„OMV“ Bestechungs Motor ohne Ende der Probleme bis heute

OMV sues the Romanian state for violating the privatisation contract

OMV sues the Romanian state for violating the privatisation contract
The Austrian company OMV, majority shareholder of Petrom, has sued the Romanian state in March 2017 to the International Court of Commerce in Paris for violating the provisions of the privatisation contract regarding the recovery of environmental investments, the company’s report for last year reads.According to the privatisation contract, the Romanian state undertook to pay OMV the sums that this company would invest in environmental works related to historical pollution, estimated to EUR 542 million.

“In April 2016, OMV has sent the Romanian state a notification of dispute regarding some unpaid claims by the Romanian state for the decontamination of some wells and the rehabilitation of the environment, amounting to EUR 34 million,” the OMV report reads.

From the time when the notification was sent, the Romanian State and OMV had 180 days to settle the dispute amicably.

“This deadline expired on October 19, 2016, and on March 7, 2017 OMV initiated arbitration proceedings against the Romanian State in line with ICC rules (International Court of Commerce, Paris/France),” the Austrian company informs in the document, quoted by Agerpres.

Under the Petrom Privatization Law, the Romanian State pledged that, for a period of 15 years from the date of completing the privatization, i.e. since December 14, 2004, to fully compensate the company for any claims related to historical environmental contamination, according to the terms and the conditions set out in the environmental compensation commitment.

In addition, for 30 years from the date of completion, the state had to fully compensate the company for any claims related to the abandonment and decommissioning of the abandoned wells, abandoned or waiting to be abandoned at the date of the signing or completion, as appropriate, in accordance with the terms and conditions set out in the environmental compensation commitment./IBNA

http://www.balkaneu.com/omv-sues-the-romanian-state-for-violating-the-privatisation-contract/

2 Gangster treffen sich: EU-Präsident Juncker empfängt George Soros

Die Banken- und Finanz Mafia des Betruges: Das halbe EU Parlament, viele Deutsche Politiker wie Elmar Brok, die korrupten Roten und Grünen Gestalten, stehen alle im Solde des verurteilten Betrügers Georg Soros. EFCR, Carl Bildt, Alles gekaufte CIA und korrupte Gestalten des Georg Soros.

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker empfängt US-Milliardär George Soros

EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker wird am Donnerstag US-Milliardär George Soros empfangen. Der EU-Kommissionschef wolle „mit Soros alle aktuellen politischen und rechtlichen Entwicklungen in Ungarn diskutieren“.

Am 27. April 2017 will EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker den ungarischstämmigen US-Milliardär George Soros empfangen, berichtet Brüssel.

Der EU-Kommissionschef wolle „mit Soros alle aktuellen politischen und rechtlichen Entwicklungen in Ungarn diskutieren“, sagte eine Sprecherin gegenüber der APA. Zum anderen geht es in dem Gespräch um die Universität von George Soros. Soros ist bekannt für die Finanzierung von „Destabilisierungsaktivitäten“ gegenüber souveränen Staaten wie der Ukraine, Russland, der Türkei, Ungarn, Mazedonien und Serbien.

Ungarn hat ein neues Gesetz beschlossen, dass vorschreibt, dass ausländische Hochschulen neben einem Standort in Ungarn in Zukunft auch eine Niederlassung in ihrem Heimatland haben müssen. Das Gesetz bedroht die Existenz der Universität des umstrittenen US-Milliardär George Soros in Budapest.

Auch die Vizepräsidenten der EU-Kommission, Frans Timmermans und Jyrki Katainen, sowie EU-Justizkommissarin Vera Jourova planen ein Treffen mit Soros, sagte die Sprecherin weiter. Die EU-Kommission wird kommende Woche in einer Diskussion im EU-Parlament zur Lage in Ungarn durch Frans Timmermans vertreten. (ks)

Weitere Artikel

Orbán: „Soros fördert illegale Einwanderung mit enormen Geldern“

#Juncker kritisiert Orbans Hochschulgesetz und „Stoppt

Neue Hinrichtung: Die VW – Audi Geschäfte mit Auftragskillern, Top Mafia und Berufs Verbrechern von Montenegro, bis Albanien

Regierungs Mafia ohne Ende: NATO Land und Alles ist schlimmer wie in 1997-98 im Bürgerkrieg. Die Betrugsfirma VW mit ihren „Partnern“ wieder mal, wo man wohl Geschäftsverbindung zu Auftragskillern ebenso hat, wie ein neuer Mord in Albanien zeigt.

Edi Rama, der Adviser Ergys Hoxha, haben direkt dem gesuchten Mörder: Ervin Dalipaj, den Luxus Audi S ( zur Verfügung gestellt, was an Dreistigkeit und Peinlichkeit die Türkische Susurluk Affäre in 1997, in den Schatten stellt. Man braucht dazu, wie der kriminelle Ex-Innenminister Samir Tahiri, nur korrupte EU Politiker, welche das Spektakel finanzieren. Damit hatte man Freie Fahrt in Albanien! Der ebenso erschossene Beifahrer: Xhino Dautaj, ein wegen Mord verurteilter Mörder und Verbrecher, der unter Edi Rama freikam.

Organisiert im Auftrage von Edi Rama, dem Premierminister von Albanien, diese Drogen Netze, wie auch der Elbasan Bürgermeister, Sarande, Durres, Vlore, usw. immer wieder zeigte, wo Hunderte von Tonnen von Drogen, über Politiker und Export Firmen nach Europa gebracht werden. Das Drogen Imperium, des Bürgermeisters von Elbasan: Qazim SEJDINI der Ehefrau: Xhuljana Sejdimi mit der Firma: „Ujori“

Edi Rama Adviser: gab dem gesuchten Mörder, das teuerste in Albanien befindliche KFZ, mit dem Kennzeichen: Kennzeichen: AA 111 OI

Ähnliches Foto

Ergys Hoxha: in 2014 Chef der Anti Korruptions Polizei, wo Institutionen direkt von Kriminellen, wie die Bau Polizei übernommen wurde.

Alles normal wenn die Amerikaner Polizei-, Justiz-, Demokratie aufbauen unter den ICTAP Programmen und die EU und Berlin machen jeden kriminellen NATO Müll aktiv mit. Verbrecher Zentrum Sukht, der Nord Albaner auf dem Weg nach Durres, zur Gerichts Aussage. Deshalb zieht es so viele Ratten in den Geldwäsche Metropole von Europa, um „dunkle“ Geschäfte zumachen, Gelder von Projekten abzuzweigen, siehe KfW Geschäfte des Betruges um komplette Stätte zuzerstören, oder Agrar- Infrastruktur Projekt, wo man nur über die Anteile bei der EU, GIZ, KfW, Weltbank verhandelt und 100 % aller Aussschreibungen im System der Deutschen manipuliert sind, der Gewinner von Beginn an feststeht. Weltbank Modell schon in 1996, bei den Hafen Projekten in Albanien.
Minister Brüder, erschlagen einen Nachbarn, ebenso in Durres, was typisch für Albanische Politiker ist. am 8. April, wurde der Ex-Vlore Polizei Präsident Artan Cuku in Tirana hingerichtet.

Natürlich Luxus AUDI S 8(2016 Produktion: S8 plus 4.0 TFSI), fährt ein Ex-Polizei Direktor in Albanien, wo Ervin Dalipaj,ergestern erschossen wurde, dem Dritte auch Mord vorwerfen. Mehrere Morde, Auftragskiller, Entführung und Folter und Ervin Dalipaj, wurde schon länger gesucht in Albanien. Identisches Auto, vorzeige Fahrzeug mit 720 HP bei dem Rennen in Deutschland vor kurzem. 50 Kugeln sollen für den Mord auch an seinem Beifahrer, ebenso einen bekannten Mörder verschossen worden sein. Große Summen Bargeld, viele Kugeln wurden im Fahrzeug gefunden und viele Handys, was auf die Bedeutung des Verbrechers hindeutet. Die Zulassung, die Versicherungs Papiere, sind ein Mysterium, führt in höchste Regierungs Kreise.

Kennzeichen: AA 111 OI: Die Spuren dieses Auto, führen direkt in höchste Deutsche Wirtschaftskreise, denn genau dieses Auto nahm an einem Rennen in Deutschland im Februar teil, wohl mit gefälschten Papieren, wie man bisher weiß. VW und Audi hat die übelsten Verbrecher im Balkan als Vertreter auch für die Geldwäsche per Vertrag angeheuert, auch im Regierungs Ausschreibungen zumanipulieren, wo der in 2013, erschossene Anton Stanaj Firma Roksped, Generalvertreter von VW-Audi in Montenegro nur eine Nummer ist. In Tusla, schloss er die Vertretung in 2016, mangels Umsatz.
Sein Freund und Partner der Profi Verbrecher:Beifahrer Eugene Dauti, wurde ebenso erschossen, erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Der bekannte Journalist Artan Hoxha, fand heraus, das die Zulassung und Versicherung auf eine prominente Person lautet.

Ervin Dalipaj : AA 111 OI

Ein Profi Killer, für einen Mord in Vlore in 2012, zu 23 Jahren verurteilt, aber im Berufungs Verfahren kam er frei, weil alle Zeugen ihre Aussage änderten, oder ermordet wurde, eine Albanische Spezialität, wie man rund um die Morde von Ramuz Haradinaj, seit 15 Jahren weiß. Richter Alma Liçaj, wo man sich Urteil kaufen kann.

SUKTH- mit 12 automatischen Kugeln wurden Mittag an diesem Dienstag in der Nähe von Sukth, Ervin Dalipaj ehemalige Chef der Wirtschaftskriminalität Polizei in Tirana und sein Freund Gino Dautaj ausgeführt.

Bildergebnis für xhino dautaj

Ervin Dalipaj: Ex-Polizei Direktor für Wirtschaftsverbrechen: lt. Auskunft höchster Polizei Direktoren damals, zuständig für den Schutz der Drogen- Waffen- Treibstoff Transport quer durch Albanien.

Unter diversen Innenminister von Berisha, was das die Posten Bezeichung, wenn Kriminelle Polizei Direktor wurden.

Man war heute als Zeuge vorgeladen, rund um die Entführung, Mord des Gazmend Shullaku, vielen Gefechten der Verbrecher Banden rund um Durres.

Kriminelle Innenminister wie Samir Tahiri, Edi Rama, Mafia Polizei Direktoren und ihre Auftragskiller sind Standard, um auch Hunderte von Tonnen, die beschlagnahmt wurden, Gewinn bringend über eigene Polizei Netzwerke zuvertreiben. Inklusive EU, Berliner Förderung der illegale Geldwäsche Bauten mit enomer Umwelt Vernichtung, wie aktuell ebenso über die Weltbank, EU und KfW. Polizei Aufbau der Amerikaner, ein Desaster, wie Weltweit überall.

Aus Deutschland finanziert, Teilhaber im Visa Skandal schon die Gjoka Familie in Shiak, als Gross Drogen Verteilstelle, vor 20 Jahren.

Verbrecher Clans, ihre Grundstücks Geschäfte wird in Tradition von den Deutschen überall finanziert, welche als Lehrmeister des Betruges, schon mit „Berlinwasser“, deren Beratungs Consults auftraten und so weiter machen. Die „Schwarzen Löcher“ der KfW: Vangjush Dako „Taliban Mafia Projekt in Tradition: keine Genehmigung, keine Bautafel, Baum und Park Zerstörung

Der Generalstaatsanwalt Adriatic Llalla, erklärt die Mord und Geldwäsche Banden rund um eine korrupte Staatsanwalt in Durres

Aktualitet
25 Prill 2017 – 14:01 | përditesuar në 16:05

SUKTH-Me 12 plumba automatiku janë ekzekutuar mesditën e kësaj të marte në afërsi të Sukthit, Ervin Dalipaj ish-shefi i Krimit Ekonomik në policinë e Tiranës dhe shoku i tij Xhino Dautaj.

Të dy personat janë ekzekutuar tek Mbikalimi i Sukthit rreth orës 13:30 minuta teksa udhëtonin në automjetin tip Audi S8, ndërsa atentatorët dyshohet se kanë qenë dy dhe i kanë ndjekur lëvizjet e Dalipjat e Dautajt deri në momentin e atentatit mafioz.

Ervin Dalipaj e Xhino Dautaj kanë humbur jetën në mënyrë të menjëhershme ndërsa një sërë postoblloqesh janë ngritur nga policia e Durrësit e Tiranës për kapjen e autorëve.

Pista kryesore e hetimit është ajo e ekzekutimit për hakmarrje ndërsa ngjarja dyshohet se lidhet me krimet në qytetin e Durrësit e përkatësisht me rrëmbimin dhe ekzekutimin e Gazmend Collakut një vit më parë.

Për këtë ngjarje në akuzë zyrtarisht ka qenë Ervin Dalipaj i cili sëbashku me Denis Shtrazën u hetuan për rrëmbimin e më pas ekzekutimin e Collakut.
Dhe pse në kërkim nga policia për më shumë se një vit Ervin Dalipaj ka mundur të fshihet deri sa këtë të martë u ekzekutua më breshëri plumbash.

Hetuesit kanë sekuestruar pamjet filmike të disa bizneseve në zonën e mbikalimit të Sukthit, ndërsa autorët dyshohen se kanë përdorur për kryerjen e krimit dy armë, një automatik një pistoletë dhe dy mjete përfshirë një motor dhe një makinë me të cilën janë larguar në brendësi të Sukthit.

audi sukth

vrasja sukth
Makina audi ku u qëlluan viktimat

ervin dalipi
Njeri nga viktimat Ervin Dalipaj – See more at: http://shqiptarja.com/home/1/vriten-n–atentat-ish-polici-ervin-dalipaj-dhe-nj–person-415435.html#sthash.r2fPRYU9.dpuf

Der Generalstaatsanwalt Adriatic Llalla, erklärt die Mord und Geldwäsche Banden rund um eine korrupte Staatsanwalt in Durres

Hinrichtungen sind normal in Albanien, in Durres, weil es auch keine Justiz gibt, geben wird, weil sonst die korrupten Geschäfte der „Demokratie Bringer“ untersucht werden, was auch die US Botschafter ständig verhindern. Im Bezirk Durres, wie Tirana mehr wie normal. 25 Jahre Skandal, ist der Justiz und Polizei Aufbau in Albanien, mit kurzen Zeiten der Funktion.

Alles fest in Hand von Verbrechern: Die vorbestrafte, korrupte „Ervehe Çumani“, erhält höchste Posten in der Grundstücks Agentur

  1. Abgasskandal: Schmutziger als gedacht

    Verbraucherschützer fordern von VW, für die verursachten Schäden aufzukommen. Umweltbundesamt findet unter realistischen Bedingungen noch höhere Abgaswerte. Kohlendioxid selbst im Labortest viel zu hoch

Bundeswehr technischer Murks in Tradition und Willy Wimmer über die dumme EU und Berliner Politik

Wie jeder Soldat in Afghanistan schon mitteilte, treiben sich hohe Deutsche Offiziere, Steinmeier sowieso, nur mit Kriminellen und korrupten Gestalten herum, um Geschäfte zumachen. Was machen Deutsche Offiziere, Generäle im Ausland, aber heute werden nur noch Offiziere befördert, welche die Gehirnwäsche Akademie der US hörigen Kriegs Verbrecher Gestalten absolviert haben, zum „Hurra“ Schreier auch bei Ethnischen Säuberungen, Partner der Drogen Barone und Kopfabhacker Terroristen wurde. „Blaue Reise“ in fremden Gewässern, eine Legende des Kosten intensiven Unfugs.
General Günzel, spricht über das Krebs Geschwür der Deutschen Politik, welche heute schlimmer hausen im Ausland, als es je Hitler machte.

Jeremy Varon – Straflos Krieg führen und foltern

Wenn man nachdem Abschuss die Abschuss Röhren kühlt, kann man vielleicht nochmal schiessen, und diesen Militär Schrott, verkauft eine korrupte Bundeswehr mit Politikern, welche käuflich sind, wo nur Dirk Niebel, Dr. Franz Jung, Johannes Kahrs und viele SPD Politiker genannt sein wollen. Blaue Fahrten der Bundesmarine, um festzustellen, das die Schlauchboote, Kühl System, Hubschrauber, Eurofighter Murks nicht bei grosser Hitze Funktion tüchtig sind. Schlimmer wie Hitler ist heute die Deutsche Aussenpoliti, wo man extrem Kriminelle finanziert, um private Lobby Profite zumachen, Gelder der Entwicklungshilfe in die eigene Taschen umleitet mit Pseudo Consults und immer weit überhöhten Projekt Kosten. Aufgeblähte Deutsche und EU Botschaften, wo die meisten nur an Konferenzen teilnehmen, die niemand braucht, zur Selbstdarstellung und das man einen Bericht schreibt, den niemand wegen System Lügen noch liest.

Der ehemalige Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Willy Wimmer, besucht gegenwärtig die Halbinsel Krim. Im Exklusiv-Interview berichtet er von seinen Eindrücken. Die jüngste Aussage der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini, Europa wolle eine russische Krim nicht anerkennen, bewertet er als „dumme Politik“.

Nachdem BER Desaster, Langzeit EADS Murks Desaster, ist die Frage, ob Deutschland überhaupt noch etwas Vernünftiges Bauen kann, wie Russland oder China.
178 Tonnen zu schwer gebaut, weitere enorme Probleme mit einem Zulieferer: Firma Aeromaritime, für die Installationen usw.. „Die Bundeswehr kämpft erneut mit Problemen bei einem ihrer Rüstungsprojekte. Einem vertraulichen Teil des Rüstungsberichts des Verteidigungsministeriums zufolge, liegt die neue deutsche Fregatte F125 schief im Wasser.
Eine Kanone, welche man praktisch nach einem Schuss schon abkühlen muss, ist wohl der grösste Witz und nur durch korrupte Politiker möglich, dem Bestechungs Motor von Rheinmetall vor allem.
Diesmal von der Firma Diehl!
Videos
Fregatte, ahoi: „Stolz der deutschen Marine“ übt Flugkörperschießen – VIDEO

Videos

In der PR der korrupten Firmen und Politik sieht das dann so aus, wo von Salven sogar gesprochen wird, was noch nie ausprobiert wurde, weil das Geraet auseinfliegt.

RIM-116 Rolling Airframe Missile

RAM-Starter auf dem Schnellboot Ozelot

RIM-116 RAM, abgefeuert von der USS Bataan (LHD-5)
Seitenansicht des RAM-Starters der Fregatte Mecklenburg-Vorpommern

Die RIM-116 RAM (Rolling Airframe Missile) ist ein flugkörperbasiertes Nahbereichsverteidigungssystem (CIWS) für Schiffe, das in der Lage ist, feindliche Seezielflugkörper abzufangen. Dabei wird ein breites Spektrum aktueller Bedrohungen abgedeckt, darunter Seaskimmer und hochmanövrierfähige Raketen. Bei Tests sowohl gegen einzelne Flugkörper als auch gegen Salven erzielte das System eine bisher unerreichte Effektivität von über 95 %. Je nach Größe des zu schützenden Schiffs werden bis zu drei Starter eingesetzt.

Der RIM-116-Flugkörper bildet, zusammen mit dem MK-49-Starter (Guided Missile Launching System, GMLS), das Waffensystem RAM MK-31. In dieser Ausführung muss es in das Combat-System des Schiffes integriert werden, um Zielinformationen zu erhalten, da der Flugkörper seine Sensoren vor dem Start nicht einsetzen kann. Eine unabhängig einsetzbare Version (SeaRAM) befindet sich in der Entwicklung.

Inhaltsverzeichnis

Entwicklung

Die Entwicklung der Rolling Airframe Missile begann Mitte der 1970er-Jahre durch General Dynamics. Zunächst nur von den USA entwickelt, wurden 1978 erste Einsatzversuche unternommen. 1979 wurde die weitere Entwicklung von den USA, Dänemark und Deutschland gemeinsam übernommen und weitergeführt. 1984 wurde die USS David R. Ray (DD-971) mit dem ersten Starter der US Navy ausgerüstet.

Der Flugkörper verwendet den Suchkopf der FIM-92 Stinger und den Motor und Gefechtskopf der AIM-9 Sidewinder. Neben der ersten Version, die zunächst Radar und im Endanflug Infrarot zur Zielerfassung einsetzt, wurde eine verbesserte Version entwickelt, die zusätzlich auch im reinen Infrarotbetrieb das Ziel ansteuern kann.

Der Starter des Waffensystems wurde teilweise aus Komponenten des CIWS entwickelt und fasst in der Standardversion 21 Flugkörper; die dänische Marine setzt eine kleinere Version mit elf Lenkwaffen ein.

Die RAM-Lenkwaffen und Teile der Starterkonstruktion kommen auch bei dem SeaRAM-System von Raytheon zum Einsatz.

Zum Kurzlink
637771463

Die neue Fregatte der deutschen Marine „Baden-Württemberg“ hat sich letzte Woche neuen Tests unterzogen. Dabei wurde laut der Bundeswehr die Feuerkraft des Marine-Giganten auf die Probe gestellt: Das Kriegsschiff feuerte sowohl RAM-, als auch Harpoon-Flugkörper ab.

Als erstes der vier Schiffe der F-125er Klasse wird die Fregatte Baden-Württemberg noch in diesem Sommer offiziell an die Bundeswehr übergeben. Nach den ersten Betriebserpobungen im Herbst des vergangenen Jahres folgten diesen Januar weitere Tests in der Nord- und Ostsee.

Neulich wurde die Fregatte beim Flugkörperschießen in allen Varianten überprüft: Abgefeuert wurden unter anderem ein Seezielflugkörper vom Typ „Harpoon“ und drei Anti-Flugzeugflugkörper vom Typ „RAM“.Wie die Bundeswehr in einem Kommentar zu dem Video schreibt, ist Rolling Airframe Missile (kurz RAM) ein flugkörperbasiertes Nahbereichsverteidigungssystem für Schiffe, um feindliche Seezielflugkörper abzufangen. Die Raketen vom Typ RGM-84 Harpoon sind demnach Seezielflugkörper zum Bekämpfen von feindlichen Schiffen.

Militärexperte: Wie kampfbereit ist die Bundeswehr?

Die Fregatte Baden-Württemberg ist 149,6 Meter lang, 18,8 Meter breit und für bis zu 190 Mann Unterbringungskapazität, darunter 120 Mann Stammbesatzung, ausgelegt.Das Kriegsschiff ist mit einem 127-mm Marinegeschütz sowie zwei 27-mm Marineleichtgeschützen (MLG) gewappnet. Außerdem ist die Fregatte mit Vierfachstartgeräten für Harpoon-Flugkörper, mit zwei Nahbereichflugabwehrsystemen RAM sowie vier Täuschkörperwurfanlagen (MASS) ausgestattet…….. https://de.sputniknews.com/videos/20170425315498272-bundeswehr-fregatte-flugkoerperschiessen/