Dumm Schnacker der Deutschen Politik, wie billige Nachplabber Kinder Maschinen: Steinmeier, Wolfgang Ischinger, die Grünen Verbrecher Bande

Kleiner Rückblick, über den Wahnsinn, das man so korrupte und dumme Politiker in Deutschland hat im Auswärtigen Amte, in der Politik, 100 erte unnützer Think Tanks und Institutionen, wo die dümmsten Ratten sich austoben dürfen. Was die Amerikaner heute schreiben, war damals schon allgemein bekannt, aber Geschichte, Erfahrung wurden ignoriert, weil man die Bodenschätze überall nur stehlen wollte, wie Wolfowitz auch damals sagte. Trotzdem wollte Angela Merkel, ihr Hofschranzen Apparat damals mitmachen und später auch als Mitglied der Schleuser Mafia, für die Dümmsten der Welt und deren arachische Raubzüge nun auch nach Europa

Einfach peinlich, was sich höchste Amtsträger in den USA nennen, einem Konsortium von Dumm Kriminellen! Selbst Beduinen Söhne warnten Europa, vor dem verbrecherischen Krieg in Libyen, Syrien, wo man Auftrags Mörder losschickte des MI6, welche nun das Attentat in Manchester organisierten.

Gaddafi warnte Europa 2011 vor Terrorangriffen

von Freeman am Mittwoch, 24. Mai 2017 , unter , , , | Kommentare (19)

 

Der Terrorangriff in Manchester durch einen radikal islamischen Selbstmörder, sowie alle anderen tödlichen Terroranschläge in Europa, sind das direkte Resultat der kriegerischen Interventionspolitik der NATO in Nahen Osten und Nordafrika. Diese schrecklichen Konsequenzen müssen die Menschen in Europa endlich verstehen, dass ihre Regierungen die wirklichen Verursacher…

 

USA Moralischer Bankrott

Wie im Irak, Afghanistan landen die meisten Waffen bei dem erfundenen Gegner, denn ein Feind den es nicht gibt, ist der beste Feind. Wie im Kosovo, als 9 Container mit Waffen, Funk Geräten die Amerikaner an der Grenze zu Mazedonien abwarfen, für die Terroristen in Mazedonien in 2001, wo Joschka Fischer der MPRI Söldner Truppe auch noch Immunität gab, für Waffen und Drogen Transporte quer durch Deutschland.

Gelder in den Schwarzen Löchern des Nepotismus, verschwinden zulassen, die einzige Aussenpolitik, wie ein billiger Bank Räuber. 2009: Nato-Experte Hamilton: „Deutscher Trend zur Scheckbuch-Diplomatie macht Sorgen“

Frühere Kanzlei Chefs wie , Colonel Lawrence Wilkerson outen die Verbrecher des US Departmen of State, als vollkommen inkompetend und dumm. „Ex-State Dept exec: US leadership is inept & incompetent, incl. president “

Idioten regieren die USA, was sogar Insider Amerikaner inzwischen schreiben und immer dabei: Gestalten wie Steinmeier, Peter Struck, die Grünen Pädophilen Bande!

But it was not to be. By the end of the Bush years, Rice’s reputation lay largely in tatters. “There was a time when,” New York Times correspondent Helene Cooper wrote in September 2007, “perhaps more than Hillary Rodham Clinton or Barack Obama, Condoleezza Rice seemed to have the best shot at becoming the first woman or the first African-American to be president.”

Ex-Secretary of State Condoleezza Rice

Accounts of the early Bush years, particularly following 9/11, showed that Rice was an incompetent manager of the National Security Council process, unable or unwilling to withstand the onslaught of wondrously reckless and short-sighted advice provided by Vice President Dick Cheney, Defense Secretary Donald Rumsfeld and Paul Wolfowitz………….

https://consortiumnews.com/2017/05/12/the-glorious-return-of-condi-rice/

null
Wesley Clark über die Verbrecher des US Department of State

Natoeinsatz in Afghanistan: „Konflikt verschlimmert“

Thomas Pany 11.04.2014

Britischer Historiker: Stammesführer nutzen westliche Militärs für Clankämpfe aus

 

Grosses Lager mit US-Waffen bei ISIS gefunden

von Freeman am Mittwoch, 14. Oktober 2015 , unter Irak, Terror, USA | Kommentare (2)

Laut irakischen Medienberichten wurden die Waffen am vergangegen Wochenende in der Nähe der Stadt Fallujah entdeckt und sie wären von den Amerikanern aus der Luft abgeworfen worden.

Das Pentagon hat am Montag bestätigt, das irakische Militär hat ein grosses Lager mit US-Waffen und Raketen im Besitz der ISIS gefunden. Die Entdeckung des Waffenlager fand statt, als die irakischen Militärkräfte Gebiete zurückerobert haben, die vorher von der ISIS kontrolliert wurden. Darunter fand man neben grossen Mengen an Munition, auch modernste TOW II Panzerabwehrraketen….

Die Grünen Partei ebenso als Ober Pädlphilen Partei, und bei den Amerikaner da ist Alles sehr gut gemischt, wie im EU Parlament der korrupten Dumm Heurschrecken des Betruges.

kemal atatuerk farbig oelÜber das seitens Erdoğan heraufbeschworene Unheil in der Region sind sich die Fachleute einig: Lüders – Erdogan provoziert unabsehbare Krise[Deutschlandfunk], aber seine Machtgeilheit kennt kaum Grenzen. Sein

USA - EU - Bin LadenUSA IS Terrorist

ISIS Colonel was Trained By Blackwater and U.S. State Department for 11 Years

Op-Ed by Cassius Methyl

isis-colonel-trained-by-ISIS

A former police commander from Tajikistan was featured in an ISIS video recently where he admitted he was trained by the U.S. State Department and former military contractor Blackwater all the way up until last year.

At a Blackwater facility in North Carolina, Col. Gulmurod Khalimov received “counter-terrorism training.”


“From 2003-2014 Colonel Khalimov participated in five counterterrorism training courses in the United States and in Tajikistan, through the Department of State’s Diplomatic Security/Anti-Terrorism Assistance program,” said US State Department spokeswoman Pooja Jhunjhunwala.

According to CNN’s fearmongering report, “The program is intended to train candidates from participating countries in the latest counterterrorism tactics, so they can fight the very kind of militants that Khalimov has now joined.”

In the video he spoke in Russian, giving a speech perfect for a mainstream media report: “Listen, you American pigs, I’ve been to America three times. I saw how you train soldiers to kill Muslims…we will come to your homes and we will kill you.”

What kind of extensive training spans 11 years and what did this person actually learn? Why and how did this person receive Russian training while simultaneously being deeply connected to the U.S.?

If you need more proof that the U.S. government doesn’t have a strategy to deal with ISIS, here it is. It doesn’t get much more blatant than this. The group has captured billions of dollars in American-supplied military equipment, is expanding its territory despite the western world bombing it, and recently leaked documents prove the U.S. predicted — even encouraged — the creation of ISIS. All the while, U.S. trained fighters continue to join the ranks of the ‘Islamic State,’ using weapons that American taxpayers paid for, against other forces equipped with U.S. financed military equipment. Seems legit.

http://theantimedia.org/isis-colonel-trained-by-blackwater-and-us-state-department/


die neue Super Kanone der Bundesmarine, muss man nach einem Schuss gut mit dem Wasserschlauch kühlen. Rüstungs Betrug in Tradition von Rheinmetall und EADS Konsorten. Technischer Murks in Tradition inzwischen mit den Ja-Sager Offizieren.

Schlepper_Afrika_Italien_Deutsche_Marine_Fregatte

Erdogan Familie: Calik
Erdogan Familie: Calik

Sunday, August 18, 2013.max

Terroristen Toyota: US Finanziert
Terroristen Toyota: US Finanziert

Das US Finanzministerium untersucht wer Daesh beliefert
Das US Finanzministerium untersucht wer Daesh beliefert

Neueste Toyata Modell, davon 800 Stück angeblich in Australien gestohlen, wo wohl niemand die Story glauben wird.

UIS Pass: Kumanova Terrorist Beg Rizaj, im Auftrage der USA in Syrien als Terroirste unterwegs
UIS Pass: Kumanova Terrorist Beg Rizaj, im Auftrage der USA in Syrien als Terroirste unterwegs
What Did Tajikistan’s ISIS Colonel Learn From His American Training?
Part of channel(s): Syria (current event)

The senior Tajikistan police official who apparently defected to ISIS had taken part in United States training on five seperate occasions, a State Department official has said.

U.S. Ambassador to Tajikistan Susan Elliott posing with two OMON officers in 2013.

Colonel Gulmurod Khalimov, the head of the Ministry of Interior special forces OMON units, claimed in his ISIS promotional video that he gone to the U.S. three times for counterterrorism training, including with American mercenary firm Blackwater. „Listen, you American pigs: I’ve been to America three times. I saw how you train soldiers to kill Muslims,“ he said. „You taught your soldiers how to surround and attack, in order to exterminate Islam and Muslims.“…..

And it will also be interesting to see how this episode affects U.S. military policy in Central Asia. On the one hand, for those inclined to see a danger of Islamist militancy, it provides clear evidence of the threat. But on the other, if U.S. policymakers have been unmoved by their proxies committing human rights violations in remote corners of Tajikistan, a defection to ISIS makes a much more vivid statement about the risks of training repressive security forces.
http://www.eurasianet.org/node/73666

http://www.liveleak.com/view?i=a80_1433154537

us_propaganda-31

USA, EU, Berliner korrupte Super Nazi in der Ukraine durch Putsch
USA, EU, Berliner korrupte Super Nazi in der Ukraine durch Putsch
War on ISIS
War on Terror!

If nothing of the above wakes you up you can simply go back to Sheep.

2 Responses

  1. TI vollkommen korrupt und Lambsdorf sowieso

    angemann freute sich der Millionensaläre und beglückte Telefonica, wo man ihn heute nicht mehr kennen will, mit seiner Faulheit und seinem „Genius“. Er war darüber hinaus Mitglied im Aufsichtsrat der Hunzinger Information AG (heute Action Press Holding AG), wo er seine alten FDP-Seilschaften gewinnbringend vermarkten konnte -zum Schaden der deutschen Bevölkerung.

    „German Mut“ war das verkorkst-anglizistische FDP-Motto 2015, aber statt was? Statt Angst vor den neuen Korruptionsgesetzen? Die FDP ist die Partei, in welcher der düstere Otto Graf Lambsdorff und sein Clan die Fäden ziehen. Diese Ottonischen Jahrzehnte sind nur scheinbar vorbei. Selbiger Altliberale Otto wurde als Bundesminister einst dabei erwischt, wie er seinen Amtseid brach um Großunternehmen Beihilfe zur Steuerhinterziehung zu leisten. Trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb blieb er weiterhin Ehrenvorsitzender der FDP.

    Ein weiterer Graf Lambsdorff ist FDP-Drahtzieher im Herzen der korrupten EU-Lobbykratie in Brüssel und ein dritter Prof. Graf Lambsdorff sitzt sinnigerweise an den Schalthebeln der (angeblichen) Anti-Korruptions-NGO „Transparency International“, die mit ihrem sogenannten „Korruptionsindex“ jedes Jahr durch alle Mainstream-Medien touren darf. Es ist ein famoser Index, der Firmen wichtige Hinweise gibt, wo man wieviel Schmiergeld zahlen kann bzw. wo am besten dunkle Geschäfte zu machen sind. Sogenannte „Bananen-Republiken“ sind in diesem Index die Bösen, arme Länder, die von großen meist EU- oder US-Konzernen ausgeplündert werden. Ihre verarmten, kleingemachten Beamten, die kleinen Bakschisch verlangen, sind das Übel der Korruption.

    Die Westkonzerne, die Schmiergeld zahlen und das Land erst arm machten, die sind die Opfer im „Transparency International“- und FDP-Weltbild. Bei deren Multi-Milliarden-Korruption in Brüssel, Berlin und Washington drückt die Pseudo-NGO „Transparency International“ beide Augen zu. Es sei denn einer wird erwischt. Dann holen die Mainstreamer wessen Experten vors Mikrofon? Die von „Transparency International“ natürlich, die dort erklären, warum dieser Einzelfall schon bald behoben ist. Mit Hilfe von „Transparency International“ versteht sich, die eine schöne Firmen-Ethik für den gestrauchelten Heros der neoliberalen Marktwirtschaft schreiben will.
    FDP-Genie: „irgendwas mit Telekommunikation“

    https://jasminrevolution.wordpress.com/2017/05/25/o2-can-do-wie-die-fdp-die-netze-vor-die-wand-fuhr/

  2. Joschka Fischer’s Suppen Kaspar, der das Völkerrecht in die Tonne warf, Nichts gegen gefakte Nachrichten der Lügen zum Kosovo und Afghanistan Krieg unternahm: Martin Kobler, wo der Vorgänger der UN Gestalten schon wegen totaler Korruption abgelöst wurden musste
    29.05.2017 – Rebellen

    LONDON/TRIPOLIS/BERLIN (Eigener Bericht) – Der deutsche
    UN-Sondergesandte für Libyen, Martin Kobler, ist einem Anschlag von
    Jihadisten entgangen. Dies berichten britische Medien. Demnach hat der
    Bruder des Attentäters von Manchester, Hashim Abedi, Anfang dieses
    Jahres Vorbereitungen zum Mord an dem deutschen Diplomaten getroffen,
    die allerdings noch rechtzeitig aufgedeckt wurden. Der
    Manchester-Attentäter, dem vor einer Woche 22 Menschen zum Opfer
    fielen, und sein Bruder entstammen dem Milieu der einstigen Libyan
    Islamic Fighting Group (LIFG), einer Jihadistenorganisation, die sich
    in den 1990er Jahren herausbildete, um Muammar al Gaddafi zu stürzen.
    Sie wurde damals, weil sie gegen den gemeinsamen Feind Gaddafi
    kämpfte, vom britischen Auslandsgeheimdienst MI6 aktiv unterstützt.
    Auch als sie 2011 am Aufstand gegen Gaddafi teilnahmen, genossen die
    LIFG-Jihadisten im Westen als „Rebellen“ weithin Sympathie. Experten
    warnen, ganz wie sie könnten künftig jihadistische Aufständische in
    Syrien, die heute im Westen im Kampf gegen den gemeinsamen Feind
    Bashar al Assad wie einst die LIFG als „Rebellen“ gefeiert werden,
    ebenfalls zu Terroranschlägen in Europa übergehen. Viele von ihnen,
    darunter der Al Qaida-Ableger Jabhat Fatah al Sham (Ex-Jabhat al
    Nusra), sind, um die Regierung Assad zu stürzen, von engen
    Verbündeten auch Deutschlands systematisch gefördert worden.

    mehr
    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59606

Schreibe einen Kommentar