Millionen protestieren gegen den NATO, US – Saudi Bomben Terror im Jemen

Die UN Mafia erneut: Die Westliche Werte Gemeinschaft mit ihren Mord und Verbrecher Banden schweigt! Die Saudis Terroristen Financiers bringen dort Hundert Tausende von Zivilisten um, wie im Irak, und Europa und der Berufs Verbrecher Frank Walter Steinmeier schweigt, weil die Saudi Terroristen Geschäftspartner auch von Gabriel und Co. sind.  Man verkauft den Schrott des Eurofighters, Panzer, macht Geschäfte rund um um die Bahn, Fussball Stadiums, Wasser, der Banken Mafia dort. Deutsche Politiker kauft man sich identisch die die Hillary Clinton Stiftung von den Saudis hohe Millionen Summen erhielt.

WikiLeaks cables portray Saudi Arabia as a cash machine for terrorists

USA-Democracy

Obwohl auf die Zivile Kathastrophe viele Hilfs Organisationen bereits hingewiesen haben.

Jemens Hadi sieht für den laufenden Krieg nur eine militärische LösungProphezeit, dass die Saudis das Land für ihn zurückerobern werden.

Jason Ditz

Der selbsternannte Präsident des Jemen, Abd Rabbu Mansour Hadi, meldete sich am Rande der UN-Generalversammlung zu Wort, indem er sagte, dass er nur eine militärische Lösung des laufenden Jemenkrieges sehe und sich vorstelle, dass Saudi-Arabien schließlich gewinnen wird.

Hadi behauptete, dass er den Schiiten die Hand zu Friedensgesprächen gereicht habe, aber abgelehnt wurde, was genau das Gegenteil von dem ist, was in jedem Bericht über den Friedensprozess im Jemen steht. Tatsächlich hieß es manchmal, dass die Saudis Hadi offen drängten, ein Abkommen zur Machtverteilung zu akzeptieren, was er ablehnte.

Hadi wurde Anfang 2012 zu einer zweijährigen Amtszeit in einer von der UNO unterstützten Wahl mit einem einzigen Kandidaten „gewählt“. Er verlängerte einseitig seine Amtszeit, bis er 2015 aus dem Land vertrieben wurde, und Saudi-Arabien griff ein, um zu versuchen, ihn wieder einzusetzen.

Die Houthis waren offen für Abkommen, die zu freien Wahlen im Jemen führen, obwohl Hadi vehement dagegen aufgetreten ist, offenbar im Bewusstsein, dass er wahrscheinlich keine nationalen Wahlen gewinnen wird, wenn außer ihm sonst noch jemand auf dem Stimmzettel steht.

Hadis Zukunft ist indes immer weniger sicher, trotz des saudiarabischen Eifers, den Krieg fortzusetzen. Hadi hat viele interne politische Verbündete verloren, und seine Regierung stützt sich auf die Unterstützung von mit der Moslembruderschaft verbundenen Fraktionen, was ihn wahrscheinlich sofort in Konflikt mit den Saudis bringen wird, wenn der Krieg jemals wirklich endet.

erschienen am 24. September 2017 auf > Antiwar.com > Artikel

Archiv > Artikel von Jason Ditz auf antikrieg.com  NEU >>> Swiss Propaganda Research – Die Propaganda-Matrix

Jason Ditz / antiwar news – Saudi-Kriegsflugzeuge zerstören Krankenhaus von Ärzte ohne Grenzen im Jemen Jason Ditz / antiwar news – Anführer der Houthis im Jemen: Die Gruppe wird sich gegen Aggression der Saudis wehren, ist offen für politische Lösung Jason Ditz / antiwar news – US-General: Abzug aus dem Jemen ist ‚besorgniserregend’ Jason Ditz / antiwar news – UNO weist Russlands Forderung nach Waffenstillstand im Jemen zurück
Berichte über den aggressiven Angriffskrieg gegen den Jemen im Archiv von antikrieg.com:
Million Yemeni gather in Sana’a protesting against the Saudi American offensive on Yemen
nato demokratie
 Part of channel(s): Syria (current event)

Million Yemeni gather in Sana’a protesting against the Saudi American offensive on Yemen.










Yemeni president Ali Abdullah Saleh speech

Bankrott mit Kriminellen ohne Ende!

“The love of liberty brought us here” is the national motto of Liberia.

2 Idioten des Chaos und Korruption
2 Idioten des Chaos und Korruption