Serbia: New Videos Show Crime Boss: Rodoljub Radulovic Meeting Top Serbian Police

New Videos Show Crime Boss Meeting Top Serbian Police

Shocking new videos released by OCCRP partner KRIK have shown top police palling around with a drug kingpin.

Balkan drug gang boss Rodoljub Radulovic has met nine times with officials of the Serbian Ministry of Police, according to the intelligence videos obtained by KRIK.

Two of the meetings were with Ivica Dacic, who previously served as prime minister and minister of police, and Ivica Toncev, his advisor for national security. The meetings took place while Dacic was head of the police and Radulovic and convicted drug lord Darko Saric were arranging large shipments of drugs to Europe from South America.

Dacic is currently serving as chairman of the Organization for Security and Co-operation in Europe (OSCE) and as Minister of Foreign Affairs for Serbia.

Based on the videos, the meetings with Dacic and Toncev seem cordial, even warm, with the men kissing each other and raising toasts.

For the full story and videos showing Radulovic meeting with public officials, click here.

The videos show Radulovic having the following meetings:

  • On Nov. 29, 2008, Radulovic met Lazarevic, Dacic’s chief of cabinet, for a 15-minute chat at the Zodiak restaurant at around 4 pm. Lazarevic shows something to Radulovic on his mobile phone. Half an hour later, the video continues with Radulovic meeting an unknown bald person at the Tai-tai restaurant.

     

  • On Dec. 6, 2008, also around 4 pm, Radulovic is seen standing in front of his jeep, talking on a cell phone,
  Rodoljub Radulović, the leadership of Šarić’s criminal enterprise

Kosovo, Albania or Montenegro : Germany Curbs Balkan Rights to Claim Asylum

08 Sep 15

Germany Curbs Balkan Rights to Claim Asylum

Germany has said it is adding Kosovo, Albania and Montenegro to the list of ’safe countries‘ that will make it more difficult for people from those countries to win asylum in Germany.

Dusica Tomovic
BIRN

Podgorica

German Chancellor Angela Merkel

Germany on Monday announced that Kosovo, Albania or Montenegro would be classified as “safe countries of origin”, which means that people who come to Germany from those countries will be sent back more quickly, as few will be able to obtain asylum status.

Germany has already designated all EU states plus Ghana, Senegal, Serbia, Macedonia and Bosnia as „safe countries“, which means that asylum claims from nationals of these countries are likely to be rejected.

The move came as Germany on Monday unveiled its first overall plan to deal with the growing influx of refugees entering the country.

The plan, introduced by German Chancellor Angela Merkel and Vice-Chancellor Sigmar Gabriel, in Berlin, includes increasing budget and manpower resources for taking in refugees, as well as measures to speed up the processing of asylum applications.

Merkel said Germany would add 3 billion euros to the 2016 budget and provide another 3 billion euros to the German states and municipalities to handle record numbers of asylum seekers.

Under the plan, asylum applicants from the Western Balkan countries are as a rule to be made to stay in preliminary reception centers, where the authorities will help set up winter-proof accommodation for 150,000 people.

The maximum length of stay for the refugees there is to be extended from three to six months. The refugees are to be obliged to remain in residence there for that period.

Applicants who have been rejected are to be deported to their home countries more quickly than they have been in the past.

http://www.balkaninsight.com/en/article/

2012: Die Bevoelkerung von Bosnien, Albanien, Kosovo organisiert nur noch die Auswanderung

Besonders dramatisch ist, wegen der Politiker Klasse, welche selbst keine Schul Bildung mehr hat die Situation vor allem im Kosovo und Albanien, wo das gesamte Bildungs System auf Null ist und Posten nur noch verkauft werden, wie bei der Justiz und Polizei. Die Duemmste Europas regieren dort, oft auch in Bosnien. Selbst die Kosovo Praesidentin, hat nur gefaelschte Schul Zeugnisse. Der Betrug an Tausenden von Studenten mit ungültigen Diplomen, durch Betrugs Universitäten in Albanien

Albanische und Kosovo Politiker sind so kriminell dumm, das man nicht einmal einfachste Vorstellungen hat, der Bevoelkerung Arbeit zu geben, vor allem durch Rechts Sicherheit.

Most Young Bosnians Would Emigrate ‚Tomorrow‘, Survey Says

Wie viel ist den USA die Destabilisierung Europas wert? Das Gangster Syndikat der EU Banden mit Jean-Claude Junckers

 

Wie viel ist den USA die Destabilisierung Europas wert?

Ist das Chaos in Europa 5 Milliarden wert, wie das Chaos in der Ukraine? Oder mehr? von Florian Meyer Es gibt keinen einzigen Grund, die USA nicht für die Flüchtlingswellen in Europa verantwortlich zu machen und entsprechende Konsequenzen zu ziehen. Wer das ausblendet und sich auf humanitäre Phrasen oder Trauerminuten zurückzieht, ist ein Träumer! Die Situation… Weiterlesen

50 Treffen nur mit der Pharma Industrie, wo Junckers nur fuer die krimnellen Lobby und Betrugs Firmen ein offenes Ohr hat, vor allem der Banken und Pharma Mafia

Corruption: Big Pharma Had 50 Meetings with EU’s Juncker Commission

Im Dienste der Banken Mafia: Jean-Claude Juncker – Luxemburg-Leaks Steuertrickser vom Dienst

Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC), macht für die Deutsche Regierung vor Gerichten Gutachten, wenn wieder einmal Phantom Projekte viel Geld gekostet haben, um die Mafiösen Machenschaften zuvertuschen.
Viele Fragen, wer ein Mafiösen Construct, für Steuer Betrug, Geldwäsceh in Luxemburg aufbaute, und damit für die Internationale Mafia arbeitete, wirft die SZ in einem Artikel auf. So kann man bei der Banken Mafia in Europa mit Goldman & Sachs, durch Politische Korruption auch noch EU Kommission Präsident werden, wie es die Nghradeta nur in Italien schaffte, ihre Leute in diversen Regierungen zuletzt bei Berlusconi zu etablieren.
6. November 2014 12:40

Ihr Forum Luxemburg-Leaks: Ist Juncker noch tragbar?

vor 4 Wochen: Der nächste bezahlte NATO Verbrecher an der Macht: Jean-Claude Juncker

Juncker: 160.000 Flüchtlinge nach obligatorischen Quoten verteilen

„Europa befindet sich in keinem guten Zustand“

Aktueller Beitrag
Heuchelei auf hohem Niveau

Die deutsche Bundesregierung warnt vor einem russischen Eingreifen in Syrien. Offizielle Begründung der deutschen Kanzlerin Merkel: Dann würden Chaos und Anarchie in Syrien drohen. Als ob das nicht schon längst der Fall wäre. Dass auch die Deutschen diesen Krieg zusammen mit den USA fleißig unterstützt haben, verschweigt Angela Merkel dabei aber gern. Ein Sprecher des… Weiterlesen

UNO – keine Hilfe für 200’000 syrische Flüchtlinge

von Freeman am Montag, 7. September 2015 , unter , | Kommentare (15)

 

Es ist skandalös und beschämend, wie die sogenannte „westliche Wertegemeinschaft“, die immer einen auf „Humanität“ und „Menschenrechte“ macht, den syrischen Flüchtlingen nicht hilft, oder nicht mehr hilft. Die Vereinigten Staaten haben am Wochenende gesagt, sie würden keine Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen und die UNO hat 200’000 syrischen Flüchtlingen in Jordanien lapidar…