Die Steinmeier Kopfabschneider Terroristen“White Helms“schlugen wieder zu: neuer Giftgas Angriff

Bei solchen Gestalten wie nun Heiko Maas, Nies Annen, Michael Roth, Alles SPD Banden der kriminellen Peinlichkeit kann Nichts mehr verwundern.

Das Auswaertige Amt, mit Steinmeier finanzierte mit 2 Milliarden Euro die Syrischen Terroristen darunter die White Helms, welche eigene TV Drehlabors haben,fuer die Show mit Giftgas Angriffen und Anschlaegen.

Das lässt aufhorchen: Angeblicher Chemiewaffenangriff in Ost-Ghouta

Die Weißen Helme beschuldigen das Assad-Regime, Moskau hat schon länger berichtet, dass die Islamisten einen Chemiewaffenangriff planen, US-Regierung macht Assad und seine Unterstützer verantwortlich

  • Florian Rötzer
IS war Steuerstaat

Datenjournalismus der New York Times zeigt, dass sich die Organisation weniger als bislang geglaubt mit Öl finanzierte

  • Peter Mühlbauer
  • Schleuserbanden Chef: Steinmeier mit Kopfabschneider Terroristen

Demokratie & Frieden in Gefahr Die Giftgas-Vorwürfe gegen Assad basieren auf Weißhelmen Professor Günter Meyer vom Zentrum „Orientforschung“ der Universität Mainz stellte gestern im Interview mit der ARD heraus, dass die Berichte über den (angeblichen) Giftgasangriff auf den „Weißhelmen“ basieren. Sie werden vom Westen finanziert, mit inzwischen weit über 100 Mio. US-Dollar.

Günter Meyer:„… solche Dinge zu inszenieren und propagandistisch gegen das brutale Assad-Regime einzusetzen. Es sind immer wieder Kinder, die gerettet werden, von den Weißhelmen. Dabei sind genau solche Aufnahmen, wie wir sie jetzt seit Sonntag gesehen haben laut Presseberichten schon vor etlichen Wochen in der von Oppositionellen kontrollierten Provinz Idlib von Weißhelmen aufgezeichnet worden…“

Weiterlesen→