US-Analyst Stratfor über NATO: Anachronismus ohne jeglichen Zweck

Niemand braucht heute eine NATO, sagt sogar der Stratfor Chef. Real ist man eine Terroristische Massenmörder Vereinigung, wo Kriminelle aus dem Pentagon sich tummeln und korrupte Politiker und Militärs. Deshalb holt man Nachschub an rein kriminellen Staaten und Gestalten: siehe wie die NATO, ihre Dolmetscher aus Afghanistan behandeln.
Auswahl_023
Brüssel: über 100 Milliarden € Baukosten für eine unnütze Organisation, welche nur für Kriegs Inzenierung und Korruption noch in Betrieb ist.
 nato imperalismus
Die unnützeste Organisation, welche nur Korruptions, Betrug und Massenmorde als Programm haben.
    • Flaggen vor dem NATO-Hauptquartier - Bereits präventiv auf Halbmast?
      Die grundlegenden Existenzprinzipien der NATO haben nach dem Ende des Kalten Krieges ausgedient. Dies schreibt der US-Politologe und Chef des privaten US-Geheimdienstes „Stratfor“, George Friedman, in einem Artikel für „Business Insider“. Er zieht angesichts der aktuellen globalen Lage ein sehr pessimistische Resümee…

Albanians’s Mafia Police: WikiLeaks – Stratfor: Berisha, the Albania mafia chief

EU, NATO, USA: Massenmord, Staaten Zerstörung als Politik und System
EU, NATO, USA: Massenmord, Staaten Zerstörung als Politik und System