Kosovo Terroristen schleusen Kriminelle und ISIS Terroristen nach Europa

Die Kumanova Terroristen im Solde der Amerikaner, in der Bond Steel Anlage tätig, im Auftrage der Amerikaner Chefs und Haupt Organisatoren für die Terroristen und Kopf Abschneider in Syrien.


Schutzherr der Drogen Bosse in Mazedonien: Der US Diplomat: Marc Grossmann, hier Rechts.

Gefeierte Verbrecher mit US Pass natürlich im Kosovo: Berlin schweigt, der korrupte Frank Walter Steinmeier sowieso, der ja aktiv Kopf Abschneider und Todesschwadronen deckt. Deshalb fliehen bekanntlich die Kosovaren, bei dieser kriminellen US und Deutschen Politiker im Balkan.

Huldigung von Kumanova Terroristen zu Helden: Beg Rizajn Huldigung von Kumanova Terroristen zu Helden: Beg Rizaj, der die Terroristen Organisation UÇPMB, leitete im Preveso Tal, mit dem Destani Clan, als Politischen Arm: Chef der SS Nachfolge Organisation: „Black Eagle“, welche zur US finanzierten Verbrecher Organisation „Atlantik Brigade“ gehörte, die meisten Albaner ermordete, mehr als die Serben je tödeten, wie Lord Roberston der Ex-NATO Chef selbst erklärte.
Beg Rizajt Kommando Führer der UCK Terroristen in Kumanvo: Decani Mafia
Beg Rizajt Kommando Führer der UCK Terroristen in Kumanvo: Decani Mafia

Original US Banditen System die Kumanova Brigade des Fatmir Limaj, direkt im Solde des Gangsters Alexander Dell. vor 3 Jahren

„The six horsemen of the apocalypse, the so called „western“ ambassadors“ inklusive der Deutschen Botschafterin in Skopje.

70 Albaner Terroristen rund um die Verbrecher Stadt Kumanova besetzen die Stadt in Mazedonien

US Kumanova Hintergrund: Wie die NATO und die UN die Terroristen im Kosovo sponsern

Bulgarien – Terroristen der ISIS abgefangen

von Freeman am Donnerstag, 3. September 2015 , unter , , | Kommentare (11)

 

Die Sicherheitsbehörden von Bulgarien haben fünf Männer im Alter zwischen 20 und 24 am Mittwoch in derNähedes GrenzübergangvonGyueshevo am Abend in Gewahrsam genommen, berichtet der bulgarischeSenderNOVA TV. Die Männer wurden von Grenzbeamten angehalten, als sie von Mazedonien nach Bulgarien illegal eingedrungen waren. Um der Verhaftung zu entgehen, versuchten die Männer die Grenzwächter mit „Bündeln von Dollars“ zu bestechen. Aber sie wurden durchsucht und auf ihren Handys fand man PropagandaderISIS,aufhetzerische Dschihad-Gebete und Videos über HinrichtungendurchKöpfung. Die bulgarischen Behörden vermuten, es handelt sich um TerroristenderISIS, welche dieaktuelleFlüchtlingsflut als Tarnung für das unerkannte Eindringen nach Europa nutzen wollen.

Der Grenzzaun zwischen Bulgarien und Türkei nutzt nichts,
wenn die Flüchtlinge diesen ungehindert über Griechenland
umgehen und so nach Mitteleuropa gelangen.
Die mutmasslichen Terroristen kamen durch den Wald entlang der Strasse E871, die Skopje in Mazedonien mit Sofia in Bulgarien verbindet. Sie stiegen in das Auto eines Komplizen mit Kennzeichen aus dem Kosovo ein, der vorher legal die Grenze passiert hatte. Dabei wurden sie beobachtet und angehalten. Ausweisdokumente hatten sie keine dabei, deshalb wurden ihre Handys zwecks Identifizierung geprüft.Illegaler Grenzübertritt von fünf jungen Männer, Bündeln voll Geld dabei, entlarvende Videos der ISIS, Komplize mit Fahrzeug aus dem Kosovo parat, der sie vor der Grenz abgeladen und dann für die Weiterfahrt aufgeladen hat, klingt nicht nach einer armen Flüchtlingsfamilie. Die Indizien deuten auf Terroristen hin, die man zufällig erwischt hat.