Der Lügner, Betrüger, „Securitate“ Mann: „Teodor Melescanu“ ist wieder Rumänischer Aussenminister

Innenminister, Geheimdienst Chef: Vieles war der Lügner Teodor Melescanu schon in Rumänien auch unter den Super korrupten Regierungen von Nastashe, immer von Gnaden des Georg Soros, welche solche korrupten Lügner und Betrüger überall installieren, für ihre privaten Geschäfte. Natürlich wird nun aufgerüstet, für die erfundene „Russische Gefahr“. Original Securitate Offizier, wenn man so einen Lebenslauf hat:

Ziemlich übler Laden, denn ich als einer der wenigen echten Deutschen damals in 1975 in Rumänien live erleben konnte, als ich dort arbeitete, für eine bekannte Firma. Die EU dokumentiert, die Namen, Personen, welche von der CIA in Europa verschleppt wurden, in einem 55 Seitigen Bericht (A) CASES OF EXTRAORDINARY RENDITION), mit Zustimmung und Wissen der CIA Hofratte: Frank Walter Steinmeier.

Verbrechen als Beruf: Frank Walter Steinmeier

Im Laufe der Zeit entwickelte die Organisation eine große Brutalität. So führte man ein Experiment in einem Gefangenenlager in Pitești durch, das die Insassen dazu brachte, ihre Zellengenossen zu quälen und zu ermorden.[2] In Säuberungswellen, Deportationen, Umerziehungsmaßnahmen und Schauprozessen wurde eine allgemeine Stimmung der Angst erzeugt. Die Repressionsmaßnahmen kosteten schätzungsweise 200.000 Menschen das Leben.

Nach der Machtergreifung von Gheorghe Gheorghiu-Dej wurde die Securitate auch für interne Säuberungen eingesetzt.

In 2006, log er herum, wie die Berichte des EU Sonderuntersuchungsausschusses rund um den Dick Marty Bericht, geheime CIA Gefängnisse in Europa zeigen und versuchte die EU Delegation zutäuschen, das es nicht möglich sei, das solche Gefängnisse existieren, was längst durch die Geschichte und Dritte bewiesen ist. Auszüge, was er in 2006 sagte bei Internen Gesprächen: Made by Georg Soros wie immer.

Original System der korrupten Deutschen Aussenpolitik, die auch nur mit Frank Walter Steinmeier herumlügen mit dem selben menschlichen Müllhaufen von Geheimdiensten und Georg Soros.

zu korrupt und inkompetend für Alles: EU Spinner
                                   zu korrupt und inkompetend für Alles: EU Spinner

Die EU, NATO, OSCE hat sich diesen Leuten längst angepasst, das Niveau ist heute identisch: Lügen, Täuschen, Manipulieren, Erpressen und kriminelle Aktionen vertuschen. Alle EU Delegationen, sind wie die geleakte Georg Soros Liste zeigt, von korrupten Georg Soros – der Open Society unterwandert.

melescanu-papion-trabuc-02vt-vt-lat

Teodor Viorel Meleșcanu ist ein rumänischer Diplomat und Politiker. Zwischen 2012 und 2014 war er Chef des rumänischen Externen Nachrichtendienstes, später kurzfristig als rumänischer Außenminister … Wikipedia

12.00 – 12.30 Uhr in 2006
Treffen mit:    Teodor MELESCANU, stellvertretender Vorsitzender des Senats und Mitglied des Sonderuntersuchungsausschusses

Herr MELESCANU beschrieb ausführlich die Vorgehensweise des Sonderuntersuchungsausschusses und schloss die Möglichkeit der Existenz geheimer Gefängnisse in Rumänien kategorisch aus, weil es einerseits schwierig sei, solche Einrichtungen verborgen zu halten, und weil dies andererseits unmittelbaren Widerhall in der rumänischen Presse gefunden hätte. Darüber hinaus erklärte er nachdrücklich, dass die rumänischen Behörden, wenn auf den Flughäfen etwas geschehen wäre, auf jeden Fall hätten Bescheid wissen müssen, da es keinen rechtsfreien Raum gebe.

 

EUROPÄISCHES PARLAMENT

2009

{TDIP}Nichtständiger Ausschuss zur behaupteten Nutzung europäischer Staaten durch die CIA für die Beförderung und das rechtswidrige Festhalten von Gefangenen

 

5.12.2006

 

MITTEILUNG AN DIE MITGLIEDER

Nr. 10

Betrifft: <Titre>Bericht über die Reise einer Delegation des Ausschusses nach Bukarest (Rumänien, 17. – 19. Oktober 2006)

In der Anlage erhalten die Mitglieder des Ausschusses einen Bericht über die Delegationsreise nach Bukarest, den das Sekretariat unter der Federführung des Ausschuss- und Delegationsvorsitzenden, Herrn Carlos Coelho, ausgearbeitet hat.

 

EU Bericht   19 Seiten

LIST OF PARTICIPANTS

TDIP Delegation to Bucharest, 17-19th October 2006

Romania’s new foreign affairs minister: Not even the Black Sea is a good neighbor anymore

Teodor Melescanu, Romania’s new foreign affairs minister, aims to turn Romania into a political, economic and military powerhouse in South-Eastern Europe. One of his priorities will be to improve Romania’s relations with its neighbors, as „not even the Black Sea is a good neighbor anymore“, Melescanu told the Palriament’s special committee that heard him on Wednesday morning, before validating him for the ……

Melescanu was endorsed by the committees on Wednesday morning, and will be the country’s new foreign affairs minister. The new PSD-ALDE cabinet led by Sorin Grindeanu was voted by the Parliament on Wednesday afternoon and sworn in later in the evening.

During the hearing, Melescanu presented his top four priorities, namely the preparation of Romania’s EU presidency in 2019, the revival of the traditional bilateral diplomacy, the reform and modernization of the system for protecting the Romanians abroad, and a more direct involvement of the Ministry of Foreign Affairs in the economic diplomacy, reports local Hotnews.ro……………..

10.35 – 11.15 Uhr (noch ein uralt „Sigurime“ Gangster war als NATO Vertreter dabei, vom CIA gekauft, wie damals auch Gheorghe FULGA)

http://www.omenia.ro/images/Ioan_Talpes.JPG
Treffen mit:    Ioan TALPES, Senator und Mitglied des Ausschusses für Verteidigung und nationale Sicherheit

Bei dem Gespräch mit Herrn TALPES ging es um die Beziehungen Rumäniens zu den Vereinigten Staaten und die Abkommen über internationale Zusammenarbeit, die ab März 2004 im Rahmen der NATO-Mitgliedschaft Rumäniens geschlossen wurden.

Nach Ansicht von Herrn TALPES müssten die Anschuldigungen in diesem Kontext gesehen werden. Es sei den Rumänen nach dem Beitritt zur NATO in erster Linie darum gegangen, all ihre Verpflichtungen zu erfüllen und die Geheimhaltung, die Vertraulichkeit und den Schutz der Verbündeten bei allen Operationen zu wahren.

Read more

Die Aufklärung der Handlungen und Straftaten bzw. Verbrechen der Securitate begann im demokratischen Rumänien, im Gegensatz zu anderen osteuropäischen Staaten, sehr schleppend. Erst unter der Regierung Emil Constantinescu wurde ein Gesetz erlassen, das den Bürgern ähnlich dem Prinzip der deutschen Behörde des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR Einsicht in die Akten des Geheimdienstes gewährt.

Nach Schätzungen rumänischer Wissenschaftler leben 500 bis 2000 Mitarbeiter des ehemaligen rumänischen Geheimdienstes bislang unbehelligt in Deutschland. (Stand: 2010) Die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller kritisiert diesbezüglich Versäumnisse der deutschen Strafverfolgungsbehörden. Sie selbst war immer wieder Ziel und Opfer von Schikanen, Drohungen und Ermittlungen durch die Securitate.[3]

Verbrecher unter sich:

Die Verteidigungsminister Robert Gates und Teodor Meleșcanu, 24. September 2008

 

Die Opposition sagt deutlich, das es viele unqualifizierte MInister ein typisches NATO – USA Modell: korrupte und unqualifizierte oft kriminelle Gestalten einzusetzen.

romania-s-new-ministers-called-unqualified-for-office-01-06-2017

Romania’s New Ministers Called Unqualified for Office

Opposition politicians, the President and many experts have expressed strong doubts about the credentials of Romania’s new ministerial team.