Die Finanz Kriminellen aus dem Hause der KfW und die US Finanz Gangster

Nachdem 12 Milliarden € IKB Debakel, den Kriminelle mit Partei Buch der SPD vor allem bei der KfW verursacht haben, nachdem 1,4 Milliarden € Bestechungs Geld allein für Siemens finanziert wurde, geht es munter weiter mit den Gehirn amputierten Kriminellen Partei Buch Gängern der KfW!

Neoliberalimus

Die Neunmalklugen

Was haben sie uns nicht alles erzählt über den überlegenen Markt und die Wertlosigkeit des Staates – und was hört man nun? Dröhnendes Schweigen

Propagandisten der regellosen Marktwirtschaft und Gegner des Staates. Friedrich Merz, Finanzexperte, Horst Köhler, Bundespräsident, Arnulf Baring, Historiker, Werner Sinn, Wirtschaftsexperte

Propagandisten der regellosen Marktwirtschaft und Gegner des Staates. Friedrich Merz, Finanzexperte, Horst Köhler, Bundespräsident, Arnulf Baring, Historiker, Werner Sinn, Wirtschaftsexperte

Wir überlassen nun den Geschwistern Scholl und den Mitgliedern der Weißen Rose das Wort und fordern die Menschen auf die aktuelle Situation zu analysieren und aufzustehen.


Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen.

Und Merkel wackelt herum und direkt dahinter dieser durchgeknallte Ministerial Rat Dirk Assmussen, der die Freigabe der Finanzmärkte ja forderte, obwohl das Pyramid System der USA seit 10 Jahren bekannt ist.

17.09.2008

LEHMAN-BANKROTT
Steinbrück droht KfW mit Konsequenzen nach Millionenüberweisung an Pleitebank

Was für ein Desaster: Kurz vor dem Kollaps der Lehman-Bank hat die staatliche Förderbank KfW rund 300 Millionen Euro an das US-Institut überwiesen. Im Finanzministerium herrscht Fassungslosigkeit. Dieser „unerklärliche und ärgerliche“ Vorgang werde Folgen haben…………..

Spiegel

Und das sollen Banker sein, welche in Wirklichkeit nur Partei Buch Geschäfte mit Bestechung regulieren können, wie in Albanien mit Hochtief und um die Airport Partner GmbH.

KfW- GTZ Bestechungs Büro in Tirana um kriminelle Geschäfte zu regulieren. Natürlich in der teuersten Gegend von Albanien in der Diplomaten Strasse.

Was die Finanzkrise der Weltwirtschaft antut

Autor: Jochen Hoff • 16. September 2008

Wie schon so häufig, beginnen wir derartige Exkursionen mit dem dümmsten Wissenschaftler des Tages, der den absoluten Boden des Schwachsinns bildet. Der absolute Vollpfosten des Tages und wohl auch für längere Zeit ist Prof. Dr. Dirk Schiereck.

Zum Glück wirkt er als Stiftungsprofessor für Bank- und Finanzmanagement an der European Business School (EBS), International University Schloss Reichartshausen, wo er den Professor im wesentlichen nicht als Angestellter des Steuerzahler gibt, sondern von den typischen Neoliberalen Dummköpfen bezahlt wird, die Wissen nicht von dummem Gerede trennen können. Dadurch wird er auch wenig Zeit haben an der TU Darmstadt zu arbeiten, was ein Glück für Darmstadt ist. Mehr als eine Mail-Adresse scheint er dort nicht mehr zu haben.

Diese Art von Eliteschulen, in denen selbsternannte Elitelehrer, einigen selbsternannten Eliteschülern, gegen viel Geld nichts beibringen, sind ja eigentlich eine schöne Sache. So kann wenigstens ein Teil der deutschen Studenten noch auf Lehrkräfte mit Ahnung an normalen Universitäten hoffen, auch wenn die Universität Chemnitz mit ihren “wissenschaftlichen Trollen” da schon arge Zweifel weckt. Viel dümmer als das, was Dirk Schiereck verzapft, sind aber auch die nicht.

Bankenexperte erwartet keine Pleiten in Deutschland
……….

Radio – Utopia

ERDBEBEN IN BABEL IV: Ein bisschen zuviel USA

“Börsen” und Wettbetrug, Zusammenbruch und Verstaatlichung, Bank of America und AIG: der Kapitalismus frisst seine eigenen Gläubigen in einer inszenierten Schmierenkomödie. Derweil befinden sich weltweit Billionen Dollar auf Konten von Inselstaaten und Basen der Finanzpiraten, über die durch New Yorker Banken Drogengelder aus Südamerika in verdeckte Schattenkriege mit terroristischen Mitteln im Mittleren Osten geschleust werden.

Während man in Deutschland im Zuge einer “Enteignungs-”Debatte derzeit bald 60 Jahre nach Inkraftsetzung zum ersten Mal das Grundgesetz liest, ist man im Flaggschiff des weltweit herrschenden Wirtschaftssystems Kapitalismus nun offen zur Planwirtschaft übergegangen. Dabei handelt es sich offenbar um einen militärisch exakt ausgeführten Plan zur Vernichtung von überflüssigem Luftreichtum samt angehäuften Schulden, welche durch neues Gelddrucken aufgefangen werden.
Gleichzeitig werden Hunderttausende real existierender Häuser ahnungsloser Amerikaner durch den Staat billig aufgekauft und die Arbeits- und Lebenszeit von 6 Milliarden ausglünderter Erdlinge in einem monströsen Haifischbiss verschluckt, während die noch nicht einmal begriffen haben was ihr Leben lang mit ihnen eigentlich gemacht wird. (more…)

Club des Verbrechen: Albanien: PM Edi Rama, Samir Tahiri, Polizei Direktoren: mit“ Emijlano Shullazi“ – Habilaj Clan“ Durres, Vlore Tirana Mafia

Selbst Auftrags Morde sind kein Problem in Albanien, und Geldwäsche ohne Ende. Etliche Minister sind direkt von der Mafia finanziert, Richter und Staatsanwälte sowieso. Beste Partnerschaften zu prominenten Auftragskillern, Drogen Bossen und immer noch Motor jedes Betruges rund um Grundstücke an der Küste. Nennt sich Premier Minister von Albanien: Edi Rama, bestens bei höchsten Polizei Behörden dokumentiert, für Drogen Handel, Geldwäsche, Grundstücks Betrug in Tirana und an der Küste, mit ca. 500 Verfahren vor dem EU Menschenrechtshof, deswegen.

Ein dreistes Verbrecher Imperium, was sich NATO Staat nennt, wo die Küsten und Flug Radare nur dazu dienen, Schmugglern und Verbrechern Freie Fahrt in der Luft, zur See zusichern. Finanziert durch Berufs Kriminelle EU, Berliner, US Politiker, Weltbank, EBRD, EIB, KfW, welchen jeden illegalen Bau an der Küste auch noch mit Wasser versorgen und Bauschrott.

Ergys Hoxha, Vertrauer im kriminellen Enterprise: Edi Rama

Nach dem US Polizei Murks mit ICTAP, kommen nun die privaten FBI Söldner nach Tirana.

Absolut eine einzige Einheit, inklusive krimineller Richter, vorbestraften Verbrechern, Grundstücks Urkunden Fälscher, Mördern, Edi Rama, diversen Ministern, Polizei Direktoren, hohen Militärs, was ebenso ruiniert wurde. Merkwürdige Gestalten einer privaten Consult soll nun nach Tirana kommen, als FBI verkauft.

Teureste Luxus Artikel, vor allem Uhren, nun Brillen, Taschen, Kleidung und getunte Autos.

25 Jahre Markenzeichen krimineller und korrupter Minister, Richter, Polizei Chefs, Staatsanwälte: Angefangen mit Bashkim Kopuliku (teure goldene Rolex), Bujar Nishani, über viele Richter und nun der Innenminister Samir Tahiri, der das Land vollkommen ruiniert hat mit seinen kriminellen Polizei Banden. Dafür trägt er sogar eine über 10.000 € teure Brille, aus der teuersten Sammlung der Welt: Maybach. Der Sohn von dem Premierminister Edi Rama identisch, bei Tom Doshi gut bei wikileaks erwähnt, Deutsche Geschäftspartner, ist auch nur Maybach noch gut, was nicht einmal Milliardäre tragen. siehe auch der „PaploEscobar des Balkans“ Klement Balili. Erneut die Regierung bei der Einweihung eines vollkommen illegalen Bauen dabei, des gesuchten Drogen Barones. finanziert von den gekauften Banden der KfW und Co. in Süd Albanien.

Ex-Innenminister Samir Tahiri: bis März 2017 der schlimmste Innenminister aller Zeiten, mit Petro Koci, der heute Vize-Verteidigungsminister ist.

Bild

„Maybach“ Brillen gibt es nur über 5.000 €: Das Modell kostet: 10.500 € : Platin

Sohn des Edi Rama: Gregor Rama, was Alles sagt: 60.000 $ Brille, mit Sicherheit  echt.

 

>http://www.albaniannews.com/foto/2015/05/20150515103817_art.jpg

Super Langzeit Gangsterr: Tom Doshi, Maybach Sonnenbrille und ohne Schulbildung.

Alles bewiesen mit Zeugen: Polizei Test, wurden manipuliert, für Geld erhielt man mehr Punkte, und wurde befördert!

/portali DurresLajm/

Video:

Berisha zbulon fakte të lidhjeve mes Saimir Tahirit dhe bandës së Emiliano Shullazit

Fakten Lage ist das Edi Rama, Samir Tahiri, besten Beziehungen zu Super Kriminellen Clans hat, Selbigen denen teureste Autos zur Verfügung stellten und damit hatte man Freie Bahn in Albanien, wie die Fakten zeigen und Ex-Polizei Direktor Zangani ebenso erklärt, der schon in 2013, den verdunckelten Audi des Samir Tahiri entdeckte von Kriminellen gefahren in Vlore, als er das Kennzeichen checkte. Danach wurden gegen Zangani der auch die Flugzeug Pisten outete des Samir Tahiri und seiner Verbrecher, für Drogen Schmuggel.

Das von Ergy Hoxha gemietete Auto: wo Ervin Dalipaj, dann in 2017 mit teuersten Natürlich Luxus AUDI S 8(2016 Produktion: 750 HP S8 plus 4.0 TFSI) hingerichtet wurde und als Beifahrer noch ein Mörder. Peinlich, das diese gesuchten Mörder unter dem Polizei Schutz standen, mit besten Beziehungen zu dem Kriminal Polizei Adviser des Edi Rama: Ergys Hoxha, und  Samir Tahiri,

Peinlicher geht es nicht mehr im korrupten Gestrüpp der NATO, das man direkt so das kriminelle Enterprise: Edi Rama finanziert, im einem mehr wie peinlichen Interessen Konflikt, obwohl auch die NATO weiß, das Edi Rama und sein Polizei Adviser: Ergys Hoxha, einen „Al Capano“ als netten Onkel darstellen lässt.

Zitat von Ergys Hoxha: über diese beschlagnahmten Fahrzeuge, mit ausl. Auto Nummer***

teilweise, gefälschten Kennzeichen, davon 3 gepanzerte Fahrzeuge:

„ich führte die Polizei persönlich in eine Tief Garage, wo die Fahrzeuge standen. Es sind Fahrzeuge, welche einem Deutschen Händler gehören“ Kein Wort das keine Verzollung vorliegt, die Fahrzeuge unter Kontrolle von  Pajtim Serjani waren: Vorbestrafter Drogen Boss und Emijlano Shullazi“Freund.

Edi Rama, Innenminister Samir Tahiri, Polizei Präsident von Durres: „Plerurat Çullhaj“ Schutzherren des Verbrecher Clans: Emijlano Shullazi

Bestätigt nur was durch aktive Polizei Beamte ausgesagt wurde: Samir Tahiri traf sich persönlich mit dem Auftrags Killer, Berufs Kriminellen Shullazi, der immer wieder mit Waffen festgenommen wurde und dann führen die Spuren immer mehr zu Morden, Hinrichtungen usw..



Wie kann ein Regierungs Adviser für viel Geld, nicht verzollte Autos, ohne Kennzeichen mieten, wie ja Ergys Hoxha selbst darstellt. 3 gepanzerte wurden in Tirana  in einer Tief Garagegarage eines illegalem Hochhauses beschlagnahmt.

Warum wurde der gesuchte Mörder

Edi Rama Polizei Adviser: gab dem gesuchten Mörder, das teuerste in Albanien befindliche KFZ, mit dem Kennzeichen: Kennzeichen: AA 111 OI. Versicherungs Zulassung, lief des AUDI S8 auf Ergys Hoxha. Polizei Direktoren erhalten direkte Gehälter von „Gesuchten“, Drogen Baronen, Mafia Clans
Berisha zbulon fakte të lidhjeve mes Saimir Tahirit dhe bandës së Emiliano Shullazit
Ähnliches Foto

Ergys Hoxha: in 2014 Chef der Anti Korruptions Polizei, wo Institutionen direkt von Kriminellen, wie die Bau Polizei übernommen wurde. (die komplette Baupolizei, gehört dazu, welche die Geldwäsche Bauten der Mafia Clans schützt.)

Edi Rama’s Verbrecher Terror Staat mit „Ergys Hoxha“ und Samir Tahiri, von den Amerikaner im „CICAGO“ Modell aufgebaut

Ergys Hoxha – Edi Rama: Regierungs Mafia Auto Vermietung an gesuchte Mörder, Mafia Clans, gepanzerte Autos an die NATO und Staatsgäste vermietet

Renato Omeri in Vlore hingerichtet, Mitglied eines prominenten Verbrecher Clans, mit Mafia Verbindungen der Drogen Kartelle des Edi Rama und Ergys HoxhaBerisha zbulon fakte të lidhjeve mes Saimir Tahirit dhe bandës së Emiliano Shullazit

Rama’s Next Concession: The Police – Exit Explains

4 hours ago

Rama’s Next Concession: The Police – Exit ExplainsFormer FBI director Louis Freeh. Source: AP Photo/Matt Rourke.

We are discussing with an investigation and auditing company that is led by FBI agents… former FBI agents, that will come here.

This is what Prime Minister Edi Rama declared yesterday in front of police directors and deputies of the parliamentary Security Commission. As can be seen in the video (at 45:39), the Prime Minister in fact first stated that the company was led by “FBI agents,” only later to correct this piece of public misinformation by saying “former FBI agents.”

Prime Minister Rama made this claim in the context of his announcement that foreign law enforcement aid would soon arrive in Albania. To illustrate this

Rädelsführer: Taulant Balla, der von den Elbasan Verbrecher Banden promotete Super Gangster, des Q. Sejdini und seiner Mord Banden.
Rädelsführer: Taulant Balla, der von den Elbasan Verbrecher Banden promotete Super Gangster, des Q. Sejdini und seiner Mord Banden.

, he declared that in the coming days an FBI agent and a German security officer would arrive in Albania, who would assist the police in the battle against crime.

However, the context of the Prime Minishttp://telegraf.al/content/uploads/2017/oct/23/8-c1200x600.pngter’s affirmation and the aim of declaration were not only misinformation, but also raise serious question marks.

Freeh Group International Solutions

The private firm that Prime Minister Rama referred to in his speech, and which is expected to be contracted in the coming days, is Freeh Group International Solutions, a company founded and led by former FBI director (1993–2001) Louis J. Freeh.

……

Through two companies, Freeh Group International Solutions and Freeh Sporking & Sullivan, Freeh has offered his services to a broad range of clients, from FIFA to Daimler and Penn State University. He has regularly defended clients accused for corruption by governments or law enforcement organizations, such as a Saudi prince accused of corruption with military aircraft, an Israeli billionaire accused of bribing an African government for a mining concession, and recently a Romanian businessmen convicted for corruption.

Freeh has amassed a large personal fortune through his consultancy practices, recently acquiring a $10 million villa.

http://www.exit.al/en/2017/10/23/ramas-next-concession-the-police-exit-explains/

The American SpectatorAmerican Spectator,American Spectator,

foreign policy: „have transformed Albania into a Banana Republic“ : Samir Tahiri, Arben Ahmeti, Ilir Meta, PM: Edi Rama

Am 25. April 2017 holte Ergys Hoxha den AUDI S 8 750 HP in Dietzenbach in Deutschland bei BMW ab. Bei dem Besuch von Siegfried Gabriel, hat die Polizei Mafia des Edi Rama, sogar eine Panzer Limousine anbieten.

Ergys Hoxhaj

Ergys Hoxhaj Audi S 8
Audi S8 Ergys Hoxhaj in Phristina
Offensichtlich duldete Edi Rama, sogar Erpressungen mit Pistole von E. Shullazi, mit der Begründung, das er zu LSI (Ilir Meta Mafia) gehört u.a. wurde ein Grundstücks Agentur Chef:  Ilirjan Muho, gezwungen eine Tankstelle, ein 3.000 qm Grundstück in Kavaje, an Shullazi zu übereignen, unterrichtete Edi Rama, der das akzeptierte. *
Ergys Hoxha beim Präsident

Zagani: “In My Country Even the Police Deals in Drugs”

Zagani: “In My Country Even the Police Deals in Drugs”

No matter how it will end, Wednesday will be one of the most difficult days in Albania’s recent history. The Parliament will have to decide, through a double vote, whether to withdraw parliamentary immunity from…

https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/13686504_1017603184956300_3109694082992659636_n.jpg?oh=8d7300eed1f927dfc868d90c7dc335a7&oe=5A753D22
Das Super Gesicht des Generalstaatsanwaltes Adriatik Llalla organisierte die Tropoje Show, eines Debakels für einen Justiz Neuanfang, wo die Ehefrau und Tochter mit vor kurzem geborenen Kind in Kassel lebt. Die Mafia Staatsanwälte in Albanien sind eine Legende, identisch bei der Vorgängerin Ina Rama, welche von EU Menschenrechts Gerichtshof abgelehnt wurde, wie alle offieren Richter.
Das kriminelle Enterprise der Ex-General Staatsanwältin Ina Rama mit: Sokol Malaj, Paskal Nesturi und Kollegen
Rädelsführer: Taulant Balla, der von den Elbasan Verbrecher Banden promotete Super Gangster, des Q. Sejdini und seiner Mord Banden.
**** siehe Ausführungen von Ergys Hoxha:

Berisha zbulon fakte të lidhjeve mes Saimir Tahirit dhe bandës së Emiliano Shullazit

Die 4 Luxus Autos, darunter 3 gepanzerte Fahrzeuge in Tirana, welche beschlagnahmt wurden, gehörten Pajtim Serjani. Vorbestrafter Drogen Boss und Shullazi Freund.

pajtim-serjani

Drogen Boss, Verbrecher und Freund des Shullazi: Pajtim Serjani
Katër makinat e blinduara ishin të mikut të Shullazit

Postuar: 29/09/2017 – 11:46

Zbulohen detaje të reja për pronësinë e 4 makinave të blinduara që u sekuestruan dje nga Policia e Shtetit.

Burime të Report Tv nga SHISH, pohojnë se 4 makinat e sekuestruara dje nga policia në kuadër të operacionit ‘Vjeshtë 2017’ dyshohet se janë të mikut të Emiljano Shullazit.

Makinat e blinduara përdoreshin nga miku i Shullazit, Pajtim Serjani dhe janë me vlerë një milion euro.

Informacioni për makinat e blinduara u dha nga SHISH duke sjellë bllokimin nga policia e shtetit.

Pajtim Serjani përdorte makinat, 3 të trafikuara nga vendet e BE-së

NATO: Hochrangige Albanische Militär- und Diplomaten Familie organisiert Drogen Schmuggel
Skandali: Arrestohet komisari i Policisë Dritan Xhindoli, i dënuar prej vitesh me 10 vjet burg në Itali

Albanian police commissar arrested, will be extradited to Italy to suffer a 10-year theft sentence

10:09, 28/09/2017

Police commissar Dritan Xhindoli, 39, has been arrested by his colleagues of the State Police, following an arrest warrant issued from the Italian justice. Xhindoli has been convicted with a sentence of ten years in prison for theft and documents forgery.

Offensichtlich duldete Edi Rama, sogar Erpressungen mit Pistole von E. Shullazi, mit der Begründung, das er zu LSI (Ilir Meta Mafia) gehört u.a. wurde ein Grundstücks Agentur Chef:  Ilirjan Muho, gezwungen eine Tankstelle, ein 3.000 qm Grundstück in Kavaje, an Shullazi zu übereignen, unterrichtete Edi Rama, der das akzeptierte. *

Polizei Direktor von „Delvine“ Shpetim Kripa verhaftet, als Drogen Plantagen Besitzer, Schmuggler Chef und das CIA fact book spricht deutliche Worte in 2005, in 2017

Hoher Berisha Ex-Polizei Chef: Artan Cuku, wurde in Tirana hingerichtet

Attentat auf „Viljon Cakollari“, Fahrer des Innenministeriums in Tirana, Mitglied einer Verbrecher Mord Familie

Hinrichtung von ganz Oben organisiert, weil der Geschäftspartner des Edi Rama, Innenminister Samir Tahiri, den Verdacht hatten, das Ervin Dalipaj, gesuchter Mörder, und der Mörder Eugene Dauti der bestens bekannt war in Vlore und aus Vlore kommt, Verräter waren im Habilaj Drogen Super Clan von Vlore und Süd Albanien. Abhör Protokolle zeigen der Italiener das sich der Habilaj Clan fürchterlich aufregte, über abgefangene Drogen Lieferungen, was lange funktionierte, weil man die Luftkontrolle und die Radare der Küstenwache kontrollierten.

Der zuständige Kriminelle Direktor für Festnahmen und OK in Durres: Arben Zemani, ist Cousin 1. Grades des ebenso erschossenen Beifaheres und Mörders: Eugene Dauti, der in 2012 den Albanischen Billard Meister in Vlore erschoss. 16 Monate zur Fahndung ausgeschrieben war Ervin Dalipaj und Nichts geschah, was an andere Fälle rund um den Mord an 4 Polizei Offizieren erinnert in 2009, durch Dritan Dajti.

Ex-Polizei Direktor, Super Mafiosi: Ervin Dalipaj wurde am hellichten Tag hingerichtet

Justiz: die Richter Mafia Familien Betrieb mit Mirela und Neshat Fana. Shkëlqim Fana, sitzt wegen Mord im US Gefängnis

Steinreiche Richter, Staatsanwälte, wie Mirela Fana

Richterin Mirela Fana, Ehefrau des Anwaltes: Neshat Fana, dem Salih Berisha Anwalt

Die Berisha, Bujar Nishani: Richter Mafia mit Fatri Islamin, Arjan Aliaj, Mandija Suzana, Gjin Gjoni, Fatmir Hajdari usw. und Skandale ohne Ende

Mafia Albanese: Ilir Meta, Arben Ahmeti, Koko Kokodhima, Edi Rama: „Pablo Escobar“ : Clan Balili – “Santa Quaranta” pa leje

Die Italiener wollen die Auslieferung von Samir Tahiri, was Edi Rama der Chef einer ganzen Kette von kriminellen Ministern, Administrativen, kriminellen im Militär verhindern wollen.

Zu korrupt die Deutschen: Wiederaufbau in Syrien, Europa und Balkan

Deutschland hat nur korrupte Verbrecher Kartelle im Balkan geschaffen, mit den vielen Betrugs Infrastruktur Projekten rund um die KfW, GTZ und korrupten Lobbysiten und inkomptenden Gestalten, welche sich von Georg Soros kaufen liessen. Was fuer eine peinliche Aufregung, wenn sich „Camorra“ identische Organisationen aufregen, denn das sind Berufs Kriminelle wie auch die Ukraine zeigte. Wie peinlich, das Deutsche Aussenminister, nicht nur mit den Terror Financiers Geschaefte machten, Millionen aktiv mitermordeten, sondern von Steinmeier und Co. auch noch U-Boot Geschafte der Super Korruption mit Griechenland, und Israel.

Doppel Moral der vollkommen korrupten EU: Das gilt weder fuer die Monte, Mazedonische, Kosovo oder Albanische Mafia, mit Null Justiz und das je ein Gesetz implementiert wurde. Aber fuer die Hohen Kommissare und ihre ihre Murks Organisation in Bosnien, wo man mit Erpressung arbeitet um die eigene Inkompetenz zu vertuschen. EU Kommissar Johannes Hahn, konnte noch keine Spiel Casino Lizens in Bosnien erpressen, fuer Novomatic, was der wahre Grund ist. Die EU und KfW, finanzieren die Zerstoerung des Kosovo, Albanien, auch von Mazedonien, mit Vorsatz, wenn seit ueber 15 Jahren, Geldwaesche Bauten der jeweiligen Mafia Clans Wasserleitungen finanziert wird, dann auch noch voll im Betrugs Modus, ohne Ausschreibungen und wo dann die Abwasser Rohre umgehend platzen, die fuer illegale Lokale und Hotels verlegt wurden.

EU und KfW Bauschrott und Betrugs Mafia, mit der Deutschen Botschaft: die Firma „TREMA“ mit Ilir Trebicka

hier Sokol Dervishi, aus dem Hause der Skrapari Bande, eine Legende des Betruges mit Rezart Taci, dem US Gangster Frank Wisner, der Partner der Peinlichkeit des Frank Walter Steinmeier ist und war.  Pjerin Ndreu, ist sogar dabei, der in 2004 als höchster Polizei Direktor verhaftet wurde. Hauptsache“ Reise Spesen um eine Plakate fuer Betrugs Murks der KfW  schon wieder einzuweihen, obwohl die Staatsaufsicht der Buergermeister F.Koka Betrug vorwirft, u.a. wegen Geld Auszahlungen, ohne jede Bautaetigkeit und Auftrag.

Only a week ago, inhabitants of Saranda complained that they remained for days without drinking water at the height of the tourist season.

Construction of several residential and commercial buildings, bridges roads etc. in Albania and Kosovo; Bechtel Betrugs Skandal,

Am 6.5.2017 mit dem Transport Minister Sokol Dervishi, einem uralt Verbrecher, mit 100 % gefakten Ausschreibungen, wie die Staatsaufsicht feststellte und fiktiven Projekten, war die Einweihung. Mit dabei die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz, wo u.a. die Kanal Arbeiten, für neue Abwasser Rohre vor dem Hotel Butrint nie existierten, wie in anderen Modellen wie in Korce, welche nun platzten, als stärkere Pumpen die Rohre zum bersten brachte. Die kriminellen Banden vor Ort, haben ganz einfach die Unerfahrenheit der Botschafterin ausgenutzt, was ja nicht das Erste Mal ist.

Der Niedergang der Deutschen Botschaft in Tirana im Visa Skandal vor 15 Jahren. . Die Drogen ud Bau Mafia , mit Hilfe des Deutschen Diplomaten  Michael Dumke ,   ,hat den Bauingenieur G. Bronecker mit Mord Drohungen und Betrug aus Tirana vertrieben in 2005, der u.a. die Deutsche Botschaft umgebaut hatte, jede GZT Projekt wesentlich günstiger baute und betreute. Er lebt heute in der Schweiz. 2012, stellte Michael Dumke in Tirana fest, das die gestohlene Immobilie, inzwischen die Tirana Mafia ihm selbst gestohlen hatte. 13 Seiten BKA Bericht über die Zustände.

Gangster: Pjerin Ndreu, Minister Sokol Dervisi, Mafia Direktor:Dashamir Xhika auf Inspektion auf der Strasse: Puke – Tropoje, wo nur geringer Schneefall war im Show TV Modus

Krislen Kërit und Dashamir Xhiak: im Edmond Haxinasto Verbrecher Imperium

 

 

Bosnien-Herzegowina: Ohne Reformen kein Geld

57 Postings

Die EU und die Osteuropabank setzen den bosnischen Politikern die Daumenschrauben an

 

organisierten.

Six New Arrests in Israel’s „Submarine Affair“ Corruption Probe
Israeli police arrested six government and military officials in connection with alleged corruption in a US$2 billion deal to buy submarines and naval vessels from a German company.

Berlin fordert „Ein-Europa-Politik“
11.09.2017

BERLIN/BEIJING
(Eigener Bericht) – Berlin betrachtet die wachsende wirtschaftliche Präsenz Chinas in der östlichen Peripherie der EU als eine zunehmende Bedrohung der deutschen Dominanz über Ost- und Südosteuropa. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat Ende August in Paris ausdrücklich vor einer angeblichen „Spaltung Europas“ durch die Volksrepublik gewarnt: Beijings Kooperation mit 16 ost- und südosteuropäischen Ländern bedrohe die „Einheit“ der EU und müsse beendet werden. China solle gefälligst eine „Ein-Europa-Politik“ betreiben. Deutsche Medien und Think-Tanks begleiten die chinesischen Wirtschaftsaktivitäten in Ost- und Südosteuropa schon seit Jahren mit scharfer Kritik. So hieß es etwa jüngst in einer Analyse der Friedrich-Naumann-Stiftung (FDP), es gehe nicht an, dass die Regierung Tschechiens mit Blick auf umfassende Investitionen Chinas in ihrem Land eine „Erklärung über die Unteilbarkeit chinesischen Territoriums“ unterzeichnet habe. Beijing reagiert auf die Attacken aus Berlin mit kritischen Hinweisen auf die deutsche Dominanz in der EU.
„Europas Spaltung“
Vor einer „Spaltung Europas“ durch Beijing hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel Ende August in einer Rede auf der französischen Botschafterkonferenz in Paris gewarnt. „Wenn es uns nicht gelingt, eine eigene Strategie mit Blick auf China zu entwickeln, dann wird es China gelingen, Europa zu spalten“, erklärte Gabriel.[1] Unter Bezugnahme auf ein multilaterales Kooperationsabkommen zwischen der Volksrepublik und 16 ost- und südosteuropäischen Staaten warnte der Minister vor einer weitreichenden Einflussnahme der Volksrepublik auf die europäische Tagespolitik. Chinas Entwicklungsprojekt der „Neuen Seidenstraße“ (german-foreign-policy.com berichtete [2]) sei eine „große geopolitische, kulturelle, ökonomische und am Ende im Zweifel auch militärische Strategie“, der Brüssel und Berlin „nichts entgegenzusetzen“ hätten, behauptete Gabriel. Abschließend forderte er Beijing auf, die Kooperation mit den peripheren Ländern der EU einzustellen: Man müsse von den chinesischen Regierungspolitikern verlangen, „dass sie bitte eine Ein-Europa-Politik betreiben und uns nicht versuchen zu spalten“. Schließlich fordere auch Beijing von der EU, „wir mögen doch bitte mit Blick auf China eine Ein-China-Politik betreiben“.
Tschechiens Präsident: ein „Chinafreund“
Gabriels öffentliche Angriffe bilden den bisherigen Höhepunkt der zunehmenden deutschen Unmutsbekundungen über die stetig wachsende sozioökonomische Verflechtung zwischen Ost- und Südosteuropa und China. Zuletzt hatte etwa die FDP-nahe Friedrich-Naumann-Stiftung Mitte August eine kritische Analyse der Annäherung zwischen Beijing und Prag publiziert [3], in der behauptet wurde, China nehme „immer größeren Einfluss auf Kernbereiche von Wirtschaft und Infrastruktur“ Tschechiens. Derzeit ist der deutsche VW-Konzern in Gestalt seiner tschechischen Tochter Škoda der dominante ökonomische Faktor in dem Land. Die Naumann-Stiftung beklagt nun, es seien „im Verborgenen“ Investitionsvereinbarungen im Rahmen eines tschechisch-chinesischen Investitionsforums („China-Czech Investment Forum“) durchgeführt worden, an deren Abschluss der Privatunternehmer Jaroslav Tvrdík beteiligt gewesen sei – ein früheres „Mitglied der tschechischen Kommunistischen Partei (KP)“ mit „enge[n] Kontakte[n] zur chinesischen Regierung und zur KP der Volksrepublik“. Insbesondere auf dem tschechischen Mediensektor habe Beijing investiert, klagte die Naumann-Stiftung – etwa bei den Mediengruppen „Médea Group“ und „Empresa Media“, in denen auch der „chinafreundliche“ tschechische Präsident Miloš Zeman häufig präsent sei.
„Politische Machtspiele“
Wie die Naumann-Stiftung erklärt, ermögliche die wachsende ökonomische Präsenz Beijings eine „Einflussnahme auf den Kurs der tschechischen Regierung“; das könne zu „politischen Machtspielen“ führen, „deren Folgen man vielleicht schon bald bedauern“ werde.[4] So habe Prag seine Chinapolitik bereits spürbar geändert, indem es beispielsweise die Beziehungen zum Dalai Lama gekappt und eine „Erklärung über die Unteilbarkeit chinesischen Territoriums“ unterschrieben habe. Staatspräsident Zeman sei überdies als „einziges Staatsoberhaupt einer westlichen Demokratie“ bei der chinesischen Militärparade anlässlich des 70. Jahrestages des Sieges über Japan anwesend gewesen. Ähnlich hatten deutsche Medien schon zuvor argumentiert. So hieß es etwa im März 2016, bei der strategischen Allianz zwischen Prag und Beijing, die damals anlässlich einer Staatsvisite von Präsident Xi Jinping mit Investitionen im Wert von 3,5 Milliarden Euro eingeleitet wurde, gehe es um die Förderung „umstrittener Wirtschaftsinteressen“, bei der die „Menschenrechte“ nur noch „im Schatten“ stünden.[5]
Sorge um die Außenpolitik
Schon Ende 2015 hatte die deutsche Wirtschaftspresse kritisch vermerkt, die „Osteuropäer“ brächten sich mittlerweile „in Stellung“, um von den geplanten chinesischen Investitionen im Rahmen der „Neuen Seidenstraße“ zu profitieren. Der Startschuss hierfür wurde 2014 beim „16+1-Gipfel“ in Serbien gegeben, wo chinesische Infrastrukturinvestitionen zwischen Baltikum und Schwarzem Meer in Höhe von zehn Milliarden Euro beschlossen wurden. Hinzu kamen der Neubau einer Eisenbahnverbindung zwischen Belgrad und Budapest sowie Autobahnprojekte in Montenegro und Mazedonien. In Brüssel werde die chinesische Entwicklungsintensive „kritisch gesehen“, hieß es damals, da die Vereinbarungen „zwischen Peking und einzelnen Staaten der EU einer gemeinsamen Außenpolitik des Staatenverbundes“ zuwiederliefen.[6] Experten in Brüssel teilen diese Einschätzung allerdings nicht. So kam das dortige European Institute for Asian Studies in einer Analyse von Chinas Beziehungen zu den Staaten Ost- und Südosteuropas im Rahmen der 16+1-Gruppe zu dem Ergebnis, es gebe „nichts Substanzielles in dieser Beziehung …, das sich gegen die EU richten“ würde.[7]
„Mit einer Stimme sprechen“
Im Mai schloss sich nun auch die Londoner Financial Times den Sorgen deutscher Wirtschaftskreise über die zunehmenden ökonomischen Aktivitäten Chinas in Ost- und Südosteuropas an, die von vielen dortigen Regierungen als willkommenes Gegengewicht zur deutschen Dominanz gesehen werden.[8] Neben Tschechien habe sich auch Ungarn als ein wichtiger Standort chinesischer Investitionen etabliert, hieß es; dorthin seien rund 40 Prozent aller chinesischen Investitionen in der Region geflossen, deutlich mehr als nach Polen (20 Prozent). Ungarn habe chinesische Investitionen aufgrund der Art und Weise begrüßt, „wie China politisch wahrgenommen“ werde, mutmaßte eine Expertin des European Council of Foreign Relations (ECFR) gegenüber der Financial Times. Serbien wiederum habe zwei Drittel aller außerhalb der EU getätigten chinesischen Osteuropa-Investitionen auf sich ziehen können, hieß es. Die Zeitung räumte zwar ein, insgesamt umfassten Chinas Investitionen in der Region nur acht Prozent der chinesischen Gesamtinvestitionen in Europa. Doch reiche ein marginales „Abdriften“ osteuropäischer Politiker von ihren „westlichen Partnern“ bereits aus, um „Sorgen über die Fähigkeit der EU aufkommen zulassen, mit einer Stimme zu sprechen“. Tatsächlich sei es der EU nicht gelungen, eine gemeinsame Haltung zu chinesischen Territorialansprüchen im Südchinesischen Meer zu finden, weil eine gegen Beijing gerichtete EU-Deklaration am Veto Ungarns und Griechenlands gescheitert sei. Auch Griechenland ist ein wichtiger Zielort chinesischer Investitionen.[9]
Beijing „schockiert“……………………………………….

„Open Society“ – Georg Soros und die neue Betrugs Masche mit AVAAZ – Aktionen

„The Day after“ von Volker Perthes

28.08.2017 – Wiederaufbau in Syrien

Wiederaufbau in Syrien
28.08.2017

BERLIN/DAMASKUS
(Eigener Bericht) – Deutsche Unternehmen suchen sich für den künftigen Wiederaufbau in Syrien in Stellung zu bringen. Man beobachte die Entwicklung in dem Land „sehr genau“ und registriere bereits „eine Reihe von ersten vorsichtigen Anfragen“, berichtet der für Nahost zuständige Referatsleiter beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Anlass für die Äußerung ist die gestern zu Ende gegangene Damascus International Fair, eine der traditionsreichsten Messen der Region, die in diesem Jahr zum ersten Mal seit Beginn des Krieges wieder stattfinden konnte. Gute Aussichten, beim syrischen Wiederaufbau zum Zuge zu kommen, werden vor allem Unternehmen aus Russland, Iran und China eingeräumt. Die Bundesregierung hat sich seit 2012 zwar um Schritte zur Nothilfe und zum Wiederaufbau bemüht, dies jedoch auf die von Aufständischen kontrollierten Regionen beschränkt. Davon profitiert haben auch Gebiete wie die Provinz Idlib, die heute vom Al Qaida-Ableger Al Nusra (umbenannt in Tahrir al Sham) beherrscht wird.
„Potenzial für die deutsche Wirtschaft“
Deutsche Unternehmen suchen sich für einen künftigen Wiederaufbau im kriegszerstörten Syrien in Stellung zu bringen. Zahlreiche deutsche Firmen, die bereits vor dem Krieg in dem Land Geschäfte gemacht hätten, beobachteten die dortige Entwicklung „sehr genau“, teilt der Leiter des Referats „Nordafrika, Nah- und Mittelost“ beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Philipp Andree, mit.[1] Mittlerweile verzeichne man „eine Reihe von ersten vorsichtigen Anfragen“; doch lege man großen Wert darauf, dass „die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Sicherheitslage stabil“ seien. Sei dies gegeben, dann biete Syrien allerdings „Potenzial für die deutsche Wirtschaft“. Dies gelte insbesondere für die Infrastruktur: „Straßen, Brücken, Pipelines und Energieversorgung“ – das werde „maßgeblich sein für den Wiederaufbau“, und in diesem Bereich hätten deutsche Unternehmen das erforderliche „Know-how“. Darüber hinaus sei zu konstatieren, dass zahlreiche syrische Unternehmen sich seit den 1970er Jahren „mit deutschen Maschinen“ versorgt hätten. „Viele Anlagen sind inzwischen komplett zerstört“, erklärt Andree; deutsche Maschinenbauer und Anlagenhersteller könnten nun Ersatz liefern.
Milliardengeschäfte
Anlass der DIHK-Stellungnahme ist die gestern zu Ende gegangene Damascus International Fair, eine der traditionsreichsten Messen des Nahen und Mittleren Ostens, die in diesem Jahr zum ersten Mal seit Beginn des Krieges im Jahr 2011 wieder stattfinden konnte. Offiziellen Angaben zufolge nahmen Wirtschaftsvertreter aus 43 Staaten an der zehn Tage dauernden Veranstaltung teil; besonders stark präsent waren demnach Firmen aus Russland, Iran und China. Der Wiederaufbau, der viele Jahre in Anspruch nehmen dürfte, verspricht Milliardengeschäfte; die Kriegsschäden werden von der Weltbank auf einen Wert von gut 220 Milliarden US-Dollar geschätzt. Bereits jetzt bereiten sich die Mittelmeerhäfen Syriens und des Libanon auf einen gesteigerten Warenumschlag vor. Bis zu 30 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr zusätzlich könnten in naher Zukunft nötig werden, um die immense Zerstörung zu beseitigen, vermuten Experten.[2] Neben den syrischen Häfen in Tartous und Latakia, von denen es heißt, sie könnten zusammen aktuell zehn bis 15 Tonnen Fracht umschlagen, hofft beispielsweise auch der Hafen im libanesischen Tripoli auf ein beträchtliches Umsatzwachstum.
Prioritäten
Gute Aussichten, beim Wiederaufbau Syriens eine herausragende Rolle zu spielen, werden vor allem Russland, Iran und China eingeräumt – den drei Staaten, die im Krieg die syrische Regierung unterstützten. Beijing hat im Juli angekündigt, rund zwei Milliarden US-Dollar in einen neuen Industriepark in Syrien zu investieren. Berichten zufolge ist die Lizenz zum Betrieb eines syrischen Mobilfunknetzes an Iran gegangen; zudem haben iranische Geschäftsleute in Syrien in Immobilien und Land investiert.[3] Die führende Rolle könnte jedoch Russland übernehmen. Bereits im April 2016 war von russisch-syrischen Geschäften im Wert von rund 850 Millionen Euro die Rede.[4] Im November 2016 bot der syrische Außenminister Walid Muallem russischen Firmen „Priorität“ beim Wiederaufbau des Landes an; zudem einigten sich Moskau und Damaskus auf eine Freihandelszone für Agrarprodukte. Im Dezember hieß es in – unbestätigten – Berichten, der syrische Öl- und Gasminister Ali Ghanem habe dem russischen Unternehmen Stroitransgaz 25 Prozent der gesamten syrischen Öl- und Gasproduktion übertragen. Moskau lässt zudem die berühmte Umayyaden-Moschee in Aleppo und die Khalid-ibn-al-Walid-Moschee in Homs wiederaufbauen. Beide Projekte werden über Russlands autonome Republik Tschetschenien finanziert: Dort dominiert der sunnitische Islam – ganz wie in Syrien.
Nothilfe zum Umsturz
Deutsche Unternehmen haben weniger gute Aussichten. Berlin hat seit Mitte 2011 auf einen Umsturz in Syrien gesetzt und zwar humanitäre Hilfe und erste Unterstützung beim Wiederaufbau geleistet – dies allerdings ausschließlich in rebellenkontrollierten Gebieten………………………..

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59660

Viele EU-Politiker haben die fehlenden rechtsstaatlichen Institutionen, Oppositionsrechte und die Pressefreiheit ignoriert, solange die lokalen Autokraten für Ruhe und Ordnung sorgten. Die EU sollte die Kräfte der Zivilgesellschaft unterstützen, die in Mazedonien bereits eine demokratische Wende durchgesetzt haben. (Paul Lendvai, 4.9.2017) –

http://derstandard.at/2000063589269/Der-vergessene-Balkan

Der Privatisierungs Betrug: Privatisierungsschwindel in Griechenland bis Ruanda, GIZ, KfW, EIB und EBRD Mafiaw

 Die Deutsche KfW ist heute ein Betrugs Motor im Balkan und in der Welt, wo die jüngsten Super Skandale, um neue Abwasser und Wasser System nur ein Beispiel ist.
Real eine Kopie der „Camorra“ System mit unzähligen Consults, weiter verfeinert und mit eigenen GIZ, BMZ Leute kontrolliert.
Wenn KfW, EU nahe Firmen in Albanien, Infrastruktur Projekte organisieren, ist es 100 % Betrug, 100 % unter Kontrolle der Regierungs Mafia, 100 % Bauschrott, wo wie in 2017, die neuen angeblich verbauten Abwasser Rohre in Touristik Gegenden platzen. Deutsche Minister laufen nur noch mit der Prominenz der Kriminellen herum, um ihren Anteil an Projekten einzufordern, für die eigene Tasche, für den eigenen Wahlkampf, als System. Illegal gebaute Geldwäsche Hotels, Lokale, Appartment Häuser der Drogen Mafia, werden bevorzugt finanziert, wo die Küsten Wälder und das Meer, ebenso zerstört werden, dafür gibt es „Club“ Service, für die hohen Gäste. Kosovo Gangster Enver Shala, und neue Bau Skandale ohne Ende in Albanien: Das Mafia Konsulat, des „Edon Cana“ in Stuttgart
Der Betrug mit den PPP Programen gehört zum Standard System einer kriminellen Aussenpolitik, inklusive Erpressung der Privatisierung, welche im Balkan überall total schief ging, wie in Afrika und der Welt.

Freitag, 8. April 2016

Privatisierungsschwindel in Griechenland

 von Niels Kadritzke

Seit Jahrzehnten rollte über Europa eine Privatisierungswelle hinweg. Die hat viele Investoren, Banken und Beraterfirmen reich, aber nur wenige Bürger glücklich gemacht. Denn das große neoliberale Versprechen, privatisierte Versorgungsunternehmen könnten ihre Kunden billiger bedienen – mit Wasser, Strom, Verkehrsangeboten –, hat sich regelmäßig als Trug und oft genug auch als Lug erwiesen.
Die neueste Studie des Transnational Institute (TNI) über das Wirken der „Privatisierungsindustrie“ kommt zu dem Schluss, es gebe „keinen Beleg dafür, dass privatisierte Firmen effizienter arbeiten“. Dagegen habe die Privatisierungswelle die Lohnstruktur unterspült, die Arbeitsbedingungen verschlechtert und die Einkommensunterschiede vergrößert.(1)
Ein Sonderfall in Sachen Privatisierung ist Griechenland. Im Zuge der Schuldenkrise wird das Land von seinen Gläubigern gezwungen, möglichst viele öffentliche und halböffentlichen Unternehmen zu verkaufen oder zu verpachten – mit dem alleinigen Ziel, die staatliche Schuldenlast abzutragen.

Weiterlesen auf Quelle : Le Monde diplomatique

Deutsche Entwicklungspolitik in Afrika: Der Wassermann

SPIEGEL ONLINE – Politik  – 26.07.2017

Flucht stoppen, Boom-Regionen pushen – für diese Ideen verteilt Deutschland in Afrika Geld. Der Kölner Peter Jander dagegen bohrt Brunnen, verteilt Rindviecher. Droht dieser klassischen Entwicklungshilfe das Aus? mehr…

Die Afrika und Ruanda Massaker und die „Neuen Führer“ Afrikas, made by Bill Clinton und Madeleine Allbright

Deutsche Entwicklungspolitik in Afrika: Der Wassermann

SPIEGEL ONLINE – Politik  – 26.07.2017

Flucht stoppen, Boom-Regionen pushen – für diese Ideen verteilt Deutschland in Afrika Geld. Der Kölner Peter Jander dagegen bohrt Brunnen, verteilt Rindviecher. Droht dieser klassischen Entwicklungshilfe das Aus? mehr…

Mafia Familien im Kosovo: Çitaku und Makolli: Mafia e Shipitullës

Die selbst erfundenen Uralt Dorf Bewohner werden plötzlich Gross Grundbesitzer in einem Dorf im Kosovo, bauen für Millionen 138 illegale Häuser und Wohnungen.
Vlora Citaku
Vlora Citaku, ist die Kosovo Botschafterin in den USA, direkt Hashim Thaci Vertraute, ohne Berufs Erfahrung, oder eine Ausbildung. Heute erhalten Null Bildungs Leute auch in Deutschland Titel, u.a. in Hannover, wo man zum studieren nur gefälschte Schul Zeugnisse vorlegen muss, von einem Billig Kopierer.

Mit gefälschten Diplomen zur 2. höchsten Polizistin —–> Präsidentin des Kosovo aufsteigen: Atifete Jahjaga

Standard Verbrecher Albanischer Botschafter auch in Berlin mit Arthur Kuko, Langzeit Partner im hoch kriminellen Enterprise (schon in 2000 bekannt, rund um Gross Drogen Schmuggel und Geldwäsche), den Koka Brüder in Albanien:  Arthur Kuko, hatte eine Partnerschaft mit Lefter Koka (siehe wikileaks: ) deshalb wurde seine Präsidentschaft in letzter Sekunde 2002 verhindert und Alexander Mosiu wurde Präsident.

"Koka is a member of perhaps the most notorious organized crime family in Albania, with ties to narcotics and human trafficking and other illicit activities."

und Nard Koka hatte ab mindestens 2001 und in der Rruga Taulantia als Haupt Geldwäsche Investor auftrat, direkt aus Gross Drogen Geschäften, was damals fest in Hand der Botschafter war und daneben investierte die Familie Thepsi (heute verhaftet in Firence, Drogen Schmuggel über Fußball Vereine). Lefter Koka ist auch lt. wikileaks gehört zum identischen Kartell des Dash Gjoka in Shiak mit dem eliminierten Sokol Olldashi, als Gross Verteiler von über 100 Tonnen Heroin in 20 Jahren.

Minister of Diaspora Ibrahim Makolli, picture: Marja-Leena Kultanen

Minister Ibrahim Makolli

(Minister für Integration – Diaspora, Original immer ein Mafia Ministerium), besonders lukrativ, die kriminellen Netzwerke betreuen) Lehrzeit im Konsulat: Frankfurt

Identisch der prominenten Verbrecher Clan: Shala in Stuttgart, der Non-Stop in Bauskandel in Albanien verwickelt ist, auch mehrfach festgenommen wurde.

Berufs Verbrecher aus dem Kosovo“ Enver Shala“ aus prominenter KLA – UCK Mord und Verbrecher Familie Keinerlei Baugenehmigungen in Tradition, und nun kollabierte der Meta Beton Block der auf 30 Stockwerke aufgestockt werden sollte, wo max. 4 Stockwerke an der Kueste erlaubt sind und immer Alles ohne Beton Ruettler, gefoerdert von der EU und GIZ Mafia, u.a. mit Wasser Infrastruktur Projekten.

 

Verbunden der dem Albanischen Konsultat in Stuttgart, was von Kriminellen wie Enver Hoxhajn (Konsult Stuttgart), und Verwandter des Konsuls Edon Cana in Stuttgart.

 

Panik tek Shkëmbi i Kavajës/Rrëzohen 4 kate të pallatit 24 katësh (FOTO)

Katër katet e fundit të një pallati tek “Shkëmbi i Kavajës” janë shembur. Pallati mendohet të jetë mbi 24-katësh, pasi ka kate nëntokë dhe rreth 4 të tillë kanë qenë në…

2014, verhaftet, seine illegales Appartment Haus mit 9 Stockwerken wurde in Golem gesprengt.

Kosovo Gangster Enver Shala, und neue Bau Skandale ohne Ende in Albanien: Das Mafia Konsulat, des „Edon Cana“ in Stuttgart

Verbunden der dem Albanischen Konsultat in Stuttgart, was von Kriminellen wie Enver Hoxhajn (Konsult Stuttgart), und Verwandter des Konsuls Edon Cana in Stuttgart.

Mafia Repraesidenten Edon Cana, eine Foerderung Deutscher Regierungsstellen erhielt, wie der Verbrecher Clan: Barzani, oder mit Artur Kuko[1] (* 1962), Albanischer Botschafter in Berlin.

Image result for edon cana

Mafia Kosovo: Stuttgart PDK Verbrecher Kartell: Edon Cana

EU Kriminelle finanzieren mit Milliarden das Spektakel, für einen angeblichen Justiz Aufbau und in der Nonsens EULEX Mission, wo Kriminelle Partner sind.

Mafia e Shipitullës (Dokument)

Mafia e Shipitullës (Dokument)

Enis Veliu • 09 Gusht 2017 • 08:15 •

Për më pak se një vit 138 ndërtime të egra kanë ndodhur në fshatin Shipitullë të Obiliqit, duke e rritur kështu vlerën e shpronësimeve nga buxheti i shtetit nga 4.5 milionë euro në 15.5 milionë euro. Gazeta “Zëri” ua sjell faktet se si ka ndodhur kaosi me ndërtime për një kohë të shkurtër dhe emrat e familjeve që presin të përfitojnë miliona nga shpronësimet. Madje disa familje që kanë prona aty kurrë më parë nuk kanë jetuar në këtë fshat, transmeton zeri.info.

Për më pak se një vit janë ndërtuar 138 objekte të reja banimi në kundërshtim me ligjin në fshatin Shipitullë të komunës së Obiliqit, ndonëse me vendim të Qeverisë së Republikës së Kosovës ishte e shpallur Zonë me Interes të Veçantë Ekonomik dhe ndërtimet e as mbindërtimet nuk do të duhej të lejoheshin.

Në Shipitullë institucionet e vendit ka kohë që kanë planifikuar zgjerimin e mihjeve në mënyrë që të mos rrezikohej furnizimi i qytetarëve me energji elektrike.
Por, ndërtimet kanë ndodhur në mënyrë të egër, në kundërshtim me ligjin, transmeton zeri.info.

“Të fortit” e Shipitullës kanë ndërtuar në kundërshtim me ligjin, ku para tyre janë “gjunjëzuar” autoritetet lokale dhe qendrore.

Gazeta “Zëri” pas një hulumtimi disajavor ka arritur ta sigurojë një dosje të madhe me dokumente, fotografi e raporte financiare, ku shihet se si pronat në Shipitullë po arrinin vlerë më të lartë se pronat përballë hotelit “Grand” në Prishtinë.

Para se të ndodhte ky kaos me ndërtime, sipas këtyre dokumenteve të siguruara nga “Zëri”, vlera e shpronësime ishte vetëm 4.5 milionë euro, ndërsa për më pak se një vit vlera është trefishuar, duke arritur në 15.5 milionë euro.

Në dëshmitë që ka arritur t’i sigurojë gazeta “Zëri” shihet se në listën e personave që presin të përfitojnë miliona nga shpronësimet janë disa familje me mbiemrin Çitaku, e Makolli, e që në realitet familje me mbiemra të tillë nuk ka pasur asnjëherë në këtë fshat, transmeton zeri.info.

Por, dyshohet se kanë blerë prona për të përfituar në situata të tilla, pasi që kanë pasur informacione për hartën zonale të zgjerimit të mihjes. /Zeri( Lexoni shkrimin e plote ne numrin e sotem te gazetes Zeri)

Image

Image
Sponsored by Revcontent

Click Here For Trending News

The Unusual Link Between Alzheimer’s and Coconut Oil
Zucker Frauen Suche Nach Friends.just Eine Email Senden Und Flirte Fragen Zu
Italienische Ansagerin Erlitt Einen Hackerangriff: Hier Die Fünf Besten Fotos
Männer, Ihr Braucht Kein Viagra, Wenn Ihr Das Einmal Pro Tag Macht
The Only Video Millionaires Don’t Want Us to Watch
Watch Undeniable Proof Of The Bitcoin Trading Live Making $386.18 Profit

„Beuteteilung“ der EU Millionen für den Super Mafia Minister in Albanien: Edmond Panariti und seine Verbrecher Gangs

Als technische Assistenz (technical assistance) verkauft die EU neue Millionen Hilfen für einen Betrugs, Verbrecher Minister in Albanien: Edmond Panariti (Agrar Minister und für Fischerei zuständig, mit Null Effizenz), dessen Skandale unendlich sind im Super Betrug, wie seine Partnerschaften mit prominenten Kriminellen. Fischerei Gesetze, wurden wie andere Gesetze nie implementiert, man finanziert also mit Vorsatz einschlägig bekannte Kriminelle, welche auch noch vollkommen inkompetend sind und nicht mehr in der neuen Regierung vertreten sind. Einziger Grund: man stiehlt gemeinsam auf allen Ebenen Milliarden Summen, mit solchen Projekten, denn dann Deutschland, die EU, Fake Consults und Experten schicken, damit sich Politiker bereichern können und ihre Taschen füllen, ohne das es auffällt. Gezielt gefälschte Berichte der Internationalen haben Albanien zerstört, weil die Geldgeber die Korruptions Motoren sind.

Aktives Schweigegeld der Langzeit Partner um viele Millionen zustehlen.

Qualifiziertes Personal gibt es in der Mafia Klientel Wirtschaft nicht, weil man Posten nur an Kriminelle verkauft, wo der IMF sogar den absoluten Bauschrott bei Infrastruktur Projekten feststellt, als gezielten Betrug. Das ist nur möglich, weil die KfW, Weltbank und vor allem die aufgeblähte EU Botschaft längst von Kriminellen kontrolliert sind, Regierungs nahe Verwandte von Edi Rama, Edmond Haxhinasto, Ilir Meta, mit Vorsatz für den Betrug auch eingestellt wurden und alle Fakten auch der Staatsaufsicht durch die korrupten EU Banden ignoriert werden und wurden.

Albania with the poorest quality of infrastructure

…“According to the perception that exists among Albanians, funds are stolen by heads of responsible institutions and companies that perform the construction works.„….

Alte Tradition, wenn Albanische Minister, nach Brüssel, Berlin eingeladen werden: Es geht um die Beute Teilung, denn praktisch noch nie wurde ein Projekt kontrolliert seit 1999, und durch die EU sowieso nicht, welche ihre eigenen Kriterien im Mafiösen Treiben schon lange über Bord geworfen hat. Albanien ist wie ein „Schwarzes Loch“, wo gemeinsam enorme Geldsummen gestohlen werden auch seit 2008 zu 100 % mit Weltbank Projekten.

Einen neu finanzierten Fischereihafen bei Durres, hat die Mafia besetzt, wird von den Fischern abgelehnt, in einem Betrugs Projekt, wo der Bauträger, die „STRABAG“ frei erfunden war und man nicht einmal die technischen Kriterien für die Millionen Finanzierung akzeptierte, sondern den Hafen viel zu klein und ohne technischen Einrichtungen baute. Es gibt sowieso nur noch 39 grosse Fischer Trawler in Albanien.

Skandal der Fischerei Gesetze: 1995, 2002, 2005, 2007 Albania: Fishery Directorate – DREJTORIA E POLITIKAVE TE PESHKIMIT

Panariti 2

Edmond Panariti, Christian Schmidt in Berlin

Ein modernes Jagd Gesetz wird verweigert, was in Deutschland noch von Hitler ist, dafür erhält der Vertreter und Partner des „Pablo Escobar“ des Balkans: Klement Balili eine Regierungs Einladung von Christian Schmidt. Edmond Panariti

Mafia LSI Minister der Skandale: Edmond Panariti in Berlin bei Minister Christian Schmidt, MdB: Kordula Kovac (CDU)

Kaum zuglauben was nur Mafia Minister wie Edmond Panariti Alles anrichten kann.

Der kriminelle Minister: Edmond Panariti, finanzierte nicht nur Drogen Plantagen, sondern „verschenckte“ 150 Hektar Agar Land an Drogen Clan: Klement Balili

Die angebliche Ing. Firma: CID Councel Development and Engeering marroco eine Phantom Nummer fuer Betrug, identich, wie im System Weltbank Betrug mit der Deutschen PWT Consult, im Besitz einer Saudi Firma.

Strabag Mafia Baufirma, International bekannt
Strabag Mafia Baufirma, International bekannt

Direkt dabei die beruechtigte Betrugs und Bestechungs Baufirma Strabag, eine Phantom Osman LLL, nur zur Geldwaesche und Aufblähung von Baukosten, denn die Durres Mafia baute ohne Bau Ing. das Projekt in der 2 Hälfte. Da kassiert jeder Transport Minister natuerlich ab, denn die Millionen sind ja wo gelandet.

In den Medien wird von einem Betrugs Projekt gesprochen, Millionen zustehlen, man nie dort Fischerei Boote (nur noch 65 Boote gibt es) haben wollte, sondern Yachten, so das Gebäude für Reparaturen, Reparaturen, von Beginn an verhindert wurden, ebenso die genehmigten Hafen Bau Pläne Makulatur waren.

Gelder für Betrugs Geschäfte, 500 % und mehr überhöht, sinnlos, stehen von der EBRD zur Verfügung und die Ratten kommen sofort. 6/2015 Erpressung und Betrug im Hafen von Durres und die EU Mafia mit der EIB und EBRD Bank geben neue Kredite

Anbau von Drogen Plantagen, denn die Minister Inspektoren verkauften und importierten 22 Tonnen Cannabis Samen sogar.

Der kriminelle Minister: Edmond Panariti, finanzierte nicht nur Drogen Plantagen, sondern „verschenckte“ 150 Hektar Agar Land an Drogen Clan: Klement Balili
Polizei Einsätze, wegen der Inkompetenz der Ministerien, und Streitigkeiten rund um Fischereirecht im Butrint See
EU funds the fishing sector in Albania

EU funds the fishing sector in Albania

The European Union has allocated 3.5 million euros for the fishing sector in Albania.This funding comes as part of the Instrument for Pre-Accession Assistance for Albania in the European Union.

The contracting authority, the European Commission has invited all institutions, departments and public and state authorities in Albania to apply for these grants.

They must apply until 11 September to benefit this fund.

Out of 3.5 million euros, around 2 million will be spent for technical assistance for the ministry of Agriculture and other public agencies and the rest for the application of the grant schemes for the development of fishing.

Through these grants, fishermen will be able to improve several aspects of their activity, such as navigation system, equipment used to preserve their sea products or fishing equipment.

Each project will be funded at 50%, but in no case, more than 60 thousand euros, aiming to attract as many fishing entrepreneurs./balkaneu.com/

o. Das die Fischerei Gesetze keine Bedeutung haben in Albanien, den Fischern sogar unbekannt sind, interessiert die EU Schranzen der Inkomptenz nicht.

Vor Repartur Anlagen wären wichtig, welche seit 20 Jahren ebenso überall sabotiert werden.

Fischerei Boote benutzen den Hafen, max. für Diesel auftanken, was man normal billiger in Montenegro macht. Fischerei Boote haben einen grossen Wende Kreis, was nun bei dem Betrugs Projekt (50 Meter zu schmall gebauter Fischerei Hafen) zur Ablehnung führt. Das Geld wurde wie immer gestohlen, weil nie Projekte kontrolliert werden.

http://www.durreslajm.com/sites/default/files/artikuj/planvendosja%20e%20portit%20te%20peshkimit.jpg

Gut für einige Yachten, wie in Shengin, welche billig überwintern wollen, wenn die Sicherheit stimmt. Das Theater mit einem neuen Fischerei Hafen geht in das Jahr 20, wo es trotz vieler Millionen keine Lösung gibt.

 

 

Angela Merkel, Junckers: wenn „Schwachsinn“ Berlin und Europa regiert, rund um das Klimaschutz Abkommen

US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland mit Hilfe gekaufter CIA Gangster, wie Volkes Perthes Der Grüne Cem Özedemir, vom CIA bezahlt für Müll Erzählungen, verbreitet den Schwachsinn der Klima Kathastrophe auch auf dem Grünen Parteitag.

Dipl. Ing. Michael Limburg ist Gründer und Vizepräsident des Europäischen Institutes für Klima und Energie und bezeichnet den Klimawandel als „Schwindel“. Wie sich in der Klimapolitik ein großes Umverteilungsprogramm von Reichen an Arme Nationen versteckt erklärt Limburg im Interview mit Jasmin Kosubek.

Der grösste Klima Schädling und Zerstörer der Natur, inklusive Abholzung der Wälder für Palm Öl ist die EIB und EBRD Bank in der Welt. Also was lügt Angela Merkel herum, wenn man blind sein will, vor den eigenen EU Verbrechen.


Fossil fuel subsidies by European public banks are underwriting climate change

Blog entry | 28 September, 2017

European public banks who have repeatedly voiced their commitment to tackling the climate crisis and ‘greening’ their investment portfolios continue to dole out cash for fossil fuels extraction, distribution and consumption.

Read more

Ablenkung von wichtigen Themen, wie Lebensmittel, Gesundheit, neue Jagd Gesetze, Aussenpolitik, und das Bundeswehr Desaster. Banken Mafia: Nichts wurde je geregelt und modernisiert.

Eine Politik, die nicht in der Lage ist, die Krankenkassenbeiträge zu stabilisieren, gibt nun vor, die Welttemperatur in 100 Jahren um zwei Grad regulieren zu können. Tief sind Deutsche und EU Politiker gesunken, um über die eigenen Lügen und Verblödung abzulenken.

Ober Lehrerhaft, wollte man Donald Trump belehren, Sammelsurium der peinlichen selbst ernannten Experten und Hofschranzen aus dem Politik Laden, Medien Klima Lügen Imperien: Milliarden schwere Geschäfte rund um die Klimaschutz Lüge, vor allem des Verbrechers Al-Gore, gekaufter Deutscher Politiker und aufgeblähte Apparate des BMZ, was als kriminelles Enterprise mit der KfW, die Rodung der Urwaldwälder finanziert, für den Palmöl Müll und Lebensmittel Betrug. Über den Milliarden schweren Betrug mit dem QO2 Klima Zertifikaten, von Goldman & Sachs, der Deutschen Bank schweigt man, denn das war und ist ein Geschäftsmodell von Kriminellen mit Partnerschaft der KfW, welche überall Verbrecher Projekte finanziert, vor allem im Balkan. Klima ist nur Eines der Betrugs Modelle, wo gefälschte Daten längst enttarnt wurden.Angela Merkel hat auch kein Diplom, sondern nur eine abgeschriebene Zusammenstellung von Chemie Daten, als Parteibuch Schranze in Ost Deutschland. Logisch denken, hat die Frau nie gelernt, was das heutige Desaster erklärt.Trump: German Chancellor Merkel is ‚insane‘
Der CO2-Schwindel (II): Der größte Teil des CO2-Anstiegs ist vom Menschen überhaupt nicht steuerbar
null
Betrug ohne Ende, für die Ratten, welche damit Geld verdienen und deren Reise- und Konfernez Tourismus

Begleitet von Professor Rittershaus, der die Angela Merkel „Diplom Arbeit“ bewertete, kann sich Professor Rittershaus, an Frau Angela Merkel nicht einmal heute erinnern.

Die Berufs Betrüger enttarnen sich selbst, wenn man ihre Phrasen aus hoch dotierten Jobs vergleicht, mit ihren heutigen Websites, wo sich Arbeitslose tummeln, als Experten verkauft. *

Gezielter Betrug, wo nur korrupte Politiker hereinfallen und seit über 10 Jahren bekannt.

Kennen Sie den Film „Eine unbequeme Wahrheit“ von Al Gore? In diesem Film wurden einerseits Fakten verschwiegen und andererseits so angepasst, dass sich der gewünschte Effekt einstellt:

Angst in der Bevölkerung zu erzeugen und Legitimation für die absurde und ruinöse „Klima“-Politik zu erhalten.

Der Klima-Schwindel – Wie die Öko-Mafia uns abzockt

Der Film von T. A. Lackmann, erschienen im Mai 2010, zeigt innerhalb von 68 Minuten unmissverständlich, welch gigantischer Betrug hinter dem sogenannten „menschengemachten Klimawandel“ steckt:

The Great Global Warming Swindle

Wieviel wissen Sie über die angebliche Klimaerwärmung durch CO2? Der Film „The Great Global Warming Swindle“ könnte Ihre bisherige Denkweise in rund 60 Minuten auf den Kopf stellen:

Gefälschte Fakten, trotz deutlicher Warnungen unzähliger Professoren und Universitäten, wird der Klimaschwindel von einer Betrugs Mafia, rund um Goldman & Sachs, korrupten Politikern und Gestalten, welche damit viel Geld verdienen, wie auch der „Gender“ Schwachsinn heute als Geschäfts Modell einer Internationalen Mafia mit Angela Merkel gesehen.

Trump ist nicht aus dem Pariser Abkommen ausgetreten, die USA waren nie dabei

Barack Obama mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping und dem damaligen UN-Generalsekretär Ban ki-Moon beglückwünschen sich zum Pariser Abkommen im September 2016. Bild: Weißes Haus.

Wohlwissend, dass der Kongress nicht zustimmen würde, war Obama nur durch einen Präsidentenerlass dem Abkommen beigetreten, ratifizieren müsste es aber der Kongress

Telepolis hat wie andere Medien – beispielsweise die ARD: „Trump kündigt Pariser Vertrag“::http://www.tagesschau.de/ausland/trump-austritt-klimaabkommen-101.html“ – berichtet, dass US-Präsident Trump aus dem Klimavertrag aussteigt (Trump kann gar nicht aussteigen, USA steigen aus dem Pariser Klima-Abkommen aus – vorerst). Die USA war allerdings dem Pariser Abkommen nie wirklich beigetreten.

Ratifiziert haben die USA im Gegensatz zu anderen Staaten das Abkommen nämlich nicht. Ex-Präsident Barack Obama hat nur einmal wieder zu der Maßnahme gegriffen, eine Entscheidung mit einer executive order durchzusetzen. Die aber ist nur temporär, verbindlich ratifizieren können die USA das Abkommen nur mit einem Kongressbeschluss – und der liegt nicht, Obama wusste auch, dass er ihn nicht erhalten hätte, da viele Republikaner den Klimawandel als Behauptung einer „Fake Science“ betrachten.

In der Washington Post hat dies Eugene Kontorovich, Professor für Verfassungs- und Internationales Recht, in einem Beitrag kurz vor der erwartbaren Entscheidung Trumps ausgeführt, der allerdings gegen Donald Trump gerichtet war. Die USA können nicht aussteigen, weil sie eben dem Vertrag gar nicht beigetreten waren. Die Zeitung will damit den Schritt, den Trump zelebrierte und der durch die ganze Welt vibrierte, eher klein reden, gesteht aber Trump damit die Möglichkeit zu, den Ratifizierungsprozess nicht fortzusetzen, den Obama übergehen wollte, um ein symbolisches Zeichen zu setzen.

……………..

https://www.heise.de/tp/features/Trump-ist-nicht-aus-dem-Pariser-Abkommen-ausgetreten-die-USA-waren-nie-dabei-3733617.html



Einer der Wichtigtuer Journalisten wurde belehrt:

Die USA sind nie irgendwo eingestiegen, Herr Pomrehn!

Die USA werden Mitglied in einem internationalen Vertrag, wenn 2/3 der Senatoren dies so verabschieden:

US Constitution, Article II, Section 2, Clause 2:

„He [der Präsident] shall have power, by and with the advice and consent of the Senate, to make treaties, provided two thirds of the Senators present concur“

Eine solche Abstimmung mit 2/3 Mehrheit hat es niemals im Senat gegeben, selbst dann nicht, als dort noch die Demokraten die Mehrheit hatten. Das Beste daran ist aber, daß 1992 der mehrheitlich demokratische Senat dem UNFCCC zustimmte, aber nur unter der Bedingung, daß sämtliche dem UNFCCC nachfolgenden konkreten Zahlen („targets & timetables“) , also was bis wann „eingespart“ oder „abgeschafft“ werden soll: Ebenfalls erneut vom Senat abgestimmt werden müssen. Hier nix verarsche wolle Ami-Senator.

Der US-Präsident macht internationale Verträge, aber nicht allein, sondern zusammen MIT Hilfe des Senats „by and with advice“ Und dann halt eben der Zustimmung des Senats: 2/3 Mehrheit. Der Senat bestimmt, ob ein Vertrag für die USA Gültigkeit besitzt.

Further reading, highly recommended:

Verfassungstext:
https://www.law.cornell.edu/constitution/articleii

Umfangreiche Erläuterungen:
http://www.heritage.org/constitution/#!/articles/2/essays/90/treaty-clause

Diskussion des konkreten Falls:
http://www.globalwarming.org/2015/12/16/is-the-paris-climate-agreement-a-treaty/
(Quintessenz: Ja, das Pariser Klimaabkommen ist ein internationaler Vertrag, nur sind die USA dort kein Mitglied, denn eine Zustimmung des Senats fehlt. Was der Autor dort diskutiert, ist hochinteressant, denn offensichtlich behaupten amerikanische Ökosozialisten, das Abkommen von Paris sei KEIN internationaler Vertrag, weswegen auch der Senat nicht darüber abstimmen müsse, es auch ohne positives Votum des Senats für die USA verbindlich sei. Ha. Haha. Hahaha.)

Das finanzielle Risiko wurde einfach abgewälzt

Die Antwort nun: Man wälzt einfach das Risiko ab. Der damalige Stadtentwässerungschef jedenfalls entschied, dass dieses Risiko eben die Stadtentwässerung trage und nicht der Veranstalter. Zum Unglück für die Stadt trat der schlimmste annehmbare Fall ein. Der Kongress rechnete sich nicht, obwohl er Hunderte Fachbesucher hatte. Die 230.000 Euro allein für Al Gore sowie fast 360.000 Euro Kosten für die übrigen Redner, Sicherheitskräfte und Reisekosten waren jedenfalls nicht zu bezahlen.

aus http://www.sueddeutsche.de/muenchen/853/496172/text/

Von Climategate, Klimalüge und dem Wissenschaftsbetrieb

Florian Rötzer 01.12.2009

Leugner der Klimaerwärmung sehen sich angesichts der gehackten Mails von Klimaforschern im Aufwind

Der [extern] Hack in Server des [extern] Climatic Research Unit (CRU) kurz vor dem UN-Klimagipfel in Kopenhagen, auf dem bindende Reduktionen der CO2-Emissionen ausgehandelt werden sollen, um die Klimaerwärmung zu begrenzen, ist für die Skeptiker, in aller Regel aus dem konservativen Lager, gerade noch rechtzeitig geschehen. Mehr als 1000 [extern] Mails sowie zahlreiche andere Dokumente wurden dadurch der Öffentlichkeit [local] zugänglich gemacht. Sie gewähren Einblick in den Alltag der Wissenschaftler und erlauben nun den Klimaerwärmungsskeptikern, gelegentlich auch „Coolists“ genannt, ihre These von einer großen Verschwörung der „Warmists“ [extern] berechtigter und eingängiger auszubreiten – zumal mittlerweile die Klimapolitik zum Mainstream wurde und Widerstand dadurch auch interessanter wird, selbst unter denjenigen, die bislang zu den „Warmists“ zählten. Das CRU ist entscheidend am UN-Klimarat und dessen Publikationen zur Klimaerwärmung beteiligt.

………………………..

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31614/1.html

Alles eine Fälschung, die gesamte Klima Kathastrope! Und immer dabei: Heidemarie Wieczorek-Zeul und das BMZ!

Und dann die BMZ Betrüger aus dem Hause von Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD) in 2006


Die Millenniumsentwicklungsziele und der globale Klimawandel
Interview mit Stephan Klaus Ohme, BMZ-Beauftragter für die MDGs

>> Englische Version

Die Millennium Development Goals (MDGs) haben sich zu den zentralen Zielvorstellungen der internationalen Entwicklungspolitik entwickelt. Dabei geht es u.a. um die Halbierung der absoluten Armut, die Bekämpfung des Hungers und die Sicherung der ökologischen Nachhaltigkeit. Es wird zunehmend deutlicher, dass der Klimawandel teils drastische Auswirkungen auf die MDG-Problembereiche hat, z.B. hinsichtlich der Ernährungssicherung und der Wasserversorgung. Gleichzeitig würden große Fortschritte bei den MDGs aber die Anfälligkeit vieler Millionen Menschen gegenüber den Folgen des Klimawandels deutlich verringern.

Die Anliegen der Entwicklungsländer werden bei der 12. Vertragsstaatenkonferenz zur UN-Klimarahmenkonvention, die vom 6.-17.11. in Nairobi (Kenia) stattfinden wird, besonderes Gewicht erhalten. Und dabei geht es auch darum, was getan werden kann, dass der rasch fortschreitende Klimawandel nicht die Erreichung der MDGs unmöglich macht. Deutschland kommt durch die EU- und die G8-Präsidentschaft in den nächsten Monaten auch für die internationalen Klimaverhandlungen eine Schlüsselrolle zu. Vor diesem Hintergrund hat Germanwatch im Oktober 2006 ein Interview mit dem MDG-Beauftragten des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Stephan Klaus Ohme, zu den Zusammenhängen zwischen MDGs und Klimawandel geführt und nach den Aktivitäten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit gefragt.

Sehr geehrter Herr Ohme, Sie sind im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) für die Millenniums-Entwicklungsziele zuständig. Wie beurteilen Sie die bisherige Entwicklung und die weitere Perspektive bis 2015? Sind die MDGs weltweit zu erreichen?

aus
http://www.germanwatch.org/klima/ohme06.htm

Unternehmen Barbarosa II: Jetzt lassen die Yankees ihre Panzer rollen

Das Interview führten Sven Harmeling und Christoph Bals (Germanwatch) im Oktober 2006.

Die totale Betrugs Bande aus dem BMZ halt mal wieder und in Zeiten der SPD Verbrecher!

Der Schwachsinn nun auf der selben Website! inklusive neuer Job Angebote, für selbst ernannte Klima Wächter, welche längst Mafiös an die eigenen Leute vergeben wurden.

Logo: Germanwatch 145px × 52px (Vorschaubild)
Meldung
1. Juni 2017

Stellenangebot: Referent/in für Klima- und Entwicklungspartnerschaften Ukraine/Osteuropa

20-40 h/Woche, Arbeitsort Berlin, Beginn möglichst zum 01.09.2017

Germanwatch sucht für seine Zusammenarbeit mit Osteuropa im Bereich Dekarbonisierung – insbesondere bei der Entwicklung einer Niedrig-CO2-Transformationsperspektive für den Donbass – Verstärkung durch eine Person mit Regionalexpertise. Die Stelle ist im Team Deutsche und Europäische Klimapolitik angesiedelt. >> mehr

Bild: Germanwatch Pressemitteilung
Pressemitteilung
2. Juni 2017

Neue Klima-Allianz aus EU und China sendet starkes Zeichen gegen Trump und für Paris-Abkommen

Germanwatch: Deutschland und EU müssen nun bei Klimapolitik nachlegen, um Führungsrolle übernehmen zu können

Germanwatch begrüßt die heute beim EU-China-Gipfel angekündigte stärkere Zusammenarbeit beim Klimaschutz. „Das ist zum richtigen Zeitpunkt ein starkes Zeichen gegen den Kurs von US-Präsident Trump. Die EU und China machen deutlich: Das Pariser Klimaabkommen steht. Seine Umsetzung ist Verpflichtung für beide Regionen“, sagt Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer von Germanwatch. „Es ist richtig, dass die EU und China die wirtschaftlichen Chancen des Klimaschutzes betonen. Zusammen können China und die EU zum neuen Führungsduo der globalen Klimapolitik werden.“ >> mehr

Bild: Germanwatch Pressemitteilung
Pressemitteilung
1. Juni 2017

Ausstieg aus Paris-Abkommen ist Schlag ins Gesicht der Menschheit und Schwächung der USA

Germanwatch: EU und China müssen neue Klimaschutz-Allianz aufbauen

Die heutige Entscheidung der US-Regierung für den Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen stößt bei Germanwatch auf heftige Kritik. „Der von Präsident Trump verfügte Ausstieg aus dem Paris-Abkommen ist ein Schlag ins Gesicht der gesamten Menschheit und er schwächt die USA selbst“, sagt Klaus Milke, Vorstandsvorsitzender von Germanwatch. „Trumps Realitätsverweigerung ist zum einen zynisch, weil er einfach so tut, als gäbe es die globale Klimakrise mit all‘ ihren schon heute sichtbaren Folgen nicht. Die Regierung des Staates, der historisch gesehen mit seinen immensen Emissionen den größten Anteil zur Krise beigesteuert hat, kündigt den vom Klimawandel betroffenen ärmsten Menschen auf der Welt die Solidarität auf. Der Ausstieg aus dem Paris-Abkommen ist zum anderen dumm, denn er wird vor allem den USA selbst schaden.“ >> mehr

Aber alles, was heute dazu nötig ist, ist eine Blöde Kuh mit einem Wiedergutmachungskomplex.“
https://politikstube.com/wikileaks-e/

https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/4019

Die Dummen kennen nur noch Betrug in Berlin:

EU finanzierte Wahl Systeme: Kosovo has 1.7m citizens and 1.9m voters: Albania has 2,8 Citizens and 3,7m voters and 4,4m ID Cards

Pässe, EUROPOL

Thomas de Maizier, Frank-Jürgen Weise Bundesamt für Migration und Flüchtlinge: “ es gibt keine Doppelte Identät“

„Ober GURO“ des Verbrechens, der Korruption: Steinmeier wird Staatspräsident

Vom CIA und kriminellen Zirkeln der Saudis, Katar, der USA billig eingekauft, wo diese Kreatur,käuflich ist.Welcher auch den Kosovo Mafia Staat mit Gangstern wie Frank Wisner,Daniel Fried errichtete. 2009 lud Obama – Steinmeier aus, kritisierte seine Scheckbuch Politik: sprich Auslands Bestechung und Kick Back Geschäfte im Mafia Stile. Aktuell: Steinmeier der Flüchtlingsmacher

stein_notmypres_900x510

Zivile Ziele bombadieren (ein Kriegs Verbrechen) , findet Steinmeier grossartig, wie man im Kosovo Krieg schon sah, bei Krankenhäusern in Kundus, Jemen, oder Moon of Alabama – Warum bombardieren die Vereinigten Staaten von Amerika klammheimlich Syriens Stromnetz?

Dabei könnte eine Rolle gespielt haben, dass Steinmeier als Außenminister nur noch bedingt geeignet ist, nachdem er vor der US-Präsidentenwahl offenbar auf das falsche Pferd setzte und den späteren Sieger Donald Trump öffentlich einen „Hassprediger“ nannte.Verblödung in Re Kultur als Welt Premiere.

  1. Frank, Folter, Steinmeier

    Der Ex-Guantánamo-Gefangene Murat Kurnaz kann für seine Haftzeit im US-Folterlager keine Entschuldigung aus dem Außenamt erwarten

Der mutmaßliche Hintergedanke, das Amt des Bundespräsidenten als Austragsposten für einen Regierungspolitiker zu finden, der sich in seinem vorherigen Amt unmöglich machte, kam in Sozialen Medien nicht überall gut an.

In der Türkei hat sich Steinmeier mit neuen Lügen erneut blamiert, denn die AA Bande ist Sturzdumm, hoch kriminelle und peinlich. Ein General Konsulat, für den Banditen Clan Barzani in Berlin, hoch kriminell in 2009 und danach.

Die Rechtswissenschaftlerin Barbara Brandner‏ fragte beispielsweise, ob eine „Verletzung der diplomatischen Gepflogenheiten zum höchsten Staatsamt qualifiziert“ und schloss diese rhetorische Frage mit dem Hashtag „#NotMyPresident“. Ähnlicher Ansicht zeigte sich Johann Georg Meindl, der für die Bayernpartei twittert und bemängelte, dass nun auch die CSU „einen gescheiterten SPD Außenminister unterstützt, der Deutschland international isoliert hat“.

Logo die offene gesellschaft
Orginal Georg Soros Ratten Gesellschaft, der Open Society, welche wohl mit EU Geldern, die meisten Mafiösen NGO’s finanziert, mit billig eingekauften korrupten Personen, welche Arbeit suchen: Elmar Brok, Martin Schulz, Steinmeier, die Grünen Verbrecher Bande gehören dazu. Das halbe EU Parlement ist von Georg Soros finanziert und Partner.
Verbrechen als Beruf: Frank Walter Steinmeier
Verbrechen als Beruf: Frank Walter Steinmeier

Foltergehilfe als Bundespräsident

Andere User erinnern daran, welche Rolle Steinmeier als „Graue Eminenz“ im Kabinett Gerhard Schröder beim Kosovokrieg und bei der Agenda 2010 spielte. Der ehemalige Piratenpartei-Politiker Ali Utlu ‏nennt Steinmeier deshalb „Mr. Hartz4“ und fragt: „Wann darf endlich der Bürger seinen Bundespräsidenten wählen?“ Darauf, dass Steinmeier so eine Bürgerwahl nicht unbedingt gewinnen würde, deutet seine Kanzlerkandidatur 2009 hin, als die SPD mit 23 Prozent ihr bislang schlechtestes Ergebnis einfuhr.

Köpfen von Christen, Kindern : Terroristen Motor: Guido Westerwelle und Frank Walter Steinmeier, Clemenz von Goetze

Bilderberger stellen Bundespräsidenten: Steinmeier

Frank Walter Steinmeier was sind sie doch für ein erbärmliche Wesen

http://gladblog.de/wp-content/uploads/2014/02/Steinmeier-mit-Faschist.jpg

Steinmeier und Ober Nazis in der Deutschen Botschaft Kiew

steinmeier

Steinmeier mit Terroristen
Steinmeier mit Terroristen
Mittwoch, 3. Februar 2016

Saudi-Arabien-Besuch: Außenminister Steinmeier wohnt landestypischer Enthauptung bei

Riad (dpo) – Frank-Walter Steinmeier hat den zweiten Teil seiner Nahostreise angetreten. In der saudi-arabischen Hauptstadt Riad besuchte der deutsche Außenminister heute mit seinen Gastgebern eine landestypische Enthauptung.
„Als Diplomat bekommt man ja immer wieder die Gelegenheit, lokales Brauchtum aus nächster Nähe zu erfahren, aber das war natürlich schon etwas Besonderes“, so Steinmeier, der als Ehrengast ganz vorne stehen und sich von der Schärfe des eingesetzten Schwertes („Sulthan“) überzeugen durfte.
Vor dem Höhepunkt der Hinrichtung durfte der deutsche Außenminister noch ein paar letzte Worte mit dem verurteilten Ehebrecher wechseln, bevor der Scharfrichter den Kopf des Mannes mit zwei gezielten Schwerthieben vom Rumpf trennte.
„Ein äußerst faszinierender Brauch, den unser wichtigster Partner in der Region da pflegt“, erklärte Steinmeier nach der Veranstaltung. „Hoffentlich hat mein Hemd nichts abbekommen.“ Anschließend besuchte er gemeinsam mit dem saudi-arabischen Handelsminister ein Gestüt im Osten der Stadt.
Bereits auf der ersten Station seiner Nahostreise hatte Steinmeier im Iran an einer traditionellen Steinigung teilgenommen. Der Ehrengast durfte sogar den ersten Stein auf die Verurteilte werfen. „Ich habe mich natürlich zurückgehalten und nur sehr sanft geworfen, um die kompromisslose Haltung der deutschen Regierung zu Menschenrechten zu verdeutlichen“, erklärt der Außenminister.

http://www.der-postillon.com/2016/02/saudi-arabien-besuch-auenminister.html
Partner im Schwer Verbrechen: Frank Walter Steinmeier und Massod Barzani
Partner im Schwer Verbrechen: Frank Walter Steinmeier und Massod Barzani

Bundespräsidenten-Nachfolge: CDU unterstützt Steinmeier – ich hätte wetten können, dass dies so kommt. Und ein P.S. zum Scheitern von Franziska Drohsel.

Veröffentlicht in: Bundespräsident, einzelne Politiker Hier die Eilmeldung der Tagesschau zur Nominierung Steinmeiers. Dass sich die CDU/CSU bisher geziert hat, war eine Schau. Denn Steinmeier ist der gemeinsame Mann des Westens und der USA – trotz seiner Ausfälle gegen Trump als Wahlkämpfer. Wir hatten in den NachDenkSeiten mehrmals darauf hingewiesen, wie eng er mit den Interessen des Westens verbunden ist. Wir hatten im September gefragt, für wen er eigentlich arbeitet. Für uns als Vasallen hatte damals ein NachDenkSeiten Leser geantwortet. Albrecht Müller.
weiterlesen

Den NachDenkSeiten-Lesern und -Leserinnen, die meine kritische Haltung gegenüber dem jetzigen Außenminister nicht richtig nachvollziehen können, kann ich nur empfehlen, genauer hinzuschauen. Ich habe das getan:

  • Es war schon im Jahre 2002 und 2003 aufgefallen, wie Steinmeier mit Kanzleramtspapier und Diskreditierung des Gewerkschaftseinflusses (Spiegel vom 18.11.2002) und abenteuerlichen Thesen über die angebliche schädliche Wirkung hoher Lohnnebenkosten (siehe Kanzleramtspapier von Ende 2002) die Agenda 2010 vorbereitete.
  • Es war leicht zu erkennen, wie es kommen konnte, dass Steinmeier trotz der krachenden Niederlage als Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl 2009 (die SPD fiel auf 23 %) wie ein Stehaufmännchen zum Fraktionsvorsitzenden gekürt wurde. Die Niederlage wurde schon am Waldabend weg-geklatscht.
  • Mir fiel auf, dass er ohne Not eine unendlich tiefe Verbeugung vor dem Bundesverband der Deutschen Arbeitgeberverbände gemacht hat.
  • Seine Rolle beim Putsch in Kiew sehe ich anders als die Mehrheit der Medien. Das war eine Show. Wer daran glauben will, die Vermittlung des Kompromisses mit Wiktor Janukowytsch durch den deutschen, den polnischen und französischen Außenminister sei ernst gemeint gewesen, möge das weiter glauben.
  • Wir wiesen darauf hin, dass Steinmeier auf der sozialdemokratischen Seite unseres Gemeinwesens das Konzept der Abschreckung, dass der Grundidee der sozialdemokratischen Entspannungspolitik widerspricht, wieder in die sicherheitspolitische Debatte einführte.
  • Und wir haben darauf hingewiesen, dass in öffentlich gewordenen Geheimpapieren des Außenministers von Montenegro deutlich wird, dass unser Außenminister anders als öffentlich verlautbart stramm auf NATO- und USA Kurs wandert.

General Rheinhard, über dieses Krebs Geschwür der Lügen und des Verbrechens

Recep Erdogan, über den Komiker des Nichts: Martin Schulz, einem Nichts, der überall seinen Hirn Müll abgeben muss.Steinmeier wird Zeitgleich mit seinen Lügen in Ankara vorgeführt.

„Wahrlich, schlimmer als das Vieh sind bei Allah jene, die ungläubig sind und nicht glauben werden“   Sure 8:22
Quelle:  http://www.lindaikejisblog.com/2014/08/graphic-pics-isis-behead-christian.htmlhttp://michael-mannheimer.net/2014/08/30/terrororganisation-isis-koepft-jetzt-systematisch-auch-kinder/
 Volker Perthes, Guido Westerwelle, US – Saudi – Frank Walter Steinmeier Partner: FSA in Aktion, vor allem auch bei Christen morden. Und dann die Schweinerei mit Detlev Mehlis, dem Hariri Mord im Libanon, oder mit General Fahim in Afghanstan.

Terrororganisation ISIS köpft jetzt auch systematisch Christen-Kinder

Putin

Putin-Kritik an Österreich: Eine Gesellschaft, die ihre Kinder nicht schützen kann,…

Der russische Präsident Wladimir Putin ging bei einer Konferenz der russischen Nationalitäten und Religionen in Astrachan hart mit der österreichischen Justiz ins Gericht. Konkret…

Frauke Petry startet mit einem Generalangriff gegen Merkel und das deutsche „Politiker-Personal“ in den Bundestagswahlkampf

Montag, 14. November 2016 6:00 | Autor:

.

Herbstoffensive mit Frauke Petry AfD in Pirna 11.November.2016

Frauke Petry bringt es auf den Punkt: Sie demaskiert das verlogene Merkel-Regime, welches tagtäglich schamlos deutsche Gesetze bricht, die Demokratie in Deutschland bis zur Unkenntlichkeit verbogen hat – aber „Bedingungen“ der Zusammenarbeit zwischen Ihr und Trump stellt.

Putin-Kampagne abgewählt: Drei Watschen für Bilderberger

Theodor Marloth BilderbergerClubLogo

Erst Putin-Versteher Donald Trump in den USA, dann gewannen auch „Prorussen“ (Bilderberger-Hass-Sprache) in Moldawien und sogar Bulgarien, dem Armenhaus der von Finanzeliten ausgequetschten EU. Die Finanz- und Medienmächtigen, hinter denen sich die Superreichen, die man nicht Oligarchen nennen darf, verstecken mussten kräftig einstecken. Doch nicht wie sonst, unser Geld milliardenweise, sondern Ohrfeigen von den Wählern. Wie schon beim Brexit, verfangen die ausgelatschten Lügenformeln nicht mehr so glatt. Als zweite Auffanglinie hat man aber rechtzeitig Rassisten und Faschisten in Stellung gebracht: Allen voran in der Ukraine.

Seit Trumps Wahlsieg herrscht in transatlantischen Kreisen auch in Europa pure Panik. Man steinmeier_298trompetet hektisch, dass Europa nun mehr „Verantwortung“ übernehmen müsse, was heißt, die EU-Staaten sollen ihre Rüstungsetats endlich erhöhen und bereit sein, mehr als bislang im Ausland militärisch aufzutreten. Manche wie der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier, Unions-Fraktionschef Volker Kauder oder EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sprechen sich wieder einmal für die Schaffung einer europäischen Armee aus. Ersterer wird dafür jetzt mit dem Amt des Bundespräsidenten belohnt. Wahlbetrug? Nein, wählen dürfen wir unseren Präsidenten nicht -der wird ausgekungelt, wie es sich für eine Plutokratie gehört.

„Third-Party-Technique“ heißt ein Lobbyisten-Trick in der Fachsprache moderner Propaganda-Technologen: Wenn mehrere scheinbar voneinander unabhängige Quellen die gleiche Botschaft trommeln, wirkt das überzeugender auf ein unwissendes Publikum. Eine transatlantische Bilderberger-Pentagon-Connection hat in diesem Sinne eine neoliberal-reaktionäre Seilschaft im deutschen Pressewesen installiert, um Kriegstreiberei ans militärunwillige deutsche Volk zu bringen. Es geht um die Macht der Westoligarchen und speziell die Profite der Militär-Geheimdienst-Industrien.So operiert die Medienmacht der Bilderberger.

Bilderberger stehen nackt da

https://jasminrevolution.wordpress.com/2016/11/14/putin-kampagne-abgewahlt-drei-watschen-fur-bilderberger/

2009: Frank Walter Steinmeier, wollte auf seiner letzten Reise als Aussenminister, in Pakistan U-Boote verkaufen, forderte im TV, dann 5 Milliarden € Entwicklungshilfe für Pakistan. So pervers ist der Kerl, vor allem in Afrika und mit den Saudis und Katar, wie VAE

Fünfte Falschheit: Die NATO sei ein Defensivbündnis.

Fakt ist: Als Defensivbündnis hätte es niemals Jugoslawien 1999 angreifen dürfen. Es hätte niemals in Afghanistan militärisch operieren dürfen (2001 bis heute), ein Land, das kein einziges NATO-Mitglied angegriffen hatte. Auch Libyen wurde Opfer einer NATO-Aggression (2011), obwohl es kein anderes Land angegriffen hatte. Die NATO ist offensichtlich ein hochgefährliches, weil hochgerüstetes Angriffsbündnis, vor dem sich der Rest der Welt schützen muss. Die NATO ist mit Abstand das größte, mit riesigsten Budget ausgestattete Militärbündnis, das die Welt je erlebt hat. Sie gehört im Interesse der Sicherheit aller Europäer und des Weltfriedens umgehend aufgelöst. Ihre Mitarbeiter sollten sich zukünftig in einer Agentur für Konversion militärischer Güter in Zivilgüter nützlich machen.

Ein destruktives illegitimes Bündnis wie die NATO als „Wertegemeinschaft“ zu bezeichnen, wie es führende Politiker aus CDU, CSU, SPD und Grünen tun, zuletzt Ursula von der Leyen bei Maybrit Illner(10.11.), ist die superlative absurde Vorstellung einer ignoranten oder einfach dummen politischen Führungsclique in Deutschland. Ist es für diese Führungskräfte ein gemeinsamer Wert, sich als NATO den atomaren Erstschlag vorzubehalten oder sogar damit zu drohen, also mit der völligen Vernichtung allen Lebens? Ist es für sie ein gemeinsamer Wert, Menschen anderer Länder, die kein anderes Land angegriffen haben, zu töten, Massenmord zu betreiben, um des vermeintlichen gemeinsamen Interesses Willen oder aus sonst irgendeinem fabulierten Grund, wie es mit Hilfe der sogenannten „Wertegemeinschaft“ NATO geschieht?

© Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Quellenangaben:

© Grafik: mit freundlicher Genehmigung Klaus Stuttmann / Berlin

25 Jahre mysteriöse Morde rund um das Ehepaar Clinton. Steinmeier findet dieses ständige Massenmorden mit Verbrechern Super.

Und dann kommt Brechreiz: Martin Schulz aus der Geisteas kranken und kriminellen Sozi Partei, wo Nichts Sozial ist.

Ich muss ehrlich zugeben das ist zwar für Deutschland eine beschissene Nachricht, wie jede Nachricht die mit Martin Schulz zu tun, wenn es nicht um tödliche Erkrankungen oder Beerdigungen geht, aber richtig gut für Berlin und die Berliner. Seitdem es dieser Truppe der Unnützen, schönfärberisch auch Regierung genannt, in Bonn zu langweilig geworden ist, hängen sie uns in Berlin auf der Tasche.

Wer heute morgen mal nach Brüssel geschaut hat, sah da überall fröhliche Gesichter die sich bemühten traurig zu kucken, das aber offensichtlich nicht hinbekamen. In Aufzügen des Europaparlaments und öffentlichen Transportmitteln soll sogar schon zu der Musik „The Witch is dead“ getanzt worden sei und es wurde öffentlich auf Deutsch gesungen: „Der Schulz ist weg, der Schulz ist weg.“ Die sollen bloß vorsichtig sein, sonst bleibt er noch da, nur um die und mich zu ärgern.

 

 

Gegen Krieg und gegen Kriegsverbrecher

„Als nächstes wird der Staatsmann billige Lügen erfinden, die die Schuld der angegriffenen Nation zuschieben, und jeder Mensch wird glücklich sein über diese Täuschungen, die das Gewissen beruhigen. Er wird sie eingehend studieren und sich weigern, Argumente der anderen Seite zu prüfen. So wird er sich Schritt für Schritt selbst davon überzeugen, dass der Krieg gerecht ist und Gott dafür danken, dass er nach diesem Prozess grotesker Selbsttäuschung besser schlafen kann.“   Mark Twain – ‚Der geheimnisvolle Fremde‘

Berlin finanzierte FSA – al-Nusra-Front und Scheich al-Muhaysini kommen auf die Terrorliste.

Die Verbrecher Kartelle der Deutschen Politik, haben heute bei weiten jedes Verbrechern der Nazis übertroffen und sind einmalig in der Geschichte. Der neue Goeppels: Volker Perthes einmalig dreist in der Geschichte.

Morden für die Ost-Erweiterung für ein Nazi Weltreich, wo Verbrechen Straffre wird, weil es keine Justiz in Deutschland mit Gangstern wie Heiko Maas, Ralf Jäger gibt, was bei dem Visa Skandal schon deutlich wird.


Hitler und Himmler hätte seine Freude, an Angela MERKEL, Steinmeier, der Grünen Verbrecher Bande.

jund-al-aqsa-hama-eventuell

„Al-Quida“ – „Weißhelme“ bekommen „alternativen Nobelpreis“ — CIA, MI6 finanziert

Wenn man sein eigenen Teroristen auf die Terrorlisten setzt, heisst das real: Das diese Leute wie in Afghanistan, ausgeflogen werden, auf die Ruhe Position auch in Deutschland kommen, denn man hat Millionen an die Hillarc Clinton Stiftung gezahlt, oder an andere US Lobby Gruppen wie Podesta, Frank Wisner und Co. wie die Historischen Fakten zeigen. siehe die Kurdischen MEK Terroristen, welche nun in Albanien sind, mit der CDU als Partner.

Steinmeier mit Terroristen
Steinmeier mit Terroristen: Beruf: Lügner, Betrüger, Experte für Scheckbuch Diplomatie = Bestechung, Promoter für Drogen Bosse, War Lords, Verbrecher aller Art inklusive Kinder Handel.

Eigentlich ging es erneut nur um eine Gas Pipeline. Wie mit Libyen, hatte man mit erfundenen Lügen Geschichten die selbst finanzierten Terroristen und in Folge finanziert und unterstützt. Auch als Plan des Jeffrey Feltmann – Prinz Bandar Plan bekannt und dem Pünderungs Plan mit der KfW und dem Volker Perthes Plan, der längst SS und Nazi Pläne, der Welt Eroberung umsetzt, längst in Haft gehört, wie die Verbrecher des Auswärtigen Amtes. Mit US Pass vorneweg: Kosovo Terroristen in Syrien, welche dann bei der nächsten Terror Aktion in Mazedonien elminiert wurde. Beg Rizaj

Huldigung von Kumanova Terroristen zu Helden: Beg Rizajn
Huldigung von Kumanova Terroristen zu Helden: Beg Rizaj,war der Chef der CIA finanzierten „Black Eagles“, einer im Sinne der SS, operierenden Todeschwadron in 1998-99 im Kosovo, 2001 in Mazedonien, und direkt angestellt in der US Terroristen – Drogen Zentrale der Amerikaner „Bondsteel“ Anlage im Kosovo.

Verbrechen pure:«Stoppen Sie die Belagerung des syrischen Volkes! Heben Sie die internationalen Sanktionen gegen Syrien auf!»Ein humanitärer Appell der Patriarchen von Syrien an das Gewissen der internationalen Gemeinschaft und die beteiligten Länder

READ MORE: Putin: ISIS financed from 40 countries, including G20 members

Öl Diebstahl im Auftrage der Steinmeier Banden in Syrien, Irak
Öl Diebstahl im Auftrage der Steinmeier Banden in Syrien, Irak: die NATO wusste wie immer angeblich Nichts
CDU - KAS Jugend Förderung, Modell Elmar Brok: Bertelsmann Aktionen mit Todesschwadronen und Nazis in Kiew: Elmar Brok vorneweg
CDU – KAS Jugend Förderung, Modell Elmar Brok: Bertelsmann Aktionen mit Todesschwadronen und Nazis in Kiew: Elmar Brok vorneweg

propfail

Die gelieferten Bundeswehr Waffen verkauft der Barzani clan natürlich auf dem Schwarzmarkt. Hofschranze Friedbert Pflüger, ist in Erbil ebenso Lobbyist um eine weitere korrupte Ratten zunennen, auch bekannt, für die Verbreitung dre dümmsten Lügen für den Irak Krieg.

Frank Walter Steinmeier unterstützt, finanziert sogar einen gut dokumentierten Mehrfach Journalisten Mörder wie an Sardasht Osman,

finanziert von den Deutschen Aussenministern, inklusive Kindern den Kopf Abhacken, oder mit Panzer Faust in die Luft jagen, oder indem White Helms mit finanziert wird und andere Verbrecher Organisationen der Terroristen
finanziert von den Deutschen Aussenministern, inklusive Kindern den Kopf Abhacken, oder mit Panzer Faust in die Luft jagen, oder indem White Helms mit finanziert wird und andere Verbrecher Organisationen der Terroristen

Obama: Späte Einsicht über al-Qaida in Syrien

http://www.heise.de/scale/geometry/740/q75/tp/imgs/89/2/0/1/3/8/2/5/AAS-Nusrah-FSA-Idlib1-5e85bb92ac086682.jpeg

Die al-Nusra-Front und Scheich al-Muhaysini kommen auf die Terrorliste. Drohnenangriffe gegen die Führung der syrischen „Rebellen“-Miliz angeordnet

………………………….

Nun scheut die US-Regierung nicht mehr dafür zurück, Führungsfiguren des syrischen Dschihad, wie Sheich al-Muhaysini (vgl. Aleppo: Die Inszenierung von al-Qaida) offiziell als Terroristen auszuweisen. Das State Department hat al-Nusra in einem Schreiben vom 10.November in die Liste der Terrororganisationen aufgenommen. Auch das hatte Russlands Führung lange und vergebens gefordert.

Die US-regierungskritische Webseite Moon of Alabama stellt die veränderte Weichenstellung in einen engen Zusammenhang mit der Wahl Trumps: Die Hardliner in der Regierung Obama, im Verteidigungsministerium und unter den Generälen hatten darauf gebaut, dass sie mit Clinton nicht nur ihre Jobs behalten hätten, sondern ihren Kurs, der sich hauptsächlich an der Konfrontation mit Russland orientiert, zu verschärfen.

Eine sehr deutliche Einschätzung der Gefahren von al-Nusra („Wenn der IS eine Infektion ist, dann ist al-Qaida Krebs“) war auch schon am 3.November im Blog des regierungsnahen Rand-Thinktanks zu lesen, als Hillary Clinton noch gute Aussichten auf einen Wahlsieg zugerechnet wurden.

Das zeigt, wie unterschiedlich die Lager in der Regierung Obama waren. Sicher ist, die al-Nusra-Unterstützer, allen voran Verteidigungsminister Carter und die Generäle hatten die Oberhand – und der übergroße Teil der Medien war ihnen zu Diensten, bis weit nach Deutschland hinein.

Wie erklärte der Spiegel Anfang August noch die Lage? „Die Islamisten sind Aleppos letzte Hoffnung“ (siehe: Berichterstattung: Die „Wahrheit über Aleppo“). Dass Islamisten mit al-Nusra-Dominanz gleichzusetzen war, war damals schon kein Geheimnis.

Steinmeier, Merkel: Bei jedem Verbrechen dabei, wie Volker Perthes und Clemens von Goetze: Lügen und Selbst Inzenierung, Mafiöse Verbrechen und Geld Diebstahl mit kriminellen Partnern ist Prgoramm:

William Safire justified: Hillary Clinton is a congenital liar November 3, 2016 „Americans of all political persuasions are coming to the sad realization that our First Lady … is a congenital liar.“ More

ZZ

Identische Extrem Verbrecher Verbindungen hatte Steinmeier mit dem Warlord: General Fahim an vielen anderen Mord und Verbrecher Gestalten. Ein ähnlicher Fall mit Pussy Riot, oder Boris Nemzow.

Gruppe der Freunde des syrischen Volkes, auch Freunde eines Demokratischen Syriens oder des Volkes von Syrien (französisch Conférence internationale des amis de la Syrie, türkisch Suriye Halkının Dostları Grubu) nennt sich eine internationale Kontaktgruppe von Staaten und Körperschaften, die 2012 anlässlich des Bürgerkriegs in Syrien gegründet wurde und dem Syrischen Nationalrat sowie ihrer Freien Syrischen Armee nahesteht.

Internationale Organisationen

Folgende internationale Organisationen sendeten Vertreter zu den Treffen der Freunde Syriens[11]:

Treffen der „Core Group“ der Freunde Syriens in Paris

 

White Helm Theater Show Anschlag, wie in einem schlechten Film. Die angeblichen Terroristen immer von den USA, NATO aus Deutschland finanziert

Familie Erdoğan und Daesh (Fortsetzung)

+

Eine Gruppe von türkischen Hackern, RedHack, hat E-Mails von dem Minister für Energie gehackt. Ein türkisches Gericht hat sofort die Veröffentlichung und die Wiedergabe dieser E-Mails verboten.

Diese 20 Gigabytes schweren Data wurden jedoch analysiert von Professor Ahmed Yayla, stellvertretender Direktor des ICSVE (internationales Zentrum für die Erforschung des gewalttätigen Extremismus) und ehemaliger Leiter des türkischen Anti-Terrorismus analysiert [1]. Sie bestätigen hartnäckige Gerüchte und liefern neue Details.

Das von Daesch in Syrien gestohlene Öl wurde durch 8500 Tankwagen von einem Unternehmen namens Powertans transportiert, das das Transport-Monopol des Öls auf türkischem Gebiet ohne Ausschreibung erhalten hatte. Es gehört einer sehr geheimnisvollen Grand Fortune-Ventures Firma, mit Sitz in Singapur und der dann auf die Kaiman-Inseln übertragen wurde. Hinter dieser Fassade verbirgt sich Calık Holding, die Firma von Berat Albayrak (Foto), Schwiegersohn und Energie-Minister von Präsident Erdoğan.

Hacked Emails Link Turkish Minister to Illicit Oil”, Ahmed Yayla, World Policy, October 17, 2016.

Übersetzung
Horst Frohlich

[1] „Laut dem ehemaligen Leiter des türkischen Anti-Terrorismus, schützt Erdoğan Daesh“, Übersetzung Horst Frohlich, Voltaire Netzwerk, 22. September 2016.

Voltaire Netzwerk

Voltaire, internationale Ausgabe

Fahrt in eure Hölle!
Im Artikel auf NSNBC findet sich dann auch die zu aktualisierende Liste der islamischen Terrororganisationen, denen die Gruppe um Trump den Kampf angesagt hat. Unter diesen Organisationen befinden sich nicht wenige, die von Obama/Clinton, aber auch von Deutschland und der €U unterstützt werden. Wer wundert sich da noch gegen den gegen Trump gerichteten Vorwurf, dessen beabsichtigte Maßnahmen würden sich gegen alle Muslime richten? Wer betreibt hier Populismus, inklusive unzulässiger Pauschalisierungen und verbreitet Vorurteile? Wer sind die wirklichen Demagogen?

Die Vereinigten Arabischen Emirate veröffentlichten eine umfassende „Terrorliste“ nach Konsultationen mit Ägypten. Organisationen in den folgenden Ländern außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate sind betroffen:

* Afghanistan * Algerien * Belgien * Dänemark * Ägypten * Frankreich * Deutschland * Indien * Irak * Italien * Libanon * Libyen * Mali * Norwegen * Palästina * Pakistan * Philippinen * Russland * Saudi-Arabien * Schweden * Somalia * Syrien * Tunesien * Groß Königreich * Vereinigte Staaten von Amerika * Usbekistan * Jemen.

Betroffene Regionen / regionale Maßnahmen: GCC, EU, AL, AU. Die Liste der Organisationen , die das Kabinett der Vereinigten Arabischen Emirate als terroristische Organisationen bezeichnet umfasst:

  1. Die Muslimbruderschaft VAE
  2. Al-Islah (oder Da’wat Al-Islah)
  3. Fatah al-Islam (Libanon)
  4. Fatah al-Islam ( Vereinigung der italienischen Muslime )
  5. Khalaya Al-Jihad Al-emiratischen (Emirati dschihadistischen Zellen)
  6. Asbat al-Ansar (die Liga der Verfolger) im Libanon.
  7. Die finnische Islamic Association ( Suomen Islam-seurakunta )
  8. Alkarama Organisation
  9. Al-Qaida im Land des islamischen Maghreb ( AQIM oder Tanzim al-Qa Idah fi Bilad al-Maghrib al-Islami)
  10. Die Muslim Association of Sweden ( Sveriges muslimska Förbund , SMF)
  11. Hizb al-Ummah (Die Ommah Partei oder Nation Partei) in der Golfregion und der arabischen Halbinsel
  12. Ansar al-Scharia in Libyen (ASL, Partisanen des islamischen Rechts)
  13. Det Islamske Forbundet i Norge (Islamische Vereinigung in Norwegen)
  14. Al-Kaida
  15. Ansar al-Scharia  in Tunesien (AST, Partisanen der Scharia) in Tunesien
  16. Islamic Relief UK
  17. Daesh (ISIL / ISIS)
  18. Harakat al-Shabaab al-Mujahideen (HSM) in Somalia (Mujahideen Jugendbewegung)
  19. Die Cordoba – Stiftung (TCF) in Großbritannien
  20. Al-Qaida auf der Arabischen Halbinsel ( AQAP )
  21. Boko Haram (Jama’atu Ahlis Sunna Lidda’Awati Wal-Jihad) in Nigeria
  22. Islamic Relief Worldwide (IRW) der Global Muslimbruderschaft
  23. Jamaat Ansar al-Sharia (Partisanen der Scharia) in Jemen
  24. Murabitun-Miliz (The Sentinels) Gruppe in Mali
  25. Tehrik-i-Taliban Pakistan (TalibanBewegung in Pakistan)
  26. Die Muslimbruderschaft (MB) Organisation und Gruppen
  27. Ansar al-Dine (Verteidiger des Glaubens) Bewegung in Mali
  28. Abu Dhar al-Ghifari Bataillons in Syrien
  29. Jama’a Islamia in Ägypten (AKA al-Gama’at al-Islamiyya, Die islamische Gruppe, IG)
  30. Das Haqqani – Netzwerk in Pakistan
  31. Al-Tawhid-Brigade (Brigade der Einheit, oder Monotheismus) in Syrien
  32. Ansar Bait al-Maqdis (ABM, Unterstützer des Heiligen Hauses oder Jerusalem) und jetzt als rebranded  Wilayat Sinai (Provinz oder Staat im Sinai)
  33. Lashkar-e-Taiba (Soldaten, oder Armee der Reinen oder der Gerechten)
  34. Al-Tawhid wal-Eman Bataillon (Bataillon der Einheit, oder Monotheismus, und Glauben) in Syrien
  35. AJNÁD Misr (Soldiers of Egypt) Gruppe
  36. Die Ost – Turkestan Islamischen Bewegung in Pakistan ( ETIM ), auch bekannt als die Turkestan Islamic Party (TIP), Turkestan Islamic Movement (TIM)
  37. Katibat al-Khadra in Syrien (The Green Bataillon)
  38. Majlis Shura al-Mujahidin Fi Aknaf Bayt al-Maqdis (der Mudschahidin Schura-Rat in der Umgebung von Jerusalem oder MSC)
  39. Jaish-e-Mohammed (Die Armee Mohammeds)
  40. Abu Bakr Al Siddiq Brigade in Syrien
  41. Die Houthi  (Houti) Bewegung im Jemen
  42. Jaish-e-Mohammed (Die Armee Mohammeds) in Pakistan und Indien
  43. Talha Ibn Ubaid-Allah Unternehmen in Syrien.
  44. Hisbollah al-Hedschas in Saudi-Arabien
  45. Al Mujahideen Al Honoud in Kashmor / Indien (Der indische Mudschaheddin, IM)
  46. Al Sarim Al Battar Brigade in Syrien
  47. Hisbollah in dem Golf-Kooperationsrat
  48. Islamischen Emirats des Kaukasus (Kaukasus Emirat oder Kavkaz und Tschetschenisch jidadists)
  49. Der Abdullah bin Mubarak Brigade in Syrien
  50. Al-Kaida im Iran
  51. Die Islamische Bewegung Usbekistans ( IMU )
  52. Qawafil al-Shuhada (Caravans der Märtyrer)
  53. Die Badr-Organisation im Irak
  54. Abu Sayyaf – Organisation auf den Philippinen
  55. Abu Omar Brigade in Syrien
  56. Asa’ib Ahl Al-Haqq im Irak (Die Liga der Gerechten)
  57. Rat über American-Islamic Relations ( CAIR )
  58. Ahrar Schammar Brigade in Syrien (Brigade der freien Männer der Schammar-Stamm)
  59. Hisbollah-Brigaden im Irak
  60. CANVAS Organisation in Belgrad, Serbien (aka Demoz )
  61. Die Sarya al-Jabal Brigade in Syrien
  62. Liwa Abu al-Fadl al-Abbas in Syrien
  63. Die Muslim American Society (MAS)
  64. Al Shahba ‚Brigade in Syrien
  65. Liwa al-Youm al-Maw’oud im Irak (Brigade des Jüngsten Gerichts).
  66. Internationale Vereinigung der muslimischen Gelehrten (IUMS).
  67. Al Ka’kaa ‚Brigade in Syrien
  68. Liwa Ammar bin Yasser (Ammar bin Yasser Brigade)
  69. Ansar al-Islam im Irak
  70. Vereinigung der islamischen Organisationen in Europa
  71. Sufyan Al Thawri Brigade
  72. Ansar al-Islam-Gruppe im Irak (Partisanen des Islam)
  73. Union der Islamischen Organisationen Frankreichs (L’Union des Organisztions Islamiques de France, UOIF)
  74. Ebad ar-Rahman Brigade (Brigade von Soldaten Allahs) in Syrien
  75. Jabhat al-Nusra (Al-Nusra Front) in Syrien
  76. Muslim Association of Britain (MAB)
  77. Omar Ibn al-Khattab-Bataillons in Syrien
  78. Harakat Ahrar ash-Sham Al Islami (Islamische Bewegung der freien Männer der Levante)
  79. Islamic Society of Deutschland ( Islamische Gemeinschaft Deutschland ).
  80. Al-Shayma ‚Bataillon in Syrien
  81. Jaysh al-Islam in Palästina (Die Armee des Islam in Palästina)
  82. Die islamische Gesellschaft in Dänemark (Det Islamiske Trossamfund, DIT)
  83. Katibat al-Haqq (Brigade der Gerechten)
  84. Die Abdullah Azzam Brigaden
  85. Die Liga der Muslime in Belgien ( La Ligue des Musulmans de Belgique , LMB)

Brigadegeneral Günzel: Es reicht! Für wie dumm haltet ihr uns?