Angela Merkel

Wenn peinlich Dumm Deutschland regiert: Roland Pofalla und Angela Merkel im NSA Untersuchungs Ausschuss

Wer soll denn soviel Dummheit auch glauben, identisch bei dem abgehoerten Steinmeier. Dann waere die BND – Verfassungschutz Praesidenten seit Rot-Gruen, ebenso nur peinliche Karrieristen und Dumm Schwaetzer, denn Siemens, BMW und Co. wissen das ebenso. Alles in 2001 amtlich bekannt, aber real noch frueher! Martin Schulz, Frank walter Steinmeier sind der selbe Schrotthaufen als Person. Verbrecher Steinmeier gab dazu illegale Genemigungen mit Vertraegen, weil er bezahlter US Kriegs Agent ist.

Selbst Inzenierungs Schau, der übelsten Art, wo Familien Opfer nicht am Trauer Gottesdienst, teilnehmen konnte, wo Gauck, Merkel sich zelebrierten.

Am 27. Januar legte sie und Frankreichs Präsident Hollande Blumen nieder
„Ich wusste davon nichts“

16.02.2017 – In Berlin trat Angela Merkel am Donnerstag vor den NSA-Untersuchungsausschuss. Die Opposition fordert von der Bundeskanzlerin Aufklärung über die Spionage-Aktivitäten des US-Geheimdienstes NSA und des Bundesnachrichtendienstes BND.

So prahlte die politikscheue Bundeskanzlerin Angela Merkel am 14. Juli 2014 mit ihrer Unkenntnis:

“Mir ist nicht bekannt dass ich abgehört wurde.”

merkelabgehoert

NSA-Skandal: Einen Überblick über die gesamte Dimension eines Überwachungsapparates, der nicht nur unsere Privatsphäre bedroht,
sondern auch die Grundlagen demokratischer Gesellschaften, finden Sie hier..!

Merkel’s damaliger Kanzleramtschef Ronald Pofalla, gab sich betont vertrauensselig:
“Die Vorwürfe sind vom Tisch… Die NSA und der britische Nachrichtendienst haben erklärt, dass sie sich in Deutschland an deutsches Recht halten.”

Laut „Spiegel Online“ hat die Bundesregierung im Rahmen dieser Position vor den USA kapituliert.

Hitler Nachfolgerin „Angela Merkel“ lässt vor der Russischen Grenze: Panzer anrollen

Merkel vor NSA-Untersuchungsausschuss: So viel Naivität geht gar nicht

Merkel vor NSA-Untersuchungsausschuss: So viel Naivität geht gar nicht

Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem NSA-Untersuchungsauschuss
Am Donnerstag nahm Bundeskanzlerin Angela Merkel als vorerst letzte Zeugin vor dem NSA-Untersuchungsausschuss zu ihrem Ausspruch „Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht“ Stellung. Bezüglich der Spionagepraktiken von NSA und BND gab sie sich ahnungslos.

Das zentrale Thema des aus deutschen Parlamentariern bestehenden Untersuchungsausschusses kreist denn nunmehr auch um die Frage, was die Kanzlerin über die entsprechenden Aktivitäten des deutschen Auslandsgeheimdienstes wusste.

Drei Jahre hat sich der Bundestags-Untersuchungsausschuss bislang um eine Aufklärung der NSA-Affäre bemüht. Die Ergebnisse sind bislang mehr als dürftig. In der Befragung vom Donnerstag verteidigte die Bundeskanzlerin unter anderem ihren mittlerweile geflügelten Ausspruch „Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht“ aus dem Jahr 2013. Mit diesem Satz hatte Merkel auf Enthüllungen über einen Lauschangriff der National Security Agency (NSA) auf ihr Mobiltelefon reagiert.

Wünscht sich den Untersuchungsausschuss immer so leer - Die Bundesregierung - Quelle: netzpolitik.org

Am heutigen Tag, an dem sie sich den Abgeordneten mit ihrem Mädchennamen Angela Dorothea Kasner vorstellte, rechtfertigte die Kanzlerin ihr Bonmot. Demnach habe sie keinerlei Anlass dazu gehabt, davon auszugehen, dass „der Satz bei uns seitens des BND nicht eingehalten wurde“. Merkel ergänzte, sie habe auch nichts gewusst oder wissen können, was diesbezüglich in Deutschland passiere. Ihr nunmehr berühmt-berüchtigter Satz hat, so Merkel, vielmehr ihre innere Überzeugung dahingehend widergespiegelt, was Nachrichtendienste tun sollen und was nicht. Daher sei dieser ihr damals eher „aus deutscher Perspektive als eine Trivialität“ erschienen. Eine Trivialität deshalb, da Merkel schlicht und ergreifend davon ausging, dass der BND „so etwas nicht macht“.

Die Aufsicht über den BND liegt allerdings beim Kanzleramt. Mit Hinblick auf die Ausspähaktivitäten des hauseigenen Geheimdienstes erklärte Merkel, man sei auf Dinge gestoßen, die gegen diesen Satz verstoßen. Deshalb sei er aber nicht falsch.

Verhandlungspositionen verbündeter Staaten im Vorfeld auszuspähen, ist für Kanzlerin Merkel unnötig. Dass Geheimdienste diesem Geschäft nachgehen, liegt daher offenbar außerhalb ihrer Vorstellungskraft. Folgerichtig erklärt sie:

Ich bin gut durch meine Kanzlertätigkeit gekommen, ohne dass ich das wusste.

Obendrein seien derlei Aktivitäten Ressourcenverschwendung und für die Physikerin daher „absurd“ sowie vergeudete Energie.

Merkel erklärt, sie habe erst im März des Jahres 2015 durch Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) von der BND-Abhörpraxis erfahren. Vielen Beobachtern fällt es da schwer, lediglich Naivität hinter den Aussagen der Kanzlerin zu vermuten. Wiederholt kommt daher während der Befragung die Frage nach der Verantwortung auf. Das Kanzleramt, so Merkel, habe im April des Jahres 2015 sehr deutlich technische und organisatorische Defizite im Auslandsgeheimdienst beanstandet. Des Weiteren verweist Merkel mehrfach auf den damaligen Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU). Dieser wiederum will sie im Oktober 2013 nicht über erste Hinweise auf illegitim ausgespähte Botschaften von Freunden durch den BND informiert haben…..

https://deutsch.rt.com/inland/46593-merkel-nsa-untersuchungsausschuss-snowden-bnd/

Die Datenspionage der NSA war damals durch Enthüllungen des Ex-NSA-Mitarbeiters Edward Snowden bekannt geworden. Die Kanzlerin war zum Abschluss jahrelanger Vernehmungen als Zeugin vor dem Ausschuss geladen. Dabei geht es vor allem um die Frage, was sie wann über die Spähpraxis des BND wusste.

Am 14. Februar mit Tunesiens Premier Youssef Chahed
Am 17. Februar mit Kanadas Premier Justin Trudeau

 

Hitler Nachfolgerin „Angela Merkel“ lässt vor der Russischen Grenze: Panzer anrollen

Die NATO lässt die Panzer rollen, wie nun seit vielen Jahren inklusive der erfundenen Gefahr vor dem Terrorismus, wo jeder korrupte Journalist, Politiker eifrig mitmacht.

Man muss abgrundtief korrupt und verblödet sein, immer noch den erfundenen „Kampf gegen den Terrorismus“ zuverkünden, obwohl das Alles seit 15 Jahren gut bekannt ist.


  •  

    Die Kriegs Ministerin von der Leyen und Hitler Nachfolgerin Angela Merkel, lässt vor der Russischen Grenze anrollen: Geschäft ist Alles, wie der Plan mit Volker Perthes der KfW die Vermögen und Bodenschätze in Syrien zustehlen. Deutschland ist vor 60 Jahren schon als der geplante Ort der Amerikaner geplant, wo man einen Atom Krieg mit den Russen über, wie Willy Wimmer outete, von einer NATO Übung. Papp Nasen Politik für Dumme, auf allen Gebieten: Angela Merkel. Kriegs Verbrecher, korrupte Mafiosi der Banken Mafia, vor allem auch die Grünen – Pädophilen Partei, haben Deutschland übernommen, mit dem Verbrecher Imperium der Hillary und Bill Clinton, was das FBI als Erpressungs System bezeichnet. Immer dabei: Martin Schulz, Steinmeier, Elmar Brok billig eingekauft wie alle Grünen.
    Im Solde der Banken-, Finanz- und Kriegs Mafia, vollkommen korrumpiert, huldigte Angela Merkel Kriegs Verbrechern, Kriminellen, welche einen illegalen Angriffs Krieg in Georgien organisierten in 2008. Merkels Kriegs Verbrecher Freund: Saakaschwili in Georgien, wobei man mit dieser Verbrecher Politik weiter machte.

    Im kriminellen Enterprise der NATO, Ex- Partner in Georgien verhaftet: Davit Kezerashvili – Kredit Karten fälschen

    US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland mit Hilfe gekaufter CIA Gangster, wie Volkes Perthes

    Die Ukraine war nur ein Strategischer Punkt, für korrupte Geschäftemacher, wie Syrien in Berlin.

    Wesley Clark über die Verbrecher des US Department of State
    USA, EU, Berliner korrupte Super Nazi in der Ukraine durch Putsch: US Marionette und von Georg Soros: Arseni Jazenjuk – Merkel, Elmar Brok Nazi Idiotie Partner

    Unternehmen Barbarosa II: Jetzt lassen die Yankees ihre Panzer rollen

    Posted: 03 Feb 2017 10:44 AM PST

    von Christopher Black
    New Eastern Outlook, 18.01.17Der in Kanada lebende Strafrechtsexperte Christopher Black sieht im Aufmarsch der USA und der NATO in Osteuropa die Vorbereitung auf ein Unternehmen Barbarossa II..Als ich vor einigen Monaten ein Dossier über die Kriegsverbrechen in den Angriffskriegen der NATO zusammenstellte, habe ich schon einmal auf den Aufmarsch von NATO- und US-Truppen in Osteuropa und die bereits angelaufenen hybriden Kriegshandlungen in den baltischen Staaten und in der Ukraine hingewiesen, die auf einen geplanten großen Krieg gegen Russland schließen lassen. Die Truppenverlegung und die sie begleitenden Maßnahmen habe ich als Unternehmen Barbarossa II bezeichnet, weil sie bemerkenswerte Ähnlichkeiten mit der Bereitstellung von Truppen aufweisen, die Nazi-Deutschland 1941 für das Unternehmen Barbarossa, den Überfall auf die Sowjetunion, vorgenommen hat. Seither eingetretene Ereignisse haben mich in meiner Ansicht bestärkt.

    Atompilz von „Fat Man“ über Nagasaki, public domain.

    In den USA scheint sich der Abbau der Demokratie vor unseren Augen unaufhaltsam fortzusetzen – mit den immer noch andauernden, geradezu hysterischen Anschuldigungen gegen Russland und dem Versuch, Donald Trump jetzt auch noch als „Marionette Putins“ zu diskreditieren. Mit dieser Kampagne werden zwei Hauptziele verfolgt: Ersten sollen mit den behaupteten russischen Angriffen auf das Internet und die Demokratie im gesamten Westen antirussische Emotionen geschürt und Stimmung für einen Krieg gegen Russland gemacht werden, und zweitens soll Trump entweder seines Amtes enthoben oder dazu gebracht werden, auf die angekündigte Annäherung an Russland zu verzichten und sich den Kriegstreibern anzuschließen.

    Diese Strategie scheint erfolgversprechend zu sein. (Nach einem Briefing durch die US-Geheimdienste) hat Trump in einer Pressekonferenz gesagt, er glaube jetzt auch, dass Russland hinter den Cyber-Angriffen stecke (s. hier). Er ging sogar noch weiter und verkündete, seine Kritiker würden bald feststellen, dass er mit Russland viel härter verhandeln werde, als Hillary Clinton das jemals getan hätte. Die Hoffnung vieler US-Bürger, Trump werde eine neue Politik des Dialogs mit Russland beginnen, könnte sich damit schon erledigt haben. Das sollte auch niemand überraschen, denn schon am Tag nach seiner Wahl hat er schwere Vorwürfe gegen China erhoben, und die Aussagen seiner künftigen Minister in den Anhörungen vor dem US-Kongress lassen darauf schließen, dass nach der abgetretenen Obama-Regierung auch die Trump-Regierung Krieg als bevorzugtes Mittel zur Beherrschung der Welt einsetzen wird.

    Trump hat zwar gesagt, es sei besser, gute Beziehungen zu Russland zu haben, und nur Narren könnten dagegen sein. Das heißt aber nicht, dass er von der bisher verfolgten Linie abweichen wird; falls Russland nicht tut, was die USA wollen, wird natürlich auch.Trump Gewalt anwenden. Ein „ehemaliger“ führender CIA-Mitarbeiter, der am Donnerstag, dem 12.07.16, im Programm Newshour des US-TV-Senders PBS gefragt wurde, was er von Trumps Wunsch nach besseren Beziehungen zu Russland halte, lachte und antwortete: „Die USA sollten sich nicht um bessere Beziehungen zu irgendwelchen Staaten bemühen. Wir sollten uns ausschließlich um die Durchsetzung unserer nationalen Interessen kümmern, und wenn uns das nicht mit diplomatischen Mitteln gelingt, müssen wir eben Gewalt anwenden.“ So argumentieren nur Gangster.

    Der Welt wird gerade eine Zirkusvorstellung besonderer Art geboten: In den USA kämpfen zwei Fraktionen der herrschenden Kaste um die Macht. In ihrer ideologischen Ausrichtung und in der Innen- und Außenpolitik, die sie betreiben wollen, unterscheiden sie sich kaum. Sie führen eigentlich nur einen Bandenkrieg.

    Die infamen Anschuldigungen gegen Trump, die den Eindruck erwecken sollen, er sei erpressbar und deshalb ein williges Werkzeug Russlands, scheinen von einem ehemaligen führenden MI6-Agenten namens Christopher Steele zu stammen; sie erinnern an das Komplott, mit dem der MI5 und der MI6 in den 1970er Jahren den britischen Premierminister Harold Wilson stürzen wollten. Schon 1924 hatten die britischen Geheimdienste eine Regierung der Labour Party mit der Fälschung und Veröffentlichung eines angeblich von (dem russischen Politiker) Sinowjew an die britische kommunistische Partei gerichteten Brief, in dem zu einem Massenaufstand in Großbritannien (unter Beteiligung der Labour Party) aufgerufen wurde, in Schwierigkeiten und zu Fall gebracht (s. hier). Auch Wilson sollte mit vom MI5 und MI6 mit Hilfe der CIA gefälschten Dokumenten, die willfährige Medien in Umlauf brachten, als russischer Agent „enttarnt“ werden. Später hat er selbst berichtet, dass britische Militärs außerdem zwei Staatsstreiche gegen ihn geplant hätten. Auch die Ermordung (des US-Präsidenten) John F. Kennedy im Jahr 1963 ist wohl erfolgt, weil ihm vorgeworfen wurde, den Kommunismus – damit waren auch damals schon die Russen gemeint – nicht energisch genug zu bekämpfen.

    Ob man Trump durch einen Staatsreich „beseitigt“, durch ein Amtsenthebungsverfahren zum Rücktritt zwingt – was die Washington Post vorgeschlagen hat – oder ihn als kaltgestellte Galionsfigur im Amt bleiben lässt, wie alle anderen US-Präsidenten seit der Ermordung Kennedys, ist unerheblich und führt zum gleichen Ergebnis: der Fortführung (eines vom Militär und den Geheimdiensten dominierten) US-Regimes, das ständig Krieg führt. Die US-Bevölkerung wurde nach dem Kennedy-Mord im Jahr 1963 einer Gehirnwäsche unterzogen; deshalb wäre niemand überrascht, wenn ein weiterer Präsidentenmord stattfände, denn die US-Geheimdienste, Trumps politische Gegner, die US-Medien und einige Hollywood-Stars haben ja schon ganz offen zu einem Staatsstreich aufgerufen. Wen kümmert die Demokratie oder das Wahlergebnis? Sollte es dann zu einem Aufstand der Trump-Anhänger kommen, müsste der eben in Kauf genommen (und niedergeschlagen) werden. Die laufenden Vorbereitungen für einen Krieg gegen Russland müssen weitergehen; deshalb ist die Anti-Trump-Kampagne der US-Geheimdienste eigentlich nur ein wichtiger Bestandteil des Propagandakrieges gegen Russland und seinen Präsidenten Putin.

    Während die US-Medien und Obamas Anhänger die US-Bevölkerung mit gefakten Skandalnachrichten über Trump ablenken, wird der Aufmarsch der US-Streitkräfte gegen Russland und China ohne Unterbrechung fortgesetzt. Die Kriegsvorbereitungen sind wohl nicht mehr aufzuhalten. In Europa hat die U.S. Army mit der Verlegung der 3. Panzerbrigade (s. hier und hier) nach Polen und an die russische Grenze den Druck auf Russland gerade noch einmal verstärkt. Russland sieht seine.Sicherheit also zur Recht bedroht. Diese (kampferprobte) Einheit war 1944 schon an der Landung in der Normandie und 2003 am Überfall auf den Irak beteiligt. Sie ist für ihre schnellen Angriffe bekannt und wird von Polen aus eine lange Frontlinie bilden, die von Estland bis nach Rumänien reicht – mit Kampfpanzern, Artillerie und mit Infanterie, die über Schützenpanzer verfügt. Es handelt sich also nicht um eine Schutztruppe, sondern um eine Sturmtruppe.

    US-General Scaparrotti, der Kommandeur aller US-Streitkräfte in Europa und Oberkommandierende der NATO stellte dazu (in einer Pressemitteilung des Pentagons) fest: „Die Ankunft der 3. Panzerbrigade in Polen ist ein bedeutenden Beitrag zur Abschreckung und zur Verteidigung Europas.

    Die Nutzung der europäischen Infrastruktur und die Unterstützung, die wir hier erhalten, ermöglicht es unseren Streitkräften, schnell präsent zu sein und damit einen „russischen Angriff“ zu verhindern. Da es keinen „russischen Angriff“ geben wird, die US-Militärs aber ständig von hybriden russischen Kriegshandlungen in Osteuropa faseln, können wir ziemlich sicher sein, dass man mit Hilfe von US-Spezialeinheiten Zwischenfälle unter falscher Flagge inszenieren wird, die man Russland in die Schuhe schieben kann, um damit einen Angriff der USA und der Nato auf Russland zu rechtfertigen. Wenn Trump keine diplomatische Annäherung gelingt, was trotz Putins Entgegenkommen ziemlich wahrscheinlich ist, dürfte ein provozierter Krieg nur eine Frage der Zeit sein.

    Am Freitag, dem 13. Januar, wurde berichtet, dass Mr. Tillerson, Trumps Kandidat für das Außenministerium, am 11. Januar in seiner Anhörung vor dem Kongress erklärt habe, die USA sollten Peking den Zugang zu den Inseln im Südchinesischen Meer verweigern. Die staatlichen chinesischen Medien reagierten sofort mit der Drohung, jeder Versuch, das zu tun, werde einen umfassenden Krieg auslösen. Schon am 5. Januar, also vor Tillersons Äußerung, hatte das Pentagon mitgeteilt, der US-Flugzeugträger „Carl Vinson“ mit seinen Begleitschiffen laufe bald von San Diego in den westlichen Pazifik aus; strategische US-Bomber der Typen B-1 und B-2, die Marschflugkörper mit Atomsprengköpfen tragen können, seien bereits auf die Insel Guam verlegt worden. (S. hier).

    Ein weiteres Vorkommnis im Propagandakrieg war die von der niederländischen Polizei vorgenommene widerrechtliche Beschlagnahme von Beweismaterial zum Abschuss des Fluges MH-17 der Malaysian Airlines im Juli 2014, bei dem 298 Menschen starben; niederländische Journalisten hatten im Donbass recherchiert und Belege dafür gefunden, dass die ukrainische Regierung in Kiew mit Wissen der US-Regierung die Maschine abschießen ließ. Ich selbst bin kürzlich in einem Essay zu dem Schluss gekommen, dass ein ukrainischer Kampfjet das Verkehrsflugzeug abgeschossen hat, nahm aber an, dass es eine Suchoi-25 war; nach neueren Erkenntnisse muss es sich aber um eine Mig-29 gehandelt haben. Auf jeden Fall haben die NATO-Mächte vertuscht, dass die Ukraine den Abschuss zu verantworten hat und ihn aus Propagandagründen Russland angelastet.

    Die Situation ist auf jeden Fall so ernst, dass die Zeiger der Atomkriegsuhr jetzt ganz kurz vor 12 Uhr stehen. Die Rufe nach der Friedensbewegung werden deshalb auch in den USA immer lauter, sie ist aber so zerstritten, dass sie sich nicht zu gemeinsamem Widerstand aufraffen kann; viele „US-Friedensaktivisten“ haben die Angriffskriege der USA und der NATO sogar unterstützt, und die gesamte Linke, die angeblich alle imperialistischen Krieg ablehnt, ist so mit sich selbst beschäftigt, dass sie kaum in Erscheinung tritt. Es scheint fast so, als sei im gesamten Westen fast jeder Widerstand gegen die Kriegstreiber erlahmt.

    Wenn wir jetzt nicht aufstehen und uns wehren wird es bald zu spät sein. Mein Freund Harold Pinter hat bei einem Mittagessen in London einmal zu mir gesagt, die Welt sei voller nur in sich selbst verliebter Leute, die sich nur um sich selbst kümmern und denen es völlig egal ist, wenn auch die größten Kriegsverbrecher ungeschoren davonkommen. Ich kann meine Verachtung selbst nicht so gut ausdrücken, wie Harold Pinter in einem Gedicht, das er mir einmal zugeschickt hat und das vor Kurzem in einer kleinen Sammlung mit dem Titel „War“ veröffentlicht wurde (s. hier). Wenn er noch lebte oder es noch mehr solche Gedichte gäbe, die auch gelesen und verstanden würden, stünden vielleicht mehr Leute mit Rückgrat auf, um sich gegen die Kriegstreiber zur Wehr zu setzen. In der naiven Hoffnung, dass dieses Gedicht auch Sie aufrüttelt, drucke ich es hier ab.

    Übersetzung: luftpost-kl.de
    Christopher Black is an international criminal lawyer based in Toronto, Ontario, Canada where he defended accused in a wide variety of criminal offences, including acting as counsel in several murder trials. He was appointed amicus curiae in the Kuldip Singh Samra case in 1993 (the Osgoode Hall shootings) by Mr. Justice John O’Driscoll. He has been involved in high-profile cases involving human rights and war crimes and has defended those accused of these crimes in Rwanda (see Rwandan Genocide) and the former Yugoslavia and is on the list of counsel at the International Criminal Court.

Wenn man absurd wird: bei Recep Erodogan und die „Werte“ der Angela Merkel

Die „Werte“ der Angela Merkel.Früher hatte man kompetende Leute, welche hinter den Kulissen Alles verhandelten

Italien ist gegen die Familie des Recep Erdogan vorgegangen, hat Ermittlungen auch wegen Geldwäsche und Öl Geschäfte mit Terroristen in Syrien gegen Bilal Erdogan begonnen. Darauf verliess, Bilal Erdogan Italien, wo seine Familie einen Wohnsitz hatte. Bilal Erdogan ist direkter Partner des Bin Laden Finanzier Yassin Kadi. Erdogan ist ein illegaler Staatspräsident, weil sein Uni Diplom total gefälscht ist, denn die Uni gab es nicht einmal in 1983. *

Deutschland hat sich längst zum Affen gemacht, mit einer korrupten und kriminellen Aussenpolitik, wo man jeden Politiker kaufen kann.

Bei Terroristen Financier wieder einmal, direkt von Yassin Kadi (Offizieller Bin Laden Financier auch im Balkan, für Recep Erdogan usw.) wie bewiesen und bekannt finanziert ist Recep Erdogan und Geschäftspartner von Bilal Erdogan.

Da muss natürlich erneut Angela Merkel dabei sein. Verblödungs TV PR Show, wo man sich auch noch vorführen lässt. Undenkbar, als es noch eine Aussenpolitik von Deutschland gab.

Nachdem sich Angela Merkel im Zuge der Flüchtlingskrise an Erdogan annäherte und es schließlich gelang einen Flüchtlingsdeal auszuhandeln, scheint es jetzt zu kriseln. So vermeidet der türkische Präsident offensichtlich bereits den Blick der Kanzlerin und kanzelt sie öffentlich ab.

 

Er schaut ihr nicht mehr in die Augen! Krise bei Erdogan und Merkel?

„Niemand weiß heute, was ein Clown überhaupt ist“

SZ-Magazin

Weil wir der Politclowns in Amt und Würden überdrüssig sind, haben wir drei echte Clowns nach den Geheimnissen ihrer Zunft gefragt. Es wurde ein komisches Gespräch. Von Simona Dürnberg, Lars Reichardt und Susanne Schneider mehr… SZ-Magazin

  • Merkel in der Türkei: Die gezähmte Kanzlerin

    Der Flüchtlingsdeal überschattet das deutsch-türkische Verhältnis und verhindert eine klare Haltung der Bundesregierung – Ein Kommentar

    • Gerrit Wustmann
    • By Andrew Cochran

      İşte yasadışı ortaklığın belgesi

      Yassin Kadi, der Bin Laden Financier und bis Oktober 2013 auf der Internationalen Terroristen Liste.

      Er bestach vor Jahren Erdogan und seinen Adviser: Cuneyd Zapsu, welche jede Geldsumme von ihm erhalten. Yassin Kadi, ist ganz offiziell auch der Financier der Terroristen Organisation: Hamas und 2 Millionen $, wurden in der Türkei 2005-2007 entgültig beschlagnahmt: Cuneyd Zapsu, Chef Adviser von Recep Erdogan, sprich Schmier Geld Sammler und Organisatar, steht seit 1997 bereits auf der Lohn Liste von Yassin Kadi. Kabinetts Chef, Chef Adviser ist die übliche Position, für Erpressung, Bestechung und Geld Ablieferung beim Ministerpräsidenten.

      Ein echtes Problem, die Verbrecher Kaste in Berlin, wenn man nur mit Profi Kriminellen wie Hillary Clinton zusammen arbeiten will.

      BOOM: HILLARY CLINTON Transfers $1.8 Billion to QATAR Central Bank „STUNNING“ Western Bankers !
      https://www.youtube.com/watch?v=ZcdLjFA0Lmg

      oder mit Terroristen

      Die Scheinheiligkeit deutscher Politiker

      Merkel ist zu Besuch bei ihrem vermeintlichen Retter in der Not, respektive aus den Folgen der von ihr selbst verschuldeten Flüchtlingskrise, Recep Tayyip Erdogan, offizielle Bezeichnung »Präsident der Türkischen Republik«. De facto ist er jedoch Alleinherrscher, der einen angeblichen Putschversuch im letzten Sommer dazu genutzt hat, basierende Elemente der Demokratie außer Kraft zu setzen, die […]

      <

      Angela Hitler’s Schergen heute: Panzerverbände rollen in Richtung Ostfront

      von der Leyen finanziert Terroristen, Massenmord inklusive Ausbilder für Mord und Terror in der Welt u.a. bei den Saudis! Rekorshalter in Krieg und Verbrechen: Angela Merkel, Obama, 8 Jahre Krieg und ohne Ende.

      Eine Rechtsgrundlage, das US Panzer Verbände nun ständig nach Polen rollen, gibt es nicht! Keine NATO Zustimmung, sondern private Verträge der Polen mit den USA liegen dem Aufmarsch zu Grunde, wo die Frage steht: Warum fahren die US Militär Schiffe nicht direkt nach Danzig?

      Die Geschichte wiederholt sich. Rückblick auf das Jahr 1941:

      Panzerverbände rollen in Richtung Ostfront

      Sonntag, 8. Januar 2017

      Willy Wimmer

      Willy Wimmer Unfähig, gepaart mit Vorsatz

      Die Generäle als Nachfolger der Hitler Ost Erweiterung wie Klaus Naumann in Aktion und bis Afghanistan dem Milliarden „Loch“, mit General Hans-Lothar Domröse

      bis Afghanistan:

      Sacharowa über Obama-Regierung: „Außenpolitische Versager“

      Posted: 30 Dec 2016

       

      Terroristen als Partner: Steinmeier

      Terroristen als Partner: Steinmeier von der Leyen

      Kriegs und Mord Mafia der Finanz Gangster

      Das Oberkommando der US-Streitkräfte gibt bekannt, Panzerverbände rollen planmässig in Richtung Ostfront, um den russischen Feind zu bekämpfen. Transportiert werden Abrams M1A1 Panzer, Paladin Panzerhaubitzen und Bradley Schützenpanzer. Tausende US-Soldaten gehen nach Polen und die NATO-Staaten Deutschland, Kanada und England senden ganze Bataillone jeweils nach Estland, Lettland und Litauen. Ab Februar werden die NATO-Truppen vom Baltikum über Polen, Rumänien bis nach Bulgarien eine Ostfront bilden und Grossmanöver durchführen. Die US Army schickt auch grosse Mengen an Black Hawk, CH-47 Chinook und Apache Helikopter in den Einsatz. In der Ostsee und im Schwarzen Meer werden Kriegsschiffe der NATO-Staaten eingesetzt. Das ganze läuft unter dem Namen Operation Atlantic Resolve.

      Am vergangenen Donnerstag hat der ehemalige NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen öffentlich die USA dazu aufgefordert, „der Weltpolizist zu sein, um internationales Recht und Ordnung herzustellen.

      Die aktuellen Leserfotos zeigen die Durchfahrt durch Ruhland in Brandenburg:

       Alle Flugzeuger Träger sind in den Heimathäfen, weil es Militär Schrott ist, wie die meisten NATO Flugzeuge wie Eurofighter, oder F-35!

      Geografie der US-Militärpräsenz

      Die US-Armee verlegt für das bevorstehende Manöver „Atlantic Resolve“ („Atlantische Entschlossenheit“) rund 2800 Panzer, Haubitzen, Jeeps und Lkw nach Mittel- und Osteuropa. Die Stärkung der Nato-Ostflanke erfolgt logistisch über Deutschland. Das Video aus der Hafenstadt Bremerhaven zeigt, wie die US-Panzer von einem Frachter entladen werden.

      Insgesamt schicken die USA 4000 Soldaten an die die östlichen Grenzen der Nato ©


      Der 3. Weltkrieg droht – NATO-Soldaten retten Osteuropa Die US Army will den Maßstab und den Schwierigkeitsgrad der Militärübungen in Europa steigern, wie die Agentur Reuters den stellvertretenden Kommandeur des US-Kommandos in Europa (EUCOM), Luftwaffengeneral Timothy Ray, zitiert. Ihm zufolge bezwecken diese Maßnahmen in erster Linie, „Aggressionen seitens Russland zurückzuweisen“, die territoriale Integrität der alliierten Partnerstaaten sowie die Stabilisierung des Friedens in Europa zu unterstützen. Infografik: Stationierung von US-Soldaten weltweit Geografie der US-Militärpräsenz © Sputnik/ Geografie der US-Militärpräsenz Der Schwerpunkt der Übungen sei ein operatives Zusammenwirken, Raketenabwehr sowie prompte Einsatzbereitschaft im Ernstfall.

      Mehr: https://de.sputniknews.com/videos/20170109314039154-usa-panzer-rollen-durch-deutschland/

       

      Obama und Merkel, Rekordhalter der Kriegsführung!

      von Freeman am Montag, 9. Januar 2017 , unter , , | Kommentare (14)

       

      Was die Fake-News-Medien dem Weltpublikum nicht erzählen, Obama ist der erste Präsident, der während seiner ganze 8-jährigen Amtszeit Kriege geführt hat! Ich wiederhole, Barrack Hussein Obama kann folgenden Rekord für sich reklamieren: OBAMA IST DER ERSTE UND EINZIGE PRÄSIDENT, DER WÄHREND SEINER GESAMTEN AMTSZEIT KRIEGE FÜHRTE. ACHT JAHRE LANG! Ja, keiner der 43…

      Gangster Boss Edi Rama braucht Geld, also landet er in Berlin

      Gangster Boss Edi Rama, als vollkommen korrupt und inkomptend vor 10 Jahren auch schon bekannt, braucht Geld. Die halbe Regierung sind gekaufte Georg Soros „Open Society“ Leute, wie der Rot-Grün Schrott in Berlin, aber auch Elmar Brok und Co.

      Also reist er nach Berlin

      rmer

      Gesappel der Bundesregierung zum Besuch

      Europas Geldwäsche. Bestechungs Zentrum und Betrugs Magnet Berlin, was jeden Verbrecher anzieht, der in seiner Heimat nicht ein einziges Gesetz je implementiert hat.

      Albanischer Regierungschef Edi Rama

      Albanien Europas führender Cannabis-Produzent

      Albanien will der EU beitreten. Doch es gibt Hürden: Organisierte Kriminalität und Drogenhandel gelten als die größten Probleme des Landes. Insbesondere beim Cannabisanbau ist das Land europaweit führend.

      albanische Polizei zerstört Cannabis-Plantage
      Sicherheitskräfte zerstören Cannabis-Plantage in Albanien Bildrechte: dpa

      Zu sozialistischen Zeiten galt Albanien als das am stärksten abgeschottete Land innerhalb des sozialistischen Lagers. Mit dem Zusammenbruch des kommunistischen Regimes 1990 kam es zur schlagartigen Öffnung des Landes und in der Folge zu einer regelrechten Welle der Abwanderung: Bis 1996 verließen schätzungsweise 600.000 Albaner ihr Land und suchten in Westeuropa Zuflucht; 1998 folgten ihnen noch einmal mehr als 70.000 Menschen. Insgesamt leben heute mehr als 900.000 Albaner im Ausland.

      Drogenanbau als Ausweg aus der Armut

      Auch Ilir hat sein Glück zunächst in Griechenland versucht. Nachdem auch dort die Wirtschaftskrise ausgebrochen ist, kehrte er zurück und entschloss sich für den Anbau von Cannabis in den heimischen Bergen von Kruja. Diese Art von Landwirtschaft ist in Albanien zwar auch illegal, doch immerhin winken hier deutlich bessere Profite. Für zwei Kilogramm Marihuana bekommen die Bauern genau soviel wie für eine Tonne Weizen.

      „Ich bin kein Krimineller, ich mache das aus Verzweiflung“, sagt Ilir und zeigt seine kleine Cannabisplantage hinter dem Haus, die er vor zwei Jahren angelegt hat. Es gehe schlicht ums Überleben, sagt der 50-Jährige. Und damit ist er offenbar nicht allein. Nach Angaben albanischer Behörden gab es allein dieses Jahr über 1.250 Polizeieinsätze, bei denen mehr als 2,3 Millionen Cannabispflanzen zerstört wurden. Die 8.900 beteiligten Polizisten sollen darüber hinaus neun Tonnen Cannabis sichergestellt und 250 Händler und Produzenten festgenommen haben.

      Schwer zu kontrollierende Regionen

      Albanien Marihuana
      Polizeioperation 2014 im schwer zugänglichen albanischen Bergland. Bildrechte: dpa

      Ob diese beeindruckenden Zahlen zur einer nachhaltigen Veränderung führen werden? Albanien bietet gute Voraussetzungen als Cannabisproduzent für den europäischen Markt. Die entlegenen Bergregionen sind selbst aus der Luft schwer zu kontrollieren. Hinzu kommen die nach wie vor florierende Korruption und Vetternwirtschaft. Oft genug sitzen Polizei, Politik und die internationale Mafia in einem Boot. Auch das nahegelegene Italien ist auf dem Luft- oder Wasserweg schnell erreicht und bietet einen hervorragenden Absatzmarkt. Während ein albanischer Bauer für ein Kilogramm Marihuana etwa 300 Euro bekommt, ist im Nachbarland die gleiche Menge bereits das Zehnfache wert.

      Das europäische Kolumbien

      Wie sich die Summe dieser Faktoren auf die albanische Wirklichkeit auswirkt, konnte die Öffentlichkeit im Sommer 2014 beobachten. Nur sieben Tage bevor Albanien den Status des offiziellen EU-Beitrittskandidaten erhalten sollte, startete die albanische Polizei einen Großeinsatz gegen das Dorf Lazarat 200 Kilometer südlich der Hauptstadt Tirana. Dieses war zu jenem Zeitpunkt bereits weit über die Landesgrenzen als die „europäische Hauptstadt des Cannabis“ bekannt. Bis zu 900 Tonnen Rauschgift sollen die Bewohner jährlich geerntet haben. Eine Menge, die einem geschätzten Markwert von 4,5 Milliarden Euro entsprechen würde. Etwa so viel, wie ein Drittel des albanischen Bruttoinlandsprodukts.

      Nach Beginn der Operation hatte die Polizei zunächst zurückweichen müssen, weil die Dorfbewohner starken Widerstand geleistet hatte. Sie verteidigten ihre Marihuanafelder sogar mit Maschinenpistolen und Raketenwerfern. Erst zwei Tage später gelang es der Polizei, die Situation in Lazarat unter Kontrolle zu bringen. Zuvor waren die Sicherheitskräfte auf 800 Personen aufgestockt worden und gepanzerte Fahrzeuge angerückt.

      Razzia im albanischen Cannabis-Dorf Lazarat
      Polizeioperation in Lazarat, der „europäischen Hauptstadt des Cannabis“. Die Bauern verteidigten ihre Marihuana-Felder mit Maschinenpistolen und Raketenwerfern. Bildrechte: dpa

      Zuletzt aktualisiert: 28. November 2016, 16:35 Uhr

      http://www.mdr.de/heute-im-osten/albanien

      Tages Routine, nachdem Murks des Albanischen Militärs, der Küstenwache was nie funktioniert.

      Berlin finanzierte FSA – al-Nusra-Front und Scheich al-Muhaysini kommen auf die Terrorliste.

      Die Verbrecher Kartelle der Deutschen Politik, haben heute bei weiten jedes Verbrechern der Nazis übertroffen und sind einmalig in der Geschichte. Der neue Goeppels: Volker Perthes einmalig dreist in der Geschichte.

      Morden für die Ost-Erweiterung für ein Nazi Weltreich, wo Verbrechen Straffre wird, weil es keine Justiz in Deutschland mit Gangstern wie Heiko Maas, Ralf Jäger gibt, was bei dem Visa Skandal schon deutlich wird.


      Hitler und Himmler hätte seine Freude, an Angela MERKEL, Steinmeier, der Grünen Verbrecher Bande.

      jund-al-aqsa-hama-eventuell

      „Al-Quida“ – „Weißhelme“ bekommen „alternativen Nobelpreis“ — CIA, MI6 finanziert

      Wenn man sein eigenen Teroristen auf die Terrorlisten setzt, heisst das real: Das diese Leute wie in Afghanistan, ausgeflogen werden, auf die Ruhe Position auch in Deutschland kommen, denn man hat Millionen an die Hillarc Clinton Stiftung gezahlt, oder an andere US Lobby Gruppen wie Podesta, Frank Wisner und Co. wie die Historischen Fakten zeigen. siehe die Kurdischen MEK Terroristen, welche nun in Albanien sind, mit der CDU als Partner.

      Steinmeier mit Terroristen
      Steinmeier mit Terroristen: Beruf: Lügner, Betrüger, Experte für Scheckbuch Diplomatie = Bestechung, Promoter für Drogen Bosse, War Lords, Verbrecher aller Art inklusive Kinder Handel.

      Eigentlich ging es erneut nur um eine Gas Pipeline. Wie mit Libyen, hatte man mit erfundenen Lügen Geschichten die selbst finanzierten Terroristen und in Folge finanziert und unterstützt. Auch als Plan des Jeffrey Feltmann – Prinz Bandar Plan bekannt und dem Pünderungs Plan mit der KfW und dem Volker Perthes Plan, der längst SS und Nazi Pläne, der Welt Eroberung umsetzt, längst in Haft gehört, wie die Verbrecher des Auswärtigen Amtes. Mit US Pass vorneweg: Kosovo Terroristen in Syrien, welche dann bei der nächsten Terror Aktion in Mazedonien elminiert wurde. Beg Rizaj

      Huldigung von Kumanova Terroristen zu Helden: Beg Rizajn
      Huldigung von Kumanova Terroristen zu Helden: Beg Rizaj,war der Chef der CIA finanzierten „Black Eagles“, einer im Sinne der SS, operierenden Todeschwadron in 1998-99 im Kosovo, 2001 in Mazedonien, und direkt angestellt in der US Terroristen – Drogen Zentrale der Amerikaner „Bondsteel“ Anlage im Kosovo.

      Verbrechen pure:«Stoppen Sie die Belagerung des syrischen Volkes! Heben Sie die internationalen Sanktionen gegen Syrien auf!»Ein humanitärer Appell der Patriarchen von Syrien an das Gewissen der internationalen Gemeinschaft und die beteiligten Länder

      READ MORE: Putin: ISIS financed from 40 countries, including G20 members

      Öl Diebstahl im Auftrage der Steinmeier Banden in Syrien, Irak
      Öl Diebstahl im Auftrage der Steinmeier Banden in Syrien, Irak: die NATO wusste wie immer angeblich Nichts
      CDU - KAS Jugend Förderung, Modell Elmar Brok: Bertelsmann Aktionen mit Todesschwadronen und Nazis in Kiew: Elmar Brok vorneweg
      CDU – KAS Jugend Förderung, Modell Elmar Brok: Bertelsmann Aktionen mit Todesschwadronen und Nazis in Kiew: Elmar Brok vorneweg

      propfail

      Die gelieferten Bundeswehr Waffen verkauft der Barzani clan natürlich auf dem Schwarzmarkt. Hofschranze Friedbert Pflüger, ist in Erbil ebenso Lobbyist um eine weitere korrupte Ratten zunennen, auch bekannt, für die Verbreitung dre dümmsten Lügen für den Irak Krieg.

      Frank Walter Steinmeier unterstützt, finanziert sogar einen gut dokumentierten Mehrfach Journalisten Mörder wie an Sardasht Osman,

      finanziert von den Deutschen Aussenministern, inklusive Kindern den Kopf Abhacken, oder mit Panzer Faust in die Luft jagen, oder indem White Helms mit finanziert wird und andere Verbrecher Organisationen der Terroristen
      finanziert von den Deutschen Aussenministern, inklusive Kindern den Kopf Abhacken, oder mit Panzer Faust in die Luft jagen, oder indem White Helms mit finanziert wird und andere Verbrecher Organisationen der Terroristen

      Obama: Späte Einsicht über al-Qaida in Syrien

      http://www.heise.de/scale/geometry/740/q75/tp/imgs/89/2/0/1/3/8/2/5/AAS-Nusrah-FSA-Idlib1-5e85bb92ac086682.jpeg

      Die al-Nusra-Front und Scheich al-Muhaysini kommen auf die Terrorliste. Drohnenangriffe gegen die Führung der syrischen „Rebellen“-Miliz angeordnet

      ………………………….

      Nun scheut die US-Regierung nicht mehr dafür zurück, Führungsfiguren des syrischen Dschihad, wie Sheich al-Muhaysini (vgl. Aleppo: Die Inszenierung von al-Qaida) offiziell als Terroristen auszuweisen. Das State Department hat al-Nusra in einem Schreiben vom 10.November in die Liste der Terrororganisationen aufgenommen. Auch das hatte Russlands Führung lange und vergebens gefordert.

      Die US-regierungskritische Webseite Moon of Alabama stellt die veränderte Weichenstellung in einen engen Zusammenhang mit der Wahl Trumps: Die Hardliner in der Regierung Obama, im Verteidigungsministerium und unter den Generälen hatten darauf gebaut, dass sie mit Clinton nicht nur ihre Jobs behalten hätten, sondern ihren Kurs, der sich hauptsächlich an der Konfrontation mit Russland orientiert, zu verschärfen.

      Eine sehr deutliche Einschätzung der Gefahren von al-Nusra („Wenn der IS eine Infektion ist, dann ist al-Qaida Krebs“) war auch schon am 3.November im Blog des regierungsnahen Rand-Thinktanks zu lesen, als Hillary Clinton noch gute Aussichten auf einen Wahlsieg zugerechnet wurden.

      Das zeigt, wie unterschiedlich die Lager in der Regierung Obama waren. Sicher ist, die al-Nusra-Unterstützer, allen voran Verteidigungsminister Carter und die Generäle hatten die Oberhand – und der übergroße Teil der Medien war ihnen zu Diensten, bis weit nach Deutschland hinein.

      Wie erklärte der Spiegel Anfang August noch die Lage? „Die Islamisten sind Aleppos letzte Hoffnung“ (siehe: Berichterstattung: Die „Wahrheit über Aleppo“). Dass Islamisten mit al-Nusra-Dominanz gleichzusetzen war, war damals schon kein Geheimnis.

      Steinmeier, Merkel: Bei jedem Verbrechen dabei, wie Volker Perthes und Clemens von Goetze: Lügen und Selbst Inzenierung, Mafiöse Verbrechen und Geld Diebstahl mit kriminellen Partnern ist Prgoramm:

      William Safire justified: Hillary Clinton is a congenital liar November 3, 2016 „Americans of all political persuasions are coming to the sad realization that our First Lady … is a congenital liar.“ More

      ZZ

      Identische Extrem Verbrecher Verbindungen hatte Steinmeier mit dem Warlord: General Fahim an vielen anderen Mord und Verbrecher Gestalten. Ein ähnlicher Fall mit Pussy Riot, oder Boris Nemzow.

      Gruppe der Freunde des syrischen Volkes, auch Freunde eines Demokratischen Syriens oder des Volkes von Syrien (französisch Conférence internationale des amis de la Syrie, türkisch Suriye Halkının Dostları Grubu) nennt sich eine internationale Kontaktgruppe von Staaten und Körperschaften, die 2012 anlässlich des Bürgerkriegs in Syrien gegründet wurde und dem Syrischen Nationalrat sowie ihrer Freien Syrischen Armee nahesteht.

      Internationale Organisationen

      Folgende internationale Organisationen sendeten Vertreter zu den Treffen der Freunde Syriens[11]:

      Treffen der „Core Group“ der Freunde Syriens in Paris

       

      White Helm Theater Show Anschlag, wie in einem schlechten Film. Die angeblichen Terroristen immer von den USA, NATO aus Deutschland finanziert

      Familie Erdoğan und Daesh (Fortsetzung)

      +

      Eine Gruppe von türkischen Hackern, RedHack, hat E-Mails von dem Minister für Energie gehackt. Ein türkisches Gericht hat sofort die Veröffentlichung und die Wiedergabe dieser E-Mails verboten.

      Diese 20 Gigabytes schweren Data wurden jedoch analysiert von Professor Ahmed Yayla, stellvertretender Direktor des ICSVE (internationales Zentrum für die Erforschung des gewalttätigen Extremismus) und ehemaliger Leiter des türkischen Anti-Terrorismus analysiert [1]. Sie bestätigen hartnäckige Gerüchte und liefern neue Details.

      Das von Daesch in Syrien gestohlene Öl wurde durch 8500 Tankwagen von einem Unternehmen namens Powertans transportiert, das das Transport-Monopol des Öls auf türkischem Gebiet ohne Ausschreibung erhalten hatte. Es gehört einer sehr geheimnisvollen Grand Fortune-Ventures Firma, mit Sitz in Singapur und der dann auf die Kaiman-Inseln übertragen wurde. Hinter dieser Fassade verbirgt sich Calık Holding, die Firma von Berat Albayrak (Foto), Schwiegersohn und Energie-Minister von Präsident Erdoğan.

      Hacked Emails Link Turkish Minister to Illicit Oil”, Ahmed Yayla, World Policy, October 17, 2016.

      Übersetzung
      Horst Frohlich

      [1] „Laut dem ehemaligen Leiter des türkischen Anti-Terrorismus, schützt Erdoğan Daesh“, Übersetzung Horst Frohlich, Voltaire Netzwerk, 22. September 2016.

      Voltaire Netzwerk

      Voltaire, internationale Ausgabe

      Fahrt in eure Hölle!
      Im Artikel auf NSNBC findet sich dann auch die zu aktualisierende Liste der islamischen Terrororganisationen, denen die Gruppe um Trump den Kampf angesagt hat. Unter diesen Organisationen befinden sich nicht wenige, die von Obama/Clinton, aber auch von Deutschland und der €U unterstützt werden. Wer wundert sich da noch gegen den gegen Trump gerichteten Vorwurf, dessen beabsichtigte Maßnahmen würden sich gegen alle Muslime richten? Wer betreibt hier Populismus, inklusive unzulässiger Pauschalisierungen und verbreitet Vorurteile? Wer sind die wirklichen Demagogen?

      Die Vereinigten Arabischen Emirate veröffentlichten eine umfassende „Terrorliste“ nach Konsultationen mit Ägypten. Organisationen in den folgenden Ländern außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate sind betroffen:

      * Afghanistan * Algerien * Belgien * Dänemark * Ägypten * Frankreich * Deutschland * Indien * Irak * Italien * Libanon * Libyen * Mali * Norwegen * Palästina * Pakistan * Philippinen * Russland * Saudi-Arabien * Schweden * Somalia * Syrien * Tunesien * Groß Königreich * Vereinigte Staaten von Amerika * Usbekistan * Jemen.

      Betroffene Regionen / regionale Maßnahmen: GCC, EU, AL, AU. Die Liste der Organisationen , die das Kabinett der Vereinigten Arabischen Emirate als terroristische Organisationen bezeichnet umfasst:

      1. Die Muslimbruderschaft VAE
      2. Al-Islah (oder Da’wat Al-Islah)
      3. Fatah al-Islam (Libanon)
      4. Fatah al-Islam ( Vereinigung der italienischen Muslime )
      5. Khalaya Al-Jihad Al-emiratischen (Emirati dschihadistischen Zellen)
      6. Asbat al-Ansar (die Liga der Verfolger) im Libanon.
      7. Die finnische Islamic Association ( Suomen Islam-seurakunta )
      8. Alkarama Organisation
      9. Al-Qaida im Land des islamischen Maghreb ( AQIM oder Tanzim al-Qa Idah fi Bilad al-Maghrib al-Islami)
      10. Die Muslim Association of Sweden ( Sveriges muslimska Förbund , SMF)
      11. Hizb al-Ummah (Die Ommah Partei oder Nation Partei) in der Golfregion und der arabischen Halbinsel
      12. Ansar al-Scharia in Libyen (ASL, Partisanen des islamischen Rechts)
      13. Det Islamske Forbundet i Norge (Islamische Vereinigung in Norwegen)
      14. Al-Kaida
      15. Ansar al-Scharia  in Tunesien (AST, Partisanen der Scharia) in Tunesien
      16. Islamic Relief UK
      17. Daesh (ISIL / ISIS)
      18. Harakat al-Shabaab al-Mujahideen (HSM) in Somalia (Mujahideen Jugendbewegung)
      19. Die Cordoba – Stiftung (TCF) in Großbritannien
      20. Al-Qaida auf der Arabischen Halbinsel ( AQAP )
      21. Boko Haram (Jama’atu Ahlis Sunna Lidda’Awati Wal-Jihad) in Nigeria
      22. Islamic Relief Worldwide (IRW) der Global Muslimbruderschaft
      23. Jamaat Ansar al-Sharia (Partisanen der Scharia) in Jemen
      24. Murabitun-Miliz (The Sentinels) Gruppe in Mali
      25. Tehrik-i-Taliban Pakistan (TalibanBewegung in Pakistan)
      26. Die Muslimbruderschaft (MB) Organisation und Gruppen
      27. Ansar al-Dine (Verteidiger des Glaubens) Bewegung in Mali
      28. Abu Dhar al-Ghifari Bataillons in Syrien
      29. Jama’a Islamia in Ägypten (AKA al-Gama’at al-Islamiyya, Die islamische Gruppe, IG)
      30. Das Haqqani – Netzwerk in Pakistan
      31. Al-Tawhid-Brigade (Brigade der Einheit, oder Monotheismus) in Syrien
      32. Ansar Bait al-Maqdis (ABM, Unterstützer des Heiligen Hauses oder Jerusalem) und jetzt als rebranded  Wilayat Sinai (Provinz oder Staat im Sinai)
      33. Lashkar-e-Taiba (Soldaten, oder Armee der Reinen oder der Gerechten)
      34. Al-Tawhid wal-Eman Bataillon (Bataillon der Einheit, oder Monotheismus, und Glauben) in Syrien
      35. AJNÁD Misr (Soldiers of Egypt) Gruppe
      36. Die Ost – Turkestan Islamischen Bewegung in Pakistan ( ETIM ), auch bekannt als die Turkestan Islamic Party (TIP), Turkestan Islamic Movement (TIM)
      37. Katibat al-Khadra in Syrien (The Green Bataillon)
      38. Majlis Shura al-Mujahidin Fi Aknaf Bayt al-Maqdis (der Mudschahidin Schura-Rat in der Umgebung von Jerusalem oder MSC)
      39. Jaish-e-Mohammed (Die Armee Mohammeds)
      40. Abu Bakr Al Siddiq Brigade in Syrien
      41. Die Houthi  (Houti) Bewegung im Jemen
      42. Jaish-e-Mohammed (Die Armee Mohammeds) in Pakistan und Indien
      43. Talha Ibn Ubaid-Allah Unternehmen in Syrien.
      44. Hisbollah al-Hedschas in Saudi-Arabien
      45. Al Mujahideen Al Honoud in Kashmor / Indien (Der indische Mudschaheddin, IM)
      46. Al Sarim Al Battar Brigade in Syrien
      47. Hisbollah in dem Golf-Kooperationsrat
      48. Islamischen Emirats des Kaukasus (Kaukasus Emirat oder Kavkaz und Tschetschenisch jidadists)
      49. Der Abdullah bin Mubarak Brigade in Syrien
      50. Al-Kaida im Iran
      51. Die Islamische Bewegung Usbekistans ( IMU )
      52. Qawafil al-Shuhada (Caravans der Märtyrer)
      53. Die Badr-Organisation im Irak
      54. Abu Sayyaf – Organisation auf den Philippinen
      55. Abu Omar Brigade in Syrien
      56. Asa’ib Ahl Al-Haqq im Irak (Die Liga der Gerechten)
      57. Rat über American-Islamic Relations ( CAIR )
      58. Ahrar Schammar Brigade in Syrien (Brigade der freien Männer der Schammar-Stamm)
      59. Hisbollah-Brigaden im Irak
      60. CANVAS Organisation in Belgrad, Serbien (aka Demoz )
      61. Die Sarya al-Jabal Brigade in Syrien
      62. Liwa Abu al-Fadl al-Abbas in Syrien
      63. Die Muslim American Society (MAS)
      64. Al Shahba ‚Brigade in Syrien
      65. Liwa al-Youm al-Maw’oud im Irak (Brigade des Jüngsten Gerichts).
      66. Internationale Vereinigung der muslimischen Gelehrten (IUMS).
      67. Al Ka’kaa ‚Brigade in Syrien
      68. Liwa Ammar bin Yasser (Ammar bin Yasser Brigade)
      69. Ansar al-Islam im Irak
      70. Vereinigung der islamischen Organisationen in Europa
      71. Sufyan Al Thawri Brigade
      72. Ansar al-Islam-Gruppe im Irak (Partisanen des Islam)
      73. Union der Islamischen Organisationen Frankreichs (L’Union des Organisztions Islamiques de France, UOIF)
      74. Ebad ar-Rahman Brigade (Brigade von Soldaten Allahs) in Syrien
      75. Jabhat al-Nusra (Al-Nusra Front) in Syrien
      76. Muslim Association of Britain (MAB)
      77. Omar Ibn al-Khattab-Bataillons in Syrien
      78. Harakat Ahrar ash-Sham Al Islami (Islamische Bewegung der freien Männer der Levante)
      79. Islamic Society of Deutschland ( Islamische Gemeinschaft Deutschland ).
      80. Al-Shayma ‚Bataillon in Syrien
      81. Jaysh al-Islam in Palästina (Die Armee des Islam in Palästina)
      82. Die islamische Gesellschaft in Dänemark (Det Islamiske Trossamfund, DIT)
      83. Katibat al-Haqq (Brigade der Gerechten)
      84. Die Abdullah Azzam Brigaden
      85. Die Liga der Muslime in Belgien ( La Ligue des Musulmans de Belgique , LMB)

      Brigadegeneral Günzel: Es reicht! Für wie dumm haltet ihr uns?

      Prominente Amerikaner, über die vollkommen korrupte und verrückte Angela Merkel

      Ratten Nest der gekauften Verbrecher in Berlin: Peinlicher geht es nicht mehr, über die Verbrecher, welche Berufs Kriminelle Clans nach Deutschland holen und sprachlos sind, wenn Recep Erdogan heute mit Terroristen und Anschlägen in Deutschland und Europa droht.  Die CDU die EU Fraktion gekauft.

      Man finanziert direkt Terroristen wie die erfundene FSA Armee in Syrien, durch den Verbrecher Volker Perthes, Guido Westerwelle, Frank Walter Steinmeier und betreibt erneut Kopfabhacker Förderung und Ethnische Säuberungen, gibt den Terroristen Unterschlupg in Deutschland und anderen Verbrecher Clans, ohne Bildung.

      Elmar Brok mit dem Terroristen Financier: John McCain

      Man droht ungestraft Deutschland, durch die Freunde der Oberratte: Elmar Brok. Was für ein Abstieg, wenn man 17 Jahre nur eine verbrecherische Aussenpolitik mit Kriminellen betreibt.

      John McCain’s – US Super Terrorist: Baghdadi droht der Welt mit Anschlägen

      Sie alle arbeiten und treffen sich, genauso wie die ISIS, wie die Killer von Libyen, Syrien, Irak mit McCain. McCain will Waffen gegen die Bevölkerung des Donbass liefern. Klingelt‘s? Abbey Martin drückte sich vornehm aus und nannte McCain einen „rassistischen Drecksack“.

      Der ehemalige Leiter des österreichischen Verfassungsschutzes, Gert R. Polli, stellt in seinem Bericht fest: Deutschland und Europa befänden sich auf einem sicherheitspolitischen Blindflug, die Behörden hätten die Lage nicht mehr im Griff und es könne demnächst zu Anschlägen hierzulande kommen. Dr. Gert-René Polli war bis 2008 Leiter des österreichischen Verfassungsschutzes, heute ist er Sicherheitsberater und… Weiterlesen

      aus den geleakten emails zwischen Podesta und Hillary Clinton, welche Angela Merkel, die Justiz für vollkommen korrupt, inkompetend und verrückt halten.

      Ist die Deutsche Kanzlerin Angela Merkel verrückt? – Trump: German Chancellor Merkel is ‚insane‘

      „Der Todeswunsch der deutschen Übergutmenschen erfüllt sich nun. Über 7 Millionen Lumpenmigranten — einschließlich unzähliger Familienmitglieder — haben bereits ihre lebenslange Vollversorgung in Deutschland erhalten — und das ist erst der Anfang.
      „Unsere multikulturelle Gesellschaft ist ein kolossaler Fehler.“ Das kam 2004 aus dem Mund von Angela Merkel. Und jetzt lobt sie die nächste Flutwelle nichtsnutziger Muslime über den grünen Klee. Es fällt schwer, sich Angela Merkel NICHT in einer Klapsmühle, weggesperrt in Gummizelle unter schwerer Medikation und in einer extra starken Zwangsjacke vorzustellen. Es gab Zeiten, da wären etliche Atombomben nötig, um Europa auszulöschen. Aber alles, was heute dazu nötig ist, ist eine Blöde Kuh mit einem Wiedergutmachungskomplex.“
      https://politikstube.com/wikileaks-e/

      auswahl_929

      https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/4019

      What’s the difference between a German and a shopping cart? A shopping cart has got a mind of its own

      https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/1637

      Multikultistan: A house of horrors for ordinary Germans

      „To describe the German police and criminal-justice system as a big joke would be unfair to big jokes. You won’t be surprised to hear that the outspoken public prosecutor has meanwhile been sacked from his job and banned from talking to the media.“

      https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/295


      General Rheinhard Günzel, über das Krebs Geschwür der Deutschen Regierung, einem Meer von Lügen und Betrug.

      Oberstleutnant an Merkel und USA: „Dann richtet das Volk, dann gnade euch Gott!“

      Schlepperkönigin Angela Merkel (CDU) inspiziert die Truppe

      In der Truppe rumort es offenbar schon länger. Es gibt Sie, aktive und ehemalige Soldaten die ihre Stimmte gegen die Regierung Merkel und die USA erheben. In diesem Artikel spricht der ehemalige Oberstleutnant Max Klaar und heutige Vorsitzende des Verbands deutscher Soldaten, Klartext. Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen kritisiert er die anhaltende Besatzung Deutschlands durch die Amerikaner. Angela Merkel und die US-amerikanischen Besatzer warnt er mit deutlichen Worten: „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, und dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“

      Liebe Kameradinnen und liebe Kameraden.

      In diesen Tagen wünscht sich mancher von uns, die Straftatbestimmungen »Hoch- und Landesverrat« wären nie aus unserem Strafgesetzbuch gelöscht worden, wie es die Sozialliberale Koalition 1969 tat, ehe sie ihre »neue Ostpolitik« in die Tat umsetzen konnte. Denn wenn diese Paragraphen noch Gültigkeit besäßen, winkte einigen deutschen Politikern für manche ihrer Unternehmungen Zuchthaus, das es einst als verschärftes Gefängnis gab.

      Kein Politiker dürfte dann beispielsweise auf die universalen Rechte der Heimatvertriebenen verzichten oder sie in der Tagespolitik unberücksichtigt lassen. Ebenso wenig dürfte er Souveränitäts- und Haushaltsrechte an die Europäische Union abtreten, um Deutschland endgültig der Ausplünderung durch diejenigen auszuliefern, die ihre Finanzen nicht im Griff halten können (wollen). Haben wir mit unseren Steuern 2010 die letzten Raten der 90-jährigen Sieger-Erpressungen aus dem Versailler Diktat bezahlen müssen, wird die deutsche Wirtschaft infolge des bevorstehenden finanziellen Ruins wohl niedergehen. Das aber war seit Beginn des 20. Jahrhunderts Ziel unserer Kriegsgegner. »Wenn Deutschland in den nächsten 50 Jahren wieder Handel zu treiben beginnt, ist dieser Krieg umsonst geführt worden.«

      Im Februar 2010 schrieb ich Ihnen und muss das hier wiederholen: Beide Weltkriege wurden von Großbritannien und seinen Verbündeten als zweiter 30-jähriger Krieg geführt, um Deutschland als Wirtschaftsmacht auszuschalten. Dazu bekannte man sich in der britischen Öffentlichkeit so: »Wir sind 1939 nicht in den Krieg eingetreten, um Deutschland vor Hitler oder die Juden vor Auschwitz oder den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, dass wir eine deutsche Vormachtstellung nicht akzeptieren können.« Man beachte, Briten unterlegten ihrem Vernichtungs-Kriegsziel (siehe nachstehendes Churchill-Zitat) also einen edlen Grund. Stellen Sie sich bitte vor, einer von uns täte das und würde behaupten, Deutschland hätte aus dem »edlen Grund« Krieg geführt, seine Freiheit gegen vernichtungswillige Gegner zu bewahren. Man säße im freiesten Staat, der je auf deutschem Boden existierte sicherlich bald auf der Anklagebank.

      Hier muss dem Zitat um der klaren Wahrheit willen angefügt werden, dass »in den Krieg eingetreten« nichts anderes heißt, als Großbritanniens und Frankreichs Kriegserklärungen nur an Deutschland und nicht auch gegen die UdSSR, die Polen von Osten her angegriffen hatte.

      ….
      http://www.anonymousnews.ru/2016/10/20/oberstleutnant-an-merkel-und-usa-dann-richtet-das-volk-dann-gnade-euch-gott/

      [SCM]actwin,0,0,0,0;http://Chrome Legacy Window (2) Wolfgang Plan - Google Chrome chrome 19.10.2016 , 19:33:10

      Merkel wird zu einer immer größer werdenden Gefahr für Deutschland

      5
      6283
      Schlepperkönigin Angela Merkel (CDU)

      Die „Bundesregierung“, samt ihrer staatsgelenkten MSM, verkaufen die Bevölkerung tagtäglich immer vorsätzlicher, brutaler und offensichtlicher für dumm und unmündig. Die widerwärtigen Medien ignorieren die Mentalität und Gefühle des deutschen Volkes, indem sie in ihren Berichterstattungen, beispielsweise am 6. und Oktober 2016 in Bezug auf Angela Merkel von einer „immer beliebter werdenden Politikerin“ sprechen. Allen Ernstes! Ja: Die Vorgaben für die gekauften Nachrichtenagenturen müssen unbedingt veröffentlicht werden. Sonst fließt kein „Motivationsgeld“. Gewiss, der dumm-deutsche, ausschließlich TV schauende Michel glaubt das alles.

      Diese unheilige Allianz der Medien veröffentlichte beispielsweise im September 2015 in Meinungsumfragen, aus denen eine Merkelsche realistische Unbeliebtheit von 86 % hervorgingen, später das blanke Gegenteil……

      http://www.anonymousnews.ru/2016/10/20

      Wieder eine Dumm SWP-Lüge: Guido Steinberg: „Vor allem das Regime hat ein Interesse daran.“  Auch mit Schwachsinn nicht zu entschuldigen, denn in 2012, gab es sogar einen Zeit Artikel, wer das Alles finanziert, organisiert: Wir berichteten auch darüber, über die nie existierende FSA Armee.

      USA IS Terrorist

      Man erinnert sich an den Massenmord in Sarajewo als Granaten auf den Marele Markt flogen, von den Islamischen Terroristen abgefeuert, wie Militärs später bestätigten, aber im Westen, wie die Kosovo und Irak Lügen wurden nur Lügen konstruiert.

      Rote Karte der NATO, für die Ankara Terroristen Mafia mit Recep Erdogan, Yassin Kadi, Ahmet Davutoğlu und Volker Perthes

      Die Menschenfresser, Giftgas Terroristen des Volker Perthes, SWP-Berlin, Deutscher Aussen Minister und der verrückt kriminellen US Politiker mit Terroristen

      Die kriminelle Energie der SWP-Berlin und der Deutschen Aussenminister mit Syrischen Verbrechern und Ukraine Gangstern

Bankrott Erklärung einer kriminellen Bundeswehr Politik. Bauverbot in der Türkei

Man wollte wieder viele Millionen stehlen, für einen neuen Bundeswehr Flugplatz, für die Schrott Reifen Flieger in Incilik, aber man hat bis heute Genehmigung.

Recep Erdogan ist Schutzherr des Internationalen Terrorismus mit Yassin Kadi, Ausbildungs Stätte und des Internationslem Drogen Handels, wie Capo der Schleuser Banden, was schon Geschichte ist.

Einzige US und Deutsche Aussenpolitik
Einzige US und Deutsche Aussenpolitik: Krimineller Schwachsinn.
Der verbrecherische Jeffrey Feltmann – Volker Perthes Plan, der als Partner und Mentor sogar der Muslim Brüderschaft auftritt, um Syrien zu zerstören.

Recep Erdogan hat den Ober Terroristen Financier: Von krimineller Energie für KfW Geschäfte getrieben, organisierte Volker Perthes : SWP-Berlin, der hoch kriminelle Guido Westerwelle, die Finanzierung der Kopf Abschneider Terroristen in Syrien und Millionen € verschwanden im Sumpf der kriminellen Aussenpolitik in der Ukraine, Syrien usw.. In Berlin:

Syrien: Geheimes Trainingslager für „Rebellen“ in Berlin

USA-Merkel

Zum Volltext des Abschlussdokuments „The Day After Project: Supporting a Democratic Transition in Syria“.

Deutschland kriminellster Kriegs- Terroristen Financier und im Solde der Pentagon Mord- und Kriegs Mafia: Volker Perthes, läuft frei herum finanziert mit Steuergeldern.

 Volker Perthes SWP Terroristen Mentor, der nicht einmal Minimal Bildung hat.
Willy Wimmer über diese Leute: die verkaufen jeden Unfug als Politik.
Die ZEIT verteidigt monatelange konspirative Treffen für den Regime-Change in Berlin-Wilmersdorf
Die ZEIT mag „Hinter derFichte“ nicht. Geschenkt. Doch das schützt uns leider nicht davor, mit ihren Ergüssen konfrontiert zu werden.
Wie wäre es mit: „Wir sind Syrien“?
Gestern lobte und erklärte das Bilderberger-Blatt (Matthias Nass/ZEIT) dem deutschen Michel, daß die USA und Deutschland in Berlin über Monate geheim die syrische „Opposition“ beherbergten und trainierten, um sich zu koordinieren und den Sturz Assads zu planen.

kemal atatuerk farbig oel

Yassin Kadi an der Hand, der vor 25 Jahren schon in Bosnien Alles finanzierte, die KAS sogar Mieter in den Yassin Kadi Büro Türmen in Tirana sind. Einfach für Recep Erdogan Anschläge in Deutschland zufinanzieren, denn Deutschland gibt diesen Terroristen Visa’a, Aufenthalts Status und den Deutschen Pass. Anschläge gegen die Kurden, könnten auch in Deutschland organisiert werden, nachdem man in Bayern, sogar PKK, Öcelan Demonstrationen erlaubte. Drogen Handel, dieser Banden werden ebenso von der Deutschen Politik gefördert. siehe Visa Skandal, was reale Politik des Verbrecher Imperiums Auswärtige Amt und Co. ist.

Andere Premier Minister zuvor ebenso, wie die CDU nahe: Tanju Ciller, aber für Geschäfte ist wie mit Katar, VAE, den Saudis Alles erlaubt, weil Deutsche Aussenminister, selbst Dumm Kriminelle sind, wie man auch mit dem Barzani Clan bei Frank Walter Steinmeier sieht. Schlimmer wie die Nazis, ist heute das Morden der EU Commission für Profite. UNODC Report

Erdogan_Zitat

Recep Erdogan beleidigt die Deutschen, undenkbar, aber eine total korrupte Deutsche Regierung seit Ende 1998, ein Meer von Lügen verspielte jede Glaubwürdigkeit. Kriminelle Idioten regieren Deutschland. Hirnlos, korrupt bilden die Deutschen Kurdische Kämpfer aus in Erbil, einem der NASTO Lügen Desaster mit 1 Millionen toden Zivilisten, welche für Kriegs Geschäfte einfach zum Spaß zu Tode gebombt wurden und Angela Merkel war ja auch für diese Lügen Krieg.

Steinmeier mit Terroristen
Steinmeier mit Terroristen

11-webanalytics-mozilla-firefox_096

Nazi Politik der Welt Herrschaft und Ost Erweiterung

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyap Erdogan hat sich während seiner gestrigen Rede im Präsidentenpalast in Ankara direkt an Deutschland gewandt. Er verspottete die Bundeskanzlerin und ihre Aussage, dass sie besorgt und betroffen über das, was derzeit in der Türkei vor sich gehe, sei. „Sehen Sie sich das an, sie geben jetzt den Hinweis, dass sie „besorgt sind“. Deutschland, wir sind über eure Situation besorgt. Ihr bittet nach Terror. Ihr bittet darum“, erklärte er. Er fuhr fort und warnte Deutschland: „Und dieser böse Terror wird kommen und euch wie einen Bumerang treffen. Und man wird sich in der Geschichtsschreibung an Deutscland als Terror-Helfer erinnern.“ Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu stellte der EU zudem nun ein Ultimatum. Wenn es bis zum Ende des Jahres kein Entgegenkommen in der Visa-Freiheit mit der Türkei gäbe, wird die Türkei das Flüchtlingsabkommen aufkündigen.

Undenkbar, vor 15 – 20 Jahren, das man so mit den Deutschen spielt. Die Glaubwürdigkeit ist schon lange verloren mit den vielen Lügen und Betrügereien wie Bestechungs Orgien der Aussenpolitik im Ausland.

General Rheinhard Günzel, über das Krebs Geschwür Deutsche Politiker.

Türkei blockiert deutsche Bauarbeiten im Nato-Stützpunkt Incirlik

© Flickr/ Bundeswehr/Thorsten Weber Politik 10:27 04.11.2016(aktualisiert 10:52 04.11.2016) Zum Kurzlink 1932531081 58 Millionen Euro wollte die Bundesregierung in den maroden Stützpunkt in der Türkei investieren. Doch die Regierung in Ankara lehnt die Genehmigung für die Baumaßnahmen ab, schreibt die „Welt“ am Donnerstag. Taxi © Flickr/ Emanuele Taxi-Tabu wegen Armenien-Resolution: Deutsch-türkische Abgeordnete müssen „umsteigen“ Dabei beruft sich die „Welt“ auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Anfrage der Grünen-Sicherheitspolitikerin Agnieszka Brugger. In dem Schreiben heißt es, dass das sogenannte Protokoll Infrastruktur noch nicht unterzeichnet worden sei, „da auf türkischer Seite die internen Verfahren zur abschließenden Billigung der Unterzeichnung andauern“. Dabei, so heißt es ferner, sollte mit den Arbeiten bereits Ende des ersten Halbjahres 2016 begonnen werden. Stattdessen sei bis heute gar nichts passiert. Zu den geplanten deutschen Projekten in Incirlik gehöre auch die Beschaffung eines mobilen Gefechtsstandes sowie der Bau eines neuen Flugplatzes für die Tornado-Aufklärungsjets, hieß es. Wartung der Kampfjets Tornado vor dem Start des Einsatzaufklärungsflugs auf der Air Base Incirlik im Rahmen der Mission Counter Daesh, am 24.02.2016 © Foto: Bundeswehr Incirlik: Alle Bundeswehr-Tornados sind defekt Auf die Anfrage der „Welt“ nach möglichen Konsequenzen aus der Blockade der Baumaßnahmen in Incirlik teilte das Bundesverteidigungsministerium lediglich mit: „Es wird nicht davon ausgegangen, dass die türkische Seite eine Unterzeichnung grundsätzlich ablehnt und daraus folgend eine Verlegung der Einsatzbasis der deutschen Kräfte erforderlich werden würde.“

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20161104313227981-tuerkei-incirlik-blockade-deutsche-bauarbeiten/

İşte yasadışı ortaklığın belgesi

Yassin Kadi, der Bin Laden Financier und bis Oktober 2013 auf der Internationalen Terroristen Liste.

Er bestach vor Jahren Erdogan und seinen Adviser: Cuneyd Zapsu, welche jede Geldsumme von ihm erhalten. Yassin Kadi, ist ganz offiziell auch der Financier der Terroristen Organisation: Hamas und 2 Millionen $, wurden in der Türkei 2005-2007 entgültig beschlagnahmt: Cuneyd Zapsu, Chef Adviser von Recep Erdogan, sprich Schmier Geld Sammler und Organisatar, steht seit 1997 bereits auf der Lohn Liste von Yassin Kadi. Kabinetts Chef, Chef Adviser ist die übliche Position, für Erpressung, Bestechung und Geld Ablieferung beim Ministerpräsidenten.

Idiotie Verein des Verbrechens und der Lüge: Westerwelle, Hillary Clinton, Ashton.
Idiotie Verein des Verbrechens und der Lüge: Westerwelle, Hillary Clinton, Ashton.

Wieder eine Dumm SWP-Lüge: Guido Steinberg: „Vor allem das Regime hat ein Interesse daran.“  Auch mit Schwachsinn nicht zu entschuldigen, denn in 2012, gab es sogar einen Zeit Artikel, wer das Alles finanziert, organisiert: Wir berichteten auch darüber, über die nie existierende FSA Armee.

Steuer finanzierte Terroristen Ausbildungs Organisationen in Deutschland, wo Robert Kagan, viele Jahre beim GMF der Leiter war, der Ehemann der Dumm Victory Nuland.

http://www.swp-berlin.org/fileadmin/contents/projects/images/logos/SWP_GMF_700x71.jpg

Dumm und korrupt Regierung, weiß wieder mal nicht weiter in der Presse Konferenz. Recep Erdogan muss sich tod lachen über soviel peinliche Dummheit mit Angela Merkel

Steinmeier bestellt den Türkischen Botschafter ein, dem es vollkommen egal ist, was Steinmeier sagt

http://i0.wp.com/justizalltag-justizskandale.info/wp-content/uploads/2016/01/jefferson_thumb.jpg?resize=300%2C169

Steinmeier eine peinliche Hure der Politik!

Nepotismus Verbrecher Kultur des AA: Das Steinmeier Verbrecher Kartell mit dem Barzani Clan, bei dem Öl Diebstahl der ISIS in Syrien, Irak

Hakan Fidan hält die Türkei in der Schweinebucht des „Westens“

Das Geheimdienst-Regime von M.I.T.-Präsident Hakan Fidan lässt die gewählten Volksvertreter der drittgrößten Parlamentsfraktion, der „Demokratischen Volkspartei“ (H.D.P.) verhaften, darunter die Co-Vorsitzenden Figen Yüksekdag und Selahattin Demirtas. Fidan, der „für Nichtblinde die operative Schlüsselfigur des Militärputsches repräsentiert“ und nach jedem Attentat von allen in der Türkei seine Tatversion abgekauft bekommt, sogar von denjenigen die er nun verhaften lässt, hält damit in einem weiteren typischen Schritt die Türkei im inneren und äußeren Terrorkrieg des „Westens“, der Hegemonie der Vereinigten Staaten von Amerika, mit ihrem designierten Klon „Europäische Union“.

………………….

Syrien.

Fünfeinhalb Jahre dauert dieser Krieg bereits. Rund eine halbe Million Menschen sind ihm zum Opfer gefallen. Und dann schauen dem offiziellen Einmarsch der internationalen Kriegskoalition (zu der übrigens auch Deutschland gehört, ohne dass das hier irgendjemand begreifen würde) in Syrien am 24. August die Staatsführungen von Russland, dem Iran und von Syrien auch noch tatenlos zu, während umgekehrt ein wahres Rattenrennen von E.U.-Funktionären und U.S.-Militärs nach Ankara zuvor gegangen war…………….

 

Mehr lesen

Erneut finanziert die Deutsche korrupte Politik Klsse, kurdische PKK – Öcelan Demonstrationen in Deutschland. So blöde sind die Banden heute

Die unendliche Geschichte eines Verbrechens: Bundeswehr und die NATO.

Im Solde der US Verbrecher und nur Ja-Sager und Karriersten machen Karriere, welche bei jedem Verbrechen wegsehen.

die Amerikaner haben über 1 Million gefangene Deutsche Soldaten ermordet, verrecken lassen, vor allem auf den Rheinwiesen. 190,000 Deutsche Frauen wurden nachdem 2 WK von US Soldaten vergewaltigt, wie eine ZDF Doku zeigt.

Allein in Bayern, das im April 1945 von US-Truppen befreit wurde, gehen Historiker von mehreren tausend Sexualdelikten durch amerikanische Soldaten aus. An manchen Landungsstränden in der Normandie überlebte nur jeder zweite deutsche Kriegsgefangene. Oft gerieten die Befreier, schockiert durch deutsche Verbrechen, in eine Spirale der Gewalt. Nur ein Bruchteil der Straftaten wurde von US-Gerichten geahndet. Studien des US-Kriegsministeriums, die auf überproportional viele Übergriffe hinwiesen, wurden kurzerhand für geheim erklärt.

“ZDFzeit” dokumentiert den Streit um Disziplin und Militärjustiz in der US-Armee mit unveröffentlichten Dokumenten und bewegenden Aussagen von US-Soldaten und Opfern.

Film von Annette Harlfinger und Michael Renz

Gefangene Deutsche Soldaten, auch junge Kinder wurden von den Amerikanern erschossen, vorsätzlich ermordet oft im Hunderter Paket. Kriegs Verbrechen ohne Ende, Verstoss gegen die Genver Konvention. Sogar Hinrichtungen mit erfundenen Gründen gehörten ebenso dazu. Die USA zelbrierten sich als Verbrecher Nation in Deutschland, identisch wie heute in den USA, Polizei Beamte zum Spaß unbewaffnete Zivlisten erschiessen, oft auch noch in den Rücken.

General Rheinhard Günzel über die Verbrechen der US Soldaten in Deutschland. Eine unglaubliche Anmassung und Arroganz der Amerikaner schon damals.


Jedes Verbrechen wird in Berlin toleriert, geduldet denn man macht Geschäfte. Türkei, welche Peinlichkeit

07.11.2016 – Offene Türen

BERLIN/ANKARA (Eigener Bericht) – Ungeachtet der voranschreitenden
Ausschaltung der Opposition in der Türkei und der Orientierung des
Landes in Richtung Präsidialdiktatur setzt Berlin die Zusammenarbeit
mit Ankara fort. Mit der Inhaftierung des Spitzenpersonals der Partei
HDP hat die türkische Führung unter Staatspräsident Recep Tayyip
Erdoğan der kurdischsprachigen Opposition einen schweren Schlag
versetzt. Zuvor hatte sie bereits mit Repressalien gegen die
Tageszeitung Cumhuriyet, die als bedeutendstes Sprachrohr der
oppositionellen Republikanischen Volkspartei (CHP) gilt, die
nichtkurdische Opposition empfindlich geschwächt. Eine Änderung der
Verfassung soll nun die Stellung des Staatspräsidenten in aller Form
stärken. Trotz des offen antidemokratischen Kurses Ankaras hält
Berlin an der Kooperation bei der Flüchtlingsabwehr fest und rüstet
die türkischen Streitkräfte, die mit mörderischer Gewalt Proteste
im Südosten des Landes niederschlagen, auf: Im ersten Halbjahr 2016
war die Türkei der achtgrößte Käufer deutschen Kriegsgeräts
überhaupt. „Unsere Türen“ müssten „offen bleiben“, heißt es in
Berlin.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59476

Der Super korrupte Franz Josef Jung, hat vorbestrafte Drogen Bosse, einschlägig bekannt Albanische Top Mafia Bosse zu Gast in Berlin

Die Begründung, für die hohen Kosten der Bundeswehr in Incirlik, zeigt ein Debakel einer Verbrecher Kaste, welche aktiv Massenmorde, Ethnische Säuberungen und die Kopf Abhacker in Syrien finanzierte, eine NATO inzenierte Terroristen Aktion, wie in Jugoslawien was der CIA Offizier Robert Baer erklärte in vielen Details.
Hitler hat seine Nachfolger nur noch viel schlimmer

Jung Duka Mediu
Franz Josef Jung, Mafia Boss Agron Duka, Fatmir Mediu

„Nicht im Stich lassen“

Hintergrund sind strategische Interessen, die weit über die Flüchtlingsabwehr hinausreichen. Die Türkei ist ein bedeutender Investitionsstandort deutscher Unternehmen und deren viertgrößter Absatzmarkt außerhalb der EU; zudem gilt sie – insbesondere für Erdöl- und Erdgastransporte – als unverzichtbare Landbrücke aus dem Kaspischen Becken und Mittelost nach Europa (german-foreign-policy.com berichtete [5]). Vor allem aber besitzt sie als NATO-Partner zentrale Bedeutung für die Operationen des westlichen Kriegsbündnisses im Nahen und Mittleren Osten. Die Bundeswehr hat die Flugzeuge, mit denen sie sich am Krieg gegen den IS beteiligt, im türkischen Incirlik stationiert und baut dort einen festen Stützpunkt aus, der langfristig genutzt werden soll. Der Bundestag soll das Mandat für die Stationierung laut ursprünglicher Planung an diesem Donnerstag verlängern. Forderungen, die Bundeswehr aus Incirlik abzuziehen, weisen Politiker der Regierungsparteien klar zurück: Man dürfe „die internationale Allianz“ gegen den IS „nicht im Stich lassen“ und könne „jetzt nicht Incirlik räumen“, erklärt Franz Josef Jung, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.[6] Allenfalls eine kosmetische Verschiebung der Mandatsverlängerung ist im Gespräch. Tatsächlich geht die Kooperation mit dem türkischen Militär weit über die Truppenstationierung in Incirlik hinaus. Im ersten Halbjahr 2016 waren die türkischen Streitkräfte, die im Südosten des Landes Massenproteste mit mörderischer Gewalt niederschlagen, achtgrößter Empfänger deutschen Kriegsgeräts; Berlin genehmigte ihnen etwa die Lieferung von Flugzeugteilen sowie von militärischer Kommunikations- und Navigationsausrüstung in einem Gesamtwert von mehr als 76 Millionen Euro.

Berliner Verbrechen: Brigadegeneral Günzel: Es reicht! Für wie dumm haltet ihr uns?

Alles Lüge, einer Verbrecher Bande, welche sich US, Brüssel, Berliner Regierung nennen.

USA-Merkel

Motor des Verbrechens, die Deutschen Aussenminister und Volker Perthes, mit diversen inkompetenden Kollegen, welche heute schlimmer als unter der Nazi Zeit, Mord, Terrorismus, Kopf Abhacken finanzieren und organisieren. Die Banden sind vollkommen korrupt und verkaufen jeden Unfug als Politik, nachdem man u.a. den kompletten Balkan korrumpiert hat. Besonders peinlich die gefälschten Beweise und gekauften Beweise (Hariri Mord im Libanon), vom UN Ermittlungs Team im Auftrage von Steinmeier, von Detlef Mehlis, Kommissar Lehmann.

Es ging wieder mal wie in Afghanistan, Kosovo um eine Pipeline. Die neue Seidenstrasse musste verhindert werden. Massenmord als einzige NATO Politik.

Gas Pipeline von Katar, über Syrien in die Türkei. In 2015 geändert mit Umweg nur noch über den Irak
Gas Pipeline von Katar, über Syrien in die Türkei. In 2015 geändert mit Umweg nur noch über den Irak
Massenmord, Ethnische Säuberungen geplant, durch Jeffrey Feltmann und Prinz Bandar, nachdem Balkan Model.siehe auch Prof. Kyrsmanski.
Offiziell heute unschuldig: Kurzmitteilung:Der ITCY Mord mit dem Lepra Mittel „‘Rifampicine’“ an Milosevic

Zum Volltext des Abschlussdokuments „The Day After Project: Supporting a Democratic Transition in Syria“.

Läuft frei herum, obwohl er schlimmer wie Hitler und Goeppels ist. Plappert nur kriminellen Unfug, kennt nicht einmal die Geschichte.

 Volker Perthes SWP Terroristen Mentor, der nicht einmal Minimal Bildung hat.
Willy Wimmer über diese Leute: die verkaufen jeden Unfug als Politik.

Farage an EU-Parlamentarier: „keiner von euch hat jemals einen vernünftigen Job gehabt oder einen Job geschaffen.“

Gewarnt (vor den hoch gefährlichen und kriminellen Vorstellungen, wie Volker Perthes) wurde von Experten sogar der US Präsident: Brad Hoff – Ehemaliger DIA-Chef warnte das Weiße Haus vor dem Aufstieg von ISIS

http://i0.wp.com/justizalltag-justizskandale.info/wp-content/uploads/2016/01/jefferson_thumb.jpg?resize=300%2C169

Steinmeier eine peinliche Hure der Politik!

Deutsche, EU, US Politik
Deutsche, EU, US Politik

Brigadegeneral Günzel: Es reicht! Für wie dumm haltet ihr uns?

und

 

Tagebuch des Wandels der Weltordnung

Washington und Paris wiederbeleben die Propaganda gegen das „Regime von Baschar“

Die Gerichte von Nürnberg und Tokio erlaubten den Alliierten die von der Achse während des zweiten Weltkriegs begangenen Verbrechen aufzuzeigen und sowohl den Preis ihres Sieges als auch ihre Vorherrschaft über die Welt zu rechtfertigen. Mit diesem Modell dachte Washington 120 syrische Führer, darunter Präsident Baschar Al-Assad, anklagen und verurteilen zu können, um den Krieg und den Sturz der syrischen arabischen Republik zu rechtfertigen. Es galt nur mehr, ihre Verbrechen zu erfinden…

| Damaskus (Syrien)

+
JPEG - 32.1 kB
Jean-Marc Auralut und Sergeï Lavrov

Im April 2012 – das heißt nach dem französischen Rückzug aus dem Krieg (der im Juli wieder begann) und noch vor der US-Russischen Teilungs-Vereinbarung (vom 30. Juni in Genf) -, hatten die „Freunde Syriens“ beschlossen, Präsident Baschar Al-Assad vor ein internationales Gericht zu schleppen. Es sollte die Pax Americana im Nachhinein inszenieren, nach der Ermordung von Slobodan Milošević in seinem Gefängnis in Den Haag, dem Henken von Saddam Hussein und nach dem Lynchen von Muammar Gaddafi.

Dafür hatten die Vereinigten Staaten einen Verein in Den Haag gegründet, das Syria Justice and Accountability Center (SJAC). Zwei Jahre lang sammelten Rechtsanwälte Zeugenaussagen über die durch „das Regime praktizierten Foltern“.

Das Amt des Ministeriums für globale Gerechtigkeit, damals unter der Leitung von Botschafter Stephen Rapp, hatte die Türkei, Jordanien, den Katar und Saudi-Arabien gebeten, einSpezielles Tribunal der Vereinten Nationen für Syrien“ zu finanzieren, nach dem Vorbild der „Speziellen Tribunals der Vereinten Nationen für den Libanon.“ Man erinnere sich, dass Letzteres trotz seines Namens kein Gericht im wahrsten Sinne des Wortes ist, da es von zwei Exekutivkräften, dem Generalsekretär der Vereinten Nationen und dem libanesischen Premierminister erstellt wurde, ohne dass es jemals durch den Sicherheitsrat oder das libanesische Parlament bestätigt wurde. Dieses Pseudo-Gericht hätte sich somit über die Rechtsvorschriften hinwegsetzen und den syrischen Präsident ohne Beweise verurteilen können.

Das Prinzip der Gerichte für den Libanon und für Syrien verdankt man Jeffrey Feltman, dem ehemaligen US-Botschafter in Beirut, später Staatssekretär für Angelegenheiten des Nahen Ostens, und derzeit Direktor der politischen Angelegenheiten der Vereinten Nationen. Herr Feltman hatte das Tribunal für den Libanon geschaffen, nachdem er selbst die Ermordung von Rafik Hariri organisiert hatte, um die Präsidenten Émile Lahoud und Baschar Al-Assad, die er dafür beschuldigen wollte, vor Gericht zu stellen und sie zu verurteilen. Laut einem internen Dokument aus seinem Büro, das wir einsehen konnten, hatte die NATO geplant, nach dem Sturz der syrischen arabischen Republik, 120 Führungspersönlichkeiten des Landes anzuklagen und zu verurteilen, unter denen schon 80 bereits auf der Liste der Personen standen, die unter Sanktionen durch die Vereinigten Staaten und/oder der Europäischen Union litten.

Am 20. Januar 2014, d.h. zwei Tage vor der Eröffnung der Genf-2 Verhandlungen, beschuldigte die Londoner Anwaltskanzlei Carter-Ruck Syrien, mehr als 11.000 seiner Bürger im Laufe des Krieges gefoltert und getötet zu haben. Sie veröffentlichte daraufhin einen Bericht von drei internationalen Rechtsanwälten, der 55 000 der angeblich von einem desertierten militärischen Fotografen gemachten Fotos, für authentisch erklärte. Obwohl zwei der drei Juristen für ihre Voreingenommenheit in früheren Fällen weithin in Frage gestellt wurden und der dritte von der CIA beauftragt war, das Syria Justice and Accountability Center (SJAC) Syrien zu schaffen, und trotz aller Dementis von Syrien, scheute John Kerry aber nicht davor, dieses Dokument bei der Eröffnung der Genf-2 Konferenz zu erwähnen.

Am 31. Juli 2014 ließ die Kommission für auswärtige Angelegenheiten des Repräsentantenhauses den syrischen Fotograf vorsprechen. Letzterer zeigte 10 Aufnahmen von den 55000 seiner Sammlung, die er aber vorher verwischt und unerkenntlich gemacht hatte.

Ach! Am 22. September 2014 legten Russland und China gegen den französischen Resolutionsentwurf, der die in Syrien begangenen Verbrechen dem internationalen Strafgerichtshof unterbreiten sollte, ihr Veto ein. Das State Department seinerseits beurteilte das angesammelte Material, trotz seines extrem großen Volumens, nicht mehr Wert zu besitzen, als die falschen Zeugenaussagen des Gerichts für den Libanon. Deshalb hielt es ein, die Vorbereitung des syrischen Nürnbergs zu subventionieren.

Jedoch hat der Staatssekretär vor kurzem das Center for Victims of Torture [das Zentrum für Opfer von Folter] von Minnesota finanziert, nicht nur für alle seine Taten sondern auch um den „Opfern des Regimes“, falls er solche findet, zu Hilfe zu kommen, aber nicht für die 80.000 von den USA entführten und von der Marine in Guantanamo Bay und in Gefängnis-Schiffen in internationalen Gewässern gefolterten Personen während der zwei Mandate von George Bush.

Darüber hinaus unterstützte das State Department eine Ausstellung von Katar bei den Vereinten Nationen in New York, dann im Holocaust Museum in Washington und letzte Woche endlich in Rom, mit den Fotografien der Anwaltskanzlei Carter-Ruck. Natürlich geht es nicht darum die 55 000 Fotos zu zeigen, sondern immer die gleichen 10 verwischten Fotos und andere Kriegsfotos. Zur gleichen Zeit hat der pro-israelische Politiker Eliot Engel (bereits Autor des Syrian Accountability Act) den Gesetzentwurf H. R. 5732 eingereicht, um die Sanktionen gegen Syrien zu vergrößern.

Am 6. Oktober 2016 organisierten die Niederlande (die in Syrien illegal militärisch entfaltet sind) in ihrer Botschaft in Washington ein Treffen, um das Syria Justice and Accountability Center (SJAC) wieder zu beleben und das Projekt von einem Gericht für Syrien zu finanzieren. Deutschland, Belgien, Dänemark, Italien, Norwegen, Großbritannien, Schweden, die Schweiz und natürlich die Vereinigten Staaten haben angekündigt, dazu ein wenig beizutragen. Dieses Projekt sollte nur ein paar Millionen Dollar pro Jahr kosten.

Für Washington ist es jetzt klar, dass die Arabische Republik Syrien nicht fallen wird und es nicht möglich sein wird, Präsident Baschar Al-Assad ohne Beweis vor Gericht zu stellen und zu verurteilen. Diese Inszenierung ist Teil der Konditionierung der Westler, die „Verteidiger des Guten gegenüber den grausamen Syrern“.

Frankreich, sukzessiver Sprecher der türkischen Interessen, dann jenen vom Katar, und von Saudi-Arabien und heute der israelischen Interessen, versteht es aber nicht so. Es hofft daher die 120 (bereits auf dem Papier verurteilten) syrischen Führer von dem Internationalen Strafgerichtshof verurteilen zu lassen … in Abwesenheit.

Am 10. Oktober kündigte der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault an, dass er eine Gruppe von Anwälten gebeten hätte, einen Weg zu finden, um die ICC einzuschalten, trotz des vorhersehbaren Widerstandes des Sicherheitsrates.

Es scheint, dass Washington bereit sei, das Ende der unipolaren Welt zu akzeptieren. In diesem Fall werden die erschreckendsten und ausgefallensten Anklagen gegen Syrien verwendet werden, um das Image des russischen Lagers zu schwärzen.

http://www.voltairenet.org/article193623.html

Korrupt und dumm, weiß in Berlin nicht mehr weiter, obwohl es seit über 10 Jahren dokumentiert ist, das der „Krieg gegen den Terror“ eine reine PR Erfindung ist des US Department of State, und krimineller in der US und Britischen Politik wie Tony Blair.

Die Frau ist vollkommen korrupt und verrückt. Alter Kommunistischer Adel!

Verrückte Lügnerin: Angela Merkel, oder Roland Pofalla
Verrückte Lügnerin: Angela Merkel, oder Roland Pofalla, Altmeier

Erst Willkommen, dann werde die Afrikaner für viel Geld, mit Prämien zurücktransportiert und für soviel dumme Verblödung, bedankt sich Angela Merkel im Niger bei den Geld Empfängern