Author Archives: Atahualpa

Bananenrepublik Deutschland, wo „Martin Schulz“ die Reste des Auswärtigen Amtes runinieren wird

Dumm umgibt sich mit dumm, die einzige Deutsche Deutsche Aussenpolitik, wo die vermurksten DAAD Gestalten auf dem Vormarsch sind, wo nur die halbe Gehirnhälfte funktioniert, jeder Unfug geglaubt wird.
Ohne jede Rücksprache, servierte Martin Schulz, den beliebtesten Deutschen Politiker ab: Siegfried Gabriel, der als Erster Aussenminister seit 20 Jahren, wieder versuchte echte Politik zumachen.

Bei der Ratte, geht es nur noch um Posten, wie bei Frank Walter Steinmeier und Selbstdarsteller, obwohl er schon als Bürgermeister zu korrupt und dumm für Alles war.

Die Deutschen Botschafterinnen im Kosovo, im Süd Balkan, lauter DAAD Spinner des Hirnlosen Nichts, verwandelten auch Botschaft im Kosovo in ein Nichts, wo sogar Leute oh Deutsch Kenntnisse sofort Arbeits Visa erhalten, aber mit Deutschen Arbeitgebern, Berufs ERfahrung in Deutschland wird man blockiert

Siegfried Gabriel sagte darauf umgehend alle Termine auch mit Beamten des Auswärtigen Amtes ab, wo nun die Peinlichkeit Martin Schulz, weiter Deutsche Aussenpolitik in den kriminellen Wahnsinn weiter führen wird.

Der vollkommen korrupte Martin Schulz als Aussenminister, was ja schon mehr wie peinlich ist, der u.a. das kriminelle Treiben in der Ukraine, Libyen, Syrien organisierte mit Massenmorden, im Sinne der Kopfabschneider, NAzi Todesschwadronen, Terroristen, Verbrecher Clans, was ebenso die Ukraine zerstörte.

Frank Walter Steinmeier, der Vertreter der Verbrecher Clans in der Welt, ist natürlich auf Staatsbesuch in Japan, wo ihn niemand sehen will und darf weiter dumm daher schnacken.

Steinmeier und Ilir Meta, ein Profi kriminelles Konstrukt

Aufgeblasene Insitutionen, wie bei der EU, wo nur Idioten einen Job finden, ist schon lange das Markenzeichen des Auswärtigen Amtes, der EU Institutionen und nun wird es noch schlimmer werden mit dem vermurksten Apparat der Hirnlosen und korrputen im Auswärtigen Amte. Einzige Deutsche Aussenpolitik war schon bisher: „Nur mit Kriminellen, Kopf Abschneidern, Drogenbossen,Verbrechern, Banditen“ und gemeinsam stiehlt man Milliarden, wie in Albanien, Kosovo, Afghanistan, damit die Dümmsten einen Posten haben.

Ein Video gibt ausschluß, als Martin Schulz seine Organisation Einheit und die Vertreter der Grossen Drogen Kartelle in Albanien besucht, bei einer Küsten Wach Überwachungs Zentrale, welche real ausgeschaltet war, nur an Drogen Schmuggler Boote Informationen weitergab, wo Küsten Patroil Boote der Italiener und Griechen unterwegs sind, inklusive der Weigerungs der Küsten Marine, gegen Schmuggler vorzugehen, weil das nicht die Aufgabe sei, wie die Mafia Braut und Verteidigungsministerium: : Kodheli sagt.

Martin Schulz, Knut Fleckenstein,  immer im Solde von Verbrecher Kartellen, wie diese Show zeigt, als „useful idiot“ International bei Verbrecher Clans bekannt. Teure Reise Show für die Mafia in Albanien: Martin Schulz in 2016, damit dumme Allerwelts Weisheiten als Selbst Darsteller verbreiten darf.

Martin Schulz, mit Konvoi, bei einem teuren Besuch in Albanien, wo es viele Reisespesen gibt, erkundigt sich wie die Geschäfte der Albaner Mafia in Deutschland organisiert werden, wie es auch Deutsche Medien schreiben.

http://www.panorama.com.al/wp-content/uploads/2018/02/revista-gjermane-droge.jpg

2 Tonnen Cannabis aus Himari startend, wurde direkt von den Italiener gestellt mit Hilfe der Griechischen NAVY, weil zuvor wie im Falle „Habilaj“, mit dem Innenminister Samir Tahiri (bis 4/2017) Kriminelle erneut Polizei Direktoren Posten erhielten und als Partner der Mafia Banden agierten, im alten System des Fatos Nano, Edi Rama, Ilir Meta, schon vor 2005.

Lesen Sie im zweiten Teil der Reportage, warum ein deutscher Kriminalbeamter im Kampf gegen die albanische Kartelle resigniert hat. Er sagt: „Die lachen sich doch tot über uns.“

Prolog | Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 5

Martin Schulz
Die Schleuser und Drogen Mafia feiert ihren Einstieg in lukrative Posten und das auf Kinder Niveau, man braucht „Selfie“!
https://www.stern.de/panorama/stern-crime/albanische-kartelle-

Organisations Schema einer Verbrecher Organisation, welche nur hohe Millionen Summen vernichtet mit Mafia Clans. Warnungen erfahrerener Ex- EURALIUS Leiter, wurden ignoriert, wie von Kathleen Imholz, nochmal im März 2017, denn das Verbrecher Imperium der Inkompetenz und Justiz Ratten, kennt nur gefälschte Berichte schreiben. Wo ist diese Frau Dr. Agnes Bernhard, ein Berufs Betrügerin, die nur abkassiert. Kompetenz Null, Berufserfahrung Null, Verwaltungs Erfahrung Null: Orginal EU Camorra System und der IRZ-Stiftung in Tradition. Das Verkaufs PR Schema, wo jeder Idiot, als Experte ausgegeben wird, obwohl man real nie als Anwalt, in einer Justiz Verwaltung gearbeitet hat.


Dr. Agnes Bernhard

Phantom Leiterin der EU Justiz Mission, zum abzocken schlimmer wie bei der Cammorra: Dr. Agnes Bernhard /Österreich
Das Job Verteilungs System, einer „Camorra“ Organisation, wo natürlich auch nie etwas funktionieren soll, das seit 25 Jahren, man im Moment „Caffee“ Kränzchen abhält für angebliche “ School of Magistrates“, was nur Selbst Beschäftigung ist, weil noch nie sowas funktioniert hat, man keine Ausbilder, noch Lehrer hierfür hat und die selbst ernannten Professoren, des Hirnlosen Nichts, sind eine Legende in Albanien. Tagungsort: das Tirana Hotel, in Hand der Geci Super Mafia, wo man ja schon die ersten Deutschen ermordete, welche Manager des Hotels waren, vor 15 Jahren und das Hotel privatisiert wurde, rund um den Visa Skandal.
https://exit.al/en/wp-content/uploads/sites/3/2017/12/xEURALIUS_IV_ubersicht_Projektteam_2017_09_25.jpgA quick overview of the list of “experts” hired by Euralius IV shows that none of them have any training or specialization in constitutional law. Moreover, it appears that the majority of “experts” are not international jurists and lawyers, but locally hired Albanian personnel from the Albanian judicial system. This would explain the poor reasoning of the opinion, which itself appears to be in blatant contradiction of Euralius’s official mission:

Wenn Hirnlose und korrupte ein Land regieren, denn der Profit ist hoch. So dumm kann man doch nicht sein, das man „Fortschritte“ in Albanien verkauft, wenn Alles von Kriminellen uebernommen wurde, mit Hilfe von Edi Rama, real als „state capture“ bekannt.

Angela Merkel y Edi Rama en Tirana.

Edi Rama: Immer den Verbrechern hinterher: Angela Merkel

Kaum Inhalte, dafür aber reichlich Posten – Herzlichen Glückwunsch, liebe SPD-Spitze!

Veröffentlicht in: Bundesregierung, SPD

„Um Posten und Personalien wird erst ganz zum Schluss gesprochen, jetzt geht es um die Inhalte“ – es gibt wohl wirklich niemanden, der diesen Spruch noch glaubt. Uns liegen zwar noch keine verlässlichen Informationen zu den Inhalten vor, bei denen der Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD von den Sondierungsergebnissen abweichen sollte; dafür melden die Agenturen jedoch übereinstimmend, dass die SPD sich gleich sechs Ressorts sichern konnte – darunter die Schlüsselressorts Außen, Finanzen und Arbeit und Soziales. Wer sich bislang noch gefragt hat, warum die SPD bei den Sondierungen so wenig Inhalte durchgedrückt hat, findet die Lösung wohl in den heutigen Meldungen. Inhalte und Posten hat man offenbar nicht bekommen; also hat man sich für die Posten entschieden. Damit schaufelt die SPD-Spitze der einst so stolzen Partei ihr eigenes Grab. Von Jens Berger.

Der Preis, den die SPD für die Koalitionspartnerschaft verlangen wollte, sollte hoch sein. So wurde beispielsweise die Einführung einer Bürgerversicherung noch im Vorfeld der Sondierungsgespräche als „rote Linie“ genannt. Wenn die aktuellen dpa-Meldungen stimmen, dann ist aus dieser „roten Linie“ ein „schwarzer Klecks“ geworden. Man wolle eine externe Kommission einsetzen, die die Zusammenlegung von privater und gesetzlicher Krankenkasse überprüft. Das ist weniger als nichts. Die angeblich großen Erfolge bei der Rente? Eine Nebelkerze, wie Reiner Heyse es auf den NachDenkSeiten überzeugend darlegte. Es war schon sehr erstaunlich, wie wenig die SPD-Führung bei den Sondierungsgesprächen mit der Union erreichen konnte. Albrecht Müller stellte bereits fest: „Die SPD-Spitze hat miserabel verhandelt“ und begründete dies auf den NachDenkSeiten auch ausführlich.

Welchen Preis hatte diese schlechte Verhandlungsperformance? Hier kann man natürlich nur spekulieren. Aber alleine der Umstand, dass die maßgeblichen SPD-Verhandler nun mit hohen Posten überschüttet werden, hat ein klares G´schmäckle. Martin Schulz, der vor wenigen Wochen klipp und klar erklärte, für eine Große Koalition nicht zur Verfügung zu stehen, will jetzt Außenminister werden. Schön für ihn. Olaf Scholz, der unbedingt die SPD als Oppositionsführerin sehen wollte, ist nun als Finanzminister im Gespräch. Da müssen sich die Beamten im Ministerium wenigstens nicht umstellen; in den entscheidenden Punkten stimmen der Seeheimer Scholz und sein Amtsvorgänger Wolfgang Schäuble ohnehin überein. Und die lautstarke Arbeitsministerin Andrea Nahles wird offenbar für ihren kämpferischen Einsatz für die GroKo mit einem verlängerten Engagement in ihrem Amt belohnt. Ganz ehrlich: Glaubt da irgendwer, dass es der SPD-Spitze um die Partei oder gar den Wählerwillen geht?

Gerade in der prekären Situation, in der die SPD sich – zu Recht – befindet, wäre es doch eigentlich angebracht, die Partei durch eine überzeugende inhaltliche Positionierung wieder auf Kurs zu bringen und dabei das Postengeschacher hintanzustellen. Offenbar sieht die SPD-Spitze dies diametral anders und demonstriert dabei eine Instinktlosigkeit, die selbst in der Politik ihresgleichen sucht. Anstatt die Partei neu aufzustellen, versorgt man sich gegenseitig mit lukrativen Posten. Nach uns die Sintflut. Die SPD ist auf dem besten Weg in die Bedeutungslosigkeit.

Als letztes Hindernis steht nun noch die Notbremse der Basis im Weg. Die SPD-Spitze will schließlich noch ihre Mitglieder befragen und nur ein klares „Nein!“ wird der Partei überhaupt noch die Möglichkeit geben, sich vielleicht doch noch vor dem drohenden Untergang zu retten. Dass das miserable Sondierungsergebnis nun auch noch durch ein unverschämtes Postengeschacher getoppt wurde, dürfte die Stimmung an der Basis nicht eben verbessern.

Wir wissen, dass sich diese Einschätzungen bislang vor allem auf Agenturmeldungen stützen. Die NachDenkSeiten werden sich bemühen, den Koalitionsvertrag genau unter die Lupe zu nehmen, sobald er in einer finalen Version vorliegt. Wenn Ihnen interessante Details im Vertrag auffallen, schicken Sie uns doch bitte ihre Informationen an leserbriefe(at)nachdenkseiten.de.

http://www.nachdenkseiten.de/?p=42300

Deutschland hat (k)eine Regierung

Es hat beinahe fünf Monate gebraucht, bis eine neue deutsche Regierung steht; diese ist jedoch keine im eigentlichen Sinn, da ihr das deutsche Volk und dessen Wohl gleichgültig sind. Deshalb kann man Fassungslosigkeit und Empörung zwar verstehen, muss aber auch klarmachen, wie es dazu kommen kann. Dies hängt untrennbar mit dem Kampf von US-Präsident Donald Trump gegen den Deep State zusammen, was im Hintergrund wirkende Kräfte meint, die Politiker gerne als Marionetten betrachten und nicht selten als solche halten. Wer die mitunter kryptischen Meldungen des Whistleblowers QAnon verfolgt, wird wissen, dass Angela Merkel und andere schlicht als „puppets“, also als Marionetten betrachtet werden. Da Deutschland ein wichtiger Faktor in Europa ist, war zu erwarten, dass sich hier erstmal alles noch verschärft und dadurch auch entlarvt wird. Anders als in den USA gibt es noch keinen organisierten Widerstand, der dem Deep State gilt, denn der Aufschrei über die Folgen illegaler Einwanderung bewegt sich im Rahmen des Gewohnten.

Bei Mainstream-Kritik gilt immer, dass sie Deep State-Propaganda ist und wir daran denken müssen, dass so eine Situation (illegale Masseneinwanderung) mit herbeigeschrieben wurde, vor der Deutschland jetzt kapitulieren soll. Nur logisch erscheint auch, dass sich die SPD immer mehr selbst vernichtet, wenn sie Parteifremde über die Große Koalition mit abstimmen lässt und dazu auch explizit Ausländer einlädt. Die Journalistin Zhang Danhong postete ironisch auf Twitter: „Wenn Nichtdeutsche verhindern, warum nicht. Ich habe bereits die 1,4 Milliarden Chinesen aufgerufen, in die einzutreten :-)“ Wer einmal bei den österreichischen Grünen war, wird sich daran erinnern, dass auch hier das Mitstimmen sehr locker gehandhabt wird, da man sich einfach zu Versammlungen anmelden kann. So wurde für die „richtigen“ Kandidaten mobilisiert, wobei die Basis ohnehin nur Zettelverteiler für Quereinsteiger sein sollte. Wie die Sozialdemokratie sind aber auch die Grünen, immer mit individuellen Ausnahmen zu betrachten, eine Marionette des Deep State.

Der Außenminister in spe

SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz hat vor nicht allzu langer Zeit noch kategorisch ausgeschlossen, jemals einer Regierung Merkel angehören zu wollen. Sein politisches Wissen ist auch relativ bescheiden, sieht man sich an, wie er auf die Frage der Rolle der Airbase Ramstein im leider von Trump nicht beendeten Drohnenkrieg reagiert. Auch von der Politik enttäuschte Deutsche wissen damit oft nichts anzufangen, denn sie sehen sich zwar als Bauern auf dem Schachbrett, unterstellen aber illegalen Einwanderern, mit grösserem Kalkül zu agieren. Gewalttaten von Afghanen und anderen in Deutschland sind nicht so einzigartig und kein überzeugender Beweis für fehlende Kultur, bedenkt man, dass in einigen Ländern meist vollkommen Unschuldige durch via Relaisstation Ramstein gesteuerte Drohnen  getötet oder verstümmelt werden. Während die Pseudo-Koalition im Bereich Asyl (i.e. in Wahrheit illegale Masseneinwanderung) vage bleibt, wird die Armut Einheimischer selbst in Studien beschönigt, und gelegentlich bekommen wenige der rund 500.000 Wohnungslosen ein Gesicht. So sehr all dies im Detail kritisiert werden mag, werden entscheidende Punkte geradezu systematisch übersehen.

QAnon zu Merkel und anderen „puppets“

Wenn Martin Schulz stand nicht von ungefähr auf einer 2014 zusammengestellten Liste von „verlässlichen Verbündeten“ von George Soros, der einer der Feinde des US-Präsidenten ist. Wie Schulz sind rund 30 % der EU-Abgeordneten empfänglich für Soros‘ Ziele einer Destabilisierung von Nationalstaaten, deren Grenzen Finanzspekulanten ein Dorn im Auge sind. Gerne wird versucht, Widerstand gegen Soros als „antisemitisch“ zu diffamieren, was jedoch z.B. am israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu scheitert: „Netanjahus Erklärung kam im Anschluss an ein Treffen mit Ministern seines Likud-Blocks, nachdem Wissenschaftsminister Ofir Akunis betont hatte, dass lokale Flüchtlingshilfsorganisationen, die in führender Funktion die Proteste mittragen, durch ausländische Regierungen und NGOs finanziert werde. ‚Auch George Soros bezahlt die Proteste‘, erklärte Netanjahu dem Sender Kanal 10 zufolge während des Treffens. In diesem Zusammenhang, so die Leaks, auf die sich der Sender beruft, habe Netanjahu erklärt, dass der frühere US-Präsident Barack Obama ‚zwei Millionen Infiltranten ausgewiesen hat, und keiner hat was gesagt‘.“ Soros fördert unzählige NGOs, Netzwerke, Dachverbände, Projekte, Studien, Veranstaltungen,  um zu einer Spaltung der Bevölkerung in viele kleine Gruppen beizutragen, was man auch als Identitätspolitik im Interesse des Großkapitals bezeichnen kann.

Schulz schließt aus, einer Merkel-Regierung anzugehören

Es ist kein Zufall, dass auch der gescheiterte Ex-Kanzler Christian Kern seine Verbundenheit mit Soros im letzten Wahlkampf betonte und er bald nach Amtsantritt von diesem besucht wurde. Es gilt immer, den Netzwerken und auch den Firmenverflechtungen zu folgen, was im Fall von Kerns Förderer Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer, aber auch seiner Ehefrau sehr interessant ist. Kritische Deutsche sollten sich nicht zum 1000sten Mal über gescheiterte Integrationspolitik beklagen oder Schulz nur als Versager bezeichnen, sondern sich Deep State-Einfluss z.B. auf die Sozialdemokratie ansehen (etwa, wer in die USA eingeladen wurde). Als Martin Schulz 2014 EU-weiter Spitzenkandidat der Sozialdemokraten war (das war damals erstmals möglich), trat er ein paarmal auch in Wien auf. Da passierte schon mal, dass er mit Ex-Kanzler Werner Faymann gegen das TTIP agitierte, um wieder daheim in Berlin dieses Abkommen vehement gegenüber den Gruppen zu verteidigen, die ihm hunderttausende Unterschriften dagegen überreichten. Einmal sprach ich ihn auf Deep State-Einfluss auf die Sozialdemokratie an, was konkret auch die CIA meint………………….

https://alexandrabader.wordpress.com/2018/02/07/deutschland-hat-keine-regierung/

Helga Schmid, aus der Deutschen Schrott Abteilung der Diplomatie und in der Abteilung: Unfugs EU Botschafter in der Ukraine, oft vollkommen korrupt wie in Albanien.

Helga Schmid, wird im Auswärtigen Amte als Karriere Frau verkauft: Das Völkerrecht kennt die Frau nicht mehr.

Gelder in den Schwarzen Löchern des Nepotismus, verschwinden zulassen, die einzige Aussenpolitik, wie ein billiger Bank Räuber. 2009: Nato-Experte Hamilton: „Deutscher Trend zur Scheckbuch-Diplomatie macht Sorgen“

Helga Schmid, hier in einem Telefonat, ist Kindergarten Niveau, welche gleich das weinen anfängt: Für Geld gibt es Beifall für diese „Spinner“, vor allem von Verbrecher Clans. Geisteswissenschaftler, welche Deutschland runieren und in der eigenen Dummheit und Naivität auch jede Lüge und Show Spielerei von Verbrechern, sich zu Recht biegen, damit niemand merkt, wie Strohdumm man ist und welche Gestalten Steinmeier und Joschka Fischer im Auswärtigen Amte aufbauten. Oberste Priorität: Vertuschungs Operationen, (real inklusive Mord, wie der Visa Skandal zeigte) damit niemand merkt, wie dumm und korrupt man ist.


Gespräche, wenn man nur noch der eigenen Profil Neurose lebt, für Foto Termine usw.
„die Amerikaner erzählen herum, das wir zu weich sind“, wo gleich bei diesem heutigem Niveau einem die Tränen kommen, über diese erbärmliche Frau, was heute Standard ist im „bunten“ Haufen der Steinmeier Verbrecher Bande, wo ja der Maidan, Honduras, Syrien direkt von dem Verbrecher Guido Westerwelle organisiert und finanziert wurde. siehe auch Sawsan Chebli, Kindergarten ohne jede Allgemeinbildung und Niveau, als Sprecherin des Auswärtigen Amtes. Als Putzhilfe, oder Alten Pflegerin max. zu gebrauchen, aber die Sprach Kenntnisse täuschen hinweg, das es Leute sind, wo nur eine Gehirnhälfte funktionniert, man nicht logisch denken kann, noch Etwas real organisieren und planen kann. Also in Teil Bereichen: Analphabeten, oder „functional illerate“.

Profil Neurose, Selbstdarsteller, nur keine Diplomaten sind seit Ende 1998 die meisten Spinner des Auswärtigen Amte und auf Kindergarten Niveau, Alternativ: Berufsverbrecher und Auslands Bestechungs und Schleuser Mafia.Unter Kohl bekannt, das man nicht ueber Handys mit wichtigen Leuten Gespraeche fuehrt, aber dazu reicht die Qualitiaet der Karrieristen der Inkompetenz nicht das man sowas kapiert. Seitdem der Taxifahrer Joschka Fischer, ohne Schul Abschlu- Aussenminister wurde, passte man das Niveau nach unten an, wo Gestalten dann wie Ludgar Vollmer, Groback und Co. ebenso Posten erhielten, obwohl nun functionale Analphabeten nun das Sagen hatten im AA. Selbst die Grundlage, die Geschichte wurden mangels Verstand ignoriert.


Im Solde von Terroristen die USA: Evakuierungen der Terroristen in 2001: Mazedonien, Afghanistan heute in Syrien

Das Kosovo Chaos mit Kriminellen, mit eigenen Luxus Bordellen in Hamburg in Tradition


1999: Bundeswehr wird im Kosovo begrüßt

Partner der Nazi Mord Banden in der Ukraine, wo man dann nach dem Verstand dieser Leute fragen muss, und ihrem kriminellen Umtrieben erneut.

7. Februar 2014, 10:53

Helga Schmid in Januar 2014 in Kiew mit Vitali Klitschko und anderen ukrainischen Oppositionspolitikern. Reise Verbot wäre sehr sinnvoll für diese Leute, die nie etwas kapieren und die Geschichte des jeweiligen Landes ignorieren.

Das Telefonat:

US-Vizeaussenministerin sagt – F.ck die EU

von Freeman am Donnerstag, 6. Februar 2014 , unter , , | Kommentare (27)
Victoria Nuland ist die US-Vizeaussenministerin zuständig für Europa und Eurasien. Ihr eigentlicher Familienname ist Nudelman und ihre Grossvater migrierte von Europa nach Amerika 1930, wo er seinen Namen änderte oder amerikanisierte, wie viele jüdische Einwanderer. Bekannt wurde sie als Schlüsselfigur in der Vertuschung der wahren Ereignisse des Terrorangriffs auf das…

Aus dem durchgesickerten Telefongespräch geht klar hervor, die USA bestimmen wer in Zukunft das Land führen soll und nicht das ukrainische Volk.

Einzige Kultur: Frauen Handel und Bordell Kultur, was man als Politik verkauft, inklusvie Koks für den Hamburger Innensenator Schill, was schon Legende ist.

Original Bordell Besitzer: Gani Dreshaj mit dem Dollhouse, was ja lange bekannt ist und Ramuz Haradinaj, als Verbrecher gut bekannt aus NATO und BND Dokumenten und SAS Berichten in 1999.

http://www.dollhouse.de/images/dollhouse/karte1.jpg

Dollhouse Verwaltung GmbH:

Der Kiez Spezialist

Limousinenservice
Der Kiezspezialist
Limo Nord

NATO Fakten ignoriert

NATO Dokumente

    • Gani Dreshaj wurde 14.03.1965 in Vrelo geboren wohnt mit seiner Familie in Istog. Der Abgeordnete schafft Arbeitsplätze in der gesamten Region. Ein erfolgreicher Geschäftsmann wie auch Abgeordneter, nachdem Albaner Modell: Drogen- Frauen Handel und Kinder Handel. Identisch in Montenegro mit den grossen Verbrecher Clans.

Table Dance Lizenzvermarktungs– und Verwaltungs GmbH: …Geschäftsführer: Gani Dreshaj einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines…

Aktueller Vertreter der Hamburger SPD Mafia als EU Delegations Leiter getarnt: Knut Fleckenstein

Knut Fleckenstein – Edi Rama: Hamburg 10.10-2016
ebenso gekauft von Georg Soros

Gekauft von der Albaner Mafia und Georg Soros: EU und Knut Fleckenstein: “ es ist Zeit für Brüssel zur Aufnahme von Verhandlungen mit Albanien“

Jede Moral und das Völkerrecht ist schon lange auf der Strecke gebleiben in der Deutschen Politik, welche schlimmer wie Hitler heute überall und Weltweit agiert. Mit Volker Perthes, ist man Drehbauch Schreiber für Kopfabschneider und Terroristen, finanziert Selbige wie die Giftgas „White Helms“. Im Balkan ist man Motor für Bestechungs und Korruptions Geschäfte in Tradition inzwischen. Laut Deutschen Regierungs Sprecher, ist Saudi-Arabien, keine Diktatur, sondern ein Königreich.

Gut geschmiert war ja schon die Hillary Clinton Stiftung, die korrupten Banden der Aussenminister, oder von Clemens von Goetze, verkaufen für den Terror Krieg, Massenmord gerne auch an die Saudis Waffen und Katar schmiert Super, auch rund um die Deutschen Baufirmen, welche dort die Stadien für die gekaufte Fußball Weltmeisterschaft errichten.

UN – Saudi-Arabien ist jetzt Hüter der Frauenrechte

Andere Licht Gestalten des Auswärtigen Amtes, von Joschka Fischer dem Taxischein Inhaber geschaffen.

Waffen Schmuggel und Koordinator für diese Verbrechen mit Internationalen Terroristen. Agierend wie ein billiger Bandit und Räuber, wo man vor Massenmord nicht zurückschreckte, wie Westerwelle, die SWP-Berlin.

, mit Volker Perthes. Die Dümmsten erhalten enorme Geldsummen, für Kriegs und

Eine besonders Aktive Rolle bei Waffenlieferungen an Terroristen und ausl. Mord Söldner in Libyen, welche das Land zerstörten, weil man vor keinem Verbrechen, wie auch Frank Walter Steinmeier zurückschreckt.

JPEG - 30.1 kB

Clemens von Goetze (Direktor der dritten Abteilung des Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten) und Anwar Mohammad Gargash (Vereinigte Arabische Emirate-Minister für auswärtige Angelegenheiten), während des Treffens der Arbeitsgruppe für die Zerstückelung der syrischen Wirtschaft in Abu Dhabi. Jetzt hat er sich als Botschafter nach Israel abgesetzt.

Die «Working Group» richtet dazu ein Sekretariat ein, für das Deutschland und die Vereinigten Arabischen Emirate jeweils 600 000 Euro zur Verfügung stellen wollen. Als Leiter ist der Deutsche Gunnar Wälzholz vorgesehen.

Heute in Israel als Botschafter, dann braucht man Presse Leuten keine Fragen beantworten: Berufsverbrecher mit Terroristen:

JPEG - 17.8 kB
Clemens von Goetze, Direktor der zentralen Verwaltung im Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten und ehemaliger Direktor der Deutschen Bank des Wiederaufbaus in Afghanistan, arbeitet an der Leitung der Arbeitsgruppe zur Plünderung der syrischen Wirtschaft mit.

Zuckerbrot und Peitsche

Wie ein Teilnehmer der letztwöchigen Zusammenkunft bestätigte, geht es bei den Massnahmen, die nun unter deutscher Führung auf den Weg gebracht werden sollen, allerdings auch um kurzfristige Ziele. So sollen Wirtschaftsprojekte diejenigen Kräfte in Syrien anziehen, «die sich an der Revolte noch nicht in vollem Umfang beteiligen oder noch zögern, sie zu unterstützen». [4] Damit bilden sie eine Art Gegenstück zu den Wirtschaftssanktionen, die – allerdings nicht per Anreiz, sondern durch Druck – ebenfalls regimetreue Unternehmer zum Überlaufen bewegen sollen. Entsprechend erklärt die «Working Group», die Sanktionen könnten aufgehoben werden, «sobald ihre Ziele erreicht sind» – also nach Assads Sturz, den ein Seitenwechsel interessierter Wirtschaftskreise begünstigen würde. [5]

[6] „Die „Freunde von Syrien“ teilen sich die syrische Wirtschaft bevor sie sie erobert haben“, von German Foreign Policy, Voltaire Netzwerk, 14. Juni 2012.

Wie das Portal „Middle East Eye“ berichtet, sollen die Vereinigten Arabischen Emirate unter Verletzung einer UN-Resolution schwere Waffen an ihre Verbündeten in Libyen geliefert haben. Die US-Regierung soll den Inhalten geleakter Emails zufolge darüber im Bilde gewesen sein. Diese Mails wurden Anfang der Woche der New…

Die kriminelle Energie der SWP-Berlin und der Deutschen Aussenminister mit Syrischen Verbrechern und Ukraine Gangstern

Deutschland (SWP-Berlin, Westerwelle, Steinmeier) hat die moderaten Terroristen und Kopf Abschneider finanziert, im Modell des Jeffrey Feltmann, einem der übelsten Weltbrecher mit Prinz Bandar und Richard Perle.
Kurdische Drogen-, Schleuser-, Terroristen Clans in Deutschland, werden u.a. von der AWO in Frankfurt gefördert, wo man die dümmsten Deutschen mit beliebigen Sex Partnern auch für Flüchtlingshelfer versorgt. Alternativ: Club Service ohne Ende.

Kurdische PKK Verbrecher Clans, erhalten in Deutschland und Österreich Demonstration Genehmigungen

PKK Demo in Frankfurt
AWO in Frankfurt, Steuer finanziert ist 100 % von Kriminellen unterwandert, welche eine Demonstration von 30.000 Kurdischen Verbrecher Clans mit PKK Fahnen am 18.3.2017 in Frankfurt finanzieren.

Frank Walter Steinmeier lebt seine kriminelle Energie aus, indem er dem Nepotismus Verbrecher Clan: Barzani ein Völkerrechts widriges Generalkonsulat in Berlin gab, damit der Drogen und Migranen Schmuggel von Kriminellen besser klappt.

System Betrug, schlimmer wie Verhältnisse der „Camorra“ und „Nghradeta“, wo wenigsten Experten in der Regel tätig sind. Der Kopf ist schon lange faul, ganz Oben im Auswärtigen Amte u.a. mit Helga Schmidt und den ständigen Foto Terminen der Selbstdarsteller. Mit Vorsatz entsendet man nur „useful idiots“

Reforma në Drejtësi, mashtruesit e Tiranës dhe të Brukselit

Ausgenommen ist der aktuelle OSCE Botschafter B. Borchardt, aber extreme Langzeit Prominente beschreiben die peinliche Inkompetenz der Internationalen, vor allem der EU Ratten und aufgeblähten Botschaften Abteilung der „useful idots“ Der Vorgänger OSCE Botschafter Raunig, aus Österreich eine korrupte Ratte, identisch wie Eugen Wohlfahrt der Vor-Vorgänger immer mit der Mafia unterweges und bei jedem Verbrecher eingeladen. Das erbärmliche Hirnlose Niveau des Auswärtigen Amte, mit „Helga Schmid“, leicht dargestellt. Abgerundet, durch die peinlichen ständigen Foto Termine der Deutschen Botschafterin Susanne Schütz, welche niemand braucht.

Kaum zuglauben, was für Idioten, EU Posten erhalten und sich dann austoben dürfen.

Der IMF stellt sogar fest: die EU Programme für die Reform der Verwaltung und Ausbildung, sind schwachsinnig

Das die kriminellen Spinner, zuletzt auch noch ohne Juristen: Rechtsgutachen vertreiben, produzieren rund um die Verfassung und Bestellung der „temporären Generalstaatsanwältin“, zeigt mit welcher krimineller Energie diese EU Banden, ihre Posten verteidigen, wo niemand minimale Kompetenz hat.

von Skandal, zu Skandal: Die EU und Deutsche Betrugs Justiz Missionen seit 25 Jahren

Wie immer taucht der peinliche OSCE Botschafter Eugen Wohlfahrt bei solchen Festen auf, wo es Kostenlos etwas zum trinken und essen gibt. Zu blöde um einen Ansatz einer Wahlrechts Reform zu organisieren, aber Millionen mit IT Phantom Projekten stehlen, wie der digitalen Erfassung von Grundstücken in Süd Albanien.

Solche Leute braucht Albanien bestimmt nicht: Eugen Wohlfahrt, oder einen Wolfgang Grossruck, als Vize OSCE Botschafter, vollkommen korrupt, auch in Aserbeischan aktiv.

Alte Fakten, warum die EU Politik Ratten ständig nach Tirana kommen: 2000 – 2002:: Justiz

Die Ober Idioten loben sich wieder mal selbst! Verkauf der Justiz, an das kriminelle Enterprise des Edi Rama! Keiner hat eine Ausbildung, Juristische Erfahrung, verkaufen sich im Betrugs Modell als Experten, leiten diesen Unfug. NGO Idioten ohne Qualifikation, leiten nun das Justiz Ministerium, rund um die korrupte EU Bande.

http://www.infocip.org/al/wp-content/uploads/2016/06/USAID-director-Marcus-JOhnson-INFOCIP-gerti-shella-1024x681.jpg

Gerti Shalla, Jan Rudolph, Marcus Johnson (USAID: welche selbst dem US Kongreß erklären können, wo die Milliarden verblieben sind, identisch wie de rPentagon), welche als Verbrecher Organisation auftrat, über den AAEF Fund, wohl 1 Milliarde stahl, Geldwäsche Banken eröffnete, für Drogen Geschäfte und Landdiebstahl mit gefälschten Urkunden.

Abteilung der „useful“ Idiotes in Tirana, die Botschafter, die ihre Profil Neurose befriedigen, wenn man Foto Termine mit Kriminellen macht.

Betrugs Show in 2015, von Edi Rama, wie wir damals schon schrieben. Für die korrupten „useful idiots“ der EU reicht es. Da hat die Pseudo Experten der EU gesagt, man müsste eine Verhaftungswelle ankündigen zur Theater Show der EU Banden Ende 2014, denn die Albaner Verbrecher Clans, haben immer gute Berater der EU, aus Berlin, für Betrug und Verbrechen ohne Ende, wie der Visa Skandal, Berlinwasser Projekte mti der KfW damals wie heute zeigt.
Börn Thies: KfW, Arben Ahmeti

* November 13, 2014, wusste jeder das die Regierungs Verbrecher Kartelle mit Edi Rama, nur noch Show machen, die korrupten Berliner und EU Banden kauften. siehe Angela Merkel in 2016, von den angeblichen Fortschritten, Staatsempfang, mit Hilfe der Alt Mafiosi und Drogen Bosses: Arthur Kuco, nennt sich als Mitglied im Lefter Koka Verbrecher Kartell. Botschafter in Berlin. In Brüssel Nichts Neues, denn die inkopentenden Verbrecher Kartelle, suchen Arbeit und Partnerschaften mit Verbrecher Clans Weltweit wie Steinmeier und Co..

19 Millionen € für neue Gefängnisse und eine Verhaftungs Welle in 2015, wird angekündigt, 1.200 Polizisten

Kaum zuglauben die EU Mafia mit Sylvain Gamber und wie immer: Der Staatsstreich: DAAD – OSI Mafia“verpasste Gelegenheit“ von Andi Dobrushi

und die Non Stop Pleite Veranstaltung überall mit dem Suppenkasper: Rheinhard Priebe,Berufs Betrüger im Mafia Stile

  • und vor allem Genoveva Ruiz Calavera, im enormen Interessen Konflikt, wie eine „Nghradeta“ Organisation aufgebaut
  • A) Independent Observation Mission (ONM) mit illegalem Selbst Bedienungs Management Board was Verfassungs widrig ist.

Ex-Justiz Minister Ylli Manjani, beschuldigt die Georg Soros NGO: „Qemal Stafa“ Foundation“, organisiert den Drogen Schmuggel

TV-Piraterie mit Aroma aus Griechenland

TV-Piraterie mit Aroma aus Griechenland

23. Januar 2018 / Aufrufe: 573 Keine Kommentare

Aus Griechenland beginnend hoben die Verfolgungsbehörden eins der vermutlich größten Netzwerke illegaler Verbreitung geschützter TV-Sendungen aus.

Der Pfad des (tele-) optischen Vergnügens ist von „Games of Thrones“ bis hin zu dem Match „Real Madrid – Barcelona“ in der Illegalität gepflastert. Angefangen von dem Erwerb der speziellen Ausrüstung bis hin zum monatlichen Abonnement. Wie einer der Abonnementen der Illegalität sagt, „hatten wir Nova und Cosmote. Alles, eintausend Kanäle.

Das Prozedere glich dem einer normalen Firma. „Das Abonnement kostet 120 Euro je Halbjahr. Es kommt jemand vorbei und kassiert den Betrag. Zu Beginn war ein Herr gekommen und brachte uns einen Decoder.

…………………………………

Ermittlung der ELAS und der Europol gegen TV-Piraten

Das „Hirn“ des ausgedehnten Kreises, der Programme von Pay-TV-Sendern in ganz Europa „klaute“, ist schließlich ein Grieche. Die Verhaftung nahm am vergangenen Dienstag (16 Januar 2018) in Bulgarien Europol unter Mitwirkung der griechischen, israelischen und zyprischen Polizei vor. Ebenfalls wurden drei von der Polizei als verdächtig betrachtete Personen – zwei Männer im Alter von 48 und 52 Jahren aus Limassol und ein 38-Jähriger aus Larnaka – festgenommen. Parallel sollen Zyperns Verfolgungsbehörden über 400 Aussagen von Kunden und aus dem familiären Umfeld der Festgenommenen aufnehmen, womit die Behörden bereits begonnen haben.

Die Information bezüglich der Verhaftung hatte bereits gegen Ende März 2017 die Nova Hellas gegeben und dabei angeführt, dass konkrete Personen, die in Griechenland tätig sind, in Zusammenarbeit mit in Bulgarien und Zypern agierenden Personen ein Piraten-Netzwerk einrichteten, das per Streaming rechtswidrig Pay-TV-Signale von TV-Paketen aus Griechenland, Britannien, Italien – wie Nova, Ote, Sky UK, Bein Sports, Sky Italia, Sky DE – und anderer Abo-Pakete verteilte.

Aus der Ermittlung wurde ein außerordentlich großes und gut verzweigtes Netzwerk mit Firmen, elektronischen Adressen und Servern aufgedeckt, über das die Verteilung der Sendungen an einen großen Kundenstamm erfolgte. Im Mittelpunkt des Netzwerks standen drei Server in Bulgarien, die Pendants in Zypern und ein virtueller Server in Holland, der dazu gedient haben soll, die Verfolgungsbehörden von der Kontrolle des Netzwerks in Zypern mit den Servern in Bulgarien auszusperren.

„Abonnenten“ brachten TV-Piraten jährlich bis zu 100 Mio. Euro ein

Der Kundenstamm des illegalen Netzwerks wird auf weltweit eine halbe Million Personen – hauptsächlich im Ausland lebende Griechen – veranschlagt, denen es Zugang zu ungefähr 1.200 Kanälen bot, wobei jedem Kunden jährlich 100 – 150 Euro in Rechnung gestellt wurden. Die Einziehung der Gelder erfolgte entweder über Mitglieder des Kreises oder elektronisch über nicht weiter auffindbare / nachvollziehbare Wege.

Die Polizei nimmt an, eins der größten Netzte illegaler Verteilung und Ausstrahlung von Pay-TV-Inhalten in ganz Europa ausgehoben zu haben. Die Weise des Betriebs des Netzes war außerordentlich ausgetüftelt und technologisch komplex, da es unter Nutzung legaler Abonnements das Signal rechtswidrig an eine halbe Million Kunden verbreitete und die Gewinne sich auf bis zu 100 Millionen Euro jährlich erreichten.

In zyprischen Zeitungen publizierten Angaben zufolge spielte sogar bei der Feststellung und Aufdeckung der technischen Parameter des sehr gut getarnten Kreises ein kleines Team in Themen digitaler Sicherheit hoch qualifizierter Personen eine maßgebliche Rolle, die für Rechnung der Provider und der Inhaber der Urheberrechte arbeiteten.


Gesamten Artikel lesen »

Pronari i Rapiscan vendoset nën hetim për “praktika korruptive” në Shqipëri

Pronari i Rapiscan vendoset nën hetim për “praktika korruptive” në Shqipëri

Kompania OSI Systems, e cila ka nën pronësi 51% të kompanisë 2A Albania, pronare e koncesionit të shumëdebatuar të skanimit në dogana, njoftoi Komisionin e Titujve dhe të Shkëmbimeve të SHBA-së (SEC) se është vënë nën hetim nga SEC dhe nga prokuroria e Kalifornisë për dyshimin e krijuar nga shitja për 450 lekë e 49% të aksioneve të koncesionit në Shqipëri.

Autor:Gjergj Erebara BIRN Tiranë

Printo

Printscreen nga video promovuese e procesit te skanimit

OSI Systems e postoi njoftimin për hapjen e hetimeve në faqen e autoritetit mbikëqyrës të titujve dhe bursave në SHBA ditën e premte dhe se autoritetet kanë dorëzuar thirrje për zyrtarët dhe punonjësit e kompanisë.

“Pas një raporti nga një tregtar afatshkurtër, Komisioni i Titujve dhe i Bursës (SEC) filloi një hetim mbi kompaninë në lidhje me Ligjin për Praktika Korruptive të huaja,” thuhet në njoftim. “Zyra e Prokurorit për Rajonin Qendror të Kalifornisë ka thënë gjithashtu se ka në plan të kërkojë informacion në lidhje me këtë çështje,” vijon njoftimi.

Bëhet fjalë për denoncimin publik të kryer nga kompania Muddy Waters Research, e cila vuri re se koncesioni i shumëdebatuar i kompanisë amerikane në Shqipëri për skanimin në pikat doganore është shitur në vitin 2013 te një kompani shqiptare për vetëm 450 lekë në masën 49% dhe se shuma e papërfillshme e shitjes në krahasim me vlerën e koncesionit që do të marrë mbi 220 milionë euro në dhjetë vjet nga shqiptarët ngre dyshime se shitja mund të jetë një pagesë ryshfeti.

“Kemi prova të pamohueshme se disa vite më parë, kur kompania fitoi një kontratë në Shqipëri me vlerë nga 150 deri në 250 milionë USD, ata paguan një rryshfet me thuajse gjysmën e atij koncesioni. Për mua kjo është një provë e qartë,” deklaroi Carson Block-themelues i “Muddy Waters Research”, në televizionin amerikan Bloomberg në fillim të shtatorit.

Edicioni shqip i Zërit të Amerikës intervistoi Block më 15 dhjetor ku ky i fundit i përsëriti akuzat.

Koncesioni i skanimit në dogana u firmos nga qeveria “Berisha” në ditët e saj të fundit në pushtet në vitin 2013, ndërsa partia Socialiste në opozitë e konsideronte marrëveshjen korruptive dhe premtoi anulimin e saj. Por më 16 shtator 2013, pak muaj pas zgjedhjeve dhe vetëm pak ditë pasi qeveria “Rama” mori formalisht pushtetin, kompania S2 Albania e krijuar për të menaxhuar koncesionin e shumëdebatuar, shiti 49% të aksioneve te një kompani shqiptare e quajtur ICMS. Qeveria socialiste vendosi të tërhiqet nga procedura e arbitrazhit për prishjen e kontratës koncesionare me këtë kompani por deklaroi se e ka rinegociuar, duke e reduktuar faturën totale për Shqipërinë.

Kontrata me Rapiscan detyron kompaninë të mbajë disa pika kontrolli në republikën e Shqipërisë dhe në shkëmbim të kësaj, merr drejtpërsëdrejti nga buxheti i shtetit rreth 11 milionë euro në vit.

https://www.reporter.al/pronari-i-rapiscan-vendoset-nen-hetim-per-praktika-korruptive-ne-shqiperi/

Der Terrorist, Gangster und PM des Kosovo: Ramuz Haradinaj hat Einreise Verbot in Brittanien und in die USA

Ein Club des Verbrechens der Hamburger Senat, Luxus Bordell und Ramuz Haradinaj mit Gani Dreshaj

die Top Drogen Clans treffen sich in Brüssel: Federica Mongherini, Edi Rama, Ramuz Haradinja, und der Hamburger Abzweiger: Gani Dreshaj

Video: Ramadan Krasniqi und Bajram Gashi Leibwächter für das Verbrecher Kartell: Haradinaj bedrohen 2 Amerikaner im Kosovo

After US, Britain also refuses travel visa to Kosovo PM

27/01/2018 18:11

Kosovo media claim that the British embassy has rejected travel visa to Prime Minister Ramush Haradinaj, putting in question his participation at the Western Balkan Summit of Investments, held this February in London.

A few weeks ago the US Embassy refused Haradinaj’s visa, not allowing him to travel to Iowa.

These measures come after Haradinaj and Thaci encouraged an initiative for repealing the Special Court, although for its creation they have agreed in international agreements.

Haradinaj’s press offices refused to inform journalists about the British visa, while the French diplomatic mission also didn’t exclude sanctions.

Top Channel

Der Vertreter des Verbrechers: Ramuz Haradinaj, ein Bruder erschossen bei Banden Kriegen, Daut Haradinaj, wegen Mord, Entführung, Folter auch von Frauen und Kindern verurteilter „Kriegsverbrecher“ und Vertreter ist die Hamburg Bordell Größe: Gani Dreshaj.

Einzige Kultur: Frauen Handel und Bordell Kultur, was man als Politik verkauft, inklusvie Koks für den Hamburger Innensenator Schill, was schon Legende ist.

Original Bordell Besitzer: Gani Dreshaj mit dem Dollhouse, was ja lange bekannt ist und Ramuz Haradinaj, als Verbrecher gut bekannt aus NATO und BND Dokumenten und SAS Berichten in 1999.

http://www.dollhouse.de/images/dollhouse/karte1.jpg

Dollhouse Verwaltung GmbH:

Die Kosovo Mafia mit dem „Shala“ clan, will die FSK in eine Armee umwandeln. Steinmeier im Solde von Verbrecher Clans, gab dem Clan u.a. das Kosovo Konsulta in Stuttgart

​Enver Shala: Nuk e mashtrova gjermanin, këtë e bëri Bekim Hamza (Video) Berufs Verbrecher aus dem Kosovo“ Enver Shala“ aus prominenter KLA – UCK Mord und Verbrecher Familie.

Berufs Verbrecher aus dem Kosovo“ Enver Shala“ aus prominenter KLA – UCK Mord und Verbrecher Familie Keinerlei Baugenehmigungen in Tradition, und nun kollabierte der Meta Beton Block der auf 30 Stockwerke aufgestockt werden sollte, wo max. 4 Stockwerke an der Kueste erlaubt sind und immer Alles ohne Beton Ruettler, gefoerdert von der EU und GIZ Mafia, u.a. mit Wasser Infrastruktur Projekten.

Kosovo Gangster Enver Shala, und neue Bau Skandale ohne Ende in Albanien: Das Mafia Konsulat, des „Edon Cana“ in Stuttgart

KSF wird mit oder ohne Verfassungsänderungen umgewandelt werden

KSF wird mit oder ohne Verfassungsänderungen umgewandelt werden

• 29. Januar 2018 09: 22

Vorsitzender des Ausschusses für innere Angelegenheiten, Sicherheit und Überwachung der Kosovo Security Force (KSF), Haxhi Shala, ist davon überzeugt, dass das Kosovo wird bald eine eigene Armee hat.

In diesem Interview mit der Zeitung „New Era“ gegeben hat Optimismus Stellvertreter Initiative zum Ausdruck gebracht, dass die Lobby unserer Institutionen und die internationale Gemeinschaft zu einer Einigung zu erreichen, dass die notwendigen Verfassungsänderungen Armee auch von serbisch Abgeordneten im Parlament unterstützt das Kosovo.

Aber nach ihm, wenn dies nicht der Fall, dann Kosovo Transformation von KSF in eine Armee wird durch das Gesetz tun, durch die Mission zu ändern und zusätzliche Befugnisse zu geben.

http://zeri.info/aktuale/183875/fsk-ja-do-te-transformohet-me-ose-pa-ndryshime-kushtetuese/

Das unnütze WEF in Davos, nur um Reise Spesen zumachen, für die erbärmlichsten Selbstdarsteller der korrupten Wirtschaft, Medien, Politik

Die erbärmliche korrupte Dumm Frau. Angela Merkel, produziert sich dort auch

George Soros live beim WEF in Davos

von Freeman am , unter | Kommentare (15)

 

George Soros wird heute Donnerstag beim Weltwirtschaftsforum in Davos auftreten. Seine Rede wird bei Bloomberg um 20:30 Uhr CET live übertragen. Hier der Link, um seine Rede anzuschauen … Er ist also nicht an einem Herzinfarkt gestorben, wie einige möchte gerne Truther behauptet haben. Er ist auch nicht verhaftet worden, sondern verbreitet seine zerstörerische Botschaft…
 Seit wie vielen Monaten hat Täuschland keine Regierung? Seit dem 24. September, also genau VIER Monate!

Mein Kommentar: Hau doch endlich ab und mach Platz für fähigere Leute und Patrioten. Alle Probleme Europas werden durch die zwanghafte Union und Vereinheitlichung verursacht, gegen die Interessen der einzelnen Staaten, aber Merkel fordert noch mehr von dem. Sie ist die Totengräberin des Kontinents.

Weltwirtschaftsforum-Logo in Davos (Archiv)

„Die Welt ist überglobalisiert“ – Davos dient nur Effekthascherei

© AP Photo/ Markus Schreiber

Wirtschaft

Zum Kurzlink
Andreas Peter
2460

Der Chef der NGO „Forum Umwelt & Entwicklung“, Jürgen Maier, gibt dem Weltwirtschaftsforum in Davos keine Zukunft. Das Treffen dient nur einem exklusiven Club, der von der Globalisierung profitiert und versucht, Anderen die Regeln zu diktieren, sagt Maier im Gespräch mit Sputnik. Doch immer mehr Menschen lehnen diese Art der Globalisierung ab.

Im Grunde sei ihm Davos egal, erklärt Jürgen Maier im Interview mit Sputnik. Denn das Weltwirtschaftsforum sei genauso ein Anachronismus und arrogante Selbstermächtigung wie andere internationale Zusammenkünfte von Industriestaaten wie zum Beispiel G7 oder G20:

„Wenn man schon meint, man müsse die Globalisierung gestalten, dann wäre natürlich die normale Adresse die Vereinten Nationen. Aber wir haben auch andere globale Foren wie die Welthandelsorganisation, wo die großen westlichen Industrienationen seit vielen Jahren versuchen, eine Globalisierungsagenda durchzusetzen, die nicht mehrheitsfähig ist. Und weil sie das wissen, suchen sie sich dann eben andere Foren. Dann kommt Davos heraus, G20 …“ Entsprechend sähen auch die Gästelisten aus.

Davos? „Die Leute glauben das nicht mehr“

Veranstaltungen wie die in Davos sind aber vor allem ein Affront gegen alle demokratischen Werte, die von westlichen Regierungen so gern bemüht werden. Maier findet Davos zutiefst verlogen:

US-Präsident Donald Trump bei Wirtschaftsforum in Davos
© REUTERS/ Carlos Barria

„Wir haben in Davos eine ganze Reihe von Leuten, die seit Jahren erklären, so könne man nicht weitermachen, die Globalisierung sei am Ende, wir müssen das alles neu gestalten. Und danach fliegen sie wieder nach Hause und machen das, was sie die ganze Zeit immer gemacht haben, nämlich weiter so. Und ein Jahr später kommen sie wieder nach Davos und sind in den Schlagzeilen mit ihren schönen Interviews oder schönen Reden. Das ist Effekthascherei. Mich interessiert nicht, was die da in Davos erzählen, sondern die sollen einfach mal nach Davos sich anders verhalten, eine andere Politik machen. Ein ähnlicher Fall ist der kanadische Premierminister Trudeau, der auch wieder eine flammende Rede hielt, so könne man nicht weitermachen. Und am selben Vormittag verkündet er den Abschluss eines neuen Freihandelsabkommens, wo natürlich weiter so angesagt ist. Das ist verlogen. Das ist schizophren. Und die Leute glauben das auch nicht mehr.“Dies drücke sich dennoch nicht in einem wirklich breit angelegten Protest, den die Eliten nicht ignorieren könnten. Bislang müssen die Globalisierungsprofiteure den Eindruck haben, dass sie immer so weiter machen können, trotz hörbarer Unzufriedenheit in weiten Teilen der Bevölkerung, glaubt Maier:

„Ich glaube, die denken immer noch, natürlich ist das ganze Projekt Globalisierung in der heutigen Form in der Krise, aber Krisen gibt es viele, und Krisen kann man managen. Und solange es kein kohärentes Alternativmodell gibt, was die Leute herausfordert, solange glauben sie, dass es weiter funktioniert. Aufhören mit dieser Politik werden sie erst, wenn sie keine andere Möglichkeit mehr haben. Noch glauben sie, ein paar Jahre geht es noch gut.“

„Ein Weltmarkt für Milch ist Schwachsinn“

Jürgen Maier steht zu seiner These, die Welt sei überglobalisiert. Das sei nicht einfach so dahingesagt, sondern dränge sich jedem unvoreingenommenen Betrachter geradezu auf, wie er im Sputnik-Gespräch erläutert:…..  https://de.sputniknews.com/wirtschaft/

in 2015:

Das vollkommen unnütze Welt Wirtschafts Forum, macht sich wichtig über den Tourismus in Rumänien

Vollkommen sinnlos ein unnützer, inkompetender Verbrecher Club, ist das Welt Wirtschafts Forum, wo man sich die Reports für viel Geld erkauft. Wenn korrupte Staaten, Geld verschwenden wollen, braucht man sowas in Davos, was nun mal niemand wirklich braucht. Milliarden verschwinden in den Sümpfen unnützer Stiftungen, Foren, Funds, als Job Maschine der korruptesten Regierungen des Westens und Propaganda, welche man bezahlen muss. Gangster wie Richard Perle, oder diese Verbrecher Gestalt tauchen dort auf. Ein Georg Soros Banditen Forum, was niemand braucht! Identisch andere Georg Soros inzenierten Institutionen, welche heute zur Mafiösen und kriminellen Deutschen Aussenpolitik führten, weil nur noch inkompetenden Spinner, vollkommen korrupt so auch Aussenminister wurden.

 Khalilzad at the 2008 World Economic Forum in Switzerland.

Schweigen über den Land Diebstahl der Amerikaner, für Monsanto und Co.

Verbunden mit der Amerikanischen Mafia offensichtlich! Es werden keine Manager Verantwortliche Personen angegebenThe Fund is a follow-on fund of the Romanian-American Enterprise Fund (RAEF) and Bulgarian American Enterprise Fund (BAEF). Those Funds have been on the ground with investment management teams since 1995, and the follow-on fund is taking full advantage of the team’s unequaled experience and knowledge of the market.

http://www.bafund.net/index.php?show_category=overview

Die unnützeste parasitäre Organisation: WEF, das Welt Wirtschafts Forum

In den Bestechungsgeschäften der Pass Druckerei Firmen, erhält die Österreichische Staatsdruckerei: 5 Millionen € Entschädigung vom Kosovo

Die Österreichische Staatsdruckerei, für enorme Bestechungs Geschäfte im Ausland bekannt, erhält 5 Millionen € Entschädigung für das Desaster vor 5 Jahren

„Österreichische Staatsdruckerei“ (OeSD) als Partner der OK im Kosovo und Teil II

 

Der korrupte Ex-Innenminister: Bajram Rexhepi hat den Betrugs Schaden gegen „Österreichische Staatsdruckerei“ verursacht

Die Slowenische Firma CETIS, beschuldigt “Giesecke & Devrient”, der Manipulation im Kosovo

 

Das Unternehmen, das im Kosovo Schieds dauerte 5 Millionen Euro profitiert 500000 Euro von der Steuer Vergebung

26/01/2018 10.38 0 Kommentare

Österreichisches Unternehmen OESD, die vor Jahren den Vertrag über 10 Millionen Euro für die Herstellung von Kosovo Pässen gewonnen hatten, mit der Ausnahme , dass profitierten 5.000.000 Euro aus dem Ministerium für innere Angelegenheiten (MIA) durch eine Entscheidung des Schiedsgerichts in Paris, lokalen Behörden die gleiche gewidmet haben nicht weniger als eine halbe Million Euro in unbezahlte Steuern, schreibt heute die Zeitung „Voice“ .
Das Schiedsgericht in Paris im Jahr 2016 hat festgestellt , dass das Ministerium für innere Angelegenheiten hatten Verletzungen aufgrund von Verzögerungen bei der Bezahlung der Ausschreibung Millionen Reisepass, wo sie vom Gericht gezwungen wurde , Entschädigung Millionen österreichische Unternehmen zu zahlen .
Ansonsten haben die österreichischen Firmenvertreter OeSD Jahre in dem größten Skandal seit dem Krieg im Kosovo beteiligt, der Skandal damals von der Zeitung „Zeri“ offenbart wurde.
Nach diesen Zeitungsberichten hat es eine Studie entwickelt, wo als Teil dieses Prozesses Natali Velija, die Vertreter der OESD, für Straftaten zu 12 Jahren im Gefängnis von Pristina Grundgericht verurteilt wurde: „organisierte Kriminalität“, „Reinigung Geld „und“ Betrug“. Später in diesem Satz durch das Berufungsgericht in acht Jahren Haft sitzt für zwei Straftaten: ‚Betrug‘ und ‚Geldwäsche‘.
Die Zeitung „The Voice“ hat die aktuelle Liste der Unternehmen zur Verfügung gestellt , die Schulden durch die Steuerverwaltung des Kosovo (TAK) vergeben wurden, unter denen die Namen der österreichischen Firma OESD erscheint.
Sie war fast eine halbe Million Euro Schulden auf die Ausübung im Kosovo Aktivitäten in den Jahren 2009-2014 im Auftrag einer Entscheidung des Staates zu lösen begnadigt.

Kompania që ia mori Kosovës 5 milionë euro në Arbitrazh përfiton 500 mijë euro nga falja e tatimeve

Kompania që ia mori Kosovës 5 milionë euro në Arbitrazh përfiton 500 mijë euro nga falja e tatimeve

26 janar 2018 • 07 : 34 Foto: Laura Hasani

Agon Sinanaj

Kompania austriake OeSD, e cila vite më parë kishte fituar tenderin mbi 10 milionë eurosh për prodhimin e pasaportave të Kosovës, përpos që ka përfituar 5 milionë euro nga Ministria e Punëve të Brendshme (MPB) me vendim të Gjykatës së Arbitrazhit në Paris, autoritetet vendore të njëjtës ia kanë falur hiç më pak se gjysmë milioni euro tatime të papaguara, shkruan sot Gazeta ‚Zëri‚.

Gjykata e Arbitrazhit në Paris në vitin 2016 ka gjetur se Ministria e Punëve të Brendshme e Kosovës kishte bërë shkelje ligjore për shkak të vonesave në pagesa për tenderin milionësh të pasaportave, me ç’rast ishte detyruar nga Gjykata t’ia paguajë kompanisë austriake kompensimin milionësh.

LEXO EDHE: Rritja sekrete e vlerës së kontratës për ndërtimin e autostradës “Arbën Xhaferi“

Përndryshe, përfaqësuesit e kompanisë austriake OeSD vite më parë kanë qenë të përfshirë në skandalin më të madh që nga paslufta në Kosovë, i cili skandal ishte zbuluar në atë kohë nga gazeta “Zëri”.

Pas këtyre raportimeve të gazetës është zhvilluar një proces gjyqësor, ku si pjesë e këtij procesi Natali Velija, përfaqësuesja e OeSD-së, ishte dënuar me 12 vjet burg nga Gjykata Themelore e Prishtinës për veprat penale: “Krim i organizuar”, “Pastrim i parave” dhe “Mashtrim”. Më pas ky dënim nga Gjykata e Apelit i ishte ulur në 8 vjet burgim për dy vepra penale: “Mashtrim” dhe “Pastrim i parave”.

Gazeta “Zëri” ka siguruar listën e fundit të bizneseve që iu falën borxhet nga Administrata Tatimore e Kosovës (ATK), në mesin e të cilave figuron edhe emri i kompanisë austriake OeSD.

Asaj iu falën rreth gjysmë milioni euro borxhe për aktivitetin e ushtruar në Kosovë përgjatë viteve 2009-2014 në emër të një vendimi të shtetit për faljen e borxheve.

Sipas listës së ATK-së, kompanisë austriake iu falën 205 mijë e 836 euro nga tatimi bazë, 130 mijë e 699 euro nga ndëshkimet dhe 118 mijë e 727 euro të tjera nga interesat. Në total vlera e borxheve që u falën arrin në 455 mijë e 387 euro

 

ATK-ja arsyeton vendimin për faljen e borxhit

 

Nga Administrata Tatimore e Kosovës kanë sqaruar për gazetën “Zëri” se borxhet kompanisë austriake iu falen në emër të Ligjit Nr. 05/L-043, sipas të cilit nga falja e borxheve publike përfitojnë bizneset për periudhën deri më 31 dhjetor të vitit 2008.

Megjithatë, në listën e përpiluar nga ky institucion emri i kompanisë austriake figuron tek bizneset që u falën për periudhën 2009-2014.

Zëdhënësja për informim në ATK, Valentina Bytyqi-Sefa, thotë së për faljen e borxheve kompanitë është dashur që t’i kryejnë disa obligime paraprakisht.

“Ta kryejnë pagesën e plotë të obligimeve për periudhën nga 01.01.2009 deri 31.12.2014, atëherë personat e këtillë, përveç faljes së tërësishme për periudhën deri më 31.12.2008, do të përfitojnë edhe me faljen e gjobave, të ndëshkimeve, të interesit dhe çdo obligim tjetër që rrjedh nga mospagesa me kohë e kryegjësë së borxhit për periudhën 01.01.2009 deri më 31.12.2017”, ka thënë për “Zërin” Bytyqi-Sefa.

Përveç kësaj, bizneset që kanë përfituar nga kjo falje është dashur të lidhin marrëveshje me institucionin shtetëror apo me ndërmarrjen publike për pagesën e borxheve me këste për periudhën 01.01.2009 deri më 31.12.2014.

“Në rastin kur arrihet marrëveshja sipas nënparagrafit 1.2 të këtij neni, atëherë personat e këtillë, përveç faljes së tërësishme të borxhit për periudhën deri 31.12.2008, do të përfitojnë edhe faljen e ndëshkimeve për periudhën 01.01.2009 deri më 31.12.2014”, shton ajo.

Gazeta “Zëri” e ka pyetur këtë institucion nëse këto kritere i ka plotësuar edhe kompania austriake.

Përgjigja e tyre ka qenë më shumë rreth kritereve që është dashur të plotësohen, duke lënë të kuptohet së të njëjtat i ka plotësuar edhe OeSD-ja.

“Pavarësisht dispozitave të paragrafit 1 të këtij neni, të gjithë personat që nuk kanë borxhe të pashlyera para vitit 2008, por që vendosin t’i shlyejnë obligimet për periudhën vijuese 01.01.2009 deri 31.12.2014, sipas kushteve të vendosura në nënparagrafin 1.1 do të përfitojnë falje të gjobave, të ndëshkimeve, të interesit dhe çdo obligim tjetër që rrjedh nga mospagesa më kohë e kryegjësë së borxhit, apo nëse vendosin t’i shlyejnë obligimet për periudhën vijuese 01.01.2009 deri 31.12.2014 sipas kushteve të vendosura në nënparagrafin 1.2 do të përfitojnë falje të ndëshkimeve”, ka shpjeguar zëdhënësja për informim e ATK-së.

Gazeta ka dërguar pyetje edhe tek kompania OeSD për të pyetur rreth marrëveshjes me ATK-në për faljen e borxheve. Por, nuk ka marrë përgjigje.

OeSD-ja dhe tenderi për pasaportat

Ndryshe, kompania austriake OeSD në vitin 2011 arriti ta fitojë në Kosovë një tender prej mbi dhjetë milionë eurosh për prodhimin e pasaportave.

Më vonë ajo u përfshi në një ndër skandalet më të mëdhenj pas luftës, pas dallavereve që dolën rreth këtij tenderi.

Krejt procesi në vitin 2014 u përmbyll me dënim nga Gjykata Themelore e Prishtinës të 7 personave me afro 50 vjet burg.

“Grupi i Natali Velijajt”, siç njihej, akuzohej për “Krim të organizuar”, “Shpëlarje parash”, “Mashtrim”, “Shmangie nga tatimi” dhe “Keqpërdorim të besimit”. Të gjitha këto akuza të ndërlidhura me kontratën për prodhimin e pasaportave biometrike të lidhura mes kompanisë austriake OeSD dhe MPB-së.

Gjykata, pos dënimit të “grupit të Velijajt”, urdhëroi Natali Veliajn dhe Fisnik Blakajn që së bashku t’ia kompensojnë kompanisë OeSD shumën prej 1.4 milion eurosh.

Më vonë për ndërprerje të kontratës dhe vonesave në pagesa OeSD-ja e paditi shtetin e Kosovës në Gjykatën e Arbitrazhit në Paris. Kjo e fundit gjeti së Kosova në këtë rast bëri shkelje ligjore dhe e dënoi me 4.999 milionë euro. /Zëri/

© zëri.info

wegen permanenten Doping, wird der Albanische Gewichtheber Verband komplett gesperrt

Der Verbands Präsident trat zurück ein dummer Mafioser, der keinerlei Ordnung in seinen Verband bringen wollte

Debate on doping: Albania cannot host European Weightlifting Championship

International und National gesperrt, da gedopt

Debate on doping: Albania cannot host European Weightlifting Championship
The recent debate on the use of doping by Albanian sportsmen has led to the decision to revoke Albania the right to host European Weightlifting Championship.The decision comes at a time when the Steering Committee of the Albanian Federation has resigned due to the repeated cases of the use of banned substances by Albanian sportsmen.

“Our main priority is to organize the competition on time, from 26 March to 1 April. Therefore, the European Weightlifting Federation is negotiating with several member countries to decide on the new host country. We will keep you up to date on every new development”, the press release issued by the European Weightlifting Federation states. /balkaneu.com/

Albanian Weightlifting Federation is suspended from all international activities

 

Die Weltmeister im Gewichtheben: Daniel Godelli und Romela Begaj werden in Albanien begrüßt

update: Juli 2015 : der komplette Verband wurde nun International gesperrt, weil alle Sport Teilnehmer Non-Stop des Dopings überführt werden:

Besonders die Leistung von Frau Romela Begaj ist bemerkenswert. Daniel Godelli, müßte nach Albanischen Gesetzen im Gefängniss sein, weil er mehrfach mit Kriegs Waffen schon in Vlore (auch einmal mit einer Hand Granate erwischt wurde. Ebenso ein Doping Sünder, wo man alle Augen zudrückt, weil Albanien Sportler Idole braucht.

Doping Kontrollen gab es keine vor den Wett Kämpfen, womit schon Alles gesagt ist.http://www.panorama.com.al/wp-content/uploads/2014/12/godelli.jpg

Beide waren gedopt, wie sich später heraus stellte und wurden gesperrt.

Veröffentlicht am 14.11.2014

Wieder gesperrt und erwischt!Romela Begaj

Sport Andi Kapxhiu
16 Janar 2018 – 12:14 | përditesuar në 15:38
Romela Begaj me doping, Report
Tv siguron faksimilen e IWF

romela begaj pergjigjet e dopingut

romela begaj pergjigjet e dopingut
(Faksimile e IWF për peshëngritësen Romela Begaj e cila rezulton me doping)

Testi B do të vërtetojë nëse Romela Begaj ka përdorur apo jo substancën stanozolol e ndaluar nga Wada. Federata Shqiptare e Peshëngritjes beson se sportistja është e pastër dhe për këtë rast do të flasë pasi të jetë bërë testi B.

Edhe Romela Begaj do flasë në një moment të dytë. Ndërkaq trajneri i kampiones Gazmend Hakcani për Report Tv ka deklaruar: Romela Begaj është e pastër, kjo është një lojë e Federatës Botërore për të favorizuar sportisten amerikane që në shkëputje doli e treta. Është e pamundur që të dalësh dy herë pozitiv me të njëjtën substancë dhe për më shumë kur analizat në gjak janë të pastra. Ne presim testin B por kjo është një lojë e Federatës Botërore kur sheh një shtet të vogël si Shqipëria të marrë medalje të artë.

Pas këtij lajmi ka ardhur edhe reagimi I kampionit të Europës në atletikë Izmir Smajlaj që në rrjetet sociale shkruan: “Një tjetër rast doping në sport dhe një tjetër dhimbje për zgjedhjen e gabuar të një sportisti. Distancohem nga çdo akt zhgënjyes i përdorimit të substancave për arritjen e suksesit në sport. STOP dopingut .Po djersës dhe talentit”, shkruan Smajlaj.

Redaksia Online
l.q/Shqiptarja.com

http://shqiptarja.com/sport/2726/romela-begaj-me-doping-report-tv-siguron-faksimilen-e-iwf-463595.html?pos_6

Verblödung als EU und US Projekt: 70 % des Unversitäts Personals, will Mazedonien verlassen

Identisch in Albanien usw.., weil überall Idioten mit gefakten Diplomen die Posten erhalten. Identisch in Deutschland mit Susanne Baer!

die Rot-Günen Ganoven mit ihrer Mafösen Klientel Politik: von „Marc Jan Eumann“ bis „Susanne Baer“

23 Jan 18

Most Macedonian Professors Wish to Emigrate

A worrying new survey shows that almost 70 per cent of professors and assistants at Macedonia’s universities are contemplating leaving the country.

Sinisa Jakov Marusic
BIRN

Skopje

Photo: Shutterstock.com

Some 69 per cent of professors and assistants in higher education in Macedonia would consider leaving the country for better opportunities abroad – and more than 20 per cent have already applied for a job abroad – a survey carried out by the Skopje-based Institute for Strategic Studies and Education, a think tank, shows.

The reasons are mainly existential, including the low standard of living and wages, lack of access to promotion and political influence in universities, which often hampers promotion based on merit.

Respondents to the survey also noted the country’s fragile political stability and the lack of proper rule of law as reasons for wanting to emigrate.

The survey undermines a common perception that only highly educated people working in technical sciences wish to leave.

It shows that professors in social sciences are equally considering packing their bags, even if the jobs offered overseas are below their qualifications.

“Results show that there is a big potential for migration among the highest educated people in the field of social sciences,” law professor Miso Dokmanovic, the author of the study, said.

Aleksandar Nikolov, from the Association for Development Initiatives – Zenith, an NGO, said Macedonia needed to reconsider its current national strategy on preventing brain drain.

“The civic sector should be more engaged in offering suggestions to the government and to the universities on how to change the overall ambient at home, so that less highly educated people see no perspective in the country,” Nikolov told MIA news agency.

He said that ensuring highly educated people get better wages and better conditions for their scientific research should be a priority.

The survey, carried out in September on a representative sample of university professors, assistants and researchers, forms part of the study called “Setting up Criteria to Quality in Social Sciences to Prevent Brain Drain in Macedonia.”….. http://www.balkaninsight.com/en/article/macedonia-universities-face-brain-drain-threath-01-22-2018

MEK Terroristen Zentrale der Amerikaner in Albanien, operieren mit ihren John McCain Mord Kommandos von Albanien aus

Terroristen Zentrale des amerikanischen Joint Special Operations Command (JSOC)  in Albanien und für Albaner nicht zugänglich.

 

Sämtliche Fotos, für angebliche Proteste im Iran, wurden von den MEK Terroristen in alter CIA Methode, in der Welt gestreut, verkauft, darunter auch um Demonstrationen in Bahrain, in 2011 gegen die Amerikaner. Alles erfunden und erlogen, als man die MEK Terroristen erneut einsetzte, welche auch Iranische Wissenschaftler ermordeten. und hinter jedem Überall auf Polizei Stationen in alter Tradition stehen.

MEK Lager bei Manze

3.000 Terroristen in Luxus Camps bei Manze, Distrikt Durres in Albanien, ca. 6 km von der Autobahn, Durres – Tirana entfernt. Kein Zugang für Albanern

MEK Terroristen Camp bei Manze iDistrikt Durres,n Albanien

In Tirana: Treffpunkt für Terroristen, kriminelle Operationen Weltweit, wovor der Ex-Geheimdienst Chef: Fatos Klosi warnte.

Die USA finanzieren mit ihren „MEK“ Terroristen in Tirana / Albanien, die neuen Randale, Morde, Überfälle im Iran mit Kriminellen

MEK Terroristen in Tirana und John McCain

Nun wird diese Verbrecher Gruppe, welche viele Inneren Morde ebenso kennt, auch in Tirana besucht, wo man 3.000 dieser Langzeit US finanzierten Terroristen unterbrachte.

Es wird zum Sturz von Assad aufgeruen durch Maryam Rajavi, obwohl jede Politische Aktivität in Albanien verboten ist mit dem US Vertrag
Hier die 2 Joint Special Operations Command (JSOC) i nTirana mit Laptop, wo die nächsten Anschläge im Iran und Demonstrationen vorbereitet wurden im April 2017.
2 CIA Terroristen, Johm McCain und MEK Terroristen Chefin: Maryam Rajavi

Der letzte grosse Terroranschlag Irans war der Bombenanschlag auf einen Bus mit israelischen Touristen im Juli 2012 in Bulgarien. Die Abkehr Irans von der früheren Politik war aus der Sicht des Landes die Vergeltung für die Rolle Israels bei der Ermordung von fünf iranischen Wissenschaftlern, die zwischen 2010 und 2012 am iranischen Nuklearprogramm arbeiteten. (Die Daten und Namen der Opfer befinden sich im Anhang unten.)
Man kann sich leicht vorstellen, was in den USA los wäre, wenn man vermutete, dass ein fremdes Land Agenten in die Vereinigten Staaten schickte, um Wissenschaftler und Ingenieure zu ermorden, die an sensiblen Rüstungsprojekten arbeiten.

Spezialoperationen

Innerhalb Irans gab es weitere terroristische Anschläge, die die Handschrift der USA als Unterstützer trugen. Der Autor Sean Naylor beleuchtet in seinem Buch «Relentless Strike» diese unbequeme Wahrheit, indem er die Geschichte der vom amerikanischen Joint Special Operations Command (JSOC) ausgeführten Operationen in den letzten 30 Jahren dokumentiert.
Das JSOC-Personal arbeitete auch mit den Mudschahedin-e-Khalq (MEK) zusammen, einer militanten iranischen Exilgruppe, die in den Irak emigrierte, nachdem sie sich dem Regime der Ayatollahs in Teheran widersetzt hatte. Das Aussenministerium hatte die MEK in die Liste der designierten terroristischen Organisationen aufgenommen, was das JSOC jedoch nicht daran hinderte, gegenüber der Gruppe die Haltung «der Feind meines Feindes ist mein Freund» einzunehmen. «Es handelte sich um eine Gruppe von Leuten, die die Grenze passieren konnten, und sie waren bereit, uns bei dem zu helfen, was wir in Iran vorhatten», sagte ein Offizier der Spezialeinheit.
Die MEK wurde als terroristische Gruppe eingestuft, bis die Vereinigten Staaten beschlossen, das so lange nicht mehr zu tun, wie die Gruppe dabei hilft, Iraner statt Amerikaner zu töten. Die Terrorgeschichte des MEK ist ziemlich offensichtlich. Zu den mehr als ein Dutzend umfassenden Beispielen aus den letzten Jahrzenten gehören diese vier:

  • In den 1970er Jahren tötete die MEK US-Militärangehörige und Zivilisten, die an Verteidigungsprojekten in Teheran arbeiteten, und unterstützte 1979 die Übernahme der US-Botschaft in Teheran.
  • 1981 zündete die MEK im Hauptbüro der Partei der Islamischen Republik und im Büro des Premierministers Bomben und tötete 70 hochrangige iranische Beamte, darunter den iranischen Präsidenten, den Premierminister und den Obersten Richter.
  • Im April 1992 führte die MEK fast gleichzeitig Angriffe auf iranische Botschaften und Einrichtungen in 13 Ländern aus und demonstrierte damit ihre Fähigkeit, grosse Operationen im Ausland durchzuführen.
  • Im April 1999 griff die MEK wichtige Offiziere an und ermordete den stellvertretenden Chef des Generalstabs der iranischen Streitkräfte.

Trotz dieser Vergangenheit unterstützten eine Reihe amerikanischer Politiker beider Parteien und führende Militärs die MEK, und sie wurden dafür reich belohnt.

Strategisch umnachtet

 

Strategisch umnachtet

Ironischerweise stellte der von den USA geführte Irak-Krieg von 2003 die ultimative Wende für den Wiederaufstieg Irans als Regionalmacht dar. Saddam Hussein wurde durch schiitische Muslime ersetzt, die jahrelang Unterschlupf in Iran gefunden hatten, und Institutionen der Baath-Partei sowie die Armee wurden von Iraki, die mit Teheran sympathisierten, übernommen.
Iran hat sich im Irak durchgesetzt, und mit dem Atomabkommen von 2015 haben sich die Handels- und sonstigen Beziehungen zwischen Iran und den wichtigsten Nato-Verbündeten und anderen wichtigen globalen Akteuren, insbesondere Russland und China, verbessert.
Offizielle Stellungnahmen zu kritischen Fragen der nationalen Sicherheit müssen sich auf Fakten stützen. Dabei können Übertreibungen bei der Beschreibung der terroristischen Aktivitäten Irans kontraproduktiv sein. Aus diesem Grund weisen wir auf die jüngste Erklärung von Botschafterin Nikki Haley hin, dass es schwer sei, eine «terroristische Gruppe im Nahen Osten zu finden, die nicht überall iranische Fingerabdrücke hinterlässt». Das entspricht keineswegs der Wahrheit. Die Mehrzahl der terroristischen Gruppen in der Region sind weder Kreaturen noch Marionetten Irans. IS, al-Kaida und al-Nusra sind drei der bekannteren, die einem in den Sinn kommen.
Sie haben sich selbst als jemand präsentiert, der gewillt ist, angesichts des Drucks des Establishments auch harte Wahrheiten auszusprechen und den Status quo nicht zu akzeptieren. Sie haben während Ihres Wahlkampfes die US-Invasion im Irak von 2003 als einen historischen Fehler epischen Ausmasses bezeichnet. Sie haben auch die Stimmung vieler Amerikaner richtig wahrgenommen, die es leid sind, in fernen Ländern Krieg zu führen. Doch die Flut von Warnungen aus Washington über die Gefahren, die angeblich von Iran ausgehen, und die Notwendigkeit, ihnen zu begegnen, werden weithin als Schritte zur Rücknahme Ihres Versprechens gesehen, sich nicht in neue Kriege verstricken zu lassen.
Wir ermutigen Sie, über die Warnung nachzudenken, die wir vor fast 15 Jahren an Präsident George W. Bush richteten, zu einem ähnlich kritischen Zeitpunkt wie heute:
«Nachdem wir heute Minister Powell beobachtet haben, sind wir davon überzeugt, dass Sie gut daran täten, die Diskussion zu erweitern […] über den Kreis jener Berater hinaus, die eindeutig einen Krieg favorisieren, für den wir keinen zwingenden Grund sehen und von dem wir glauben, dass die unbeabsichtigten Konsequenzen wahrscheinlich katastrophal sein werden.»    •

Liste der in Iran ermordeten iranischen Wissenschaftler:

  • 12. Januar 2010: Masoud Alimohammadi, iranischer Physiker: Durch eine Autobombe ermordet. Der Täter soll gestanden haben, dass er vom israelischen Geheimdienst für die Tat angeheuert wurde.
  • 29. November 2010: Majid Shahriari, iranischer Nuklearwissenschaftler: Durch eine Autobombe ermordet. Laut deutschen Medien steckte der israelische Geheimdienst dahinter.
  • 29. November 2010: Mordversuch an Fereydoon Abbasi, iranischer Nuklearwissenschaftler: Durch Autobombe verletzt.
  • 23. Juli 2011: Darioush Rezaeinejad, iranischer Elektroingenieur und Wissenschaftler: Von einem unbekannten Täter von einem Motorrad aus erschossen. Spezialist für Hochspannungsschalter – eine Schlüsselkomponente für Atomsprengköpfe. Laut deutscher Presse vom israelischen Geheimdienst ermordet.
  • 11. Januar 2012: Mostafa Ahmadi-Roshan, iranischer Nuklearwissenschaftler: Spezialist für Hochspannungsschalter – eine Schlüsselkomponente für Atomsprengköpfe. Ermordet von israelischen Geheimdiensten, so die deutsche Presse. Ermordet in der Uran-Anreicherungsanlage Natanz durch eine Magnetbombe von der gleichen Art, wie sie bei der Ermordung anderer iranischer Wissenschaftler zum Einsatz kamen.

Unterzeichner:
Richard Beske, CIA, Operations Officer (i. R.)
William Binney, ehem. NSA Technical Director for World Geopolitical & Military Analysis; Mitbegründer des NSA Signals Intelligence Automation Research Center
Marshall Carter-Tripp, Foreign Service Officer (i. R.), Division Director, State Department Bureau of Intelligence and Research
Bogdan Dzakovic, ehem. Team Leader of Federal Air Marshals and Red Team, FAA Security, (i. R.) (associate VIPS)
Philip Giraldi, CIA, Operations Officer (i. R.)
Larry C. Johnson, ehem. CIA and State Department Counter Terrorism officer
Michael S. Kearns, Captain, USAF (i. R.); ex-Master SERE Instructor for Strategic Reconnaissance Operations (NSA/DIA) and Special Mission Units (JSOC)
John Kiriakou, ehem. CIA Counterterrorism Officer and former senior investigator, Senate Foreign Relations Committee
Karen Kwiatkowski, ehem. Lt. Col., US Air Force (i. R.), at Office of Secretary of Defense watching the manufacture of lies on Iraq, 2001–2003
Edward Loomis, NSA, Cryptologic Computer Scientist (i.R.)
David MacMichael, National Intelligence Council (i. R.)
Ray McGovern, ehem. US Army infantry/intelligence officer & CIA analyst (i.R.)
Elizabeth Murray, Deputy National Intelligence Officer for Near East, CIA and National Intelligence Council (i.R.)
Torin Nelson, former Intelligence Officer/Interrogator (GG-12) HQ, Department of the Army
Todd E. Pierce, MAJ, US Army Judge Advocate (i.R.)
Coleen Rowley, FBI Special Agent und ehem. Minneapolis Division Legal Counsel (i.R.)
Greg Thielmann, ehem. director of the Strategic, Proliferation, and Military Affairs Office of the State Department’s intelligence bureau (INR) and former senior staffer on the Senate Intelligence Committee
Kirk Wiebe, ehem. Senior Analyst, SIGINT Automation Research Center, NSA
Lawrence Wilkerson, Colonel (USA, i.R.), Distinguished Visiting Professor, College of
William and Mary (associate VIPS)
Sarah G. Wilton, CDR, USNR, (Retired)/DIA, (i.R.)
Robert Wing, former Foreign Service Officer (associate VIPS)
Ann Wright, Col., US Army (i.R.); Foreign Service Officer (Rücktritt aus Protest gegen den Irak-Krieg)

Quelle: Das Memorandum ist in englischer Sprache auf Consortiumnews (https://consortiumnews.com/2017/12/21/intel-vets-tell-trump-iran-is-not-top-terror-sponsor/) erschienen. Josefa Zimmermann hat es für die Nachdenkseiten (https://www.nachdenkseiten.de/) ins Deutsche übertragen.

Ober Terroristen Financier und Partner: John McCain in Tirana und im Kosovo. in Syrien mit den übelsten Terroristen Chef, auf dem Maidan mit dem Chef der Nazi Todesschwadronen unterwegs. Der von den USA, John McCain finanzierte Albanische ISIS Terrorist und Kopf Abschneider: Idajet Balliu wurde getödet. Wie die Geschichte zeigt und die Fakten, einer der übelsten US Amerikaner, immer mit Kriminellen und Terroristen unterwegs, welche vor Kinder Mord nicht zurückschrecken.

 

https://www.zeit-fragen.ch/de/ausgaben/2018/nr-2-16-januar-2018/iran-ist-nicht-der-top-sponsor-des-terrorismus.html

Bildergebnis für john mccain syrien

Democratic Party leader, Lulzim Basha, met with the US Senator, John McCain, who is attending a visit in Tirana.

Bildergebnis für john mccain syrien

Das US Super Mafia Hotel „Bel Conti“ in Golem blockiert die Abwasser Systeme bei Durres

Wie die Kriminelle Hillary Clinton als Partner des Gambino Clan, promotete auch der „Kriegsverbrecher“ John Kerry, die MEK Terroristen in den diversen dubiosen Deals mit Albanien, welche längst das Land ruiniert haben.

John Kerry mit Edi Rama am 14.2.2016 in Tirana (Foto: picture-alliance/epa/A. Babani) Alles vereinbart – US-Aussenminister Kerry mit dem albanischen Regierungschef Edi Rama in Tirana

Alte Tradition im Auftrage der Amerikaner: Terroristen Partner, wie dieser Brief aus 1992 schon zeigt, an Addyl Latif Salih, der vollkommen untergetaucht ist.

Abdyl Latif Salih: Super Terrorist in Albanien: 1992 Brief von Salih Berisha

Die Drogen- Kinder und Frauen Handels Zentrale muss auch für Terroristen von der EU und aus Berlin finanziert werden, ohne jede Projekt Kontrolle.

Albanian Secret Service Chief Fatos Klosi in 16.5.1998 in der “Albania” durch den Albanischen Geheimdienst Chef Fatos Klosi: KLA (UCK) is financed by Bin Laden

Ober Terroristen- und Mord Organisator: John McCain in Tirana, denn tiefer kann Albanien nicht mehr sinken

The MEK’s list of advocates, most who have admitted being paid, includes Congressman John Lewis (D-GA), former Pennsylvania Gov. Ed Rendell, former FBI Director Louis Freeh, former Sen. Robert Torricelli, Rep. Patrick Kennedy, former CIA Deputy Director of Clandestine Operations John Sano, former National Security Advisor James Jones, former Vermont Gov. Howard Dean, former New York Mayor Rudolph Giuliani, former Joint Chiefs Chairman Gen. Richard Myers, former White House Chief of Staff Andy Card, Gen. Wesley Clark, former Rep. Lee Hamilton, former CIA Director Porter Goss, senior advisor to the Romney campaign Mitchell Reiss, Gen. Anthony Zinni, former Pennsylvania Gov. Tom Ridge, former Sen. Evan Bayh, and many others.

…………..

http://thecable.foreignpolicy.com/