Inkompetend, korrupt, Klientel Politik, als Patrone der Internationalen Mafia aktiv: SPD Innenminister Ralf Jäger

Maföse Klientel Politik seit Jahrzehnten: NRW Heimstätte von Ganoven wie Rau, Bodo Hombach und die CDU ist auch nicht besser. Der Kölner Klüngel in der Insider Episode.

http://albania.de/wp-content/uploads/2016/02/Deutschland-ok-pp.jpg

SPD Hofschranzen Club in NRW, ein Langzeit Unternehmen. Immer mehr Details werden bekannt, wie man als Lehrmeister der Mafiösen Klientel Politik auch für das Ausland, Alles manipuliert, herum lügt wo man viel Erfahrung hat, was man sich zusammen fälscht, wie das Auswärtige Amt, ebenso von den Hofschranzen gründlichst ruiniert wurde. Im Solde ausländicher Mächte, wie die Prominenz der US Medien schreibt, denn kapieren können diese Hofschranzen, ihre eigenen Umtriebe schon lange nicht mehr. Die gehören ganz einfach hinter Gittern und aus dem Verkehr gezogen.

Ralf Jäger: Inkompetenz der SPD Hofschranzen Mafia
Ralf Jäger: Inkompetenz der SPD Hofschranzen Mafia

Inkompetenz und kriminelle Energie von Bodo Hombach, der Kölner Klüngel in Non Stop Skandalen auch mit Bilfinger& Berger, oder Ronald Pofalla, Sohn einer Putzfrau und eines Ziegenhirten gehört zu den Pyschopaten der Inkompetenz und Mafiösen Klientel Politik. Prof. Hans-Joachim Selenz gibt gerne Auskunft über diese Banden.

Peinlich wenn das Parlament in NRW, auch noch die berüchtigsten und korruptestes Mafia Poliitiker einlädt wie Ilir Meta aus Albanien, wo NRW, Hamburg im Aufbau krimineller Netzwerke ablöste und als Korruptions, Betrugs und Bestechungs Motor eine Langzeit Tradition schon unter Rau und Bodo Hombach hatte.

Kölner Silvesternacht: Geheime Dokumente belegen Behörden-Chaos

Chef der Notrufzentrale lehnte Bezeichnung „Flüchtling“ ab – Massenpanik auf der Rheinbrücke: „Rettet meinen Sohn!“ – Düsseldorf verhängt Aktensperre :::: „NRW-Ministerpräsidentin Kraft (SPD) sperrt Unterlagen …“

Prominenz der Gangster wie Ilir Meta, wird in den Landtag von NRW eingeladen, um ihre kriminellen Netzwerke auszubauen, wie früher auch nach Hamburg vor allem rund um den Osmani Clan.

Meta in Germany: Justice reform, safe cliamte for foreign investments

The Albanian Parliament Speaker, Ilir Meta, attended meetings with the Parliamentary Commission of European and International  Matters, and with the Commission of Economy in the German state of North Rhine-Westphalia, as part of the Dusseldorf visit.

 Meta takon Godecke: Gjermani, shembull i jashtëzakonshëm i aplikimit të teknologjive të reja

Karina Godecke mit Ilir Meta in Düsseldorf

SPD, Lehrerin und dann Ministerin, oder hohe Position dann ist man im Deutschen Irrenhaus angekommen, wie jüngst auch mit Barbara Hendricks, Umwelt Ministerin mit dem auch lt. wikileaks „most crime family of Albania“ Lefter Koka

 Ohne jeden Verstand:
Karina Godecke, Geschichtslehrerin. Ilir Meta: Hilfs Polizist bei der Sigurime, Kumbaro Umwelt Minister in AlbanienAlleiniger Zweck, das unnütze Leute, ihre Profil Neurose befriedigen können, sind solche Besuche. sogar die MEK Terroristen erhalten Einladungen nach NRW.

 

Deutschland-ok-300x227

OK Kriminalität hat aber Namen, wenn man gezielt Berichte fälscht, Klientel Parteibuch Politik betreibt auch in der Justiz, die nur noch als Schutzherr von ausländischen Verbrecher Banden aktiv ist, wie in Berlin ebenso und schon der Visa Skandal zeigte, was dort für Staatsanwälte mit Parteibuch organsieren, damit Politik Mafia weiterhin Profite machen kann.

Ralf Jäger zelebriert nur seine peinliche Inkompetenz, was inzwischen in der Politik normal ist, wie die totale Bestechlichkeit, gerade bei der SPD auch in Rüstungs Geschäften, oder im Auswärtigen Amte, wo Hofschranzen seit Joschka Fischer das Sagen haben.

Lassen wir einfach mal Karl Marx sprechen:

„Das Endstadium des Spätkapitalismus, ist die organisierte Kriminalität“

Landesregierung von NRW verweigert Aufklärung der Silvesternacht

Der Zweck von Untersuchungsausschüssen dient erfahrungsgemäß keiner lückenlosen Aufklärung, sondern einer für die Öffentlichkeit bestimmten offiziellen Version, auf die sich geeinigt wurde.

Eine „lückenlose Aufklärung“ der Ereignisse der Silversternacht hatte die Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens, Hannelore Kraft (SPD), noch großmaulig angekündigt. Erwartungsgemäß sieht die Realität allerdings anders aus. Denn die rot-olivgrüne Landesregierung von NRW hält interne Unterlagen unter Verschluss. Kölner und Düsseldorfer Politik, aber ebenso in Berlin gut organisiert durch Clans.

Auswahl_034

Französischer Diplomat: Türkei schickt Flüchtlinge bewusst nach Europa – Behörden schlagen Alarm – Kriminelle tarnen sich als Flüchtlinge

Als Visa Beschaffer für die Balkan Mafia unterwegs: Bodo Hombach, vollkommen korrupt

Kinder- Menschen Handel unter dem Schirm der Super Drogen Schmuggler wie Sokol Kociu in Tirana vor 16 Jahren.

Bodo Hombach mit Mafia Diplomaten wie S.B. im von der Super Mafia kontrollierten Kinder Heim der "Doris Schröder - Köpp" !Sokol Kociu, 8 Tonnen Kokain, Partner höchster Deutscher NGO's und Regierungs Mitglieder
Bodo Hombach mit Mafia Diplomaten wie S.B. im von der Super Mafia kontrollierten Kinder Heim der „Doris Schröder – Köpp“ !Sokol Kociu, 8 Tonnen Kokain, Partner höchster Deutscher NGO’s und Regierungs Mitglieder

Kölner Silvesternacht: Heikle Wahrheiten, kapitale Strategiefehler

Arno Kleinebeckel 20.04.2016
Düsseldorfer Untersuchungsausschuss: Wieso schwächte die Polizei die Gefahrenanalyse ab?

Die aus dem Ruder gelaufene Kölner Silvesternacht macht weiter Schlagzeilen. Eine frühzeitig erstellte deutliche Gefahrenprognose wurde nach letzten Erkenntnissen offenbar von der Polizei abgeändert und in Kernaussagen entschärft. Das ergaben die Anhörungen im Düsseldorfer Untersuchungsausschuss an diesem Dienstag.

Dem WDR liegen Unterlagen vor, die die Kölner Polizei in der Tat nicht gut aussehen lassen. Es geht um eine detaillierte Gefahreneinschätzung, die frühzeitig vorlag, aus der jedoch gezielt Hinweise herausgestrichen wurden, die der Polizeispitze als zu heikel erschienen. Der WDR nennt als Beispiel diese Formulierung:

Neben einer Vielzahl von Körperverletzungsdelikten (häufig als „Tumultdelikt“) hat es in den letzten Jahren insbesondere in den Deliktsbereichen Taschendiebstahl und Straßenraub erhebliche Steigerungen gegeben. Dies dürfte maßgeblich auf die Täterklientel Nafri [Anm.: Polizeiliche Bezeichnung für nordafrikanische Intensivtäter] zurückzuführen sein, die die günstigen Tatgelegenheitsstrukturen nutzen.

…………

Schutz der Bevölkerung bleibt auf der Strecke

Als Resultat der verfehlten Lageeinschätzung und geschönter Papiere genehmigte das Duisburger Landesamt für zentrale polizeiliche Dienste (LZPD) in der kritischen Nacht lediglich 83 Beamte, einen Zug (das sind 40 Kräfte) weniger als gefordert. Höchst seltsam, der Hinweis auf die Täterklientel „Nafri“ (Köln: Einblick in Täterstrukturen) war in dem ursprünglichen Schreiben gelöscht worden, später soll er enthalten gewesen sein.

Zu diesem möglicherweise politisch motivierten Hickhack kommt die besorgniserregende Laschheit, was überhaupt einen effektiven Schutz der Bevölkerung angeht. Schon gegen 22:00 Uhr haben die Beamten rund um Dom und Hauptbahnhof offensichtlich kapituliert. Der Kölner Stadt-Anzeiger zitierte jüngst ein Meldeprotokoll, das mitten während des zunehmenden Chaos verfasst wurde. In dem heißt es: „Weit über 1.000 Personen, keine Maßnahmen mit unserer Kräftesituation möglich.“

http://www.heise.de/tp/artikel/48/48006/1.html

Nichts Neues von der SPD – NRW Mafia // wie im Balkan, cash für Listenplätze