EU

Super Pleite Politik der EU, mit der korrupten TAP Pipeline quer durch den Balkan und Syriern

die korrupte EU hebelte erst die Russen aus, mit ihrer Gas Pipeline “ South East“, zuvor gab es das Pleite Projekt mit Joschka Fischer dem Hirnlosen, mit NABUCCO und nun haben die Russen laengst auch die TAP Pipeline unter Kontrolle, was die EU mit Mafia Gruppen finanziert. Immer dabei im Desaster des Verbrechens Berlin und Steinmeier in Tradition. EU und die Nghradeta, immer dabei, inklusive der Albaner Mafia.

Die EU Mafia finanziert eine Balkan Gas Pipeline, obwohl Aserbeidschan nicht einmal genuegend Gas hat, fuer die Pipline.

Junckern, Barosso, Ashton, sind und waren sowieso ein Motor des Verbrechens. Und so geht es weiter im Steinmeier und Clinton Stile, die ständigen Treffen für den Diebstahl von Milliarden durch angebliche Projekte und Konferenz und Reise Tourismus

Wenn Hirnlose und korrupte ein Land regieren, denn der Profit ist hoch. So dumm kann man doch nicht sein, das man „Fortschritte“ in Albanien verkauft, wenn Alles von Kriminellen uebernommen wurde, mit Hilfe von Edi Rama, real als „state capture“ bekannt.

Angela Merkel y Edi Rama en Tirana.

Edi Rama: Immer den Verbrechern hinterher: Angela Merkel

Die vollkommen korrumpierte EU, nahm bereits 2,8 Milliarden € Bestechungsgeld engegen, für die Finanzierung der TAP – IAP Gas Pipline

Peinlichkeiten der absoluten Inkompetenz und Lüge: Federica Mogherini und F.W. Steinmeier

Assad umarmt Putin: Foto aus Sotschi sorgt für Ärger in Washington

© Sputnik/ Michail Klimentjew

Politik

Zum Kurzlink
Russlands Präsident Wladimir Putin mit seinem syrischen Amtskollegen Baschar Assad beim Treffen in Sotschi

Nach dem Treffen des russischen Präsidenten Wladimir Putin mit seinem syrischen Amtskollegen in Sotschi hat die Sprecherin des US-Außenministeriums Heather Nauert von der Verantwortung Moskaus für die Situation in Syrien gesprochen.

Nauert betonte, dass in den Beziehungen zwischen Russland und den USA „alles sehr kompliziert“ sei. „Wir haben alle diese Fotos gesehen, auf denen er (Wladimir Putin – Anm. d. Red.) Baschar Assad umarmt“, sagte Nauert und fügte prompt hinzu, dass Putin „eine gewisse Verantwortung dafür trägt, Syrien zu helfen und Druck auf Baschar Assad auszuüben“.

Das neue Dreieck Russland-Iran-Aserbaidschan hat Washingtons frühere „Caspian Sea Initiative“, die Initiative am Kaspischen Meer sanft beerdigt, abgelöst.

Die 7. Astana-Gesprächsrunde zum Syrienkonflikt endete mit einem Knüller: Russland will 33 Volksgruppen und Kriegsbeteiligte am 18. November im russischen Sotschi zusammenbringen, darunter nicht weniger als DREI kurdische Parteien. Wenn das gelingt, hätte Russland die US-Politik um Syrien elegant international ausgehebelt und sich zum Manager des Geschehens emporgeschwungen.

Das kriegsverbrecherische Terror-Netzwerk NATO hat mit der Ausbildung der aserbaidschanischen Armee für psychologische und Informationsoperationen während der Krise begonnen.

TAP Projekt ab.

ENERGY AND SECURITY
FROM THE CASPIAN TO EUROPE
A MINORITY STAFF REPORT
PREPARED FOR THE USE OF THE
COMMITTEE ON FOREIGN RELATIONS
UNITED STATES SENATE
ONE HUNDRED TWELFTH CONGRESS
SECOND SESSION
DECEMBER 12, 2012
……………..

http://www.foreign.senate.gov/publications/download/energy-and-security-from-the-caspian-to-europe

Fotos der duemmsten und kriminellsten Politiker in Europa

Zweimal Prominenz im Drogen Handel: Edi Rama und Frederica Mogrehini, wo die Cousine den VIP Kokain Handel in Rom unter sich hat.

Die Nichte Gaia Mogherin (verhaftet, sitzt in Haft), ist mit Roberto Nicoletti liiert, der Mitglied in der Super Mafia Bande des Manuel Zumpano: Sohn des Francesco und Domenico Zumpano (die legendäre Bande: „Magliana)ist. Man kontrolliert Rom, seit 80 Jahren. Der Albaner Drogen Boss: «Richie» Durici, wurde ebenso live verhaftet.

Guarda la versione ingrandita di Roma, cocaina al Jackie 'O: tra gli arresti torna la Banda della Magliana

Die Inhaber den prominenten VIP Lokales im Zentrum von Rom wurden ebenso verhaftet: Valentina Errante e Michela Allegri sul Messaggero,

Eine Kokain Vertriebstätte. Durch den bekannten Film Jackie O’, – Dolce Vita: Spiegel Artikel aus 1960

Black Sea in Budapest

Thomas Carothers – Ulrich Speck – Gerald Knaus

Thomas Carothers – Ulrich Speck – Gerald Knaus – Matteo Fumagalli – Goran Buldioki –Wolfgang Reinicke

2014 is a dramatic year for the Black Sea region. The conflict between Russia and Ukraine presents a challenge to the European security order – conflicts, closed borders, and rivalries weaken institutions and the rule of law. Democracy and human rights are under pressure.

We meet to discuss all of this in Budapest on 6-10 October 2014:

Workshop for Civil Society Leaders and Policy Makers from the Black Sea Region

Geopolitische Neuordnung im Kaukasus, im Mittleren Osten und in Zentralasien

Werden die USA zur vorherrschenden Macht im größten Energiereservoir der Erde? Das ist die entscheidende außenpolitische Frage der Zukunft. Rizvan Nabiev analysiert das Ringen der Großmächte um den Zugang zu den riesigen Ol- und Gasvorkommen und die Stationierung von Truppenkontingenten im Zentrum Eurasiens.

25.06.2003

Leyla Yunus – Rasul Jafarov – Intiqam Aliyev – Anar Mammadli

Leyla Yunus – Rasul Jafarov – Intiqam Aliyev – Anar Mammadli

EU lässt Kosovo durch Finanzierung ins Chaos stürzen

Während sich europäische Politiker mit dem Brexit, Trump und der Flüchtlingskrise beschäftigen, durch die sie eigenen Beliebtheitswerte steigern können, lassen sie das schwere Erbe des Jugoslawien-Zerfalls unter den Tisch fallen. Damit ist das Kosovo gemeint.
Trotz der gigantischen EU-Finanzhilfe lässt die Wirtschaftslage dortzulande viel zu wünschen übrig, und wie nach vor bleibt die schöne Balkanrepublik einer der ärmsten Staaten Europas. Kosovaren suchen ein besseres Leben in der EU, was auch durch die Statistik bestätigt wird: einer von drei Bürgern des Kosovos lebt im Ausland, während zwei anderen als Gastarbeiter oder als Flüchtling in Europa eine Weile zugebracht haben.
Da das Kosovo im Gegenteil zum Nahen Osten auf der Liste für politische Verfolgung nicht mehr steht, wurden fast alle Asylanträge aus dem Kosovo im Jahr 2015 in der EU, insbesondere in Deutschland abgelehnt. Weniger legale Möglichkeiten an Geld schnell zu kommen bietet die albanische kriminelle Struktur, die sich europaweit auf Drogen-, Organ-, Waffenhandel, Handel mit gestohlenen Autos und Mädchensklaverei spezialisiert. Hunderte jünge Kosovaren, vollkommen perspektivlos in der Heimat und ohne legale Verdienstmöglichkeiten in der EU, müssen sich am Kriminalbusiness anschließen. Dadurch verbessert sich die ohnehin schwierige Sicherheitslage in der EU nicht. Neben der Kriminalität führt das Kosovo auch Terror aus. Erst 2015 sollen über 200 Kosovaren als IS-Kämpfer nach Syrien gegangen sein.
Brüssel betreibt immer weiter seine gewohnte verantwortungslose Politik. Erst verspricht es eine EU-Mitgliedschaft, stellt riesengroße Summen für Reformen bereit, dann aber statt eine Rechenschaft von der Regierung zu verlangen, macht man in Brüssel ein erstauntes Gesicht, wenn das Geld zu Ende ist, keine einzige Änderungen ist aber zu sehen. Solange es die Tagespraxis ist, kann man kaum rechnen, dass sich das Blatt im Kosovo wendet und es weniger Verbrechen auf den europäischen Straßen begangen wird. Tatsächlich kauft sich Brüssel von der krisengeschüttelten Balkanrepublik frei, indem es die regierenden kriminellen Clans unkontrolliert finanziert. Doch je mehr die EU ausgibt, desto mehr Geld die Kosovo-Mafia will. Der Wolf ändert vielleicht sein Fell, aber niemals seine Gewohnheiten. Die mangelnde Kontrolle seitens der EU wird das Kosovo nach und nach ins Chaos stürzen.

Georg Soros Mafia Freunde in Europa und im Kosovo

 

EU Botschaften – EU Rechenschaftshof und die Partnerschaften mit Kriminellen überall zur Geldvernichtung

Krankhafte Pyschopaten, welche Europa im Ausland vertreten, welche sinnlos Geld oft an Mafia Clans mit ihren NGO’s überweisen, wenn man nur das Wort „Menschenrechte“ – „Demokratie“ – Schwulen und Homosexuelle Ausrichtung verkündigt

OLAF hat ein Betrugs Ermittlungs Verfahren eröffnet, gegen die EU Botschaft in Tirana und Romana Vlahutin

EU System der Inkompetenz und Selbstdarstellung, das man im Idiotie Bereich lebt

Gekauft von der Albaner Mafia und Georg Soros: EU und Knut Fleckenstein: “ es ist Zeit für Brüssel zur Aufnahme von Verhandlungen mit Albanien“

Einer der Kommentare: „The Eurocrats don’t worry or consider where the money comes from.They just spend,spend spend.Answerable to nobody,they don’t even bother to have their accounts audited.21 years I believe since the last audit.“

image

Brüssel verpulvert Abermillionen für EU-Gebäude

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

EU-Diplomaten verprassen Millionen Euro ihrer Steuerzahler für riesige Botschaften in aller Welt. Die Bürofläche jedes einzelnen Mitarbeiters sei grösser als das durchschnittliche Heim einer britischen Familie, schreibt die Daily Mail.

EU-Diplomaten wird vorgeworfen, dass sie Abermillionen mit übergrossen Botschaften in aller Welt verschleudern. Einige der EU-Vorposten seien so gross, dass die einzelnen Büros der Mitarbeiter grösser seien, als einer durchschnittlichen britischen Familie an Quadratmetern zur Verfügung steht, heisst es auf der Webseite der Daily Mail. Insgesamt handelt es sich um 140 weltweite Residenzen des Auswärtigen Dienstes der Europäischen Union.

Beispielsweise soll die neue Residenz in Sri Lanka 930 Quadratmeter gross sein, was von Prüfern bemängelt wurde. Eine Botschaft in Tansania würde trotz immenser Kosten seit 2009 leerstehen.

In einem vernichtenden Bericht warnte der Europäische Rechnungshof gestern die Diplomaten, es zu übertreiben. Die dafür jährlich anfallenden Kosten, die zulasten der europäischen Steuerzahler gingen, seien mit 165.000.000 € pro Jahr einfach zu hoch und die riesigen Gebäude seien viel grösser als nötig.

Auch bemängelt wurde die EU-Botschaft in Genf. Dort stehen 25 Mitarbeitern 2500 Quadratmeter zur Verfügung.

Quelle

Brüssel verpulvert Abermillionen für EU-Gebäude

EU-Diplomaten verprassen Millionen Euro ihrer Steuerzahler für riesige Botschaften in aller Welt. Die Bürofläche jedes einzelnen Mitarbeiters sei grösser als das durchschnittliche Heim einer britischen Familie, schreibt die Daily Mail.

Artikel lesen

European Commission spokesman Maja Kocijancic (pictured) last night said the delegations ¿play a key role in presenting, explaining and implementing the EU¿s foreign policies¿

European Commission spokesman Maja Kocijancic (pictured) last night said the delegations ‘play a key role in presenting, explaining and implementing the EU’s foreign policies’

The European Court of Auditors yesterday warned the diplomats were splashing 165 million euros a year (£128m) on grand buildings that were much bigger than needed. Pictured: the Australian office in Canberra 

The European Court of Auditors yesterday warned the diplomats were splashing 165 million euros a year (£128m) on grand buildings that were much bigger than needed. Pictured: the Australian office in Canberra 

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3563918/EU-diplomats-wasting-millions-pounds-giant-embassies-world-staff-office-space-bigger-average-British-home.html

Die EU mit ihrer „Konsens“ Politik: „Kultur der Straflosigkeit“ in Albanien: Concerns are emerging about attempts to block #Albania justice system reforms

Das desaströse Langzeit Debakel der EU, USA mit korrupten Institutionen und Justizbringer in Albanien, dem Kosovo. Justiz EU Missionen, sind eine Langzeit „Camorra“ identische Geldabzocke der EU und von Berlin, denn noch nie gab es eine Verbesserung der „Rechtstaatlichkeit“, aber der Reise und Abzocker Zirkus wuchs ständig heute mit einem kriminellen und korrupten Deutschen Justizminister Heiko Maas. Vor allem Augen finanziert die korrupte EU, KfW, die Zerstörung der Küste, Antiker Stätten, finanziert Geldwäsche Bauten der Mafia und illegales Bauen im Null Funktion Staat. Projekt Kontrollen und Kompetenz Null.

Mit Kriminellen und Idioten, kann man keinen Staat aufbauen, was aber US, EU und Berliner System Politik ist seit vielen Jahren. Von Albanien, Ukraine bis Süd Sudan kommen nur noch „failed state“ heraus, wo Kriminelle, Mörder, Terroristen Partner der sogenannten Aussenpolitik sind.

„Konsens“ Politik, sabotiert praktisch jedes Demokratie System, vor allem wenn die dümmsten EU Gestalten seit 20 Jahren diesen Unfug im Sinne von Erpressung von kriminellen Clans, u.a. auch auf Regierungs Beteiligung wie nun in Albanien zum Kultur Projekt erklärt haben. Gewinner sind nun seit vielen Jahren immer hoch kriminelle Clans, oft mit Terroristen Verbindungen, welche jede Art von Gesetz und Rechtstaatlichkeit verweigern, was diese dummen Banden in Brüssel nie kapieren werden, wie die Ukrainische Kathastrophe ebenso dokumentierte, als man Unterschriften unter einen EU Betrag mit Stefan Füle erpresste und heute macht der Hirnlose und korrupte Johannes Hahn so weiter, wo mininmal Intelligenz wie bei Ashton, heute nicht vorhanden ist, oder Kompetenz. Man schreibt gefakte Berichte, Phantom Projekte ohne Nachhaltigkeit nur noch zum Geld stehlen, wie im korrupten Deutschen BMZ, mit der KfW und GIZ, was zum Kosovo Debakel ebenso führte und stiehlt Milliarden. Insider und im Deutschen TV: Der Jesuit Walter Happel erklärt das „Camorra“ identische  BMZ System, IRZ Stiftung System wo die „Nghradeta“ längst ins Staunen kommt!

Im April 2016, gab es schon ein Ultimatum der Amerikaner, die Justiz Reform zuverschieden, was die extrem dummen Gestalten der EU Politik, die korrupte EU Botschafterin mit ihren dummen Sprüche wie der „Konsenz“ Politik permanent selbst sabotieren. Für die Verbrecher Kartelle, welche identisch mit der Albanischen Regierung ist, gehen deshalb auch der Drogen Anbau, die enorme Geldwäsche, erneut eine Steigerung für 2016 von fast 400 % Drogen Export weiter. Aufgebaut vom Ex-Innenminister Samir Tahiri, wurde nach 2000 mit der Ilir Meta Regierung dieser erneute kriminelle Polizei Aufbau mit Hilfe der Amerikaner, wo das TIMS Polizei Computer System permanent manipuliert wird, ungehindert man rund um Durres illegal aus- und einreisen kann, obwohl der halbe Zoll- und Polizei Apparat inzwischen ausgetauscht wurde. Jeder Kriminelle kann sich neue Identitäten kaufen, als System von Deutschland mit dem korrupten Bundesdruckerei Geschäft mit Ludgar Vollmer aufgebaut.

Der Konsens Betrug – Mashtrimi me Konsensusin, altes und aktuelles Justiz Modell der Albaner Mafia
EU Skandal ohne Ende: Dr. Franz Jung: keine Gesetze, Nichts von der Justiz Reform ist implementiert

Der Gangster „Edi Rama“ sabotiert die Justiz Reform

aus Heft 34/2007Außenpolitik: Wir kamen, sahen und versagten und die Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP)  Militär Studie sprachen deutliche Worte in 2007, aber die Mafiösen Strukturen der EU und der BMZ, verhindern jede seriöse Änderung. Zitat der Studie: „alle Institutionen, sind von der Mafia unterwandert, inklusive des NATO KFOR Generalstabes“
Die als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des IEP kam bereits Anfang 2007 zu
dem Schluss, dass das Kosovo „fest in der Hand der Organisierten
Kriminalität“ ist, die „weitgehende Kontrolle über den
Regierungsapparat“ hat. Auch deshalb, weil gegischsprachige Gruppen laut Jane’s Intelligence Review große Teile des Heroin- und Mädchenhandels in Europa kontrollieren. Zu diesem
Ergebnis kam auch der IEP-Bericht
womit dann Alles über die EU Botschaften, KfW, GIZ, Weltbank, EBRD, IFC, den sonstigen Institutionen gesagt ist, oder Dummschwätzern wie dem Österreichischen Botschafter: Stadler mit seinen uralten Mafiösen Sigurime Partnern vor Ort, welche den Bankrott der „Alpine“ mit verursacht haben.
56 % der Albaner wollen inzwischen auswandern, weil der „Failed State“, keine
Perspektive, noch Schulen, Ausbildung und Kultur für die Kinder bieten

Edi Rama; Chef Gangster betrügt und sabotiert jede Reform :: kritisiert aber die EU

Show Programm der Albaner Mafia, denn Nichts wird implementiert

 

Concerns are emerging in Brussels and Washington about attempts to block #Albania justice system reforms

| June 15, 2017 | 0 Comments

IEP-Bericht,
Amid a growing chorus of dissent within Albania’s opposition Democratic Party, concerns are emerging in Brussels and Washington about attempts to block the nation’s justice system reforms, 
writes Martinn Banks.

The reforms, aimed at ridding the courts of corrupt and incompetent judges and prosecutors, is a key prerequisite before EU accession negotiations can begin but was being blocked by a three-month parliamentary boycott led by DP leader Lulzim Basha. That was resolved after Socialist Party Prime Minister Edi Rama agreed to delay parliamentary elections by a week and allow the DP to appoint a number of “technical” ministers to the government during the electoral period.

However, factions are now challenging the reforms before Albania’s constitutional court, prompting international concern. “The much needed justice reform in Albania has once again come under attack,” a spokesman for the EU’s External Action Service said yesterday. “We call on all parties to complete the formation of the vetting institutions. Attacking the judicial reform rather than ensuring implementation of vetting, with close monitoring of the International Monitoring Operation, harms Albania’s present and future.”

The US embassy in Tirana issued a similar statement. “The Albanian people should be concerned about these efforts to weaken the reform, in order to defend corrupted judges and prosecutors, including the ones who have connections with the organized crime,” it said.

Simultaneously, criticisms are being aired about the JustizbringerDemocratic Party’s de-selection of a number of DP electoral candidates who had been supporters of the justice reform. In an exclusive interview with this website, one senior party member branded Basha a “petty autocrat”.

The DP member, a sitting MP, said that if, as expected, DP loses the general election on 25 June Basha should resign and “face the consequences.” The MP declined to be named for fear of further retribution.

The MP accused Basha of trying to “silence” critics in the party and blocking their selection as DP candidates in the upcoming election.

Those in the party who had supported judicial reforms opposed by Basha and partly designed to help pave the way for Albania’s EU accession negotiations to re-start, had “paid the price”.

Latest opinion polls show DP, which only recently lifted its boycott of the election, is likely to lose the poll to the ruling Socialist Party.

A poll by Italy’s Istituto Piepoli released on Tuesday (13 June) said that if the election were held today, the Socialist party would take 49-53 per cent of the vote, compared with 29-33 per cent for the DP. Potentially, the pollsters said the SP vote could bring the party close to achieving a majority in the 140-seat parliament.

In Brussels, one of the MEPs closely involved in mediation efforts prior to the election campaign said, “Nothing seems to have been resolved in Albania where one of the two mainstream political parties seems to be descending into political crisis and is dominated by an authoritarian leadership.” The MEP declined to be named…..

https://www.eureporter.co/frontpage/2017/06/15/concerns-are-emerging-in-brussels-and-washington-about-attempts-to-block-albania-justice-system-reforms/

Rückblick, in die Ilir Regierung, wo auch schon Alles bekannt war.

Peinlich wenn die Fakten zeigen aus 2001, 2002 das schon damals die Skrapari Bande jede Justiz in Albanien verhinderte, wie Internationale Reports u.a. vom IWPR, oder Transparency International Corruption Report 2001 aufzeigten. Zitat: +++Albanian politicians have signalled a rare willingness to unite in the name of national interest. ***„Justiz unerwünscht, wurde damals schon bei Ilir Meta Regierungs festgestellt. Die Grundstücks Mafia war damals schon gut bekannt.

„Kultur der Straflosigkeit“ in Albanien

Ein Enthüllungsvideo war vor einem Jahr Anlass für die Demonstrationen gegen Korruption in Albanien. Vier Menschen starben. Der damalige Vizepremierminister, der auf dem Video zu sehen war, wurde jetzt freigesprochen.

Albanien KorruptionsschildDie Bürger Albaniens haben genug von der Korruption

In Albanien ist am Montag einer der spektakulärsten Korruptionsprozesse der vergangenen Jahre mit einem Freispruch zu Ende gegangen. Angeklagt war der Politiker Ilir Meta….

(gekaufte IT Gutachter, erhielten Staatsposten, widersprachen einem technischen FBI Gutachten, ein gekaufter Richter akzeptierte das und schon war Ilir Meta, erneut ohne Vorstrafen, organisiert von Spartak Braho, dem „Paten von Durres“)

http://www.dw.com/de/kultur-der-straflosigkeit-in-albanien/a-6700468

EU Delegation in Tirana statement for implementation of the Justice Reform – 7 Members of Appeals College Nominated

Die Dominanz dieser Rechtspraxis erstickt dabei jedweden
S[ecurity]S[ystem]R[eform]-Prozess im Keim, da die Regeln des Kanun
bereits vom Ansatz her einer Etablierung rechtsstaatlicher und
demokratischer Strukturen zuwider laufen.

https://www.heise.de/tp/features/Kosovo-Wahlen-bestaetigen-gescheiterten-Staat-3741045.html

US Medien über die identischen Zustände in Albanien

April 18, 2017, 12:04 am
The American SpectatorAmerican Spectator,American Spectator,

BE për Reformën në Drejtësi: Zbatojeni siç keni rënë dakord, varet anëtarësimi në BE

EU Delegation in Tirana statement for implementation of the Justice Reform

17:53, 13/06/2017

EU Member States Embassies and the EU Delegation in Tirana call on all relevant authorities to adhere to their full commitment to the implementation of the Justice Reform, which was unanimously voted in the Albanian Parliament almost a year ago. Vetting of judges and prosecutors, as envisaged in the legislation that has already been reviewed both by the Venice Commission and the Constitutional Court of Albania, needs to start. The EU recalls that credible and tangible progress on all five key priorities, the implementation of the Justice Reform, and in particular the vetting, are essential for the opening of accession negotiations with Albania.

http://www.syri.net/politike/72205/be-per-reformen-ne-drejtesi-zbatojeni-sic-keni-rene-dakord-varet-anetaresimi-ne-be/?gjuha=En

Wenn man viel Geld stehlen will: Berlin bereitet „Marshallplan“ für den Balkan vor

Zu blöde für irgendwas, kopiert man frühere Programme, Internationale Verträge mit den Balkan Staaten-

Einen gemeinsamen Wirtschaftsraum, entsprechende Verträge gab es vor 15 Jahren schon mit EU Programmen.

Die Grenze zwischen Serbien und Kroatien im kroatischen Tovarnik Foto: Str/EPA/dpa

Die EU soll in die Staaten investieren und so für Wandel sowie Frieden in der Region sorgen – doch am Sonntag wählen die Kosovaren.

Deutschland strebt nach einem Zeitungsbericht für die Länder des westlichen Balkans einen groß angelegten Investitionsplan an, der von der EU und Ländern wie der Schweiz finanziert werden soll. „Marshall 2 als Ersatz für Europa“, titelte die gut informierte serbische Regierungszeitung Novosti am Dienstag in Belgrad unter Berufung auf nicht näher bezeichnete „diplomatische Quellen“. Nach dem Vorbild der US-Aufbauhilfe für Westeuropa nach dem Zweiten Weltkrieg solle damit die Balkanhalbinsel einen wirtschaftlichen Aufschwung erleben.

Der Plan, der vom Europäischen Rat verabschiedet werden soll, werde die Jahre überbrücken, in denen die Balkanländer wegen innerer Reformen der EU nicht in die Union aufgenommen werden könnten, heißt es in dem Bericht weiter. Aus einem Fonds sollen Hilfen für Firmengründungen fließen und große Infrastrukturprojekte wie der Autobahnbau finanziert werden, heiße es in dem Plan mit dem Titel „Berlin plus“.

Deutschland hatte 2014 den sogenannten Berlinprozess angestoßen. Die Staats- und Regierungschefs von Albanien, Kosovo, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Mazedonien, Montenegro sowie die EU-Mitglieder Slowenien und Kroatien hatten sich in Berlin versammelt, um über wirtschaftliche Kooperation zu beraten. Ein Jahr später folgten ähnliche Treffen in Wien und Paris. Die nächste Zusammenkunft wird im Juli im italienischen Triest stattfinden.

Ziel des „Marshallplans für den Balkan“ soll nach Angaben der Zeitung sein, die weit verbreitete soziale und wirtschaftliche Misere zu beheben, die immer rasantere Massenauswanderung zu stoppen und die nationalistischen Konflikte zu befrieden.

17 Jahre unterwanderte EU Mafia und Botschaft des Betruges in Tirana, wo man Alles kaufen kann

HDZ Mafia in Tirana with EU Ambassador: Romana Vlahutin: Overcharged or corrupted?

Mafia Government Albania: US Embassy, Albanian Prosecutor Row Over Judicial Reform
NATO Mafia State: Albania: On the verge of state bankruptcy

EU Ambassador Romana Vlahutin visits Vlora. Jan. 31, 2017. Source: RTSh.

Protests in Romania against the anticorruption law.

Breaking: EU Won’t Open Accession Negotiations with Albania

Breaking: EU Won’t Open Accession Negotiations with AlbaniaEU Foreign Ministers meeting.

Today a draft report (PDF) of the conclusions of the Ministers of Foreign Affairs of the European Union confirmed that Albania has to fulfill five conditions before the EU will decide to open accession negotiations:

  1. Implementation of the judicial reform and the vetting law;
  2. Fight against corruption, especially high-level corruption;
  3. Fight against organized crime, especially cannabis cultivation and trafficking;
  4. Implementation of the decriminalization law;
  5. Electoral reform according to OSCE-ODIHR recommendations and free and fair elections.

As such, the Ministers of Foreign Affairs affirmed the same conditions mentioned a few weeks ago by Chairman of the EU Affairs Commission of the Bundestag Gunther Krichbaum and German Chancellor Angela Merkel…… http://www.exit.al/en/2016/12/13/breaking-eu-wont-open-accession-negotiations-with-albania/

Austrian Deputy Hammer: Drug Cultivation and Traffic Obstacle for Negotiations

Austrian Deputy Hammer: Drug Cultivation and Traffic Obstacle for NegotiationsFollowing harshly formulated comments from the Bundestag’s EU Affairs Commission Chairperson Gunther Kirchbaum yesterday, the Austrian ÖVP Deputy and chairman of the parliamentary Austrian–Albanian friendship group, Michael Hammer, stated in a press release that the accession negotiations with Albania “will be started, when certain requirements and conditions have been fulfilled. In general one sees positive developments in […]

Germany’s Seven Conditions for Albania

Germany’s Seven Conditions for AlbaniaAfter visiting Prime Minister Edi Rama today in Tirana, chairperson of the EU Affairs Commission in the Bundestag, Gunther Krichbaum, has given a press conference in which he announced that the CDU/CSU parliamentary majority will vote against the opening of EU accession negotiations with Albania, in spite of the recommendation of the European Commission (EC). According to Krichbaum, […]

http://www.koch-mehrin.de/assets/Logo-New-Europe.jpg

Overcharged or corrupted?

The European Commission has recently purchased a €1.65 million villa in the area of Rolling Hills on the outskirts of Tirana, Albania.

The villa houses the head of the EU delegation there, Ambassador Romana Vlahutin, who news website ‘Exit’ reports took over the negotiations for the purchase of the villa from the law firm that was previously handling the negotiations. Most curiously the report notes that the EU spent €4,700 per square meter, whereas the prices advertised for villas in Rolling Hills range from €1,000 to €2,000 per square meter.

Twice the size for half the price

What is even more impressive than the new €1.65 million, 345 square meter villa of the European External Action Service (which oversees the Delegations’ work), is the intense research project that buying this villa must have been.https://www.neweurope.eu/article/eu-pays-double/

Tschexit? Präsident Zeman ruft zu Referendum über EU- und Nato-Mitgliedschaft auf

Das Deutschland mit Volker Perthes, SWP-Berlin, verbrecherischen Aussenministern, Hofschranzen rund um Angela Merkel, welche Fremd gesteuert ist von Verbrecher Clan, die Internationalen Verbrecher Banden nach Deutschland holt, die Dümmsten Verbrecher der Welt, Terrorismus Finanzierung ohne Ende, zeigt das etliche EU und NATO Länder die Schnauze voll haben von diesem kriminellen Contruct. Ukraine, Libyen, Syrien, Afrika nur Verbrechen ohne Ende.
Der Sarin Angriff in Gouta, durch kriminelle US Militärs, Prinz Bandar erneut, den Pyschoaten des Massenmordes rund um Hillary Clinton und CIA Gestalten. Typisch, obwohl jeder Halb Idiot weiß, das die Tschetschenen nur primitivste Verbrecher Banden und Kopf Abschneider sind, welche die Amerikaner ebenso schon 1994 nach Nord Albanien holten und in den Kosovo.

kla2-tschetenen.jpg

Tschetschen Kämpfer im Kosovo mit eigenen Camps in Nord Albanien

Anführer der Attentate von Istanbul: EU verhinderte 2010 dessen Auslieferung nach Russland

Dann machte Nigel Farage (Video) er einen Seitenhieb gegen das vollgefüllte Plenum, denn er sagte: Ich weiss, fast keiner von euch ist je einer anständigen Arbeit im Leben nachgegangen.“ Sie hätten kaum Arbeitsplätze geschaffen oder einen Betrieb geführt.

Ein kompletter Idioten Club:

Willy Wimmer über diese Leute: die verkaufen jeden Unfug als Politik.

Farage an EU-Parlamentarier: „keiner von euch hat jemals einen vernünftigen Job gehabt oder einen Job geschaffen.“

Im Auftrag der Internationalen Mafia, durften arachische Verbrecher Banden, ohne Bildung und totale Idioten, Terroristen nach Europa kommen, wurden durch die „Schwulen“ Politik, krimineller EU Politiker wie Timmermanns unterstützt, finanzert, welche Straffrei Raubzüge nach Europa machen konnten. Vollkommen verblödet, kennen die Leute nicht einmal Grundzüge der Geschichte, was bei Steinmeier und Martin Schulz abfängt.

 Orbans Büroleiter wäre für EU-Austritt Ungarns

Slowakei: Unterschriftensammlung für Referendum

Auf die Fersen des Brexit heftet sich die jetzt auch die Slowakei.

Artikel lesen

Zeman forderte aus diesem Grund auch die Unterstützung für eine slowakische Rechtsbeschwerde gegen die Europäische Kommission.

Schon vor einigen Wochen hatte Präsident Zeman sich mit kräftigen Worten über die Flüchtlinge bzw Migranten geäußert: „Niemand hat euch hierher eingeladen. Wenn ihr schon hier seid, dann müsst ihr unsere Regeln respektieren, so wie wir eure Regeln respektieren, wenn wir in eure Länder fahren. Wenn euch das nicht gefällt, dann haut ab.“ [2]

[1] www.praguepost.com/czech-news/50416-zeman-most-refugees-do-not-deserve-compassion

ZZ

Der Kampf gegen Terror, eine reine Erfindung was vor über 10 Jahren schon bewiesen war, sogar damals der Italienische Präsident Cossiga bestätigte.

Brexit: Schadenfreude und Durchhalteparolen auf dem Balkan

In offiziellen Erklärungen wird auch nach dem Brexit-Referendum weiterhin die EU-Beitrittsperspektive der Balkanländer betont. Doch die Anziehungskraft der EU hat in der Region deutlich nachgelassen.

Milos Zeman: Forderungen nach Rücktritt des Präsidenten Syriens sind eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten Syriens

Demokratieabschaffung mit Ansage
Demokratieabschaffung mit Ansage

Der Tschechiche Präsident Zeman: Kosovo is a terrorist creation funded by narco-mafia

Tschexit? Präsident Zeman ruft zu Referendum über EU- und Nato-Mitgliedschaft auf

© AP Photo/ Thibault Camus

Panorama

14:03 01.07.2016  Tschechiens Präsident Miloš Zeman hat im Hintergrund des Brexits sein Land zu einem Referendum über die weitere EU- und Nato-Mitgliedschaft aufgerufen.

Dabei betonte der Staatschef, dass er selbst dafür stimmen würde, in beiden Organisationen zu bleiben.

„Ich stimme denjenigen nicht zu, die einen Ausstieg aus der Europäischen Union unterstützen. Aber ich werde alles tun, um ein Referendum für sie zu organisieren, bei dem sie ihre Meinung äußern können. Das betrifft auch einen Ausstieg aus der Nato“, zitiert Reuters Zeman.

 

Nach Brexit-Votum: Künstliche Beatmung fürs globale Finanzsystem

Wie aus einer Meldung der Agentur hervorgeht, hat der tschechische Präsident keine Befugnisse, ein Referendum ein zuberufen. Dennoch sei Zeman ein einflussreicher Politiker in seinem Land.

Am 23. Juni fand in Großbritannien das Brexit-Referendum statt. Die Briten sollten auf den Wahlzetteln die folgende Frage beantworten: „Soll das Vereinigte Königreich Mitglied der Europäischen Union bleiben oder die Europäische Union verlassen?“ Die Wahlbeteiligung lag landesweit bei 72 Prozent. Für den Ausstieg hatten sich 17,4 Millionen der Wähler, knapp 52 Prozent, ausgesprochen, dagegen waren 16,1 Millionen.

Vollkommen verblödet und kriminell die Deutsche Politik, Brüssel denn in 1999 war schon Insidern bekannt, das die USA mit dem Kosovo Europa destabilisieren wollen, was später Michel Friedmann im Detail erklärte Chef von Stratfor.

Bosnien: 20 Jahre Idiotie Dumm Mafia der Internationalen: „Chaos“

Ein Staat, Opfer der korrupten Internationalen Verbrecher Banden, welche extrem korrupt sind und ohne jede Moral.
CDU, Mafiöse Lobby Wirtschafts Kreise – ohne jeden Verstand, KAS, Grünen, Linke, SPD Anti Fa finanzierte Berufs Verbrecher erhielten viel Geld „Toleranz“ PR Aktionen und andere Mafiöse NGO’s und Dumm Gestalten der Parteien Mafia.

Dann machte Nigel Farage (Video) er einen Seitenhieb gegen das vollgefüllte Plenum, denn er sagte: Ich weiss, fast keiner von euch ist je einer anständigen Arbeit im Leben nachgegangen.“ Sie hätten kaum Arbeitsplätze geschaffen oder einen Betrieb geführt.

Ein kompletter Idioten Club:

Willy Wimmer über diese Leute: „die verkaufen jeden Unfug als Politik.“
Demokratieabschaffung mit Ansage
Demokratieabschaffung mit Ansage
Die Dümmsten von Europa, oft nur mit dubiosen Diplomen von Politik Institutionen, bestimmen die Politik, was in Berlin anfängt, in den Politik Stiftungen übergeht, im Chaos der Aussenpolitik von Dumm Kriminellen endet und mit Angela Merkels, Hirnlos Politik mit Flüchtlingen und den kriminellen Umtrieben der Umvolkung von Timmermanns und Co. im EU Mafiösen Spektakel.


EU-VIZE Frans Timmermans, übertrifft die schlimmsten Nazi Parolen, einer Umvolkung und von Ethnischen Säuberungen

Deutschland ok

29 Jun 16

Political Feuds Leave Bosnia Without UN Candidate

Ongoing disputes with in the Bosnian Presidency have made an agreement on a Bosnian candidate for the position of UN Secretary General impossible.

Rodolfo Toe
BIRN

Sarajevo

The UN Headquarters in New York. Photo: World Island Info / Wikicommons

Bosnia will probably be the only former Yugoslav country without its own candidate for the position of UN Secretary General whose election should take place in September 2016, as a result of the feuds inside the Bosnian Presidency.

“Given the current situation, the Presidency will not propose any candidate for this position,“ Marija Milic, spokesperson of the Serbian member of the Presidency, Mladen Ivanic, told BIRN on Tuesday.

In recent days, Bosnian media have indicated that the Presidency might nominate former Bosnian Foreign Minister Zlatko Lagumdzija for the role.

However, the Croatian member of the Bosnian Presidency, Dragan Covic, on Tuesday said he and his two partners could not agree on a joint nomination.

“We cannot agree on matters of vital importance [for the country], let alone on the candidacy of Lagumdzija for the UN,“ Covic said on Tuesday.

He was referring, among others, to disagreements over the publication of the 2013 census results and over the Stabilisation and Association Agreement with the EU.

After having renounced having its own candidate, Bosnia’s delegation to the UN might support one of the candidates from Bosnia’s neighbours.

They include Vesna Pusic, a former Croatian Foreign Minister, Vuk Jeremic, a former chair of the UN Assembly, from Serbia, Montenegrin Foreign Minister Igor Luksic, former Macedonian Foreign Minister Srgjan Kerim and the former President of Slovenia, Danilo Turk.

However, due to the bitter divisions inside Bosnian politics, it may be difficult for Bosnia to agree to support of any of these candidates, either.

The Bosnian Foreign Ministry, the Presidency and the permanent mission to the UN all declined to comment on the issue.

………………………………….
http://www.balkaninsight.com/en/article/bosnia-left-without-un-secretary-general-candidate-06-28-2016

Die Mehrheit des Balkan ist gegen den vollkommen korrupten und inkompetenden EU Apparat

Nur falsche Beratung rund um Privatisierungen, primitive Erpressung, Betrug ohne Ende, das ist EU Politik. Die Ukraine, die Finanzierung krimineller Clans und Regierungen spricht für sich selbst, was für ein kriminelles Enterprise die EU ist. Der identische Schrotthaufen: NATO und OSCE.

Dann machte Nigel Farage (Video) er einen Seitenhieb gegen das vollgefüllte EU Plenum, denn er sagte: Ich weiss, fast keiner von euch ist je einer anständigen Arbeit im Leben nachgegangen.“ Sie hätten kaum Arbeitsplätze geschaffen oder einen Betrieb geführt.

Hitler hätte es nicht besser machen können: Gauck und

Martin Schulz, der Präsident des Europäischen Parlaments, sagte es deutlich:
„Es ist nicht die Philosophie der EU, dass das Volk sein Schicksal entscheidet.“

EU PleiteEin kompletter Idioten Club: Die komplette Privatisierung, Beratung ein Langzeit Betrug der Inkompetenz, durch Gestalten, die nie in einem richtigen Job gearbeitet hatten.

Willy Wimmer über diese Leute: die verkaufen jeden Unfug als Politik.

Farage an EU-Parlamentarier: „keiner von euch hat jemals einen vernünftigen Job gehabt oder einen Job geschaffen.“


Frage wirft den Parlamentarier ebenso vor, das praktisch Alle nie in einem richtigen Job gearbeitet haben, oder von normalen Universitäten kamen.

Republika Srpska blockiert angepasstes EU-Assoziierungsabkommen

28. Juni 2016, 14:09

EU-Sonderbeauftragter in Bosnien: Grobe Verdrehung der Tatsachen

Sarajevo – Bosnisch-serbische Behörden sorgen wieder einmal für Aufsehen. Von den Behörden der kleinen bosnischen Entität, der Republika Srpska, wurde nun die Annahme des nach dem EU-Beitritt Kroatiens entsprechend angepassten Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommens (SAA) mit Brüssel blockiert. Das Dokument soll vom bosnischen Staatspräsidium angenommen werden.

Serbisches Präsidiumsmitglied Mladen Ivanic ließ wissen, dass er bei der eventuellen Abstimmung über das Dokument den Standpunkt der bosnisch-serbischen Behörden beachten würde, was seine Annahme unmöglich macht.

Schaden für Landwirtschaft

Die EU hatte 2008 das Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommens mit Bosnien-Herzegowina abgeschlossen, allerdings ist dieses erst seit Juni 2015 in Kraft, nachdem sich führende bosnische Politiker zuvor zu Reformschritten zwecks EU-Annäherung des Landes verpflichtet hatten. An einer SAA-Anpassung wurde in den letzten drei Jahren gearbeitet.

Bosnisch-serbische Behörden behaupten, dass das angepasste SAA der Landwirtschaft der kleinen Entität Schaden zufügen würde und die Entitätskasse dadurch jährlich etwa 80 Mio. Euro verlieren würde.

EU-Sonderbeauftragter: „Verdrehung der Tatsachen“

Der EU-Sonderbeauftragte in Sarajevo, Gunnar Wigemark, wies diese Behauptungen zurück. Sie würden eine grobe Verdrehung der Tatsachen bedeuten, sagte er gegenüber dem Internetportal „Klix.ba“ am heutigen Dienstag. Die dreijährigen Verhandlungen zwischen Brüssel und Bosnien hätten ein gutes Abkommen sowohl für Bosnien wie auch die EU zum Ergebnis, so Wigemark.

Etwa 70 Prozent des bosnischen Außenhandels entfällt derzeit auf die EU-Staaten. Brüssel hat im adaptierten Abkommen Einschränkungen für vier Importprodukte – Wein, Fisch, Zucker und Kalbfleisch – eingeführt, wobei dem Balkanland großzügige Quoten eingeräumt wurden…

Demokratieabschaffung mit Ansage
Demokratieabschaffung mit Ansage
Adelheid Wölfl28. Juni 2016, 11:36
 Antieuropäische Kräfte bekommen durch den Brexit Aufwind

Die serbische Boulevardzeitung Informer sieht sogar „Das Ende der EU“. Ähnlich wie in den EU-Staaten, fühlen sich prorussische, illiberale, antieuropäische und nationalistische Kräfte auch in Südosteuropa durch den Brexit im Aufwind. Experte Florian Bieber von der Universität Graz meint, dass die Westbalkanstaaten durch den Wegfall Großbritanniens einen ihrer wichtigsten Fürsprecher verlieren. Tatsächlich hat sich etwa die ehemalige EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton vor ein paar Jahren sehr verdienstvoll für die Annäherung zwischen dem Kosovo und Serbien eingesetzt. Insbesondere im Kosovo ist man nun bestürzt.

Dominante Dynamik verstärkt

Der Brexit verstärkt auf dem Balkan aber höchstens eine Dynamik, die in den vergangenen Jahren ohnehin dominierte. Die meisten EU-Staaten engagieren sich nicht für die Erweiterung oder sind sogar dagegen. Das beeinträchtigte die Transformationskraft der EU-Kommission, die Bedingungen, Überprüfungen und Fristen für weitere Integrationsschritte von EU-Aspiranten forderte. Natürlich wird der „Demokratieexport“ aus einer EU, die mit inneren Glaubwürdigkeitsdefiziten zu tun hat, noch schwieriger.

Doch das Problem sind jene Akteure, denen der Brexit nun gerade recht kommt. Die jetzige EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini sagte nach dem Volksentscheid: Es sollte Schluss sein mit der Illusion einer Art Weltpolizei, „die Demokratie exportiert“. Das war auch eine klare Absage an die bisherige Erweiterungspolitik.

Der Südosteuropa-Experte Tobias Flessenkemper denkt nicht, dass die Westbalkanstaaten nun ein großes Interesse entwickeln würden, der EU noch weitere Probleme zu machen. “

Bananen Republik Deutschland: PwC Consult arbeitet im Wirtschafts Ministerium

Immer wieder der selbe kriminelle Korruptions Saustall bei der Deutschen Bananen Republik Deutschland: Bundes Entwicklungs Mininsterium, Exporte für Bestechungs Firmen mit Hilfe von PwC und Lobby Consults! Bananen Republik und die Steinmeier Truppe, als Bestechungs Lehrmeister im Ausland. 23. April 2009, 16:37 Uhr INTERESSENKONFLIKT PwC-Mitarbeiter in Ministerium empört Lobbywächter Von Marvin Oppong Er arbeitet in genau der Abteilung, aus der sein Arbeitgeber oft Aufträge bekommt: Das Wirtschaftsministerium beschäftigt einen externen Experten der Prüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers – ein klassischer Interessenkonflikt. Berlin – Es ist eine dubiose Doppelfunktion im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie: In dem Ressort von Karl-Theodor zu Guttenberg ist seit Jahresbeginn ein Mitarbeiter der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) beschäftigt. Der PwC-Angestellte … Bananen Republik Deutschland: PwC Consult arbeitet im Wirtschafts Ministerium weiterlesen