Frans Timmermans und die neue Georg Soros Mafia mit: „Die Offene Gesellschaft“

Neues Geschäfts Modell, der EU und Berliner Mafia, welche sich vollkommen korrupt von Georg Soros und der als Verbrecher Organisation auftretenden „Open Society“ kaufen liessen.

Vorbestrafter Betrüger und Motor des Frauen- Kinder- Drogen Handels und der Geldwäsche: Null geschäftliche Transparenz, predigt die „Offene Gesellschaft“ der totalen Korruption.

Neue Solidarität Nr. 23/2008
Soros, Rauschgift und die Demokratische Partei

10.000 € pro Migrant, welche überwiegend, „functional illerate“ sind, weswegen die Bildung in Niedersachsen und Berlin vor allem im Bodenlosen Nichts landete, damit die Dümmsten noch einen Anspruch auf einen Studien Platz.

Mit der Schweine Grippe Lüge, dem Klima Betrug mit Al Gore, wurden Milliarden verdient. Nun erfindet die übelste Mafia der Welt darunter Frans Timmermans, das neue Geschäfts Modell, für die Schleuser- und Migranten Mafia das neue Geschäfts Modell mit vielen neuen NGO’s, EU Institutionen, welche Milliarden kontrolliert und vernichtet.

Der große Reibach: Die Asylindustrie boomt

LuxumLuzifer-Lux – vor 1 Tag
Zur Doku von heute passt folgender Kommentar aus dem Jahre 2015: *Über die Schliche der Kriegsgewinnler* *Es geht der wirtschaftlichen Mitte um die Erhöhung des Drucks auf dem Wohnungsmarkt, der überproportionale Mietpreiserhöhungen und in deren Folge höhere Immobilienpreise bewirken wird, aus denen eine verbesserte Kreditwürdigkeit der Wohneigentümer resultiert, als deren Folge der DAX seine sonst gefährdete Aufwärtstendenz bewahren kann.* *Das erklärt die hanebüchenen Willkommensrufe der bürgerlichen Mitte, die samt und sonders zu den Nutznießern der Zuwanderungswelle gehört. Je… mehr »
Logo die offene gesellschaft
Orginal Georg Soros Ratten Gesellschaft, der Open Society, welche wohl mit EU Geldern, die meisten Mafiösen NGO’s finanziert, mit billig eingekauften korrupten Personen, welche Arbeit suchen. Dalbe EU Parlement ist von Georg Soros finanziert und Partner. Darunter:
Die schlimmsten Ratten ohne Hirn in Europa
Die schlimmsten Ratten ohne Hirn in Europa

EU Pleite

EU-Papier zur Neuansiedlung: 10000 Euro für jeden Neubürger

Wir enthalten uns bewusst jedes Kommentars. Wer Augen im Kopf hat, möge lesen.

Entweder das Originaldokument hier:

europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm

http://i.imgur.com/eUbH7Om.jpg

… oder das bereits aufbereitete Video:

ZZZ

Der Verbrecher Frank Walter Steinmeier anwesend, sagt Nichts, weil er eine gekaufte Schall Platte ist

 

Peter Sutherland: EU soll nationale Homogenität beseitigen und Multikulturalismus fördern

„Umvolkung“ bedeutet „Rechte Propaganda“?

Bildquelle: http://www.un.org/esa/population/publications/migration/execsumGerman.pdf

„Replacement Migration“ wird in offziellen UN-Dokumenten auf Deutsch etwas schwerfällig mit „Bestanderhaltungsmigration“ wiedergegeben. Nachzulesen hier:

www.un.org/esa/population/publications/migration/migration.htm (Englisch)

www.un.org/esa/population/publications/migration/pressger.htm (Deutsch)

Der Vertreter der EU Commission in Marseille, das man diese Hirnlosen Banditen nach Europa holt, wo 68 % dümmer wie Tiere sind und extrem kriminell, wohl 95 %!

Freut euch, ihr werdet auf Beschluss der Europäischen Kommission umgevolkt!

Fotoquelle: by-jipp.blogspot.co.at

Von Gabriel Robin

Alain Dumort ist unseren Lesern vermutlich namentlich nicht geläufig.

Dieser Mann ist der Leiter der „regionalen Vertretung der Europäischen Kommission in Marseille.“ Am 30. September fand im dortigen Konferenzzentrum „Villa Méditerranée“ ein runder Tisch unter dem Arbeitstitel „Migrationsbewegungen und Staatsbürgerschaft im Euro-Mittelmeer-Raum“ statt, wo sich Alain Dumort folgendermaßen äußerte:

„Was Migrationsbewegungen nach Europa betrifft, müssen wir visionär sein. In zwanzig Jahren benötigen wir diese aufgrund unserer Demographie.“

Klartext: Ihr habt nicht genug Kinder, also werden wir Dutzende von Millionen von „Migranten“ holen, um euch zu ersetzen.…..http://unser-mitteleuropa.com/2016/10/09/freut-euch-ihr-werdet-auf-beschluss-der-europaischen-kommission-umgevolkt/

noch eine Joschka Fischer Ratte

Martin Kobler: „In Libyen warten 235.000 Migranten auf die Überfahrt nach Italien“