High-Schools sind ein Thema . Vor den beginnenden Friedengesprächen hat RT Deutsch das Konzept des US-Thinktanks analysiert.

Von Ali Özkök

Die RAND – Research And Development – Corporation wurde am 14. Mai 1948 mit Unterstützung der Ford Foundation gegründet. Ursprünglich wurde sie als Analyse- und Propagandaeinrichtung für die US-Streitkräfte im Kalten Krieg. Später ist sie eine anerkannte Partnerin von staatlichen und wirtschaftlichen Einrichtungen geworden. Inzwischen expandierte RAND international. Neben neuen Standorten in den USA – in Arlington, Pittsburgh, New York City und Boston – gründete man auch Stützpunkte in Cambridge, Berlin, Doha und der niederländischen Stadt Leiden, wo sich die Europazentrale befindet.

Unter dem Titel „Ein Friedensplan für Syrien“ hat die RAND-Foundation nun ein Papier herausgegeben, das einen möglichen Modus Vivendi nach einem Waffenstillstand umschreibt und auf eine faktische Aufteilung des Landes in die jeweiligen tatsächlichen Einflusssphären hinausläuft, die sich im Laufe des seit 2011 wütenden Bürgerkrieges herauskristallisiert haben.

Die Anerkennung der Realitäten des Krieges, die im Wesentlichen eine Spaltung des Landes nach ethnischen und konfessionellen Linien geschaffen haben, ist das Leitmotiv, das sich durch den Plan zieht.

Eine Syrien-Karte, die grob die ethnische und religiöse Aufteilung des Landes abspiegelt. Quelle: RAND

Auf dem Papier würde Syrien zwar noch ein einheitliches Staatswesen bleiben, aber de facto würde es in Zonen aufgeteilt, deren Sicherheit und Existenz überall dort, wo der Regierung und der Armee die faktische Macht weggebrochen ist, von externen Akteuren garantiert werden würde.

Der Bericht bildete zur Veranschaulichung eigens eine Karte mit dem Titel „Vorgeschlagene Einflusszonen in Syrien“ ab:

Zum Vergleich wurde eine Karte vom Frontverlauf in Syrien im September 2015 nebenan gestellt. Am 30. September begann Russland seine Luftkampagne in Syrien:

Quelle: RAND
Quelle: RAND

Die Regierung unter Präsident Bashar al-Assad würde nach diesem Konzept nur noch den faktisch von ihr unter Kontrolle gehaltenen Streifen im Westen des Landes behalten. Dies ist allerdings der am dichtesten bevölkerte Teil mit den wichtigsten Städten. Zudem bekäme sie einen Korridor nach Aleppo. Die Sicherheit der Einflusszone Assads würden die Russische Föderation und der Iran garantieren.

Die sunnitische Opposition würde Gebiete im Nordwesten, also Idlib, Nord- sowie West-Aleppo und einen Teil von Hama, verwalten. Die dortige Schutzmacht wäre die Türkei. Im Süden, in der Gegend um Deraa, wäre die externe Garantiemacht Jordanien….

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/36513-rand-corporation-wurde-kunftige-friedensplan/

Der 25-jährige Krieg

von Manlio Dinucci
Der 25-jährige Krieg Die Operation „Wüstensturm“, von Washington beim Fall der Mauer in Berlin und vor genau 25 Jahren eingeleitet, hat nie aufgehört. Sie kennzeichnet das Ende der bipolaren Welt, des Kalten Krieges, und den Beginn einer Ära, die von den Vereinigten Staaten allein beherrscht wurde. Sie endete erst am 30. September 2015 mit der Rückkehr der russischen Armee auf die internationale Bühne (dem antiterroristischen Einsatz in Syrien). Dem US-Krieg war ein anderer vorausgegangen, der von den USA angestiftet, aber durch die Iraker allein umgesetzt worden war: der Krieg gegen die iranische Revolution. Am Ende dieser 35 Jahre ununterbrochener Konflikte sieht es aus, als ob die Herrschaft der Vereinigten Staaten vor allem das Ziel hat, die Entwicklung der Völker des Nahen Ostens zu verhindern, und deshalb ihre Staaten systematisch (…)

Bagdahi Meetings hatte, wo Fotos existieren. Vollkommen korrupt die Familie Recep Erdogan mit der „Calik“ Gruppe und anderen Gangstern rund um Bilal Erdogan. Nach den Russen Bomben: macht trotzdem Deutschland und die EU dreckige Deals mit den Verbrechern in Ankara.

erdogan, latuff, isis

Was hochrangige US aber auch EU Politiker schon sagten. Recep Erdogan ist mit seinem Sohn Bilal Erdogan, der u.a. 2 neue Öl Tank Schiffe kaufte, ein hoch kriminelles Enterprise, was sogar Diebstahl, Morde ohne Ende organisiert. Fotos – Filme über die 8.500 Tanklast Wagen aus der Türkei, welche das Öl stehlen und LKW’s, welche ohne Grenz Kontrollen passieren können.

*

Deutsche AA – KfW Mafia auf Raubzug: Wer steckt hinter dem syrischen Giftgas-Angriff?

Alles normal und verständlich wenn man mit Robert Kagan’s Super Faschisten Mord Ausbildungs Organisation dem GMF auch noch eine Partnerschaft hat, wie die Bundeswehr ebenso. Kriminelle und Straffrei vollkommen korrupte Banditen übernahmen Teile von Deutschland.

http://www.swp-berlin.org/fileadmin/contents/projects/images/logos/SWP_GMF_700x71.jpg

Verbrechen ohne Ende, in das Deutsche Aussenminister, hohe sogenannte Diplomaten, Steuer finanzierte Kriminelle der SWP-Berlin verwickelt sind, die Motoren für Massenmord, Terrorismus, Christen Verfolgungen, Diebstahl der Bodenschätze Syriens verwickelt sind, inklusive dem üblichen Kriegs Terrorismus mit Anschlägen und hier sogar Giftgas Angriffe mit 1.700 als false flag operationen. Von den Türken mit Geheimdienst Chef Fidan ausgeführt, dem Recep Erdogan Financier Yassin Kadi, und wie im Balkan kaufte man sich Kriminelle um das Morden zu forcieren, denn Syrien sollte entvölkert werden, wie der Süd Sudan um ungehindert Gas und Öl zustehlen, was Clemens von Goetze undhttp://balkanblog.org/wp-content/uploads/2015/10/1f91b4f49232e3b874d2befc88577f3a.jpg

KfW-Büroleiter Gunnar Wälzholz organisiert mit Banditen Geld Vernichtung in der Ukraine in dunkle Kanäle, ebenso organisierte den Raub und Aufteilung der Syrischen Bodenschätze im SS Stil

KfW-Büroleiter Gunnar Wälzholz organisiert mit Banditen Geld Vernichtung in der Ukraine in dunkle Kanäle, ebenso organisierte den Raub und Aufteilung der Syrischen Bodenschätze im SS Stil*

Gunnar Wälzholz (KfW Leiter in Kiew, mit kriminellen Partner, wo hohe Millionen Summen vernichtet werden) vorab schon verteilte, was es seit SS und Hitler Zeiten nicht mehr gab.

Welche kriminelle Energie treibt einen Aussenminister, zu Demonstrationen im Ausland, was im Völkerrecht kriminell ist. Genver Konvention unbekannt, wie bei den korrupten Spinnern der EU und US Aussenpolitik.

Der korrupte, kriminelle Westerwelle in Kiew mit Verbrechern
Syrien: „Gemässigte Rebellen“ bekommen Rebranding