Im Sinne der Kopfabhacker und Terroristen in Syrien: Klaus Kleber, Guido Steinberg, Volker Perthes lügen

Von krimineller Energie getrieben, Massenmord und Staaten Zerstörung als Programm, wo das ZDF mit Klaus Kleber immer mitmacht und Volker Perthes, ein Berufs Verbrecher der SWP-Berlin und Pseudo Professort der Dumm Hirnlosigkeit ist auch wieder dabei. Das Auswärtige Amt macht bei jedem Verbrechen und Massenmord bis zu Ethnischen Säuberungen aktiv mit, finanziert das Alles, wie man mit General Fahim schon in Afghanistan, oder dem Gangster Hashim Thaci im Kosovo sah.

isis-mossad

Gewarnt (vor den hoch gefährlichen und kriminellen Vorstellungen, wie Volker Perthes) wurde von Experten sogar der US Präsident: Brad Hoff – Ehemaliger DIA-Chef warnte das Weiße Haus vor dem Aufstieg von ISIS

Einzige US und Deutsche Aussenpolitik
Einzige US und Deutsche Aussenpolitik

Hintergründe, warum Deutsche im Solde von Terroristen: Katar, Saudis, VAE – Dubai:: Verbrecher Staat:Deutschland wegen Gas Geschäfte und Plünderung eines Landes und Installierung von Kriminellen, für Privatisierungen. Erinnerungen an die AMBO Pipeline, als einer der Gründe für den Kosovo Krieg

am 31.5.2016 wird Klaus Kleber die uralten Lügen über den Giftgas Angriff an Goutaa (wo in der Nähe UN Inspektoren waren, Gift Gas Experten) wiederholen und ebenso die alten Lügen Geschichten der Angela Merkel hierüber.

angela merkel
Die Verbrecher Syndikate des AA und rund um Volker Perthes, organisierten Ethnische Säuberungen durch die alten bewährten Methoden des Terrors: aktuell


May 12, 2016 – Members of Ahrar al-Sham above their handiwork in Zahraa

U.S. State Department Daily Press Briefing May 24 2016

QUESTION: Yesterday, I asked a few questions that you said you would look into. First about the reported brief visit of an Ahrar al-Sham representative to Washington, D.C. Did his visit raise any red flags? Second, what does the U.S. think about this group Ahrar al-Sham, and why should they have the protection under the cessation of hostilities when, by many accounts, they don’t care much about that cessation of hostilities?

Kein Staatsanwalt, der die Bande verhaften lässt, wegen Organisierung, Finanzierung eines Krieges, Ethnischer Säuberungen, Massenmorde, indem man arachische Mord und Banditen Clans anheuert. Deutschland hat wie ein Bananen Republik, eine Weisungs gebunden Justiz, so das Kriminelle Politik Kreise machen können was sie wollen.

Idiotie Verein des Verbrechens und der Lüge: Westerwelle, Hillary Clinton, Ashton.
Idiotie Verein des Verbrechens und der Lüge: Westerwelle, Hillary Clinton, Ashton.

Wieder eine Dumm SWP-Lüge: Guido Steinberg: „Vor allem das Regime hat ein Interesse daran.“  Auch mit Schwachsinn nicht zu entschuldigen, denn in 2012, gab es sogar einen Zeit Artikel, wer das Alles finanziert, organisiert: Wir berichteten auch darüber, über die nie existierende FSA Armee.

USA IS Terrorist

Man erinnert sich an den Massenmord in Sarajewo als Granaten auf den Marele Markt flogen, von den Islamischen Terroristen abgefeuert, wie Militärs später bestätigten, aber im Westen, wie die Kosovo und Irak Lügen wurden nur Lügen konstruiert.

Rote Karte der NATO, für die Ankara Terroristen Mafia mit Recep Erdogan, Yassin Kadi, Ahmet Davutoğlu und Volker Perthes

Die Menschenfresser, Giftgas Terroristen des Volker Perthes, SWP-Berlin, Deutscher Aussen Minister und der verrückt kriminellen US Politiker mit Terroristen

Die kriminelle Energie der SWP-Berlin und der Deutschen Aussenminister mit Syrischen Verbrechern und Ukraine Gangstern

Samstag, 7. Mai 2016

Die Kleber-SWP-Lüge vom Luftangriff auf Flüchtlingslager

Am 5. Mai 2016 wurde ein Flüchtlingslager in Syrien beschossen. Es liegt in einem von den Al-Nusra-/Al-Kaida-Terroristen, die vom Westen und der Türkei unterhalten werden, besetzten Gebiet. Der Staatsfunk bietet „Experten“ auf, die selbst Terroristen in Berlin versteckten.

 
Das Münchhausen-Duo: ZDF-Kleber und SWP-Steinberg

Man weiß nichts
Es gab zahlreiche zivile Opfer. Die Massenmedien der BRD, wie natürlich anderer NATO-Staaten, begannen sofort, die syrische Regierung – die getreu NATO-Vorgaben von den Westmedien „Assad-Regime“ genannt wird – zu beschuldigen, einen Luftangriff (!) gegen wehrlose Zivilisten verübt zu haben. Beweise haben sie dafür freilich nicht. Ein paar aufgeregte Männer werden vorgeführt, denen in den Mund gelegt wurde, die „Russen und Assad“ sei das gewesen. Woher die das wissen wollen, das erklären ARD und ZDF nicht. Schlimm genug, dass den ganzen Tag Al Kaida/Al Nusra (das ist die der 9/11 angelastet wird!) als „Rebellen“ verharmlost wurden.

Man kann nichts belegen
Da er keinerlei Belege für seine ungeheuerlichen Behauptungen hat, ständig der Lüge überführt wird und trotzdem Propaganda machen muss, verlegt sich der NATO-Funk auf rhetorische Tricks: „Dass es die Russen waren kann man noch nicht belegen.“ Ins Gespräch wird aber nur Russland gebracht. Die Nennung der naheliegendsten Tatverdächtigen wird vorsätzlich unterdrückt: Die Türkei, die als Terrorförderer bekannt ist und in deren Nähe sich das Areal befindet oder die von ihr und vom Westen geförderten Terroristen (NATO-Großbritannien schickte letztes Jahr Ausbilder zu den Halsabschneidern) auf deren Gebiet das Lager liegt.
Da man die Lüge – und wie die Russen da hingekommen sein sollen – nicht begründen kann, behauptet der NATO-Mainstream – wieder ohne irgendeinen Beweis – „Luftangriffe“.
Russlands Militärexperten, deren Angaben sich stets als zutreffend erwiesen haben und die jedermann online täglich verfolgen kann, kontern umgehend: Alles deute auf Raketenwerfer der Al Nusra hin. Es gibt keine Einschlagskrater die unweigerlich nach Luftangriffen entstehen würden und es waren keine Flugzeuge in dem Gebiet. Weder die NATO noch die Türkei, die jüngst ein russisches Flugzeug über Syrien abschoss, konnten die Luftangriffs-Behauptungen beweisen.

Protokoll der ARD-/ZDF-Lügen
Ich habe unten in einem Video die Lügen und Propaganda dieses Tages dokumentiert. All den Klebers und Steinbergs wird das einmal unter die Nase gerieben werden.
Wichtig ist festzuhalten, dass während ARD und ZDF am Freitag die Deutschen dreist weiter belogen, konnte jedermann im Netz bereits die plausiblere Gegendarstellung sehen. Natürlich wussten das erst recht auch die NATO-Gniffke-Kollaborateure. Doch die Lügner schei…n drauf.
Gegen Abend des 6. Mai wissen schon zu viele, dass es keinen Luftangriff gab, deshalb wird alles was man tagsüber im TV als „Luftangriff“ verkündete, herausgeschnitten.

Der Experte hat selber Terroristen versteckt
Den Vogel schießt wie immer ZDF’s Atlantik-Glöckner Kleber ab. Der lässt – acht Stunden nach der ersten Veröffentlichung der russischen Experten-Analysen – als Kronzeugen für Syriens Verwicklung im heute-journal den sattsam bekannten Guido Steinberg von der SWP auftreten. Der vollbringt eine Schraube mit mehreren Drehungen und versucht weiszumachen, dass Syrien ein Interesse hätte, Zivilisten umzubringen.
Was Kleber nicht erwähnt: Es war jene SWP, die 2012 konspirativ im Bunde mit Westerwelles Aussenministerium und mit Hillary Clintons US State Department syrische Terroristen in Berlin versteckte, koordinierte und schulte.

Wat mutt, dat mutt
Kleber gibt das Stichwort vor: „Wer hat denn ein Interesse, Flüchtlingslager und Krankenhäuser zu bombardieren?“
Steinberg: „Vor allem das Regime hat ein Interesse daran.“ Seine an den Haaren herbeigezogene schizophrene These: „Das Regime will alle umbringen die die Opposition unterstützen. Von Aufständischen (er redet von Al Kaida!) haben wir relativ wenige solcher Angriffe erlebt. Wir müssen davon ausgehen, dass das ‚Regime‘ dahintersteckt.“ natürlich muss er davon ausgehen. Er wird ja von einer BRD-Regierung im Dienste der USA bezahlt.

Apropos Krankenhäuser

Was die Lügner Steinberg und Kleber verschweigen, ist dieser Beweis hier: Vor dem angeblich von Russland und Syrien aus der Luft angegriffenen Krankenhaus protestieren die Ärzte unter syrischer Flagge gegen die Angriffe – durch die Terroristen.

Kinderkrankenhaus Aleppo 6. Mai 2016

Der Rest des klebrigen Steinberg-Gelabers erspare ich dem Leser. Mit Verlaub, der Mann ist wahnsinnig. Da rennen seit vier Jahren (!) Hunderttausende Halsabschneider – vom Westen ausgerüstet und geschult – in Syrien herum, ausgebildet auch von Steinbergs SWP („die die Bundesregierung berät“ O-Ton Kleber) und versorgt von der CIA, köpfen und kreuzigen ihre Opfer, ermorden Babies, werfen Schwule von Häusern, beschießen Schulen und Krankenhäuser, sprengen Kulturdenkmäler. Aber das ist für den Betonkopf „nur relativ wenig.“
Ausgerechnet Terrorpaten wie Steinberg bietet dieser Kleber als Kronzeugen gegen Russland auf. Für so dämlich hält der seine Publikum. Gegen jenes Russland, das im Gegensatz zur NATO die Terroristen wirklich zur Hölle schickt, in Palmyra 20.000 Minen entschärft hat und ein Klassik-Friedens-Konzert aufführt; dort wo die Freunde der SWP-Psychopathen Menschen folterten und ermordeten.
Man kann sich nur noch an den Kopf fassen. Wer schaut sich dieses verlogene Gelichter noch freiwillig an?

Ein besonders wichtigtuerischer Irrer behauptete übrigens letztens auf Twitter ganz im Ernst, meine aus dem Russischen und Englischen übersetzen Beweise aus Originalquellen seien manipuliert. Sein unglaublicher Trumpf: „Bei der Tagesschau kam es ganz anders.“

Schlag nach bei Kleber: Dummheit und Arroganz verhalten sich im Deutschland der Gegenwart immer kongruent.

_______________________________________________________
Donnerstag, 26. Juli 2012

Es ging wieder mal wie in Afghanistan, Kosovo um eine Pipeline

Gas Pipeline von Katar, über Syrien in die Türkei. In 2015 geändert mit Umweg nur noch über den Irak
Gas Pipeline von Katar, über Syrien in die Türkei. In 2015 geändert mit Umweg nur noch über den Irak

Syrien: Geheimes Trainingslager für „Rebellen“ in Berlin

Die ZEIT verteidigt monatelange konspirative Treffen für den Regime-Change in Berlin-Wilmersdorf
Die ZEIT mag „Hinter derFichte“ nicht. Geschenkt. Doch das schützt uns leider nicht davor, mit ihren Ergüssen konfrontiert zu werden.
Wie wäre es mit: „Wir sind Syrien“?
Gestern lobte und erklärte das Bilderberger-Blatt (Matthias Nass/ZEIT) dem deutschen Michel, daß die USA und Deutschland in Berlin über Monate geheim die syrische „Opposition“ beherbergten und trainierten, um sich zu koordinieren und den Sturz Assads zu planen.
Den Artikel mag lesen wer will. Uns wurde übel von all der einseitigen, unmoralischen Lobhudelei für Ex-Generäle, Muslim-Brüder, Verschwörer und die Einmischung in die Angelegenheiten eines Staates. Geschrieben wurde er von Jörg Lau, dem Armbruster der ZEIT. Lau fand auch schon, dass man U-Boote nach Israel liefern soll und die kriminelle Timoschenko eine Ikone sei.
Nur zur Erinnerung bevor wir uns den „Glanzstücken“ journalistischer Ethik widmen: Gegen den souveränen Staat Syrien führt die NATO eine offene Intervention unter Verwendung islamistischer Kräfte aus dem ganzen arabischenRaum. Das hat nichts mit „Syrern“ zu tun. Sie werden rekrutiert, finanziert und bewaffnet von arabischen Diktaturen wie Saudiarabien und Katar, koordiniert von NATO-Geheimdiensten wie CIA, MI6 oder DGSM und militärisch trainiert von Special Forces der NATO. Ein durchgängiger Bruch des Völkerrechtes. Sie verüben Terroranschläge und Massaker und gaben vor, „friedliche Demonstranten“ zu sein. Anstelle der in der UNO-Charta verankerten staatlichen Souveränität setzt die NATO die Doktrin der beliebigen militärischen Aggression „Responsibility to Protect“………………………………
Die SWP Berlin ist eine kriminelle Organisation geworden.
Gute Artikel aus der FAZ, wo der Käse der SWP-Berlin diese Art von Wissenschaftlern, als billige Betrüger enttarnt.
Die führenden Verbrecher Organisationen in den Kriegs und Massenmord Vorgereitungen: Steuer finanziert, obwohl es nur billige Betrüger und Idioten sind.
http://www.swp-berlin.org/fileadmin/contents/projects/images/logos/SWP_GMF_700x71.jpg

Syrien: Und ihr denkt, es geht um einen Diktator

Die Reaktionen auf den Syrien-Konflikt offenbaren die geopolitische Ahnungslosigkeit mancher deutscher Kommentatoren: Zehn Minuten Nachhilfe aus gegebenem Anlass können nicht schaden.

24.07.2012, von Hans-Christof Kraus

Amerikaner gibt auf English direkt Anweisungen für ein Interview, an die sogenannten moderaten Rebellen und erfundene FSA Truppe

  • Symbolbild
    Berichten zufolge hat es in Nordsyrien zwei voneinander getrennte Angriffe mit chemischen Waffen gegeben. Ein Vorfall ereignete sich laut Augenzeugen in Aleppo, das überwiegend von Regierungstruppen kontrolliert wird. Es soll fünf Tote und 14 Verwundete gegeben haben. Bei dem zweiten Angriff in der von Rebellen gehaltenen…