Feuer: in Montengro, Shengin den Nord Albanischen Gebieten

Panikë tek pushuesit si pasojë e zjarrit në malin mbi Ulqin

panik

Mali mbi qytetin bregdetar të Ulqinit është përfshirë nga flakë të mëdha.

Zjarri sipas medieve lokale ka shkaktuar panik të madh te pushuesit dhe banorët, transmeton Koha.net. Zjarri, sipas banorëve është afër shtëpive dhe pyllit të pishave që paraqet rrezik të djegies së shpejt.

Aty ka edhe shtëpi, të cilat janë evakuuar, ndërsa është shpërndarë apeli për ndihmë.


Mirdite

http://shqiptarja.com/foto/245162.jpg

Shengin

Shengin

Die Albaner regen sich über den Staat auf, nur weil ein Idiot eine Zigarette in den Heuhaufen geworfen hatte

Politik Studenten: Matheus Meinlschmidt und Markus Jaggo steigen ins Schleuser Geschäft ein

Frauen gibt als Eintritts Geschenck, damit die Politik Spinner im Anfang ihres Hirnlosen Daseins, wenigsten etwas Freude haben. Gearbeitet haben die beiden Gestalten mit 24 Jahren noch nie, denn sonst würde man nicht Politik studieren, wo man Nichts lernen.

Steuer finanzierte Verbrecher Banden, welche direkt mit der brutalen Schleuser Mafia in Libyen und Verbrecher Clans zusammen arbeitet. Darunter auch:

Die Iuventa, welche das Seerecht neu für sich erfinden, als reine Verbrecher Organisationen und gut bezahlt.

Jugend Rettet e.V.

Alexander Hof
Registrant Organization: Jugend Rettet e.V.
Registrant Street: Ruhlsdorferstr. 120
Registrant City: Teltow

Mission: Sebastian Kurz

Wir übernehmen Verantwortung

Im Lügen und Betrugs Gebäude, krimineller Politiker, sagt Einer mal die Wahrheit:

BAMF-Chef Frank-Jürgen Weise am 16. März beim Zukunftskongress Migration und Integration 2016 des Bundespresseamts in Berlin. (Foto: dpa)

BAMF-Chef Frank-Jürgen Weise am 16. März beim Zukunftskongress Migration und Integration 2016 des Bundespresseamts in Berlin. (Foto: dpa)

Mangelhaft qualifiziert

Ifo-Chef: Kein zweites Wirtschafts-Wunder durch Flüchtlinge

Der Chef des Ifo-Instituts erwartet nicht, dass Deutschland von den vielen Flüchtlingen und Migranten profitieren wird. Entsprechende optimistische Prognosen seien hinfällig. Auch der Chef der Arbeitsagentur ist pessimistisch.

Aber was soll dieser weitere Politik Murks, mit einer Bürgerinitiative zutun haben, leuchtet nicht ein.

Die schlimmsten Ratten ohne Hirn in Europa
Die schlimmsten Ratten ohne Hirn in Europa

„Let’s fly to Europe“Bürgerinitiative will Flugtickets an Flüchtlinge bringen

Wenn sich Flüchtlinge in kleinen Schlauchbooten auf den Weg nach Europa machen, riskieren sie damit ihr Leben. Oft haben sie aber keine andere Wahl. Die neue internationale Bürgerinitiative „Let’s fly to Europe“ will erreichen, dass Flüchtlinge zukünftig einfacher an Flugtickets kommen, um legal und ohne Risiko in die EU einzureisen.

Von Sabine Adler

Mehr zum Thema

Flüchtlingshilfe im Mittelmeer Warum sich Schlepper nicht stoppen lassen

Kommentar Mittelmeer-Flüchtlinge – Die EU stochert im Nebel

Flucht nach Europa Tod im Mittelmeer

„Let’s fly to Europe“ klingt fröhlich und unkompliziert, wie ein Slogan eines Reisebüros. Doch wie schwer ein Flug nach Europa zu bekommen ist für Bürgerkriegsflüchtlinge, für politisch Verfolgte, wissen Aktivisten der gleichnamigen neuen europäische Bürgerinitiative ganz genau. „Let’s fly to Europe“ lautet ihr Name, unter dem sie sich gerade in Brüssel registrieren lassen haben. Zu den Gründern gehören Matheus Meinlschmidt und Markus Jaggo. Beide sind 24 Jahre alt, beide studieren in Tübingen Politik, beide sagen nicht, wo sie wohnen, aus Sicherheitsgründen. Matheus Meilschmidt:

„Das würde ich vielleicht lieber nicht sagen, da wir einfach mit der Initiative nicht nur Freunde haben. Deswegen nicht so detailliert.“

Massensterben auf See beenden

Aus sieben Ländern müssen die Aktivisten einer europäischen Bürgerinitiative kommen, damit die einen Antrag auf Anhörung im EU-Parlament stellen kann. „Lets fly to Europa“ hat diese erste Hürde genommen, die meisten Sympathisanten hat sie derzeit in Griechenland, Italien und Spanien, aber auch in Deutschland melden sich Gleichgesinnte, die das Massensterben auf See beenden wollen, sagt Sprecher Markus Jaggo.

„Wir haben uns die grundsätzliche Frage gestellt, wieso viele Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken. Und das war vor etwa einem Jahr. Und dann sind wir auf die EU-Richtlinie 201/51 gestoßen, die grundsätzlich dafür verantwortlich ist, dass Flüchtlinge gezwungen sind, an Bord von Schlauchbooten zu gehen und Schlepper zu bezahlen.“

Diese Richtlinie 2001/51 verbietet zwar niemandem aus einem Bürgerkriegsland ein Flugticket zu kaufen, doch keine Airline wird ihn befördern, wenn sie nicht auf immensen Kosten sitzenbleiben möchte.

„Wenn der Asylantrag abgelehnt wird, muss das Flugunternehmen für die Unterkunft aufkommen, den Rücktransport organisieren oder finanzieren und wird noch mit einer Strafe belegt von mindestens 3000 Euro. Das kann hochgehen bis zu 50.000 Euro pro Flüchtling. Und aus diesem Grund verwehren die Flugunternehmen den Flüchtlingen den Weg nach Europa.“

Deswegen fordern sie die Abschaffung der Richtlinie 2001/51 oder deren Umwandlung, damit ihr Weg per Flugzeug oder Schiff legal und sicherer wird, sagt Markus Jaggo.

Initiatoren fordern Abschaffung der Richtlinie 2001/51

„Die Flüchtlinge sollen die Möglichkeit haben, ein ganz normales Flugticket zu kaufen, an Bord eines Flugzeugs zu steigen und dann wird in den Nationalstaaten das Asylverfahren geprüft.“

…………………….

http://www.deutschlandfunk.de/lets-fly-to-europe-buergerinitiative-will-flugtickets-an.1773.de.html?dram:article_id=363806

Hirnlos CIA Kaspar: Daniel Fried, versucht den Albanischen Terrorismus zuerklären

Dumm umgibt sich mit Dumm und bei Daniel Fried, sind die Befehls Empfänger und gekauften Politker wie Frank Walter Steinmeier nicht weit.

zef broci

Steinmeier im Auftrage des CIA unterwegs und schweigt, wenn seine Telefon Nummern und Kontakte überwacht werden, denn das Niveau einer Müll Halde und Sprachrohr auch der Banken Mafia schweigt. Das Niveau einer peinlichen Ratte des Nichts mit seiner Scheckbuch Politik für kriminelle Politiker.

Mentor des Volks Verräters Frank Walter Steinmeier, neben dem CIA Gangster und Betrüger: Frank Wisner

Daniel Fried: Ekstremizmi dhe islami radikal nuk janë pjesë e kulturës shqiptare

Poroschenko zeichnet Psychopathen aus: John McCain, Elmar Brok, Frank Walter Steinmeier

Verbrecher Imperium des Mordes, des Betruges, verhängt sich selbst Orden und immer neue Posten in dubiosen unnützen Think Tanks.
Mittwoch, 24. August 2016

 Orden versäumt, für seine Verbrechen: Guido Westerwell

Der korrupte, kriminelle Westerwelle in Kiew mit Verbrechern
Der korrupte, kriminelle Westerwelle in Kiew mit Verbrechern

Elmar Brok und die Kriegsverbrecher Fraktion mit John McCain

Sie alle arbeiten und treffen sich, genauso wie die ISIS, wie die Killer von Libyen, Syrien, Irak mit McCain. McCain will Waffen gegen die Bevölkerung des Donbass liefern. Klingelt‘s? Abbey Martin drückte sich vornehm aus und nannte McCain einen „rassistischen Drecksack“.

CDU Gangster des Massenmorde mit John McCain.

Poroschenko zeichnet Psychopathen aus

Der ukrainische Oligarch und von Washington eingesetzte Präsident Poroschenko hat verdienstvolle Unterstützer ausgezeichnet. Auf der Liste an prominenter Stelle: weltbekannte Psychopathen.

In seinem Befehl 340 / 2016 vom 22. August verkündet er, sie hätten einen „Beitrag geleistet, die internationale Autorität des ukrainischen Staates zu stärken…“
Das ist Satire vom Feinsten: Den „Orden der Freiheit“ bekommt John McCain, Pate, Mordplaner und Kriegsverbrechervon Georgien, Libyen, Ukraine, Syrien. McCain tauchte als einer der ersten Hetzer auf dem Maidan auf. Legendär seine Auftritte mit dem vom Westen bezahlten Klitschko.
Der Orden „Fürst Jaroslaw der Weise“ wird verliehen an Carl Bildt, Schweden, Berater von Poroschenko, Psychopath, rechtfertigte das Massaker von Odessa und Gewalt gegen Andersdenkende, sah russische U-Boote vor Schweden und „reguläre russische Truppen“ in der Ukraine.
Den Verdienstorden bekommt u. a. Johannes Cornelis van Baalen, direkter Freund Poroshenkos, heizte zusammen mit Guy Verhofstadt, den deutschen Faschistenfreunden Harms und Brok (hier www.hinter-der-fichte.blogspot.de/2015/03/elmar-brok-putin-ermordet-andersdenkende.html mit dem Faschistenführer Parubij) im Februar 2014 auf dem Maidan ein. „Für ihn besteht kein Zweifel: Putin ist das Hindernis. Die russische Regierung habe die Separatisten in der Ukraine bewaffnet.“ Euronews
Die Medaille „25 Jahre Unabhängigkeit der Ukraine“ bekommt die oliv-grüne Faschismusleugnerin Rebecca Harms. Zitat: „Ich, die ich sehr zurückhaltend bin, was Flaggen und Hymnen angeht, habe „Ruhm der Ukraine“ gerufen und geweint…“ Ruhm der Ukraine – das war und ist der Ruf der ukrainischen Faschisten.
Zu den Empfängern der Medaille gehören auch Dutzende Vertreter von Einrichtungen mit Verbindungen zur Ukraine – wie Alexandra Hildebrandt, Direktorin des Museums am „Chekpoint Charlie“, das sich auch Museum des weltweiten gewaltfreien Kampfes nennt.
Die ihre Medaille vom Mafiosi und NATO-Befehlsempfänger Poroschenko – der sein eigenes Volk im Donbass bombardiert – würde man ablehnen, hätten sie Moral und Kultur.
Welch ein Zynismus.
___________________________________________________

Bitte, liebe Leser. Wir wollen kein Geld, keine Spenden. Bitte voten Sie und geben Sie diesen Artikel auch in den Netzwerken wie Facebook etc. weiter. Das kostet nichts, hat aber große Wirkung. Es erhöht die Leserzahl und unsere Reichweite immens. Das hilft uns allen. Danke. Die Verbreitung über Facebook erreicht – sehr erfolgreich – Menschen die sich bisher mit Politik nicht beschäftigt haben. Sie sind überrascht bis skeptisch und wollen uns –kognitiv dissonant – widerlegen. Das führt bei ihnen zur Beschäftigung mit der Materie. Ziel erreicht. Deshalb gibt es „Hinter der Fichte“ auf Facebook. Laufende Info auf Twitter @HBeyerl

Freitag, 19. August 2016

ZDF gackert mit den Mördern von Aleppo

Das ZDF ist sich für keine schmutzige Propaganda zu schade, doch Fake-Videos überführter islamistischer Halsabschneider zu promoten ist eine neue Dimension.

Uli Gacks ZDF-Propaganda für die Halsabschneider

Rußland bläst in Aleppo den vom Westen geschaffenen Terroristen das Lebenslicht aus und zeigt den okkupierten Völkern zugleich wer – im Gegensatz zu den Scheinangriffen der USA – wirklich effektiv und vernichtend gegen den Terror vorgeht.
Der Westen gerät nun in Panik und braucht dringend eine Verschnaufpause für seine Killer. Die Verlogenheit und Heuchelei der Terrorpaten aus Washington, Brüssel und Berlin stinkt zum Himmel. Und mit Terrorpaten meine ich nicht nur eine verrottete Politikerkaste in Diensten des Militärisch-Industriellen-Komplexes, sondern auch die oben schwimmende, moralisch verkommene Schriftleiter-Schicht; und was im Brackwasser immer oben schwimmt weiß man ja.
Das ZDF zeigt bis heute Morgen irgendwelche Kinder die von den „Rebellen“ in die Kamera gehalten werden; absichtlich die Propagandaabsicht der Halsabschneider unterstützend. Journalismus wäre, hier die Frage zu stellen, wieso die Zivilisten nicht aus Ost-Aleppo rausdürfen, obwohl es Korridore gab. Weil es bei den Terroristen so schön ist und wegen der guten Versorgung?

Unsere Terroristen sind „Aktivisten“
Deutschland unterstützt seit Jahren die Terroristen und ist stolz drauf.

Der SPIEGEL, ein Blatt das in Stil, politischer Liebedienerei und Russophobie dem Völkischen Beobachter alle Ehre macht, macht die Nachfolger der 9/11-Al Kaida sogar zum Hoffnungsträger. Wirklich!

Jetzt brauchen die Irren in Washington einen Freibrief, Syrien zu überfallen und von M. Albright, Bush, Obama oder Killary Clinton geschaffenen Massenmördern zu Hilfe zu kommen. Da greift die Bagage von Washington bis Mainz und Hamburg in die ekligste Mottenkiste und kreiert etwas das so nach Brutkastenlüge stinkt, daß einem schlecht wird: Kinder in Aleppo, die von der Islamisten-USA-Organisation „White Helmets“ vorgeführt werden. Schlecht geschminkt, um es gleich vorweg zu nehmen.

 
Gack und Fake
Gestern abend verbreitet Uli Gack, wie alle Medien des US-Imperiums (wo könnte es anders sein?) im ZDF skrupellos dieses – ganz offensichtlich von Terroristen verfasste – Propaganda-Märchen. Der open minded Zuschauer sieht sofort, daß hier etwas nicht stimmt. Den „Qualitätsjournalisten“ ist das egal. Sie senden diese unverhohlene Terropropaganda. Gack bringt keine Fakten, das Blondchen Hallweg im Studio nennt das „Information“.
Doch der Reihe nach. Ich saß gerade an diesem Artikel über das dämliche Gegacker als schon dieser Beitrag bei Moon of Alabama erschien. Lassen Sie mich deshalb daraus zitieren.
„Der verwundete Junge im orangen Sitz – eine neue gestellte Szene der Weißen Helme.
Dieses Bild macht die Runde in westlichen Medien zusammen mit einer rührseligen Story von “Aktivisten” in einem Viertel des Al-Qaeda okkupierten Ost-Aleppo.

Ein scheinbar verletzter Junge sitzt still in einem brandneuen, gut ausgestatteten Rettungswagen. An einer Stelle berührt er etwas das wie eine Wunde aussieht, er zeigt keine Schmerzreaktion. Das zweiminütige Video (auch hier), aus dem das Foto stammt, zeigt wie der Junge aus dem Dunkel zu jemandem in einer Rettungsweste gereicht wird und zum Rettungswagen getragen wird. Dort sitzt er still und allein, während verscheidenene leute fotos von ihm machen…… Das soll die Story sein: Mahmoud Raslan, ein Fotojournalist der das Foto gemacht hat, sagte Associated Press, daß Retter und Journalisten versuchten dem Kind zu helfen…. Die Internetsuche nach „Mahmoud Raslan“, dem angeblichen Fotojournalisten, zeigt aber keine anderen Fotos oder Videos zu diesem Namen. … Im Hintergrund ist jemand mit einem weißen Helm und einem T-Shirt der von USA/Großbritannien finanzierten „White Helmets“ Propagandagruppe. Ein lebhafter verwundeter Mann geht in Richtung Rettungswagen. Wie der Junge scheint auch der Mann oben am Kopf verletzt zu sein., aber er hat wie der Junge keine Blutungen. Da ist eine rote Substanz im Gesicht, aber kein Blut läuft. Das ist erstaunlich. … Wie WebMD feststellt: Leichtere Verletzungen am Kopf bluten oft heftig, weil Kopf und Gesicht viele Blutgefäße unter der Oberfläche der Haut haben. Die Menge an Blut stimmt nicht mit den Verletzungen überein,. Es gibt auch keine Verbände die das Blut gestoppt haben könnten. (Das würde ja auch nicht so dramatisch aussehen. HB) Vergleiche das mit diesem kürzlichen Bild eines Jungen – und die Menge an Blut – aus West-Aleppo (Keine westlichen Medien haben diesen Jungen und sein Leiden gezeigt. Er ist halt nicht auf „unserer Seite“.) … Dass sich niemand um den Jungen kümmert, seine fehlende Schmerzreaktion als er die Wunde berührt, und die ganzen Umstände des Videos lassen mich glauben, es ist gestellt.“

Diese Banditen schlagen sich auf der Nobel-Webseite für den Friedensnobelpreis vor und nennen sich „Helden für den Frieden“. Keine Satire! Was dem Drohnen- und Guantanamo-Killer-Obama recht ist, das soll seinen Killern in Aleppo nur billig sein.

Gack, Sie wissen was Sie tun – grausame Mörder decken
Und das ist der endgültige Beweis dafür mit wem sich ZDF und Gack gemein machen. Mit Leuten die Kindern die Köpfe abschneiden. Unter dieser Bedrohung würde jeder ein solches Gesicht machen wie der Junge im „Rettungswagen“. Es erinnert an genau das jenes Jungen bevor ihm von den gleichen Leuten die Kehle durch- und der Kopf abgeschnitten wurde.

Der Typ M. Raslan (blaues Stirnband, blaues T-Shirt) der offensichtlich damals die Kinder-Enthauptung gefilmt hatte, ist auch hier als Protagonist genau zur rechten Zeit vor Ort. Eindeutiger geht es nicht. Gack wagt es übrigens in dem Zusammenhang von „Rebellen“ zu sprechen.

Auf Twitter (Bild oben) sehen wir:

„Das Hemd für jeden Anlass. Wenn Du Dich mit Leuten rumtreibst, die Kindern den Kopf abschneiden und wenn Du ein Kinderrechte-Aktivist bist.“
Der Bandit hatte offenbar die Enthauptung gefilmt. (Kind vor der Enthauptung re. oben verpixelt.) Der Terror-„Fotograf“ (links, blaues Stirnband), sogar im gleichen Hemd, vom ZDF als „Aktivist“ präsentiert.
Was sind also solche Videos wert?! Wer verbreitet so etwas als Nachrichten zur prime time, ohne den zahlenden Menschen zu sagen wer die Darsteller und Quellen sind?! Lügner, Fanatiker, Parteisoldaten, Provokateure, Geheimdienstleute. Was davon Gack und Hallweg sind? Bild Dir Deine Meinung.
Das alles wissen wir und auch das ZDF. Doch das Staatsfernsehen bringt nur die Propaganda des Terrors. Sehenden Auges, vorsätzlich und heimtückisch. Goethe würde sagen: Uli, mir graut‘s vor Dir.

Update
Der Verbrecher heißt Mahmoud Rslan,
der u. a. mit Nour.Media.CenterAl Jazeerah und AFP zusammenarbeitet. (Video http://www.liveleak.com/view?i=b0f_1471568490) Hier zum Vergleich sein Facebook Account und sein Foto. https://www.facebook.com/mahmoud.rslan.58

 
_________________________________________
 
Eine Bitte, liebe Leser. Wir wollen kein Geld, keine Spenden. Bitte voten Sie und geben Sie diesen Artikel auch in den Netzwerken wie Facebook etc. weiter. Das kostet nichts, hat aber große Wirkung. Es erhöht die Leserzahl und unsere Reichweite immens. Das hilft uns allen. Danke. Die Verbreitung über Facebook erreicht – sehr erfolgreich – Menschen die sich bisher mit Politik nicht beschäftigt haben. Sie sind überrascht bis skeptisch und wollen uns –kognitiv dissonant – widerlegen. Das führt bei ihnen zur Beschäftigung mit der Materie. Ziel erreicht. Deshalb gibt es „Hinter der Fichte“ auf Facebook. Laufende Info auf Twitter @HBeyerl