Die UN Ban Ki-moon Mafia in Fortsetzung: West Sees Red: ‚Sympathy for Russia is Rising‘ in the Balkans

Das Ansehen der „Westlichen Wertegemeinschaft“ ist im Bodenlosen Keller, weil als Verbrecher Organisationen dokumentiert, wie Weltweit auch einfache Menschen verstehen.

Verbrecher Kartelle, mit dem historischen Ursprung der uralten faschistischen Banditen Clans aus Süd Korea, den US beherrschen die UN, Amerika und geht nur darum: zu rauben und zustehlen was möglich ist, wobei korrupte Regierungen aktiv mitmachen. Ganz oben sitzt der UN General Sekretär MOON persönlich, der nun zum zweiten Male Berichte fälscht, umändert, für die Ideen der Welt Eroberung mit dem Welten Verbrecher Jeffrey Feltmann, seinem Stellvertreter.

Die UN und ihre Mord Kriegs PR mit:: Jeffrey Feltman, Lakhdar Brahimi, und der Fascho Sekte von MOON

October 5, 2006 — WMR’s “Special Alert” on possible links between the favored next UN Secretary General Ban Ki-moon and the Unification Church of Sun Myung Moon, a strong Bush family political and financial supporter, has brought indignant replies from certain members of Ban Ki-moon’s support network.

Der UN General Sekretär, sein Unterstaats Sekretär Jeffrey Feltman (Auftrags Mörder von Rafiq al-Hariri – ein UN Skandal des Detlef Mehlis), der diese Mord Terroristen Serie in Syrien mit dem Saudi Prinz Bandar organisierte, (finanzierte direkt auch den 11.9.2001 über die Bankkonten seiner Ehefrau), haben die gesamte Welt belogen, betrogen die eigenen Berichte ignoriert. Ein Welt Verbrecher Imperium der Inkompetenz ist die UN geworden.

Ben Rhodes, Stellvertreter der Nationalen Sicherheit der Vereinigten Staaten geführte Operation, leitet die PR Operation um das Massen Morden mit Terroristen in Syrien in eine Propaganda gegen Assad zu organieren.

UN Generalsekretär MOON, Mitglied der Welt Eroberungs Sekte und Syrien

US-Einsatz in Syrien: 8 Millionen Dollar für heiße Luft, statt Luftschläge?

Montag, 2. November 2015

Moderate Terroristen: Die verschwiegene Erklärung im Sicherheitsrat

Wer die vom Westfernsehen behauptete „gemäßigte Opposition“ wirklich ist, das wird dem Zuschauer „zuverlässig und unabhängig“ vorenthalten.

Wir beschäftigen uns im zweiten Teil mit den Fakten aus der UNO. Im Gegensatz zu Klebers Nebelkerzen und Hasspropaganda hat Dr. Al-Jaafari sachlich die Einzelheiten benannt.

Ob es den NATO-Mitläufern in Chefetagen und an Stammtischen nun passt oder nicht. Die Realität muss gesagt werden. Der Westen hat um die Terrororganisationen herumgebombt und Geld hineingepumpt. Die Russen bombardieren Terroristen, der Westen vor allem Kraftwerke, Krankenhäuser und Kinder.

Was wirklich in Syrien geschieht

Den folgenden Text haben wir von Mondialisation und dem Video entnommen und ins Deutsche übersetzt. 

Syrien: Der Skandal um Ban Ki Moons „nichtstaatliche bewaffnete Opposition“

Am 27. Oktober 2015 fand ein weiteres Treffen des UN-Sicherheitsrates zur Situation in Syrien statt. Der Unter-Generalsekretär für humanitäre Angelegenheiten und Nothilfekoordinator der UNO, Stephen O’Brien stütze sich auf den monatlichen Bericht, fürsorglich vorbereitet von seinem Chef Ban Ki Moon [1].

Und zum x-ten Mal bemühte sich der Ständige Gesandte Syriens bei den Vereinten Nationen, Dr. Bashar al-Jaafari, den Kollegen zu helfen zwischen den Zeilen der tendenziösen Berichte, die einer auf den anderen folgen, zu lesen; die Dinge beim Namen zu nennen und die Situation so zu beschreiben wie sie ist. Soweit möglich in der Zeit die ihm gegeben und angesichts der absichtlichen Taubheit derer, die nicht auf die Vernunft hören.

Wie auch immer, als wir die Übersetzung der Einwände von Dr. Al-Jaafari beenden, haben die Menschen in völlig begriffen, dass es keinen Unterschied mehr gibt zwischen den Dutzenden von terroristischen Gruppierungen, die sie massakriert, geplagt, ausgeplündert, missbraucht und ihre Stadt zerstört haben. IS, Jabhat Al-Nusra und ihre Schwestern sind alle darin verbündet, alle ihre Arterien zu zerschneiden und zu versuchen, sie ausbluten zu lassen.

Eine Allianz, die beweist, dass der Terrorismus der Syrien angreift, nicht in Fraktionen aufgeteilt werden kann, es sei denn, nach Propaganda und Raub allein. Und, dass die NATO-Staaten und ihre regionalen Verbündeten, verstreut in den Nachbarländern, um den Krieg gegen das syrische Volk genauer zu lenken, haben einberufen – vorm Vorankommen der Syrischen Armee unterstützt von der Russischen Luftstreitkräfte und angesichts des Scheiterns ihrer kriminellen Strategie.

Herr Präsident,

„Wahnsinn ist wenn man dasselbe wieder und wieder tut und andere Ergebnisse erwartet.“ sagte Einstein. Aber 60 Jahre nach seinem Tod, scheinen manche Regierungen dieser Wahrheit nicht näher zu kommen und bleiben bei der Wiederholung derselben Fehler, basierend auf Fehleinschätzungen, und erwarten jedes Mal andere Ergebnisse. Es gibt Beweise dafür, dass ausländische Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Staaten nur zu ihrer Zerstörung führt, humanitäre Krisen und Chaos erzeugen und sie in Fabriken von Extremisten und Terroristen verwandeln. Das ist genau das was passierte als sie Irak, Libyen und andere Länder zerstörten. Das ist genau das was passierte seit sie uns ISIS, Jabhat al-Nusra, Khorasan und andere schickten. Terrorismus ist jetzt verbunden mit einem Staat, oder Kalifat wie manche es gerne nennen. Angesichts dessen, bleiben diese gleichen Regierungen, die die Logik verletzen, dass gleiche Ursachen gleiche Ergebnisse erzeugen, weiter dabei das gleiche tödliche Rezept auf Syrien anzuwenden. Sie nutzen das gleichen verlogenen Slogans, obwohl die Verwüstung das Ergebnis ihrer Einmischung ist und deren Ausmaß von jedem erkannt wird, ihre Planer eingeschlossen.

Beleg ist die letzte Bemerkung des früheren Premierministers von Großbritannien, Tony Blair, in der er gesteht, 12 Jahre nach dem Einmarsch in der USA im Irak, dass der auf Informationen beruhte, die „völlig unwahr“ waren [2] und gefälscht.

Und hier sind wir, 14 Jahre nach dem Terroranschlag auf das World Trade Center in New York, verpflichtet zu erkennen, dass die Strategien die im Zusammenhang mit dem „Krieg gegen den Terrorismus“ angewendet wurden, Hunderte Bin Laden geschaffen haben, statt dem einen. Dutzende von Organisationen haben die Ideologie von Al-Kaida angenommen – in mehreren Ländern, statt einer in Afghanistan – und der Terrorismus hat sich bis in die Länder seiner Schöpfer und Unterstützer verbreitet…

 

http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2015/11/moderate-terroristen-die-verschwiegene.html

West Sees Red: ‚Sympathy for Russia is Rising‘ in the Balkans

Soros and Co. Harboring New ‚Color Revolution’… This Time in Europe

ISIL ‚Frankenstein‘ Created by West and Its Gulf State Allies – French Political Analyst

Das ist blanke türkische Aggression gegen die Europäische Union. Wer so handelt – und verhandelt – ist kein Partner mehr, sondern macht sich zum Gegner.

………………..

Ankara ist mit ursächlich für den IS

Erdogans Spiel wird umso übler, wenn man sich erinnert, welchen Anteil er und seine Regierung an der syrischen Katastrophe haben: Jahrelang hat die Türkei Zehntausende wilde Dschihadisten aus aller Welt ungehindert über ihre Grenze nach Syrien reisen lassen. Ankara hat syrischen Rebellen selbst der übelsten Sorte in der Türkei Etappen-Quartier, Rekrutierungs- und Behandlungsraum sowie Unterstützung aller Art gewährt. Der türkische Staatschef handelte und handelt jedenfalls aus kaltem Interessenskalkül: Erdogan wollte den syrischen Diktator Assad beseitigen, die Etablierung eines kurdischen Territoriums an der türkischen Grenze verhindern und für die Türkei Einfluss gewinnen auf die Neuordnung Syriens.

Man muss es demnach so offen sagen: Ankara hat den syrischen Bürgerkrieg nach Kräften angeheizt und befeuert. Am Tod von 250.000 Syrern und an der Zerstörung ihres Landes haben Erdogan und die Türkei damit großen Anteil – und, natürlich, am millionenfachen syrischen Flüchtlingselend.

Wenn die EU erlaubt, dass Erdogan derart mit ihr spielt, dann verliert sie jeden Respekt in der Welt – und bei den eigenen Bürgern.

…………….

https://www.bayernkurier.de/ausland/6829-erdogans-aggression-gegen-europa

CIA Leute, erklärten den Menschlichen Müll der US Eliten