Albanischer Alltag: Schiesserei in der Familie des Vize-Kultur Ministers: Dashamir Bicaku

Es gab eine Schiesserei in einem Lokal in Kavaje, was dem Vize Kultur Minister Dashamir Bicaku gehört. Dabei wurde das Lokal zerschossen, und Dashamir Bicaku verletzt. Der verwandte Täter war betrunken, wie es halt in Mafiösen Familien so üblich ist.
Der Täter gehört zur hoch kriminellen Familie Dervishi. Herr Armando Dervishi, hatte zuvor einen Menschen erschossen in Tirana, und dachte wohl das wäre Straffrei, weil er zu einer Politiker Familie gehört und wie es Tradition in Albanien ist. Armando Dervishi wurde verhaftet.

Mit einer Kalashnikow, mal schnell ein Lokal zerlegen, da gibt es keine Probleme, gestern Abend im Lokal: “lokali i Bajazitit”

Diese Art von Kultur ist absolut vorbildlich und normal, denn Politiker Kinder, welche in Schiessereien verwickelt sind und direkt zu Verbrecher Kartellen gehören, inklusive Kinder Handel – Null Problem. Die besondere Art der Mentalität, welche weit hinter Steinzeit Menschen zurück liegt.



Dashamir Bicaku, im Mafiösen Fußball Verband gut positioniert und in der PR Partei, welche aus Drogen Geldern finanziert ist.


Kurz gesagt: Ein ganz normaler sogenannter Politiker mit dem entsprechenden Kultur Status der Familie!

Der frühere höchste Polizei Direktor Bilbil Memia, muss seine Vorstellungen über den aktuellen STand der Albanischen Polizei auch verkünden. Er ist ja wohl der Richtige, denn unter Bilbi Memia, war die Polizei zu 100% hoch kriminelle und schaute dem munteren Treiben u.a. in Durres zu und aktiv im Verkauf der Polizei Dienst Stellen an die Mafia verwickelt, wie in den Fall der Bundes Druckerei. Verhaftet mit dem Vize-Innenminister Bujar Himci Anfang Oktober 2002. Ein Geschäft der Mafiösen Gruppe um die Skrapari Bande mit Ilir Meta.

Mungesa e rendit arrin qeverinë.Plagoset djali i zv/ministrit të Kulturës
Dashamir Biçaku | 10/08/2010 

I dehuri plagos djalin e zv/ministrit të Kulturës, mbesën e tij si dhe shkatërron lokalin në pronësi të vëllait të zv/ ministrit të Kulturës Dashnor Bajaziti. Autori i ngjarjes, një ditë pas krimit, u vetëdorëzua në Komisariatin e Policisë nr.2, në kryeqytet të cilët i vunë prangat dhe menjëherë e nisën në drejtim të Kavajës, ku edhe iu komunikua akuza e vrasjes në rrethana cilësuese me pasojë plagosjen e dy personave si dhe të shkatërrimit të pronës. Ngjarja ndodhi dy ditë më parë në Kavajë, kur kushëriri i Bajazitit, Armand Dervishi, 35 vjeç, në gjendje të dehur, qëlloi me armë zjarri në drejtim të lokalit të vëllait funksionarit të lartë, duke lënë aty dy të plagosur. Lajmi u konfirmua zyrtarisht dje nga Policia e kryeqytetit në një njoftim zyrtar, sipas të cilit Darlien Bajaziti djali i numrit dy të dikasterit të Kulturës mbeti i plagosur bashkë me M. Bajazitin, 13 vjeçe, vajza e vëllait të zëvendësministrit.

Krimi
Shkak për ngjarjen sipas burimeve të policisë kishte shërbyer fakti që Dervishi ishte përzënë nga lokali i kushërinjve të tij, për shkak se kishte qenë në gjendje të dehur. Pas debatit me vëllain e zv/ministrit të Kulturës, njëkohësisht pronar i lokalit, kushëriri i Bajazitëve është larguar që aty duke i komunikuar atij se ishte i dehur. I fyer dhe i ofenduar nga veprimi i kushërinjve të tij, Dervishi, mori një armë në shtëpinë e tij dhe nisi të qëllonte në drejtim të lokalit të Bajazitëve, duke shkaktuar thyerjen e xhamave të lokalit. Por nga të shtënat mbetën të plagosur edhe Darlien Bajaziti, 16 vjeç, djali i funksionarit të lartë të Kulturës, Dashanor Bajaziti, si dhe vajza e vëllait të këtij të fundit. Për fatin e tyre, të dy të dëmtuarit nuk patën probleme serioze për jetën, ndërsa morën edhe mjekimin përkatës në spital. Pas hetimit të kryer, policia identifikoi autorin e dyshuar të krimit, duke e shpallur në kërkim, ndërsa të dielën ai u dorëzua vetë në polici, pasi i kishte dalë pija. Blutë arrestuan Dervishin, me akuzën e vrasjes së mbetur në tentativë në rrethana cilësuese me pasojë plagosjen e dy personave si dhe të shkatërrimit të pronës, veprime të kryera sipas policisë në gjendje të dehur.

Ish- Drejtori i Përgjitshëm i Policisë së Shtetit Bilbil Mema

„Policia nuk bën analizë të ngjarjeve kriminale“
………………….

http://www.shekulli.com.al/2010/08/10

Plagoset djali i zv/ministrit të Kulturës, autor djali i hallës

Kavaje-Nje ngjarje e rende ka ndodhur ne qytetin e Kavajes, ku fati e ka dashur te mos kthehej ne nje kasaphane me te vrare. Nje i ri ne gjendje te dehur ka hyre ne lokalin e kusheririt te tij dhe pasi eshte zene, eshte rikthyer serish atje me nje arme kallashnikov, duke qelluar me bresheri. Nga te shtenat jane plagosur dy persona, kusherinj te pare te autorit te ngjarjes, mes te cileve djali i zevendesministrit te Kultures, Rinise dhe Sporteve, Dashnor Bajaziti. Ngjarja Ngjarja ka ndodhur mbremjen e dites se shtune ne lagjen numer 2 Kavaje. Burime te policise ben te ditur se ka qene ora 20.30, kur Armand Dervishi, 35 vjec banor i ketij qyteti, ka shkuar ne lokalin e djalit te dajes se tij, i cili njihet si “lokali i Bajazitit”.

……………………

http://www.kohajone.com/zarticle.php?id=56326

Banja Luka’s ancient library flourishes again

09/08/2010

A newly reopened site in Banja Luka preserves the city’s heritage and provides a powerful symbol of co-existence.

By Ljiljana Kovacevic for Southeast European Times in Banja Luka – 09/08/10

photoBanja Luka’s Ferhat Pasha library includes more than 8,000 books. [Ljiljana Kovacevic/SETimes]

More than 8,000 books and over 3,000 titles are available for visitors again at a major historical landmark in Banja Luka.

A library founded originally by the Bosnian Sanjak-bey Ferhat Pasha Sokolovic has been re-opened at a site belonging to the city’s Muslim community. „We finally experienced a moment when a part of history, tradition and culture of the people from this area has been recovered,“ Imam Muriz Effendi Spahic said.

Sokolovic, one of the founders of Banja Luka, commissioned the Ferhadija mosque, built in 1579 in classical Ottoman style. This mosque, known as one of the most successful architectural achievements of 16th century Bosnian architecture, did not survive the 1992-1995 conflict.

A Serb militia group blew it up, along with the nearby Arnaudija mosque complex, in May 1993.

Reconstruction recently got under way. The head of the Islamic Community in BiH, Reis Mustafa Ceric, has backed the project, as has Republika Srpska (RS) Prime Minister Milorad Dodik.

Using ruins of the mosque kept in the city landfill, contractors have been reconstructing it stone by stone.

photoBooks are written in Arabic, Turkish and Persian. [Ljiljana Kovacevic/SETimes]

The library, meanwhile, was re-opened with the assistance of the BiH Federation government and the Sarajevo City Library.

„From this place we send a message that the century of violence and disrespect is behind us,“ said Mufti of Banja Luka Ethem Camdzic at the opening of Ferhat Pasha’s Library. „From government, present and future, we expect that Bosnia and Herzegovina will become an example of co-existence in one country.“

Centuries ago, Ferhadija was not just a religious place where Muslims came to pray, but a symbol of the city, Spahic said. Besides religious books, the library kept scientific works on topics such as mathematics and astronomy. The library was the main source of information for the „Muvekits“, as people engaged in scholarship were known.

………………..

http://setimes.com

Der Kollaps des Albanischen Mafia Tourismus von Durres Süd

Nun nach 13 Jahren Nichts tun, versucht das Albanische Gesundheits Ministerium, durch seine Inspektoren, die hoch kriminelle Abwässer Einleitungen der Politischen Verbrecher Banden der Bau Mafia im Raum Durres (vor allem Pista Ilyria,Golem, Mali e Robit und Durres Nord bei Byrlli-Currila) zu stoppen.

16 Jahre praktisch Null Bau Polizei, oder die Bau Mafia besetzte diesen Posten direkt mit einer Null Bildung Gestalt, welche sich auf abkassieren beschränkte im Auftrage des Chefs. 2008, wurde die komplette Stadt Polizei, welche das illegale Bauen überwachen sollte in Durres verhaftet. Seitdem funktioniert auch die Stadt Polizei nicht mehr, welche auch das LKW durch Fahrt Verbot (Genehmigung erforderlich) und das Fahr Verbot bei Regen (Strassen Schäden) überwachen sollte.

siehe auch die Terroristen und Mord Organisation der Haradinja, das “Atlantik Battalion” — (Atlantik Brigade), welches auch in Albanien mordete und in Durres Albanien bis heute Zweigstellen hat. Hintermann die Mord und Terror Gruppe der US Mafia des AACL.

Uns so muss man fragen, warum eine sogenannte Deutsche Regierung auch nur 1 Cent in die Region pumpte, um mit vollen Wissen, die Ilir Meta, Fatos Nano, Hashim Thaci, Ramuz Haradinaj Verbrecher Kartelle zu finanzieren,siehe auch die Terroristen und Mord Organisation der Haradinja, das “Atlantik Battalion” — (Atlantik Brigade), welches auch in Albanien mordete und in Durres Albanien bis heute Zweigstellen hat. Hintermann die Mord und Terror Gruppe der US Mafia des AACL.

womit Berlin auch eine Haupt Verantwortung hat, für des Balkan Desaster, inklusvie der Rüstungs Kredite u.a. an Griechenland und Waffen in den Kosovo: von Heckler & Koch, EADS, Thyseen und co. wie immer alle Verbrecher Kartelle  des Ost Ausschusses der Wirtschaft, was ein Verbrecher Lobby Verein ist.
Rote Karte im Balkan heute!

Eigentlich ist Vieles eine Art Kaspar Veranstaltung, wobei Vieles besser ist als 2005 und davor. Das viele Institutionen nur auf dem Papier stehen, ist ja allgemein bekannt.

Selbst in Albaner und Kosovaren Foren, wird inzwischen Anti Reklame gegen die Mafia Hotels, Appartments Blocks der Internationalen Mafia gemacht, welche dort illegal errichtet wurden. Praktisch, gibt es nicht nur einen Kollaps im Mafia Bau Geschäft in Albanien, sondern vor allem in den sogenannten Drecks Touristik Burgen, der Internationalen Mafia, vor allem auch aus dem Kosovo. Diese Geschäfts Modelle, auf den Grundstücken von Dritten und einheimischen Albanern mittels gefälschter Urkunden, irgendeinen Hirnlosen Unfug zu betonieren, zieht nur noch die eigene Mafia Verwandschaft und Geschäfts Partner an. 1998 bis 2006, wurde vor allem durch eine korrupte und kriminelle Regierung von Fatos Nano und Ilir Meta, diese Geschäfts Modelle praktiziert, welche nun vor dem Kollaps stehen. Mit der Folge, das vor allem in Durres Süd und Durres Nord, bei dem mittels gefälschter Grundstücks Urkunden errichteten Lefter Koca, Hazmir Gashi, Bizga (sowas nennt sich Abgeordneter bekanntlich) Hochhaus und dem Brylli Strand mit der Universität, die Strände vernichtet sind, durch illegal Bebauung und Abwässer Einleitung. Auslöser dieser Verbrecherischen Geschäfte war direkt der sogenannte Aussenminister Ilir Meta damals mit seinen Mafia Partner vor Ort, dem damaligen Bürgermeister Miri Hoti und dem Alb Tour Chef: Alexander Muca, mit seinem Freund Spartak Braho!


Verhaftungen in 2004, auf Grund ausl. Drucks, stoppte diese Kosovaren Banden um Lul Berisha in keinerlei Weise. Damals wurden 25 Haft Befehle ausgestellt, darunter auch gegen den Bürgermeister Miri Hoti und der Grundstücks Direktor Vasil Hila, erhielt die Höchst Strafe mit 12 Jahren Haft, ist inzwischen aber wieder frei.

Ein vollständiges Versagen eines Staates sei dokumentiert, wo Internationale Mafia Gruppen und verbrecherische Land ein Land total ruinierten, vor allem zwischen 1998- bis Ende 2005! Die Mafiösen Partei SP ist hier verantwortlich, wo sich die reine Verbrecher Partei LSI in 2004 abspaltete.Video: Albanien kämpft gegen die Korruption und Bau-Mafia!! sehr sehenswert!In der Brut Stätte des Verbrechens der Pista Ilyira, Zeitweise auch Pista Teuta genannt, nach der Geldwäsche Baufirma TEUTA, wurde genau vor die Polizisten Elite von Durres erschossen, weil sich dort die kompletten von Interpol gesuchten Terroristen der Albanischen Mafia aufhalten um das Hotel Florida usw..http://www.youtube.com/watch?v=4tuhEP7OxNQ&videos=UODVMUbrcAk

Info: VideosNatürlich versuchen nun in Albanien, die Politischen Verbrecher Kartelle, ihren illegal errichteten Luxus Villen in Mali e Robit zu legalisieren, wo natürlich bei dieser Art von Kultur auch die Abwässer direkt ins Meer laufen. Namen der Prominenz der Politker und sogenannten Business Männer, welche dort Villen haben.Es gibt sogar neue Erklärungen von dem PM Salih Berisha, über die peinlichen Zustände an Albaniens Küsten und über die Golem Mafia Wirtschaft der Land Mafia.Ein Statement über diese Mafia Wirtschaft in Golem, schon aus 2005!

E Shtune, 29 Tetor 2005

BERISHA: KRIMI I ORGANIZUAR SHKATERROI DURRESIN DHE GOLEMIN

Vali Qyrfyci

Mafia dhe krimi i organizuar e kane shkaterruar plazhin e Durresit dhe te Golemit, por qeveria Berisha premton se do ta ndryshoje kete situate me nderhyrje energjitike ne kete zone bregdetare dhe te gjithe vendin nga mafia dhe krimi. Deklarata eshte bere nga kryeministri shqiptar Sali Berisha ne Qerret te Kavajes, ku ka peruruar impiantin e pastrimit te ujerave te zeza te realizuar me fonde te qeverise gjermane. Shtate milione euro te akorduara nga Banka Gjermane per Zhvillim “KfE) i kane dhene jete ketij objekti te rendesishem qe do te ule ndjeshem ndotjen e ujerave te Adriatikut pergjate bregdetit kavajas. “Dy vjet me pare, gjate nje dreke, do te shpreheshit se udhetimi ne Durres eshte nje udhetim neper horror. Kishit te drejte se mafia dhe krimi i organizuar i shkaterroi plazhet dhe qytetin e Durresit, por edhe n- Golem udhetimi eshte nje sketerre e vertete“, tha kryeministri duke iu drejtuar ambasadorit gjerman ne Tirane, Hans Peter Annen. Duke u ndalur ne kete shkaterrim qe i eshte bere zones turistike Berisha i kerkoi ministrit Basha te nderhyje me forcen qe i jep ligji: “Ta shpetojme Golemin nga kthetrat e mafias. Ligji do te veproje me te gjithe forcen e tij.”

Nderkaq ne Kavaje kryeministri shqiptar ka pranuar edhe situaten emergjente te furnizimit me energji elektrike ne te cilen ndodhet vendi. I pyetur mbi kete situate kritike Berisha u shpreh se importimi i energjise nga operatore te tjere dhe liberalizimi i tregut te gazit mbeten menyra te zgjidhjes. “Ka probleme energjitike ne vend“, ka pranuar Berisha duke deklaruar se per konsumatoret mund te perdoren dhe alternativa te tjera.

Me tej, kreu i ekzekutivit Berisha ka deklaruar se prefekti i qarkut te Tiranes ka shenuar dje dhe viziten e tij te fundit zyrtare ne Kavaje pasi ngritja e ketij rrethi ne nivel prefekture e heq ate nga territori administrativ i prefektures se qarkut Tirane. Edhe Lushnja do te kete te njejtin fat duke u ndare nga prefektura e Fierit dhe dale me vete.

Impianti i pastrimit te UZ dhe gjermanet ne Kavaje

Pas investimit per permiresimin e furnizimit me uje panderprerje, projekt ky me nje vlere prej 2,5 milion euro qe eshte ne zbatim me fonde te qeverise gjermane per Kavajen, nje tjeter investim eshte realizuar. Kavaja eshte i pari qytet ne Shqiperi ku u investua per impiantin e pastrimit te ujerave te zeza mbi bazen e standarteve europiane. Ne ceremonine e zhvilluar me kete rast ishte i pranishem edhe Ambasadori gjerman ne Tirane, Hanns Peter Annen, Ministri i Puneve Publike, Transportit dhe Telekomunikacionit, Lulzim Basha, si dhe perfaqesues te pushtetit vendor. Si nje nder rajonet me potencial te larte per turizmin ne Shqiperi dhe me rritje te popullsise rajoni i Kavajes eshte vendosur ne qender te vemendjes se investimeve te qeverise gjermane nepermjet Bankes per Zhvillim KfE. Investimet jane perqendruar ne permiresimin e infrastruktures, furnizimit me uje te pijshem dhe projekte te tjera. Ne fjalen e tij kryeministri Berisha shprehu mirenjohjen e thelle per te gjithe ndihmen bujare te Gjermanise ndaj Shqiperise ne pergjithesi dhe Kavajes ne veanti. Berisha e ka vleresuar si mjaft te rendesishem kete impiant per shendetin, mjedisin dhe zhvillimin e Kavajes dhe te zones perreth. “Deshiroj t’i siguroj te gjithe qytetaret e Kavajes dhe te Shqiperise se problemet e mjedisit dhe te shendetit jane dhe do te mbeten nje nga perparesite kryesore te programit te qeverise sone“, u shpreh kryeministri. Ky impiant u financua me fondet e Bashkepunimit Shqiptaro-Gjerman per Zhvillim. Per realizimin e ketij objekti qeveria gjermane vuri ne dispozicion, nepermjet Bankes Gjermane per Zhvillim shumen prej 7 milione eurosh. Kjo do te mundesoje permiresimin e cilesise se ujit te detit Adriatik dhe rrjedhimisht edhe rritjen e standarteve per turizmin ne kete rajon, si dhe permiresimin e nivelit te jeteses per banoret e Kavajes dhe te turisteve qe e frekuentojne bregdetin e saj. Kryeministri eshte ndalur dhe ne krizen e ujit te pijshem qe perjetojne shqiptaret dhe gjate sezonit turistik edhe kjo pjese e bregdetit duke fajesuar politikat e ndjekura nga qeveria socialiste per zgjidhjen e ketij problemi. “Ndonese Shqiperia noton ne uje, vuan per uje vetem sepse qeveria nuk mori masat e duhura per te zgjihur kete ceshtje“, u shpreh Berisha.

http://www.kohajone.com/lexo.php?id=42120

In der erwähnten Mafia Region Kavaje-Golem, wollte die GTZ natürlich mit Berlinwasser Europas Mafia Zentrale sanieren, was sowieso normal ist bei der GTZ.

Deutsche Politiker und Firmen Chefs, essen ja gerne in den Geldwäsche Restaurants in Deutschland, so da man gerne Freunde von der “Ndragheta”, wie der Autor Jürgen Roth, oft schon darstellte.

Wer so Alles da im Süden wohnt, nur an 2 Beispielen, darunter der Chef der Legalisierungs Agentur.

Die Villa des Shaban Memia in Golem, Chef der Legalisierungs Behörde in Albanien. Die Villa wurden natürlich illegal auf gestohlenen Grundstück gebaut. Hier werden dann nur noch 5 € pro qm verlangt.

Mihal Delijorgjit (in Haft im Moment)und sein Villa natürlich auch dort und die vom Verteidigungs Minister Fatmir Mediu sowieso (die Mafia hat ihm wohl das Grundstück geschenckt. Die Verantwortlichen der Kathastrophe von Gerdec, sind also auch dort, was sowieso klar war.

Das schnellste Schmuggler Boot in Albanien die SIA = CIA mit 2 x 250 PS Mercury Motoren. Als es zur Reparatur nach Durres gebracht wurde, in die Schmuggler Boot Werft in Skhozet, wurde es beschlagnahmt. Versteckt war es im Tunnel, im Marine Stützpunkt „Porto Parlermo“ Die schnellste Sizilien – Albanien Verbindung, die es je gab.

Die damalige Interpol Aktion „Orinoko“ direkt beim Hafen von Durres, der Italianer und in 2002!

4 Mercury Motoren von je 250 PS hatte dias schnellste Motor Boot im Östlichen Mittelmeer und zugleich die schnellste Fährlinie für Mafia Bosse zwiscen Sizilien und Albanien. Als Sokol Kociu es zu der Mafia Boots Werft in Skhozet bei Durres bringen wollte, wurde es beschlagnahmt

Das Boot war oft im Tunnel auf der Marine Basis von Porto Palermo, bei Himari versteckt, wo damals Luan Hajdaraga der Verteidigungs Minister war, der direkt als Verwandter von Bashim Fino, nur an krminellen Geschäften interressiert war.

Die von der Bevölkerung gesprengt Luxus Villa von Sokol Kociu steht links bei der Auffahrt zum Königs Schl0ß in Durres, nach der Rechts Kurve, ziemlich weit oben.

Kurz davor, steht das ebenso illegal gebaute Haus von Genc Pollo, wobei die Fotos von 2006 erneut Alles sagen, wie man zur US Mafia des Gambino Clans steht. Genc Pollo baute die Villa damals noch als Restaurant im übrigen in 1996 wurde dort noch Löwenbräu angeboten. Wahrscheinlich hat er die illegale Villa im Öffentlichen Park an die US Mafia verkauft.

Ob, 1992, oder hier in 2002 und in 2010: wie es im Albanischen Parlaments Berichts des SHIS steht, finanziert die Mafia die Albanischen Politiker.

SHIS Report Mafia Teil III

Der ebenfalls in Haft sitzende Sokol Kociu, siedelte teilweise die Kosovo Verbrecher im Süden an, als damaliger hoher Staatsanwalt und für den CIA und SHIK tätig.

Ein Haupt Verantwortlicher der Verbrechens, was mit Demokratie Aufbau verkauft wird, aber ein krimineller Zirkus der Deutschen Verbrecher Banden aus Berlin ist:


Prof. Dr. Klaus Mangold – ehemal. Vorstandsmitglied Daimler AG (Daimler musste 2010, eine 185 Millionen € Strafe bezahlen und hat für 3 Jahre einen FBI Aufpasser akzeptiert, u.a. wegen Bestechung ausl. Regierungen auch auf dem Balkan, wo man wie VW, seine Partner direkt im Drogen Handel hat.)
Ost Ausschuss der Wirtschaft
Als Mafiös aufgezogene Bestechungs Lobby Firma, Feder führend im Balkan und im Osten, als Experten Verein, für Bestechungs, Korruption und dem Gestank einer kriminellen Organisation. Partner: die berüchtigsten Leute im Balkan, wie der von Interpol gesuchte Stankovic, Stanja (VW Partner u.a. Bau Geschäft etc. BAT Zigaretten Profi Mafia Zentrale), der Super Drogen Boss von Interpol gesucht: Darko Saric (u.a. Hypo Alpe Adria Partner usw..)

 Dies Profi Verbrecher Banden der Lobbyisten, sind ja auch durch den Betrug der Schweine Grippe gut bekannt und heute behandelt der Balkan diese Profi Verbrecher aus Deutschland mit hohnvoller Verachtung, wie Prof. Dr. Wolf Oschliess in einem Artikel vor wenigen Tagen schrieb.Ein besonders wichtiger Aufbau Helfer, Partner und Strippen Zieher der Albaner Mafia in Europa, ist die FES, mit Dr. (von was Gewerkschaftler) Christoph Zöbel, der frei herum läuft und in jedem Staate Lebenslange Haft erhalten würde, wenn Deutschland ein Rechts Staat wäre.

Auch im Balkan geht auch die Zeit der stinkenden Bestechungs Truppen, des Herrn Klaus Mangold und des Lobby Betrugs und Bestechungs Vereines DAW zu Ende. Diese selbst ernannte Experten der Bestechung (und von der GTZ u.a. mit Steuergeldern finanziert), sind mit ihren falschen Informationen über den Balkan Länder, einfach nur noch peinlich.

visa Tirana FAZ und Co., als Otto Schily, Joschka Fischer und Co. im Dienste der Albaner Mafia mit vollen Wissen standen und Nichts gegen kriminelle Diplomaten dort unternahmen, weil man ja. u.a. das Flugplatz Geschäft mit Hochtief machen wollte und noch mehr Bundesdruckerei Geschäfte mit der Albaner Mafia, wobei bis heute die SPD Fuzzis und FES, mit der Prominenz der Verbrecher Cooperationen hat und auch finanziert.

Vor einem Jahr haben diese Verbrecher Banden im Zentrum der Geldwäsche und des Tourismus Kollaps, 4 hoch rangige Polizisten ermordet!

Masakra e Dajtit, homazhe në Varrezate Dëshmorëve

Masakra e Dajtit, homazhe në Varrezate Dëshmorëve

Masakra e Dajtit, homazhe në Varrezate Dëshmorëve

Gedenk Feier am 9.8.2010 zur Ermordung der Polizisten

Der Helden hafte Kampf der Afghanistanischen Freiheits Kämpfer gegen die NATO – ISAF Verbrecher

8. August 2010

Afghanistan – Massenmord aus humanitären Gründen?

von @ 4:31. abgelegt unter Medienmanipulation, Krieg, Afghanistan

Im Frühjahr dieses Jahres hat Wikileaks ein geheimes Dokument einer “Red Cell” der CIA veröffentlicht, in dem die Propaganda-Strategie der USA beschrieben wurde, dem insbesondere in Europa inzwischen reichlich unpopulären Krieg zur Kolonialisierung Afghanistans wieder zu mehr Unterstützung durch die Bevölkerung zu verhelfen und damit durch die Bevölkerung erzwungenen Rückzügen der Besatzungstruppen nach niederländischem Vorbild entgegenzuwirken. Yucca Tree Post erklärte die Strategie unter anderem wie folgt:

Als Testimonials, also „Zeugen“, sollen afghanische Frauen sprechen, die gesellschaftliche Fortschritte loben und ihre Angst vor den Taliban unterstreichen.

In der letzten Woche hat die US-Kriegshetzerpostille “Time” die Propaganda-Empfehlung der CIA in ihrer extremst möglichen Form umgesetzt. Auf der Titelseite der Zeitschrift prangte das Foto der von einer US-amerikanischen Organisation betreuten afghanischen Frau Bibi Aisha, deren “Taliban-Ehemann” ihr Nase und Ohren abgeschnitten hat und daneben stand: “Was passiert, wenn wir Afghanistan verlassen.” Der Artikel enthielt eine klare Botschaft: wenn die westlichen Besatzer Afghanistan verlassen, werden die Taliban Frauen in Afghanistan Nasen und Ohren abschneiden. Seitdem wird die Nasen-Abschneide-Horrorgeschichte von all den faschistischen Kriegshetzern der radikal-kapitalistischen westlichen Medien wiederholt, um den Menschen ihre Propaganda-Botschaft einzuhämmern.

Das Blutbad in Afghanistan muss aus humanitären Gründen und, wie durch Wikileaks nun bekannt ist, immer brutaler fortgeführt werden. Hier die Massakrierung von 21 Menschen, da die Massakrierung von 39 Menschen und dort die Massakrierung von 28 Menschen, das alles mussten die westlichen Frauenbeschützer-Besatzer in den letzten Tagen also aus humanitären Gründen tun, damit die gemeinen talibanischen Afghanen ihren Frauen nicht die Nasen abschneiden.

Was die gemeinen talibanischen Afghanen zu Menschen sagen, die ihren Frauen die Nase abschneiden, sagen die westlichen Kriegshetzer-Medien nicht. Den gemeinen talibanischen Afghanen haben die Medien der westlichen Besatzer so die Zunge abgeschnitten, damit sie sich nicht artikulieren können. Nun gibt es aber dummerweise das Internet, und da kann jeder Interessierte nachlesen, was die gemeinen talibanischen Afghanen zu Menschen sagen, die ihren Frauen die Nase abschneiden. Nehmen wir beispielsweise die Seite des “Islamic Emirate of Afghanistan – Voice of Jihad“. Dort nimmt der Sprecher des Islamic Emirate of Afghanistan wie folgt Stellung zu dem von “Time” veröffentlichten Bild von und Artikel über Bibi Aisha:

… Das Islamische Emirat von Afghanistan weist die Unterstellungen der Amerikaner zurück, die diese Lügen publizieren, um die Aufmerksamkeit der Leute von ihrer klaren und schändlichen Niederlage abzulenken. …

Was die Geschichte von Aisha betrifft, so hat das Islamische Emirat von Afghanistan diesen barbarischen, inhumanen und unislamischen Akt verurteilt und erklärt, dass dieser Fall niemals an irgendein Gericht oder eine Person des Islamischen Emirates von Afghanistan weitergeleitet wurden. …

Nach dem heiligen Islamischen Gesetz ist es verboten, Menschen die Ohren und die Nase abzuschneiden, gleich ob der Mensch tot oder lebendig ist. In vielen Hadithen von Mohammed – Friede sei mit ihm – wird deutlich gemacht, dass es verboten ist, Nasen, Ohren und Lippen eines toten Ungläubigen abzuschneiden, so wie kann das Islamische Emirat von Afghanistan diesen Akt vollbringen, besonders wo die Person, der das angetan wurde, lebendig und Moslem ist. Nach dem Gesetz der Sharia wird diesem Kriminellen, der solch eine gemeine Handlung verübt, als Strafe das gleiche angetan, wie was er verbrochen hat.

Wir sympathisieren mit unserer Schwester Aisha und nennen diese fürchterliche Handlung ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und gegen das islamische Gesetz. …

Soviel sei gesagt zu dieser dreisten Lüge der US-Propaganda. Und nun wollen wir mal einen Blick in die Realität Afghanistans werfen:
Wonach sieht das aus? Nach Feiglingen, die ihren Frauen die Nasen abschneiden? Oder nach einfachen und bitterarmen Menschen, die ihr Leben dafür riskieren und hergeben, eine Horde faschistischer Besatzungstruppen aus ihrer Heimat zu vertreiben? Diese Menschen kämpfen in ihrer Heimat um ihre Heimat, für eine Heimat, die frei ist von Massaker verübenden mörderischen radikal-kapitalistischen Besatzungstruppen aus den USA und Deutschland. Schauen wir uns noch ein Video an:
Gestern hatte die deutsche Propaganda für den Krieg gegen Afghanistan eine neue Schauer-Geschichte auf Lager. Im Nordosten Afghanistans sind neun Mitglieder eines christlichen Ärtzeteams von Taliban getötet worden. Die radikal-kapitalistische Financial Times erklärt die Motive der Taliban wie folgt:

Talibansprecher Sabiullah Mudschahid sagte der DPA per Telefon, es habe sich um “christliche Missionare” gehandelt, die Geheimdienstinformationen in der Gegend gesammelt hätten. “Wir haben Spionagedokumente bei ihnen gefunden.”

Wichtig ist es, den Lesern einzutrichtern, dass die talibanischen Afghanen Christen nicht leiden können und deshalb ermorden. In der Meldung zu dem Ereignis auf der Webseite “Islamic Emirate of Afghanistan – Voice of Jihad” wird allerdings nicht einmal erwähnt, dass die getöten Personen Christen waren. Da heißt es lediglich, neun ausländische Spione seien getötet worden, die versucht hätten, Badakhshan heimlich zu infiltrieren.

Wenig Gedanken verschwenden die Financial Times un andere radikal-kapitalistische Propaganda-Outlets daran, ihren Lesern zu erklären, ob die Furcht des afghanischen Widerstandes vor als Helfern getarnten Spionen berechtigt ist. Tatsächlich ist es so, dass die Besatzungstruppen seit einiger Zeit explizit das Konzept der “zivil-militärischen Zusammenarbeit” bei der Kolonialisierung Afghanistans pflegen und damit sämtliche zivilen Helfer zur Kriegspartei erklärt haben. Spätestens seitdem Jennifer Lynne Matthew, eine Ex-Mitarbeiterin einer angeblich zivilen Hilfsorganisation in Afghanistan, anlässlich ihren Todes als direkt Verantwortliche für die Massaker der unbemannten Bomber der US-Basis in Khost enttarnt wurde, ist allgemein bekannt, dass Mitarbeiter ziviler Hilfsorganisationen unter vorgeblicher Hilfstätigkeit systematisch in vom Widerstand dominierte Gegenden vordringen, um Ziele für die nächsten Massaker der Bomber der NATO auszuspionieren.

………………..

http://www.mein-parteibuch.com

siehe auch Afghanistan!

Heute ist es Standard Wissen, das nicht nur der angebliche Zivile Aufbau deströs gescheitert ist, sondern ein Milliarden Betrug der Profi Verbrecher aus Berlin ist, wie im Kosovo ebenso! Dumm und kriminelle, das kann Nichts werden! Es trägt vor allem Rot-Grünes Partei Buch!

Das Ende der Geschichte kann man jetzt schon lesen und hören: dass Afghanistan einfach nicht zu befrieden sei, die Afghanen einfach nicht zu modernisieren seien. Diese Geschichtsklitterung ignoriert geflissentlich, dass eine andere, erfolgreichere Entwicklung möglich war. Der so oft besungene zivile Aufbau des Landes stellt das traurigste Kapitel des Afghanistankrieges dar. In den entscheidenden Jahren unmittelbar nach dem Sturz der Taliban passierte fast nichts, später dann kamen mehr Versprechen als Gelder, und die landeten zu einem großen Teil in den Taschen ausländischer Berater und korrupter Behörden.
…………………………………..
http://www.zeit.de/2010/31/01-Afghanistan-WikiLeaks?page=2 

Die Betrugs Orgien der GTZ, der Botschaft und des BMZ mit den Investoren Reisen und Konferenzen ( 1 2)

Die Georg Soros, CIA Welt Ganoven, Partner der Deutschen Verbrecher Banden von Joschka Fischer, Steinmeier und der FES auch im Drogen Handel.

450 Kilo Heroin nach Italien mit Hilfe der Deutschen Botschaft Tirana ( 1 2 3)

Die Mafia Geschäfte von Rezzo Schlauch und der DAW in Albanien ( 1 2 3)

Arroganz und Kapitalismus in Kosova

Deutsche als Lehrmeister der Korruption im Ausland ( 1 2)

„European Council on Foreign Relations“ und Georg Soros

Deutsche Politik stürzt immer stärker ins kriminelle Mileau ab, mit diesem Georg Soros Cooperationen und Dämlichkeits Nachgeplabber was der ICG und andere Georg Soros NGO’s usw. so wünscht. Georg Soros ist u.a. in Frankreich vorbestraft und seine Leadership bei kriminellen Balkan Gangs ist ja allgemien bekannt u.a. durch sein Wirken mit Drogen Bossen in Albanien.

Der Mafia Sumpf des Balkan Stabilitäts Paktes mit Wolf Preuss und Bodo Hombach

 

Heute müssen überall im Balkan Gerichte, den Bestechungs Sumpf des Bodo Hombach aufarbeiten und hohe Geldbussen wurden gegen Mercedes und Siemens verhängt.
Die Deutschen Bestechungs Lobby Zirkel, rein Mafiös und hoch kriminelle organisiert, haben einen unglaublichen Image Schaden für Deutsche Firmen angerichtet, was heute in Verfahren gegen FerroStaal, EADS,wie immer Thyseen dabei in Griechenland aufgearbeitet wird.

aus Balkan-Spezial

Deutsche als Lehrmeister der Korruption im Ausland ( 1 2)

Das korrupte Deutschland wird schwer im EU – GRECO Report kritisiert

Seymour Hersh detaillierte bereits 2008 vom US-Kongress abgesegnete geheime Finanzierung von Terroristen im Iran

08 Aug 2010, written by Alexander Benesch 0 Comments

Seymour Hersh detaillierte bereits 2008 vom US-Kongress abgesegnete geheime Finanzierung von Terroristen im Iran

Hersh erläuterte wie das weiße Haus die verdeckten Operationen ausgeweitet hatte um mit denselben Terrororganisationen zusammenzuarbeiten die einst durchzogen waren von Leuten wie Ramzi Yousef, der für seine Rolle beim Bombenanschlag 1993 auf das World Trade Center verurteilt wurde sowie Khalid Sheikh Mohammed, der nun als einer der führenden Köpfe der 9/11-Anschläge präsentiert wird

Continue reading

Der Gross Verbrecher Clan, des Ramuz Haradinja demonstriert auf Freilassung ihres Bosses

 Ramuz Haradinaj einer der berüchtigsten Mörder und Verbrecher des Balkans, sitzt ja erneut in Den Haag, wegen seinen Kriegs Verbrechen.

Selbst Mörder und übelste Verbrecher, haben halt ihre Fan Gemeinden im Kosovo, als eine Art Tradition. Wenn Mord, Verbrechen zum Wunsch Berufs Traum der Jugend wird: Mafia Boss, kann man sich über diese primitiven Gestalten nur wundern.

Sein krimineller jüngerer Bruder Daut Haradinaj, wurde verurteilt vor Jahren, wegen: Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Entführung, Folter und Mord!

siehe auch die Terroristen und Mord Organisation der Haradinja, das „Atlantik Battalion“ — (Atlantik Brigade), welches auch in Albanien mordete und in Durres Albanien bis heute Zweigstellen hat. Hintermann die Mord und Terror Gruppe der US Mafia des AACL.

Shoqëria civile dhe pushteti i Pejës solidarizohen me Ramush Haradinaj

Shoqëria civile dhe pushteti i Pejës solidarizohen me Ramush Haradinaj

 

Pejë, 6 gusht – Një marshim solidarizues me kryetarin e AAK-së, Ramush Haradinaj,është mbajtur të premten në mesditë në qytetin e Pejës. Ftesës së shoqërisë civile për marshim të përbashkët edhe me pushtetin lokal iu kanë përgjigjur shumica e punonjësve të KK-së. Në kohë pauze ka qenë vetë kryetari i Pejës, Ali Berisha në ballë të qindra qytetarëve që mbanin veshur fanella me fotografinë e liderit Haradinaj.
Pas marshimit në qendër të qytetit, para të tubuarve të shumtë ka folur deputeti i Kuvendit të Kosovës, Ali Lajçi. “Jemi takuar këtu të dëshmojmë një solidaritet që përcjell me vete një porosi shumë të madhe për mbrojtjen e vlerave dhe të procesit të pavarësisë së Kosovës”, ka thënë ai, duke shtuar se Ramush Haradinaj është një ish-luftëtar i përmasave të mëdha. Lajçi, i cili në Pejë simbolizon njeriun e protestave studentore të vitit 1981, dhe kryetarin e komunës për dy mandate, ka shtuar se Haradinaj është dëshmuar për një luftë të drejtë në mbrojtje të popullit të vet. “Ne sot duhet të mbrojmë vlerat  dhe të fuqizojmë edhe më shumë Kosovën si një shtet funksional dhe ligjor”, ka thënë ai i duartrokitur nga masa.
Marshimin e pejanëve Lajçi e ka cilësuar edhe si një rast të mirë që organeve shtetërore të Kosovës t’i dërgohet mesazh se shqiptarët janë unik për të mbrojtur vlerat dhe pavarësinë e Kosovës.
Ndërkaq, Veton Mujaj, drejtor i organizatës joqeveritare “Syri i Vizionit”, në emër edhe të shumë OJQ-ve tjera, ka thënë se shoqëria civile është e bindur në pafajësinë e Ramush Haradinajt. “Kosova ia ka borxh solidarizimin Ramushit. Ia ka borxh përkrahjen dhe besimin”, ka thënë Mujaj. Haradinajn e ka cilësuar si shembullin më të mirë të vetëflijimit për interesat kombëtare. Ai ka rikujtuar thënien e liderit Haradinajt, një ditë para se të nisej për Hagë, se më i rëndësishëm se vendimi për të ishte vendimi që do të merrte GJND-ja për Kosovën. Në këtë prizëm Mujaj, duke artikuluar edhe bindjen e shoqatave të tjera, ka potencuar se vetëm ata të cilët mendojnë për Kosovën para se të mendojnë për veten janë ata që përherë kanë admirimin e qytetarëve të Kosovës.
Marshi i së premtes është organizuar nga  “Iniciativa Qytetare për Solidarizim me Ramush Haradinajn”.

http://www.kohaditore.com/index.php?cid=1,7,30322
Haradinaj është paraburgosur më 21 korrik për rigjykim të pjesshëm, bashkë me dy ish-luftëtarët e tij, Lahi Brahimaj dhe Idriz Balaj. Urdhrin për rifillim të pjesshëm të gjykimit të tyre e ka lëshuar Gjykata e Apelit e Tribunalit të Hagës.

Aktuelle Videos:  http://video.kosovapress.com/beta/?cid=1,1,17168#video

Geschichte und das System der Internationalen Mafia

Mafia (auch: Maffia) war ursprünglich die Bezeichnung für einen streng hierarchischen Geheimbund, der seine Macht durch Erpressung, Gewalt und politische Einflussnahme zu festigen und auszubauen versucht und seine Wurzeln im Sizilien des 19. Jahrhunderts hat. Heute bezeichnet man die sizilianische Mafia auch als Cosa Nostra. Die sizilianische Mafia operiert weltweit und hat Verbindungen zu anderen mafiaähnlichen Gruppen.

Die meisten italienischen Verbrecherorganisationen wie die neapolitanische Camorra, die kalabrische ’Ndrangheta und die apulische Sacra Corona Unita werden heute auch dem Mafiabegriff zugeordnet. Darüber hinaus fand und findet der Begriff immer häufiger Anwendung auf andere Verbrecherorganisationen aus dem Bereich der organisierten Kriminalität wie z. B. die amerikanische Cosa Nostra, die „russische Mafia“, die „albanische Mafia“, die „japanische Mafia“ (Yakuza) oder die „chinesische Mafia“ (Triaden).
Inhaltsverzeichnis

Der Fall Osmani und die Deutsche Politische Mafia, bis zu den Kokser und Innen Senator Schill, Gerhard Schröder und dem Lobby Verein Ost Ausschuss der Wirtschaft und dem Albaner Lobby Verein DAW

Nichts kann mehr verwundern, über die Aufbau Helfer der Deutschen Politik mit der Balkan Mafia, vor allem der Prominenz der Serbischen und Albanischen Mafia.

Das Osmanische Reich und die schon damals im Solde stehenden Albaner Banditen, bis zur Helden Verehrung des Kosovo Banditen Jashari.

Das Internationale Waffen, Drogen, und Menschen Schleuser Geschäft, gefälschte Artikel und Waren, mit Hilfe gekaufter Politiker, was man sehr gut auch an Joschka Fischer, Rezzo Schlauch,Ludgar Vollmer, Steinmeier der FES usw. sah und sieht. Banken Gangster als Geldwäscher, wie die US Banken von City Bank angefangen bis zur Deutschen Bank.
Der Zusammenbruch der Kommunistischen Staaten, führte umgehend dazu, das mit Hilfe hoch krimineller West Politiker, Deutscher Diplomaten, welche Sex Partner der Drogen Mafia haben und hatten, unter dem Deckmantel eines „Demokratie Aufbaues“ und Humanitärer Interventionen, die Mafia überall installiert wurde, um Geschäfte zu machen. Zeitgleich traten die Lobby Vereine und Consults auf, welche mit viel krimineller Energie, jedes Adminstration und Regierung eines Landes korrumpierte. Allen voran US Consults und Deutsche Lobby Vereine, wie z.B. der berüchtigte

daimler spartak poci mafia albanien
2004: Transport Minister Spartak Poci steht auf der Bezahlt Rolle von Mercedes in Tirana! 1999 festgenommen als Innenminister von Albanien in Griechenland, weil er mit einem geklauten Mercedes zur Sicherheit Konferenz in Athen fuhr!


Prof. Dr. Klaus Mangold – ehemal. Vorstandsmitglied Daimler AG (Daimler musste 2010, eine 185 Millionen € Strafe bezahlen und hat für 3 Jahre einen FBI Aufpasser akzeptiert, u.a. wegen Bestechung ausl. Regierungen auch auf dem Balkan, wo man wie VW, seine Partner direkt im Drogen Handel hat.)
Ost Ausschuss der Wirtschaft
Als Mafiös aufgezogene Bestechungs Lobby Firma, Feder führend im Balkan und im Osten, als Experten Verein, für Bestechungs, Korruption und dem Gestank einer kriminellen Organisation. Partner: die berüchtigsten Leute im Balkan, wie der von Interpol gesuchte Stankovic, Stanja (VW Partner u.a. Bau Geschäft etc. BAT Zigaretten Profi Mafia Zentrale), der Super Drogen Boss von Interpol gesucht: Darko Saric (u.a. Hypo Alpe Adria Partner usw..)

Menschen Schleusungen von Afrikaner als Beispiel und Chinesen, als versteckte Arbeiter in Untergrund Firmen in Italien und den USA! Man braucht diese Leute, für den Vertrieb der illegal produzierten Waren und als Depot, für den Organ Handel.

Hier wird gerade Anton Stanaj festgenommen in 2007, einem besonders guten Geschäfts Partner um die Firma Roksped (VW Vertretung u.a.)von Gernot Erler, Wolf Preuss, Bodo Hombach und den GTZ Betrugs und Unterschlagungs Kartellen.

Diese üblen Geschäfte Macher, auch von FerroStaal, wie immer die Thyssen Profi Gangster dabei auch bei den U-Boot Geschäfte und den Deutsche Bank Gangstern, haben einen unendlichen Schaden inzwischen überall angerichtet, wie ein prominenter Professor jüngst feststellte.

Ein aktueller Artikel hierzu, von sehr bekannten Fachmann Prof. Dr.
Oschlies!

Wo man die EU schätzt und wo sie nicht ernst genommen wird
Jüngste Umfragen zeigen, dass die EU vor allem auf dem West-Balkan
mehr und mehr kühle Ablehnung, ja hohnvolle Verachtung erfährt. Wie
es eine Union verdient, die seit mindestens einem Jahrzehnt sich
selber und andere über die eigenen Ziele und Prinzipien täuscht. Die
Menschen wollen ihre Länder nach wie vor in der Europäischen Union
sehen, allerdings nicht um jeden Preis. Dazu ist die EU in ihren
Leistungen nicht mehr attraktiv genug, in ihren politischen Methoden
zu rüde, zu erpresserisch, zu feige gegenüber Unruhestiftern wie
Griechenland.
Von Wolf Oschlies
EM 08-10 · 04.08.2010
…………….

http://www.eurasischesmagazin.de/artikel/?artikelID=20100805

Ansonsten kann man ja noch vom Ex-Leiter der SPW-Berlin Christoph
Bertram
den Artikel:

„Null Aussenpolitik“ ;; lesen
……………
http://www.zeit.de/politik/ausland/2009-09/bundesregierung-aussenpolitik?page=2

Wie dumm Deutsche Minister sind, sieht man an der Aussage im Spiegel
von Peter Struck:

„wir dachten, das man max. 1 Jahr in Afghanistan sein werde“

Eine alte und bekannte Tatsache: Ist der Chef dumm, umgibt er sich
mit noch Dümmeren!

Und dann diese hoch kriminelle Lobbyisten und Abzocker aus der
Entwicklungshilfe, welche gezielt falsch informieren: Der Bestechungs
Verein „Atlantik Brücke e.V.“ sei genannt, wo sich die dümmsten
Nachplabber gesammelt haben (Westerwelle ist auch da, wie zu
Guttenberg), die Süd-Ost Europa Gesellschaft – mit Leuten wie Wolf
Preuss – Gernot Erler und Co., Deutsche Gesellschaft für Auswärtige
Politik usw.. ebenfalls vom STeuerzahler gesponsert wo sich die Dumm
Kopf Diplomaten sammeln und möglichst viel Mist ausbrüten.

Lobby Vereine wie der Ost Ausschuss der Deutschen Politik, mit dem
Lügen Baron Mangold an der Spitze, welche gezielt falsch informieren
usw.. Eng verbunden mit Bodo Hombach, den man gerade mit seinen
Betrugs- und Bestechungs Orgien aus dem Balkan raus wirft.

Companies wary of investing in the Western Balkans

Companies wary of investing in the Western Balkans

August 3, 2010 – 8:17 am By AUGUSTIN PALOKAJ
Aug. 3, 2010
WAZ EU Observer
BRUSSELS – Western Balkan countries are struggling to attract more direct foreign investment despite big public campaigns in western media, lower taxes and other incentives.
The EU is warning the countries that the financial crisis is not the only problem. The high level of corruption, illegal state protection of some domestic tycoons and dysfunctional judiciaries are also considerable obstacles to investment.

Several EU governments and the European Commission in its annual progress reports have complained that the backlog of cases in the courts, the inability to enforce court decisions and discrimination against foreign companies in public procurement as well as corruption in the public sector are preventing many companies from investing in the region.
Serbia is a particular problem with many foreign investors complaining about long and slow bureaucratic procedures and the poor judiciary system. For some of them, it is practically impossible to get payment even when they have a court decision in their favour. Court proceedings in Serbia take an average of eight years. More than 1.5 million court decisions have yet to be enforced. This is an unacceptable situation for those wanting to invest and work with free competition rules…..

http://serbianna.com/blogs/michaletos/?p=818

Belgrade has been selected to control the skies over the entire Balkan Peninsula

August 3, 2010 – 8:14 am Balkan Business News Correspondent – 03.08.2010

Eurocontrol, the agency responsible for air traffic control in Europe, has begun implementing its “Single European Sky” initiative which began back in 1999. The key objectives of this initiative are to restructure European airspace as a function of air traffic flows, to create additional capacity and to increase the overall efficiency of the European air traffic management system. The initiative plans to close down many air traffic control centres in Europe and leave only several in key areas of Europe. Belgrade has been selected to control the skies over the entire Balkan Peninsula. This controversial part of the initiative will begin implementation from 2012.
The construction cost of the new air traffic control centre in Belgrade amounts to 19 million Euros while, together with the new equipment, the entire project tops 90 million Euros. According to the project manager, Belgrade will have the most up to date air control centre in the world and the largest control centre in the Balkans.

Source; Ex-YU Aviation News

Die Mazedonischen Albaner Moslem, gehen gegen die radikalen Wahhabiten Sekte vor

Wie in Bosnien, Serbien, Albanien und dem Kosovo, geht nun die Moslem auch gegen diese Extrem Radikalen und immer selbst ernannten Mufits der Wahhabiten vor.

Serbian Court affirms sentences for Muslim terrorists

Jul 31, 2010

An appeals court has upheld the sentences for four Muslims from a tense southern Serbian region who were convicted of planning terrorist attacks.

The Appeals Court in Belgrade said Friday it has rejected the defendants’ appeals as groundless, confirming earlier verdict that sentenced them to up to 8 years in prison each.

The four are allegedly adherents of the Wahhabi interpretation of Islam followed by Osama bin Laden and many al-Qaida members.

The sentences ranged from four to eight years on charges of terrorism, illegal possession of weapons and alleged links with unidentified foreign terrorist groups.

They were arrested in police raids in 2007 in the Sandzak region bordering Kosovo.

July 30, 2010
Associated Press

Der Ex-Justiz Mininster Enkeled Alibeaj sabotiert die Justiz Reform, mit seiner Kind Mentalität

 Albeaj, ist beleidigt, weil die EU Euralius und der Präsident ihn vor einem Jahr kritisierten und Albeja, ja auch Nichts gegen korrupte Richter, und Drogen Diplomaten unternimmt, was sowieso für jeden sichtbar ist. Einzige Qualifikation: Freund von Skhelzen Berisha dem Sohn des PM.Natürlich gibt er ein Interview dem Geldwäsche Medium Al-Sat, wo vor kurzem Rezart Taci und Cherie Blair bei einer Eröffnungs Show eine peinliche Rolle spielten.

http://lajme.parajsa.com/images/prw_170x_of_alibeaj_enkeled_2.jpg

Alibeaj: Topi can solve the situation. Omari: Constitutional Court blocked



ImageIn the middle of the clashes majority – presidency for the expired mandate of the head of the Constitutional Court the deputy Enkeled Alibeaj declares that the continuance of Vladimir Kristo at the head of the Constitutional Court is illegal. According to the former Minister of Justice there is no legal basis to allow Kristo to lead the Constitutional Court since June 3rd.Also the constitutionalist Luan Omari says that without a judicial leader the court can be considered blocked. “The law of the Constitutional Court predicts that the head of the Constitutional Court should be substituted and that he can stay till he is substituted”, said Omari.Though the presidency has decided to make the new nominations in September, Alibeaj said that the president legal obstacle to choose the leader from the actual 9 members.The proposal for leading the Constitutional Court was made to three members till now but all of them have refused a similar proposal.

Elona Gjylmi Al SAt

Topi kritisiert Alibeaj, wie er Justiz Minister war, vor einem Jahr, das er keinerlei Transparenz kennt.

EU Mission EURALIUS kritisiert mit Recht die Zusammenarbeit mit dem Justiz Minister Enkeled Alibeaj

Filed under:

Die wichtige Justiz Mission Euralius,kritisiert den Albanischen Justiz Minister Enkeled Alibeaj, wegen der schlechten Zusammen Arbeit!
Enkeled Alibeaj
Enkeled Alibeaj, Justiz Minister von Albanien der dem alten Laster der Albaner huldigt: Nichts zu tun und Nichts umzusetzen. Man nennt es auch mangelnde Führungs Kraft.

Grund: Alibeaj ist ein enger Studien Freund von Shkëlzen Berisha, Sohn des PM von Albanien. Alibeaj ist einfach zu dumm und unfähig und hier liegt das Problem. Nur durch Beziehungen Minister zu werden ist peinlich. Der letzte richtige Justiz Minister in Albanien der fähig war: Fatmir Yhafai, der sich aber weder als Bau Minister noch als Justiz Minister bis September 2005) gegen verbrecherische Ministerpräsidenten wie Fatos Nano und Ilir Meta durchsetzen konnte. Ansonsten hat die Opposition (von der Steinmeier und FES Bande illegal finanziert) nur Verbrecher als Politiker zu bieten.

Kurz gesagt, hat die Opposition auch hier Nichts zu bieten!
Man muss das einfach so sehen, das man sich eher nach dem geringerem Übel umsehen muss und wer wirklich in vielen Bereichen Fortschritte vorzeigen kann. Und das ist die jetzige Regierung eben, welche sogar eine unabhängige Staatsanwaltschaft um Ina Rama installierte.

Das Enkeled Alibeaj unfähig ist, ist überall in Albanien bekannt.

Hier das Geschwätz von Enkeled Alibeaj, nach seiner Amts Vereidigung. Umgesetzt hat er wenig.

“Der neue Justiz Minister Enkeled Alibeaj wird in Zusammenarbeit mit der neuen General Staatsanwälting Ina Rama, Albanien ein vollkommen neues und unabhängiges Justiz System erarbeiten!”

URL: http://www.panorama.com.al/index.php?id=26792
Euralius: Alibeaj nuk bashkëpunon
(Vendosur: 04/04/09)

Fatos Mahmutaj

Misioni evropian EURALIUS, kritikon ashpër Ministrinë e Drejtësisë për mosbashkëpunim institucional në hartimin e ligjeve

…………………………..

aus Albania