Alles Lüge und Betrug: die bezahlte NGO – Mafia, KAS, FES, HBS, Georg Soros, „Open Society“, USA

Betrug: In allen Bereichen System, wie ein Pulitzer Prize Träger, vor Jahren schon in vielen Details erklärrte, die Prominenz der alt bekannten US Journalisten ebenso bestätigt. Die EU, USA finanzieren Tausende von NGO’s im Ausland, obwohl damit nur ihre korrupten und kriminellen Partner damit ein Einkommen haben.

All diesen Verstrickungen widmet sich mit einer aktuellen Untersuchung auch Isabelle Lascar auf den Nachdenkseiten in dem Artikel “Transatlantische Netzwerke: Auch im Verlagswesen sind sie präsent. Und wo man hinfasst: Soros“. Lascar deckt auf, wie die Methodik der gezielten imperialen Beeinflussung der Öffentlichen Meinung auch heute noch im großen Stil organisiert wird. Dabei immer wieder im Vordergrund: Der Magnat und Politunternehmer George Soros.

Als Stand by Propaganda Maschine der Lügen, Sabotage und Demonstrations Hilfe gegen einen Staat. Nach der illegalen Skandal Sanktion der EU (nicht alle Mitglieder stimmten zu, was dann einwandfrei illegale Sanktionen sind) hat Russland eine Einreise Verbots Liste der EU gesandt, mit 89 Namen. Angefangen von dem Ex-Kommissar Stefan Fülle, über Rebecca Harms, sind es Personen, welche sich gerne von extrem kriminellen Subjekten schmieren lassen und vollkommen korrupt sind wie Cohn – Bendit.

Parteistiftungen: Der geschickt getarnte Selbstbedienungsladen von Merkel und Co.

Ratten der PACE Deligationen der EU – Commission, fälschten Berichte, was halt ihre jeweiligen Partner vor Ort, oft von kriminellen Clans, als Information verkaufen wollten.

Wir sind ja von der ARD so einiges an Propaganda gewöhnt. Auch von der Osteuropa-Sprecherin der Grünen und Obfrau im Auswärtigen Ausschuss d… Der facebook aocount der Super Gangster als Partner der Grünen und Steinmeier: https://de-de.facebook.com/chodorkowski?fref=nf
us_propaganda-31

 Die Betrugs und Erpressung’s USA schlugen zu: diesmal gegen die FIFA

Donnerstag, 28. Mai 2015

ZDF-Krokodilstränen: Alligatoren tarnen sich als NGO

Gestern haben wir die schlecht geheuchelte Empörung des ZDF über das russische NGO-Kontroll-Gesetz analysiert. Inzwischen wurde dem „Journalisten“ Stevan Dojčinović, dessen Brötchengeber auf der Lohnliste von US- und CDU-Organisationen steht, die Einreise nach Rußland verweigert. Anlaß, heute einen Blick auf die als Nichtregierungsorganisation getarnten Agenturen des NATO-Imperiums zu werfen.

Teil 2
Unvollständiger Streifzug durch die Halbwelt getarnter „NGO“
Rußland tut gut daran, die vom Ausland bezahlten Strukturen ständig, gründlich und nachhaltig unter die Lupe zu nehmen. Sie haben im Gefüge des US-amerikanischen Kampfes um die Weltherrschaft eine Schlüsselrolle.
Die Beweise für die imperialistische und antirussische Funktion der angeblichen NGO liegen evident auf der Hand. Ich zeige Spotlights aus allen Richtungen, um die Schatten dieser Unterwelt auszuleuchten.

14. Im Handbuch der US-Armee “FM 3-05.130 Unconventional Warfare” (Unkonventionelle Kriegsführung) heißt es unter Punkt 3-72: “Der Kommandierende wird auch die automatisierten Synchronisierungs- und Koordinationsmittel nutzen, um die militärischen Aktivitäten in Übereinstimmung zu bringen und zu koordinieren mit diplomatischen, informatorischen, wirtschaftlichen und anderen Aktivitäten … Autonome Synchronisierungsmittel werden die Nachvollziehbarkeit der eingesetzten Ressourcen und der Verantwortlichkeiten für die erzielten Wirkungen liefern. Dieser Nachweis wird nationalen Regierungen, internationalen Organisationen und bestimmten Partner-NGO erlauben, ihren Beitrag beim Erreichen der gemeinsamen strategischen Ziele, als auch spezifischer organisatorischer Ziele nachzuvollziehen.

Das Handbuch ist eine aufschlußreiche Lektüre darüber, welche Rolle die „Nichtregierungsorganisationen“ in der US-amerikanischen irregulären und unkonventionellen Kriegsführung spielen.

15. Die Amerikanerin Serena Shim wurde 2014 bei Kobane getötet, nachdem sie aufdeckte wie Terroristen von der Türkei nach Syrien geschmuggelt wurden – in Lkw von NGO, darunter des UNO Welternährungsprogramms.

16. Nichts Neues: Schon die von der CIA finanzierte NGOKampfgruppe gegen Unmenschlichkeit“ verübte Terroranschläge in der DDR.

17. Die Webseite des US-Außenministeriums zeigt wie aus 330 Mio. $ für die syrische Opposition „Bürgerjournalisten“ und Blogger bezahlt (ZDF-Deutsch „unterstützt“) werden, die US-genehme Horrormeldungen über Syrien verbreiten.

18. NGO werden unterwandert, um als „Friedensgruppen“ US-Kriege zu promoten.

19. Syrische NGO erhalten Bezahlung vom Democracy Council, dessen Kampagne durch die US-Regierung mit 6,3 Mio. $ finanziert wird.

20. Dokumente aus Reagans Nachlaß zeigen, daß schon in den 1980ern die angeblichen US-NGO Freedom House und NED (National Endowment for Democracy) verdeckt von CIA-Propaganda-Experten angeleitet wurden.

21. NRhZ: „Nach Recherchen von Hans-Rüdiger Minow waren zwei Mitbegründer der Deutschen Sektion von Amnesty International Teil des CIA-Netzes.“

22. Der vom ZDF promotete – Sprachregelung „Kreml-Kritiker“ – und „NGO“-Boss Nawalny (Zitat: „Ich bin gegen obdachlose Kinder. Lass sie töten.“) ist ein persönlicher Freund von McCain und wird von den Russen „als Vasall Washingtons und Verräter der Interessen Rußlands betrachtet.“

  1. Nawalnys NGO „Demokratische Alternative – DA!“, wird ebenfalls von der NED/National Endowment for Democracy der US-Regierung bezahlt.  Das US-Außenministerium verrät dasund führt DA! unter Jugendbewegungen auf, die es in Rußland “unterstützt”. DA! wird geleitet von Maria Gaidar, der Tochter des ehemaligen Ministerpräsidenten, der Rußlands Volksvermögen an die USA zu verschachern begann und von Putin gestoppt wurde.
  2. Ohne Zweifel machte bis dahin der Spekulant und NGO-Massengründer George Soros ein Vermögen durch die Ausplünderung Russlands unter Jelzin und Gaidar. Zu ihm später.25. Natürlich betreibt auch der Grünen-Protegé, Bush-Freund und Wirtschaftsverbrecher Chodorkowski (ARD/ZDF/BILD/SPIEGEL-Sprachregelung „Kreml-Kritiker“) eine eigene NGO, nach Soros‘ Vorbild Open Russia genannt. Deren Einstufung als ausländischer Agent wird nun geprüft. Wen wundert es?26. Verwicklung von US-Regierungs-„NGO“ und „Dissidenten“. Als Chodorkowski verhaftet wurde, kam seine heimliche Geschäftsverbindung mit den Rothschilds ans Licht, weil Jacob Rothschild Chodorkowskis 26%igen Anteil an Yukos übernahm und sein Vorstandsplatz an Edgar Ortiz ging, den Vizepräsidenten von Halliburton zu der Zeit als der Bush-Kumpan und Kriegsverbrecher Dick Cheney CEO von Halliburton war. 1997 ernannte Dick Cheney diesen Edgar Ortiz zum Präsidenten von Halliburton Energy Services. Dick Cheney war US-Kriegsminister und Vize von George W. Bush. Er gründete mit dem anderen Kriegsverbrecher Rumsfeld (Kriegsminister unter Bush) die größenwahnsinnige „NGO“ PNAC (Projekt für ein neues amerikanisches Jahrhundert), deren Weltherrschafts- und anti-russischen Thesen sich u. a. der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir (Offener Brief gegen Putin) anschloß. Die Grünen wiederum warfen sich – siehe Marieluise Beck oben – Chodorkowskis an den Hals. So schließt sich der Kreis.27. Chodorkowskis Sohn betreibt nun in New York „The Interpreter“ ein antirussisches Portal; es gehört der NGO „Institute of Modern Russia“ von Vater Chodorkowski. Kostprobe: „Kiew kann die Krim zurückbekommen.”28. Die NGO „Alexander Herzen Stiftung“ Amsterdam wurde von der CIA in den 60ern gegründet. Die Arbeitsweise ist von Harry Thürk in „Der Gaukler“ treffend beschrieben worden. Die Foundation ist laut der „objektiven“ Wikipedia 1998 geschlossen worden. Halbe Wahrheit – ganze Lüge. 2013 wurde die Stiftung mit gleicher Zielstellung wieder belebt. Der oben erwähnte Interpreter schreibt offen: „Die Stiftung ist bestrebt, die Sprachbarrieren abzubauen, die Journalisten, Russland-Analysten, politische Entscheidungsträger, Diplomaten und interessierte Laien trennt … von den Debatten, Skandalen, Intrigen und politischen Entwicklungen in der Russischen Föderation.” Welcher Art die Ziele und Aktivitäten sind, erahnt man, wenn man die Geldgeber für „The Interpreter“ sieht die der Interpreter selbst enthüllt.Chodorkowskis „Instituteof Modern Russia” in New York und die “neue” Herzen-Stiftung.29. Im Donbass/Donezk wurden als NGO-Mitglieder getarnte US-Spione aufgeklärt und ausgewiesen. Die Mitarbeiter des US-amerikanischen „Rescue Committee“ sammelten Informationen über die Milizen in der Region. Sie kopierten persönliche Daten, und suchten Kontakt zu Beamten der Ministerien, versuchten Informationen z. T. durch abhören zu erhalten.30. Sehr faktenreiche Darstellung über Bernard Kouchner, Ärzte ohne Grenzen, Amnesty international u. a. die immer zu den Waffenbrüdern des US-Imperialismus stehen.31. NGO-US-Organisationen wie German Marshall Fund – der Jazenjuk mitfinanziert – werden nicht nur im Ausland aktiv. Sie spielen auch stimmungsprägend eine große Rolle in den deutschen Staatsmedien wie der transatlantischen Neocon-Talkshow „Presseclub“ der ARD.32. Nuland hatte die Umgehung des Gesetzes ja schon 2013 angekündigt: Die US-Botschaft in Moskau/Botschafter Tefft organisierte mindestens ein konspiratives Treffen mit pro-amerikanischen russischen Bloggern. Die sind leichter zu steuern und unterliegen nicht dem NGO-Gesetz. Ihre Bezahlung als „Privatleute“ kann über inländische Kanäle und Privatkonten organisiert werden.In Adenauers Schatten
    Wir werden nun die erwartbar verstärkte Taktik der NATO-Staaten erleben, US-finanzierte Blogger und Journalisten in Rußland einzusetzen. Rußland stellt sich offensichtlich darauf ein. Der CIA-Sender Free Europe wußte heute Nacht als erster, daß Stevan Dojcinovic, einem „Journalisten“ der CINS/BIRN, die Einreise nach Rußland verweigert wurde. Wir wissen nicht was konkret vorgefallen ist. Dojcinovic wird wissen warum. Was im Westen nämlich nicht berichtet wird ist, daß BIRN (Balkan Insight Reporter Netzwerk) über „Freedom House“ von der US-Regierung und von der CDU-Adenauer-Stiftung finanziert wird. Die Adenauer-Stiftung wandelt auf den Pfaden des CDU-Ostbüros, das gemeinsam mit der CIA offiziell psychologische Kriegsführung betrieb. An der Sommerschule des BIRN (2015 in Albanien) wird u. a. von ZDF- und CDU-Leuten ausgebildet. CINS gehört der NGO „Independent Journalists‘ Association of Serbia“ und die steht auf der Geld-Empfänger-Liste von Obamas Subversions-Abteilung NED.

Das Thema „NGO als Tarnkappe“ ist nicht erschöpft. Im dritten und vierten Teil zeige ich Ansätze für die eigene Recherche über Soros, Avaaz, Amnesty International, HRW, Parteistiftungen etc.

_________________________________________

http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2015/05/zdf-krokodilstranen-alligatoren-tarnen.html

Alles ist Betrug, die Medien, die Politiker schrieb vor Jahren schon ein Publizter Preisträger

CIA Kriegs PR Experte des Betruges: Carl Bildt immer dabei.

  1. Der schwedische NATO-Verfechter, Bilderberger, US-Informations-Officer (Wikileaks) und antirussische Einpeitscher Carl Bildt.
 
Bildt bei Bilderberg

Zum Massaker in Odessa sagt er: „Pro-russische Gangster sind aktiv in Odessa.“ … „Die Ukraine habe das Recht die Gebäude mit Gewalt zurückzuerobern.“

Legendary Journalist in Private: “It Is All Fraudulent, All of It, Everywhere”

Featured photo - Legendary Journalist in Private: “It Is All Fraudulent, All of It, Everywhere”

Politico recently ran a fantastic historical profile of journalist Theodore H. White by the writer Scott Porch. White invented the genre of modern presidential campaign books with The Making of the President, 1960 (and then 1964, 1968 and 1972).

The 1960 version, which won a Pulitzer Prize and sold four million copies, describes John F. Kennedy as a “forlorn and lonesome young man … lithe as an athlete … handsome and tired, with just a fleck of gray now in his glossy brown hair” who “baffled” the “old-line politicians of Tammany.” Then after Kennedy was assassinated, White helped Jackie Kennedy create the “Camelot” myth of his presidency.

………………………………….

But what did White think about U.S. politics in private? See if you can spot the subtle difference between White’s public statements and this letter he wrote to a close friend on August 31, 1960 during the Kennedy-Nixon campaign:

…it is all fraudulent, all of it, everywhere, up and down, East and West. The movies, radio and state and books and TV — all of them are fraudulent; and the foundations and universities and scholars, they are all fraudulent too; and the executives and the financiers … and the Commissars and the Krushchevs and the Mao Tze-tungs, they are fraudulent equally; it is all a great game; and there are two dangers in this great game: first, the fraudulent people come to believe their own lies, they come to have faith in their fraud; and second, underneath it all, because people are fundamentally good, they come to realize that we live in lies and the people get angrier and angrier and they may explode.

https://firstlook.org/theintercept/2015/05/28/legendary-journalist-private-fraudulent-everywhere/

Osama bin Laden

Suspected terrorists are arrested on trumped up charges. Arrests of Arabs and Muslims are not motivated by security considerations. Their main function is to provide legitimacy to the “Global War on Terrorism” and the Homeland Security State.

Avaaz gebärdet sich als Wurmfortsatz der US-Propaganda. Flugverbotszone zu fordern klingt gut, wenn man die Konsequenzen nicht beim Namen nennt.

Veröffentlicht in: Militäreinsätze/Kriege, Strategien der Meinungsmache

Albrecht Müller

Viele Menschen halten die NGO Avaaz für eine anständige Vereinigung. Sie veranstaltet Umfragen zu allerlei brennenden Problemen. Jetzt sammelt Avaaz Unterschriften für eine Petition an Obama, Erdogan, Merkel und andere westliche Staatsoberhäupter, eine Flugverbotszone über Nordsyrien einschließlich Aleppos durchzusetzen und zu diesem Zweck dort notfalls Flugzeuge abzuschießen. Diese Aufforderung ist nicht nur eine einseitige Parteinahme, es ist de facto die Aufforderung zum dritten Weltkrieg. Albrecht Müller
weiterlesen

Die Betrugs und Erpressung’s USA schlugen zu: diesmal gegen die FIFA

Kurz gesagt, wollten die USA 2010, die Weltmeisterschaft in den USA haben, verloren aber in der Abstimmung (14 : 8) gegen Katar in 2022, obwohl Bill Clinton und der damalige Justiz Minister, am Abstimmungs Ort eine Erpressungs Show gegen Funktionäre ablieferten. Wie in einer Schmieren Komödie von Klein Kindern, will sich der Balkan Terroristen Motor der Korruption und des Betruges: Bill Clinton und Co. nun rächen.

Die Amerikaner und Deutschen sind in allen Bereichen vollkommen korrupt, sprich Kriminell im Ausland.

Rüstungsindustrie fördert Lobby-Reisen für Abgeordnetenmitarbeiter

Europäischer Rechnungshof: Ausbildung der afghanischen Polizei durch EUPOL zu teuer und ineffizient

13 US Senatoren verlangen Anfang April, das man Russland die Welt Übertragungs Rechte entzieht. Weil die FIFA nicht den Befehlen der US Verbrecher folgte, deren Wünsche nicht erfüllte, wurde nun die Show der Verhaftung organisiert, wo nur Vertreter des Amerikanischen Kontinental Sockels betroffen sind.

13 US-Senatoren … forderten die Ablösung von Blatter in der FIFA

Am 2. April, also vor weniger als zwei Monaten:

http://www.blick.ch/sport/fussball/neuer-aerger-fuer-die-fifa-us-senatoren-wollen-russland-die-wm-wegnehmen-id3622741.html

http://www.bild.de/sport/fussball/wm-2018/us-senatoren-fordern-russland-die-wm-wegzunehmen-40407716.bild.html

http://www.n-tv.de/sport/fussball/Blatter-soll-Russland-die-WM-entziehen-article14827636.html

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-wm-2018-us-senatoren-wollen-russland-wm-entziehen-a-1026782.html

Schaut man ins Forum, so war der Test erfolgreich.  Beitrag bereits 9.9.2014, über eine Test Abstimmung
http://www.heise.de/tp/foren/S-Vergessener-Aspekt/forum-294871/msg-26772610/read/

Eigentlich erschreckend, dass nach zwei Monaten kaum jemand mehr
Zusammenhänge herstellen kann, wenn es zuvor nicht richtig gekracht
hat.
Zombiland.

Tony Blair, betreibt eine identische Erpressungs- und Betrugs Show u.a. von Albanien bis Kasachtan, wo er und sein Frau als Consults auftauchen, was der Hirnlos Westerwelle und seine Bande, ebenso kopierte, mit seiner Westerwelle Foundation. Hofschranze Friedbert Pflüger betreibe so einen Consult schon länger, Andere leiten Wirtschaft Vereine und Foren um Ausland, wie in der Ukraine mit Gernot Erler. Rezzo Schlauch ist in der Türkei, andere in Aserbeischan tätig. Und schon ist das Ratten Nest, parasitärer Bestechungs Zirkel erklärt.

Die dreistesten Lügen, vom Pädophilen Häuptling der Grünen: Cohn -Bendit, Langzeit CIA PR Mann, der dümmsten Lügen, welche je verbreitet wurden. Publizter Preis Gewinner: Alles was Politik ist, ist Betrug, inklusive der Medien und man sucht nur die billigsten Ratten der Lüge, welche aktiv mitmachen. Aktuell schlagen die Festnahmen der FIFA Gewaltigen Schlagzeilen, obwohl auch hier Alles nur Betrug ist wie bei den US Banken, was Alan Greenspan erklärte im TV vor Jahren.

Legendary Journalist in Private: “It Is All Fraudulent, All of It, Everywhere”

Cohn Bendit, hat Einreise Verbot nach Russland. Die Kultur der Idiot verbreitet man mit solchen Gestalten der Lüge und des Betruges.

Man findet immer diese gekauften Gestalten, hoch dotiert als Pseudo Experten nur für die Dümmsten Lügen. Die „Pädophilen Partei“ ist dafür ein Sammelbecken.

Weltstrafgericht Washington

US-Ermittlungen gegen Spitzenfunktionäre der FIFA erhalten Applaus von allen Seiten. Verbandschef Blatter soll demontiert werden, weil er an der Fußball-WM in Russland festhält

Von Knut Mellenthin

Die US-Justiz ist erfolgreich auf dem Vormarsch zum obersten Gerichtshof der ganzen Welt. Auf Anordnung von Justizministerin Loretta Lynch nahm die Schweizer Polizei am Mittwoch in Zürich sieben Funktionäre des Weltfußballverbands FIFA fest.

Sie gehören alle dem kontinentalen amerikanischen Fußballverband CONCACAF an, nur einer von ihnen besitzt die Staatsbürgerschaft der USA.

Abb. 1: Die Aufteilung der Welt laut FIFA. Bild: Magnus Manske. Lizenz: CC BY-SA 3.0

Insgesamt ermittelt das US-amerikanische Justizministerium nach eigenen Angaben gegen 14 FIFA-Funktionäre wegen angeblicher Schmiergeldzahlungen und Geldwäsche. Unter anderem geht es um Zahlungen, die angeblich getätigt worden sein sollen, um Katar zur Weltmeisterschaft 2022 zu verhelfen. Den jetzt Verhafteten droht bei einem Prozess in den USA eine Höchststrafe von 20 Jahren Gefängnis.

Die Entscheidung für Katar war in einer Abstimmung des Exekutivkomitees der FIFA am 2. Dezember 2010 gefallen. Das arabische Fürstentum setzte sich mit 14 zu 8 Stimmen gegen den Konkurrenten USA durch, der jetzt zu einer späten Rache auszuholen scheint. Zusammen mit Expräsident William Clinton war auch der damalige Justizminister Eric Holder, Lynchs direkter Vorgänger, zur Abstimmung nach Zürich geflogen, um – wie es offiziell hieß – »für die amerikanische Kandidatur zu werben«. Clinton hat es mit Dienstleistungen dieses Typs nach Ende seiner Amtszeit als Präsident zum vielfachen Millionär gebracht. Was ein Justizminister bei einer sportlichen Entscheidung zu tun hatte, ist unklar. Im Licht der aktuellen Ereignisse scheint nicht ausgeschlossen, dass Holder damals schon »unter vier Augen« Drohungen gegen einzelne FIFA-Funktionäre ausgesprochen hat, falls die Abstimmung nicht zugunsten der USA verlaufen würde.

Die Ermittlungen der US-Justiz in Sachen FIFA wurden jedenfalls schon im Jahr 2010 aufgenommen. Geleitet wurden sie von einer für den Bezirk East New York zuständigen Staatsanwältin: genau jener Loretta Lynch, die seit April Justizministerin der USA ist. Presseberichten zufolge hatte Lynch die Anklage, die am Mittwoch zu den Verhaftungen in Zürich führte, schon seit Monaten abgeschlossen. Das Timing war offensichtlich auf die Tatsache abgestimmt, dass in der Schweizer Stadt am nächsten Tag der Jahreskongress der FIFA begann, auf dem es unter anderem um die Wiederwahl von Verbandspräsident Joseph Blatter geht.

Auf Herrn Snowden bezogen mag das noch verständlich sein, weil er ein ehemaliger Geheimdienstmitarbeiter und ein Bürger der Vereinigten Staaten ist. Was ist aber mit Herrn Assange, der seit mehreren Jahren gezwungen wird, sich in einer ausländischen Botschaft zu verbergen? Das kommt fast einer Inhaftierung gleich. Weshalb wird er verfolgt? Wegen Sexualverbrechen? Niemand glaubt das, auch Sie glauben das nicht. Er wird für die Verbreitung von Informationen verfolgt, die er vom US-Militär über die Aktionen der USA im Nahen Osten, einschließlich Irak, erhalten hat.

Warum erwähne ich das jetzt? Weil unsere US-amerikanischen Partner diese Methoden für ihre eigenen verborgenen Zwecke nutzen. Sie verfolgen Menschen zu Unrecht. Und ich kann nicht ausschließen, dass das Gleiche nun auch für die Vorgänge um die FIFA gilt. Auch wenn ich nicht weiß, worauf das am Ende hinausläuft, drängt sich angesichts der Tatsache, dass dies am Vorabend der Wahl des FIFA-Präsidenten geschieht, der Gedanke einfach auf.

 

https://www.jungewelt.de/2015/05-30/050.php

Re-elected FIFA President Sepp Blatter gestures during news conference after an extraordinary Executive Committee meeting in Zurich, Switzerland, May 30, 2015. (Reuters/Arnd Wiegmann)

Back in the saddle: Defiant Blatter blasts US probe against FIFA
After winning his fifth term at the helm of FIFA, Sepp Blatter set a defiant tone in his first press conference, blasting the US probe into corruption at football’s world governing body and suggesting there was a US-backed campaign to oust him. 1519

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter ist am Freitag mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.Bundeskanzlerin Angela Merkel überreichte dem 70 Jahre alten Schweizer den Orden bei einem Empfang im Bundeskanzleramt. „Die FIFA hat durch die Vergabe der WM ein großes Vertrauen in uns Deutsche gesetzt. Dafür möchte ich mich bedanken. Deshalb habe ich im Auftrag von Bundespräsident Horst Köhler Herrn Blatter das Bundesverdienstkreuz verliehen“, sagte Merkel bei der Zeremonie.Der Präsident des Weltverbandes FIFA zeigte sich von der Ehrung sichtlich beeindruckt.

http://www.dfb.de/die-nationalmannschaft/news-detail/merkel-ueberreichte-blatter-bundesverdienstkreuz-8122/

Hillary Clinton, John McCain, Elmar Brok, Westerwelle, SWP-Berlin, Cohn – Bendit: Die medialen Wegbereiter des IS wollen sich aus der Verantwortung schleichen

Die dreistesten Lügen, vom Pädophilen Häuptling der Grünen: Cohn -Bendit, Langzeit CIA PR Mann, der dümmsten Lügen, welche je verbreitet wurden. Publizter Preis Gewinner: Alles was Politik ist, ist Betrug, inklusive der Medien und man sucht nur die billigsten Ratten der Lüge, welche aktiv mitmachen. Hillary Clinton Foundation, erhielt über 8 Millionen $ von Ukrainischen Oligarchen, für die Verbrechen in der Ukraine mit Nazis. Hillary Clinton, hat den Iran Krieg auf ihrer Agenta: Fakten Lage allgemein bekannt, auch durch Wesly Clark, das man die Zerstörung von Syrien mit Terroristen schon vor über 10 Jahren plante, durch die Pentagon Mafia.

Die Waffen kommen aus dem Ausland, die Kämpfer kommen aus dem Ausland, die Agenda kommt aus dem Ausland. Während syrische Kräfte kämpfen um die Kontrolle über ihr Land zurück zu erringen und die Ordnung innerhalb ihrer Grenzen wieder zu errichten, geht das Märchen vom „syrischen Bürgerkrieg“ weiter.
La tournée incendiaire mondiale de Hillary Clinton

Hillary Clinton: “If I’m President, We Will Attack Iran” By Stephen Lendman, August 22, 2015

Legendary Journalist in Private: “It Is All Fraudulent, All of It, Everywhere”

Cohn Bendit, hat Einreise Verbot nach Russland.

spiegel_sydow189DIA-Dokument: Das Märchen vom US-Masterplan für den “Islamischen Staat”
Von Christoph Sydow

Christoph Sydow ist einer der Täter, die dieses Verbrechen mit ihrer Propaganda im Spiegel jahrelang vorangetrieben haben. Dass so einer jetzt von “Märchen”  und “Masterplan” schwadroniert hat seinen guten Grund, denn er will nichts anderes, als seine Hände in Unschuld waschen – seine und die der USA, die ja immer nur das Beste wollen: Demokratie, Freiheit, Menschenrechte und Coca-Cola für alle.

Die Argumentation des Täters ist so lachhaft wie erbärmlich und sattsam bekannt: “versagt” hätten sie, die USA. Auch der Einmarsch im Irak war ja nur ein “Versagen“. Die Totalüberwachung der NSA? Versagen der Kontrolle! Folter und Guantanamo? Versagen des Rechtsstaats, etc… Das Schema ist bekannt: wir wollten ja eigentlich was anderes, was Gutes, aber haben versagt. Pech gehabt, ihr Millionen Toten! Verantwortung? Wofür?

“Doch das Dokument belegt vor allem Heuchelei und Versagen der US-Regierung.” (Spiegel)

Eindeutige Quellen, das die Massenmorde von dern Amerikaner organisiert wurden, inklusive mit Kriminellen Demonstrationen.

Ehemaliger DIA-Chef warnte das Weiße Haus vor dem Aufstieg von ISIS

In der letzten Folge der Al Jazeera-Sendereihe „Head to Head“ bestätigt der ehemalige Direktor der Defense Intelligence Agency (DIA) Michael Flynn gegenüber Mehdi Hasan, dass er das DIA-Memo, das die Unterstützung des Westens für einen Islamischen Staat in Syrien vorhersagt, nicht nur studiert hat, sondern versichert sogar, dass die Unterstützung des Weißen Hauses für radikale Jihadisten (die dann als ISIL und Nusra auftraten) gegen die syrische Regierung eine „vorsätzliche Entscheidung“ war.

Erstaunlicherweise war Flynn nicht einverstanden mit der Art, in der der Interviewer Mehdi Hasan die Frage stellte – Flynn schien klar machen zu wollen, dass die Politik, die zum Aufstieg von ISIL führte, nicht bloß das Ergebnis von Ignoranz oder Wegsehen war, sondern das Ergebnis von bewussten Entscheidungen:

Mehr lesen

Die medialen Wegbereiter des IS wollen sich aus der Verantwortung schleichen

, , , , , , ,

Spiegel 41_2013100Jahrelang haben die US-hörigen Mainstreammedien einseitige Hetze gegen Assad betrieben und die Propagandamär einer “demokratischen” Opposition verbreitet, die Syrien mit Gewalt und Bomben zu einem besseren Land machen wollte. Sie sind die Büchsenspanner und Verkäufer einer imperialistischen US-amerikanischen Geopolitk, die ohne mit der Wimper zu zucken Millionen Menschen an Sanktionen verrecken lässt, demokratische Präsidenten putscht und Länder in Chaos und sektiererischen Kannibalismus stürzt, um die Vorherrschaft der USA und den Zugriff auf Ressourcen, Märkte und “Humankapital” zu mehren.

Die Ratten Abteilung: Rund um das Auswärtige Amt, der Inkompetenz und Korruption, finanzierte technische und sonstige Hilfe für die Terroristen in Syrien, identisch wie Klaus Kinkel das THW entsandte, nach Nord Albanien Anfang 1998, für technische Hilfe der Islamischen Terroristen Camps in Nord Albanien

Die grössten Gas Felder in Nah – Ost: Syrien – Hintergrund für die Terroristen Finanzierung der Amis, Israel, Katar, Saudis, Britten der “ISIS”

Eine Schlüsselrolle spielt bei den Syrien Kriegs Bemühungen diverse US Gangster wie Jeffrey Feltmann, und Prinz Bandar der jeden Massenmord seit Jahren finanziert und über die Bankkonten seiner Frau, wurden auch die Attentäter des 11.9.2001 finanziert, was dann Grund Voraussetzung ist für eine kriminelle Politik. Deutsche haben seit Steinmeier und Joschka Fischer, überall in jedem Verbrechen die Finger drinnen und finanzieren wie auch in der Ukraine, Nationalisten, Nazis, Mord Banden und Todesschwadronen.

Ben Rhodes, Stellvertreter der Nationalen Sicherheit der Vereinigten Staaten geführte Operation, leitet die PR Operation um das Massen Morden mit Terroristen in Syrien in eine Propaganda gegen Assad zu organieren. Krieg als Tarnung für Geschäfte, wo die Gangster oft in der Schweiz leben.

Deutsche mischten jüngst auch mit aus dem Auswärtigen Amte: Ministerialdirektor Clemens von Goetze, wobei Frank Walter Steinmeier nichtd nur mit Gangstern und Mördern im Kosovo arbeitete, in Afghanistan ebenso, sondern auch im Libanon, was ein grosser Skandal ebenso ist und war mit dem Berliner Staatsanwalt Lehmann und den gefälschten und gekauften Beweisen und Zeugen rund um den Hariri Mord im Libanon..

Wenn Verblödung Hochzeit feiert, ist man schnell bei Victory Nuland, Hillary Clinton, Frank Walter Steinmeier, Joschka Fischer und anderen Idioten gelandet.

Rich Corporations: “Tell Me Something Real”

Featured photo - Hillary Clinton ca. 1993 on Presidents Fighting Rich Corporations: “Tell Me Something Real”

A recent article in Politico includes a fantastic anecdote about Hillary Clinton’s worldview as of 1993. It describes how she believed that universal Medicare-for-all health coverage like Canada’s made rational sense, but that insurance company money would stop it from ever happening — and that it was hilariously naive to think a U.S. president could do anything about that.

From the article by Ben Schreckinger:

Hillary Clinton: War Goddess, Corporate Shill, Anti-Populist

Region:
In-depth Report:

 

hillary-clinton-for-war

All US presidential cycles are money controlled corrupted processes with no legitimacy whatever. Voters have no say despite believing otherwise. 

They naively think electing new bums replacing old ones improves things. Their choices are among an array of long ago bought and paid for candidates supporting what most harms them. 

The late Gore Vidal said “(b)y the time a (candidate) gets to be presidential material, (he or she has) been bought ten times over.”

“There is only one party in the United States, the Property Party (with) two right wings: Republican and Democrat,” he explained.

Hillary Clinton perhaps represents the worst choice among an array of aspirants looking more like a police lineup. Previous articles explained her warmongering lust for endless conflicts. She’s unabashedly hawkish.

As first lady, she urged husband Bill to bomb Belgrade. Yugoslavia’s rape and pillage followed. As a New York senator, she supported Bush’s war on Afghanistan. As Secretary of State, she urged escalating it.

She backed lawless aggression on Iraq based entirely on Big Lies. Her supportive Senate remarks included baseless fabrications about Saddam “continu(ing) to increase his capacity to wage biological and chemical warfare, and (efforts) to keep trying to develop nuclear weapons.” She got the war she wanted.

She backed military intervention to topple Libya’s Gaddafi. She urged more extensive drone bombings. She promoted war to oust Syria’s Assad.

She favors nuclear weapons use. She calls them peacekeeping deterrents. She wants US-dominated NATO used more aggressively.

Ukrainian oligarch Victor Pinchuk contributed at least $8.6 million to the Clinton Global Initiative – involved in “moderniz(ing) Ukraine” to harden fascist rule.

She’s hostile to Russia, China, Iran, North Korea, Venezuela and other independent countries.

She urges more heavily arming Kiev fascists than already for continued war on Donbass freedom fighters wanting democratic governance everyone deserves.

As first lady, New York senator and Secretary of State, she’s been ideologically hardline – pro-war, pro-business, anti-populist, anti-labor.

As presidential aspirant, she’s selling a different image. Whether enough people buy it to get her nominated and elected remains to be seen. It’s a long time to November 2016. A lot can happen between now and then to derail her outsized ambitions.

On June 13, she launched her campaign in New York – at Roosevelt Island’s Four Freedoms Park, wrapping her candidacy in FDR’s New Deal.

As first lady, she supported so-called welfare reform signed into law by husband Bill – gutting social safety net protection for families with dependent children established in the 1930s.

Her rhetoric belies her hardline agenda – the same one duopoly power in Washington espoused for decades, notably post-9/11.

Days earlier at the New School for Social Research in New York, she sounded more Republican than self-styled populist saying:

“I want to be the small business president, and I mean it. And throughout this campaign I’m going to be talking about how we empower entrepreneurs with less red tape, easier access to capital, tax relief and simplification.”

Like Washington’s bipartisan criminal class, she favors stimulating economic growth by corporate tax cuts and other business friendly measures.

She has no program to address mass unemployment, underemployment or reduce poverty. Nothing to stop  continued offshoring of US jobs to low-wage countries. Nothing to help ordinary Americans most in need. ….

http://www.globalresearch.ca/hillary-clinton-war-goddess-corporate-shill-anti-populist/5463042

Direkte Verbindung zur Moslem Bruderschaft bestehen von Hillary Clinton, über ihre Stabs Chefin: Frau Huma Abedin, wurde umgehend von ihrem Eheman Anthony Weiner  betrogen, der als Politiker, ebenso in unzählige Sex Skandale verwickelt ist, in der Zeit, wo sie ihr ersten Kind bekam.

 Anthony Weiner auf der LGBT Pride Parade in New York City (2009)

Huma Mahmood Abedin (* 1976 in Kalamazoo, Michigan) ist eine US-amerikanische Politikerin; sie ist eine enge Mitarbeiterin und Vertraute von Hillary Clinton. Abedin war stellvertretende Stabschefin und persönliche Assistentin Clintons als amerikanische Außenministerin von 2009 bis 2013 und sitzt derzeit dem Übergangsteam (transition team) vor, das Clintons politischen Weg nach dem Ende ihrer Ministertätigkeit begleitet.[1]

Huma Abedin (2010)

Im Juni 2012 forderten die republikanischen Kongressabgeordneten Michele Bachmann, Trent Franks, Louie Gohmert, Tom Rooney und Lynn Westmoreland in einem Brief an den stellvertretenden Generalinspekteur des Außenministeriums, Harold W. Geisel, eine Untersuchung über den Einfluss von Personen auf die Außenpolitik, die vermeintlich Verbindungen zur islamistischen Muslimbruderschaft pflegten, darunter auch Abedin. Hierzu wurde eine Studie des Center for Security Policy angeführt, in der behauptet wird, Abedin habe „drei Familienmitglieder – ihr verstorbener Vater, ihre Mutter und ihr Bruder –, die in Verbindung zu Mitarbeitern und/oder Organisationen der Muslimbruderschaft stehen“.[6]

Die republikanischen Politiker John McCain, Lindsey Graham, Scott Brown und Ed Rollins verteidigten Abedin gegenüber diesen Anschuldigungen.[7] Die Familie Abedins musste unter Polizeischutz gestellt werden, als sie infolge dieser Kontroverse von einem (muslimischen) Mann aus New Jersey bedroht wurde.[8]

Typisches Dumm Treffen der NATO Ratten mit Westerwelle und Ashton.

Classic Hillary Clinton: Russia and China will pay a price for „holding up progress in Syria“

Idiotie Verein des Verbrechens und der Lüge: Westerwelle, Hillary Clinton, Ashton.
Genauso dumm und korrupt wie er hier schaut ist Westerwelle, der Ende 2002, sogar die Hirnlos Lüge verbreitete. Die Raketen von Saddam, können bis München fliegen. Idiotie Verein des Verbrechens und der Lüge: Westerwelle, Hillary Clinton, Ashton.

Westerwelle lügt etwas zusammen, wie früher Joschka Fischer und Frank Walter Steinmeier. Im ZDF Spezial zu Syrien am 27.8.2013 um 19:20 Uhr sagte Experte Prof. Günter Meyer live (Zentrum für Forschung zur Arabischen Welt), dass die Logik dafür spricht, daß den Giftgasanschlag in Syrien die Rebellen verübt haben. Er sagte auch, daß die von den USA vorzulegenden Beweise vermutlich gefälscht sein werden, wie beim Irak-Krieg mit den Massenvernichtungswaffen. Ebenso die übliche Propaganda Lüge der USA ist. Die Sendung ist nun in der Mediathek nicht zu sehen. http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/beitrag/video/1972716/ZDF-spezial:-Rote-Linie-überschritten Ab 3:20 min 4:30 genau hinhören. Der absolute Hammer !!! Westerwelle unterstützt und finanziert aber identisch wie Klaus Kinkel, sogar die selben Bin Laden Terroristen Financiers, wie Yassin Kadi, der als Partner des Recep Erdogan, heute die Terroristen in Syrien finanziert, aber vor 20 Jahren, ebenso jeden Kriminellen in Bosnien und in Albanien. Vollkommen identische Begründungen heute, wie in 1998: inklusive Investoren Konferenzen, welche dann als Selbst Bedienung für korrupte Lobbyisten enden, wie im Kosovo! Alte Methoden, weil den Banden Nichts mehr einfällt, seit über 20 Jahren! Beste Medien, wie die FAZ berichten über diese Verbrechen.

 

Schwedische Firmen wie TeliaSonera, Ericsson als Bestechungs Motoren im Balkan und in Aserbeidschan

Die Aserbeidschanische Verbrecher Familie: Ilham Aliyev, ist schlimmer wie jeder Diktator in der Welt, geschützt durch die USA, welche nun die TAP Gaspipeline wie die korrupte EU unterstützt. Natürlich sind überall die Wirtschafts Vereine und Lobbyisten der US und Deutschen Mafia etabliert und aktiv dabei. Gedeckt von korrupten OSCE Wahl Beobachtern, die sofort eine Kiste Kaviar auf das Hotel Zimmer erhielten usw..

Freitag, 27. März 2015

Die Bestechungsgeschäfte über Offshore Firmen in Zypern der schwedichen Firma: “ Ericsson“ im Balkan

Die Prominenz der Schwedischen Firmen mussten im Bestechungs Wettlauf im Balkan auch mitmachen, mit Zypern Geldwäsche Firmen im alten Siemens uns sonstigen Modellen der Internationalen NATO und Politik Mafia aus den USA und der EU Ländern. Die Westliche Wertgemeinschaft ist schon einmalig, weil von deren kriminellen Bestechungs Orgien alle Balkan Länder betroffen waren. Executive Alleges Bribery at Ericsson

By Daniel Bojin and Paul Radu, with contribution from Sweden by Michell Gronlund 

Das kriminelle Construct der Schwedischen und Deutschen Bestechungs Firma Ericsson, Wegmann, Siemens und Telekom in Griechenland

TeliaSonera Warned Not to Pay Further Dividends to Azeri Partners

TeliaSonera chairman Marie Ehrling. Pic: Anders Wiklund/TT(TT news agency, Sweden)

It was the previous management of Swedish telecoms giant TeliaSonera that entered an allegedly corrupt deal in Azerbaijan in which companies close to the president are thought to have walked off with hundreds of millions of dollars in bribes.

TeliaSonera Dismisses Demands for Greater Transparency Amid Azerbaijan Bribe Storm

 Marie Ehrling, chairman of TeliaSonera. Photo: Nordea Bank(TT news agency, Sweden)

After revelations of Swedish telecom giant TeliaSonera’s suspected involvement in a record-sized bribery scheme in Azerbaijan, demands grew in Sweden for the company to release what it knows of the controversial business deals in Eurasia.

Offshores Close to President Paid Nothing for State Share of Telecom

Taxpayers in Azerbaijan lost more than US$ 600 million in a deal that made no sense for all involved except for a murky offshore deeply connected to President Ilham Aliyev.

The story builds off of the work of investigative journalist Khadija Ismayilova, who has been imprisoned in Azerbaijan since last December. In a letter, she says that the information revealed in this investigation explains why nobody would answer her questions – and also explains her arrest.

Azerbaijan: Radio Free Europe/Radio Liberty Baku Bureau Finally Closed

OCCRP, SVT and TT Awarded Golden Shovel for TeliaSonera Investigation

  • Published: Tuesday, 15 March 2016 09:58
    • Written by Stella Roque

The FGJ, a Swedish organization for investigative journalism, has awarded OCCRP and its Swedish partners SVT and TT a Golden Shovel award for its joint bribery investigation into TeliaSonera’s business dealings in Azerbaijan.

Khadija IsmayilovaThe award was bestowed upon the team for the “completion of an imprisoned colleague’s investigation through a smart and rewarding cross-border collaboration.” The reporters continued an investigation which was started by Khadija Ismayilova in 2014. It showed that TeliaSonera’s partner in Azerbaijan had close ties to the first family.

Last year, OCCRP/SVT/TT revealed that TeliaSonera, partially owned by the Swedish state, was involved in the biggest suspected bribe in Swedish history in 2008, when Azerbaijani government-owned telecom Azercell was privatized. Reporters found that upwards of US$ 1 billion in state assets were moved to companies close to the family of President Ilham Aliyev.

“The Special Award is the Jury’s prize honoring for example methodologically interesting investigations or for digging into topics rarely scrutinized by journalists”, said Bertholof Brännström, coordinator of the Golden Shovel Award, in an FGJ press release.

The Golden Shovel is the most important award for investigative journalism in Sweden. Apart from the Special Awards, separate Golden Shovels are also given to investigative reporters in various media categories such as TV, radio and newspapers. The ceremony takes place on 9 April.

The TeliaSonera story was simultaneously published by OCCRP on its website in English, by numerous Swedish newspapers through TT, on Swedish Television’s investigative flagship Uppdrag Granskning (Mission Investigate) and in Azeri by Radio Free Europe/Radio Liberty.

The investigation is a collaboration between the OCCRP’s Miranda Patrucic, her jailed Azerbaijani colleague Khadija Ismayilova, Joachim Dyfvermark and Sven Bergman from Swedish Television (SVT) and Ola Westerberg from Swedish news agency TT.

Russland übernimmt das US Gesetz Foreign Agent Registration Act (FARA) für ausländische NGO’s

Pro Land, wurden Hunderte von NGO’s von korrupten Banden aus den USA, EU, Berlin finanziert, wo sich die Dümmsten austoben können. Oft sind diese NGO’s unter Kontrolle von kriminellen Clans, wie alle Institutionen im Kosovo und fast Alle in Albanien, oder Montenegro. Eine ORF Doku, zeigt wie verbrecherisch ausländische Organisationen arbeiten in fremden Ländern:

Gut bekannte kriminelle US NGO’s, welche überall Revolutionen mit Kriminellen organisieren und finanzieren.

Putin: Von einer Bedrohung durch Russland reden unlautere Menschen

Auf der Liste sind zum einen sieben unabhängige Organisationen aus den USA wie zum Beispiel „Freedom House“ oder das Nationale Demokratische Institut für internationale Angelegenheiten (NDI). Auch zwei polnische und drei ukrainische Organisationen wie das East European Democratic Center mit Sitz in Warschau oder der Ukrainian World Congress (UWC) sind gelistet.

Der Föderationsrat der Duma hat 12 ausländische Nichtregierungsorganisationen (NGOs) in Russland auf eine schwarze Liste gesetzt und ihre Tätigkeit verboten. Die neue Gesetzeslage schränkt NGOs in Russland noch mehr ein.

und noch eine Doku: und immer dabei: Verbrecher Organisationen wie „Open Society“ Partner der Deutschen Regierung – DAAD, mit Georg Soros vor allem.


Aktham Suliman, ehemals Korrespondent bei Al Jazeera, sowie F. William Engdahl, Journalist und Publizist, zum Thema „farbige“ Regimewechsel seit den frühen 2000er Jahren.

Besonders peinlich die Heinrich Böll Stiftung, KAS, FES, IRZ-Stiftung, Bosh- Erste Stiftung und Hunderte von Homosexellen NGO’s, Körber Stiftung und Co., Migranten Schleuser Organisation, der Pseudo Menschenrechte Organisationen bis zur „Open Society“ von dem Gangster Georg Soros, Partner der deutschen DAAD.  Haupt Aufgabe ist, sich mit Kriminellen als Partner herum zutreiben und Gelder zuvernichten, als billige Kopie der Italiensichen Mafia. Ebenso die Finanzierung von Demonstrationen und einer Lügen Presse ist oft die Haupt Aufgaben. Israel, regelte schon vor Jahren, die Finanzierung von NGO’s vor allem durch den korrupten EU Apparat sehr streng, was keinerlei Presse Mitteilung wert war.

Die CSU Stiftung HSS bleibt Aussen vor (bei der Kritik), weil man dort als eine der Wenigen versucht seriös zuarbeiten, Partner vor Ort auf den Prüf Stand kommen und nicht jeden Unfug finanzieren. Werden Fehler festgestellt, was nun mal passiert, korrigiert man diese Fehler.

Mittwoch, 27. Mai 2015

 

ZDF: „Unterstützung“ heißt Judaslohn heute

Zur synthetischen Mainstream-Panik über Rußlands NGO-Gesetz
Wie bloß soll Rußlands Zivilgesellschaft überleben, wenn 0,1 Promille der NGO als ausländische Agenten kontrolliert werden? Wieso nennt der Westen sie Nicht-Regierungs-Organisationen, wenn sie von ausländischen Regierungen bezahlt werden?Propaganda ist ja schon plakativ. Deutsches Staatsfernsehen jedoch auch noch plump. Die prostituierte Rolle US-amerikanisch bezahlter Gruppen – die sich auch noch Nicht-Regierungsorganisation nennen – hat sich herumgesprochen. Das Wort „bezahlen“ wäre zu zutreffend. Da versucht es das ZDF mit dem Holzhammer. Der aktuelle Einheits-Euphemismus der Konzern- und Staatsmedien ist „unterstützen“ für bezahlen.

Christian Sievers in der ZDF-heute-Sendung vom 24. 5. 2015: „Eine Nachricht hat international für heftige Kritik gesorgt… der Kreml erhöht den Druck auf NGO die aus dem Ausland unterstützt werden“. Der Ableser vom Teleprompter verkündet nun nicht etwa die Meinung der Bundesregierung. Nein wir hören von ihm – nahtlos anschließend – die nicht nur in Menschenrechtsfragen völlig unerhebliche Meinung des Folterstaates USA. Bevor man sich über die Nachrichten von den anscheindenden Kolonialherren wundert, gibt er schnell zur einschlägig bekannten Lügnerin und Scharfmacherin Katrin Eigendorf nach Moskau. „In Russland nicht ungewöhnlich, eine Menschenrechtsorganisation bekommt Besuch von der Polizei.“ Was natürlich völliger Unfug ist, doch dazu später.

Eigendorf im ZDF am 24. 5. 2015
Daily Beast, Herbst 2014

Eigendorf heizt sofort an und tut aktuell – mit uralten Bildern. Unbekannte hätten an die Wand der NGO Memorial „Ausländischer Agent“ gesprüht. Wie Bilder aus Rußland zeigen, ist das schon mindestens ein halbes Jahr her. Es handelt sich um ein Graffiti vom letzten Jahr. Was Eigendorf nicht sagt: Natürlich ist Memorial ein ausländischer Agent; die Gruppe bekommt nen Batzen Geld von der NED der US-Regierung.

Bezahlen heißt jetzt „unterstützen“.
So die auf allen Staatssendern gleichlautende Sprachregelung. Sievers und Eigendorf wiederholen es wie ein Mantra bis es sitzt. Warum aber hyperventilieren sie – die sich hier selbst als Lügenmedien vorführen –  so „heffftig“ (O-Ton Sievers)? Mal abgesehen davon, daß man schon dann auf der richtigen Seite ist, wenn Eigendorf auf der anderen agitiert; das russische Gesetz zur Kontrolle ausländischer Regierungsorganisationen ist nicht nur angebracht, es ist im Wortsinne notwendig, um Rußland vor dem Imperium der Psychopathen zu schützen. Die Russen wenigstens haben das Selbstbewusstsein und die Klugheit, den Weltkriegern in Washington die Grenze zu zeigen. Der USA und ihresgleichen gewissenlose Arroganz der Macht und des Geldes hat dazu geführt, dass die USA und ihre europäischen Mitläufer glauben, überall in der Welt mittels käuflicher Idioten, skrupelloser Hassprediger oder eingeschleuster Aufwiegler ihre „exzeptionellen“ und Weltherrschaftsziele erreichen zu können.
Wohin die als „Zivilgesellschaft“ (was immer diese Erfindung des Spekulanten Soros und Konsorten sein soll) verbrämte Unterwanderung unabhängiger Staaten und die zur „Unterstützung“ schöngefärbte Korruption geführt hat, erweist sich eben in der Ukraine. Gegen die Interessen des ukrainischen Volkes wird die Unterwerfung unter den Westen erzwungen. Genauso verfuhren USA und NATO seit Jahrzehnten, so begann es in Libyen und Syrien. Wohin hat es diese und viele andere Länder wie Jugoslawien geführt? Eben nicht zur „Zivilgesellschaft“. Zu Terror, sozialem Elend, Okkupation, Chaos, Flüchtlingsdramen und Krieg.

Einige Fakten zu den gefälschten NGO
Man könnte ein mehrbändiges Buch darüber schreiben. Aber wer ist schon gerne Kanalarbeiter. Hier deshalb ein paar Recherche-Anstöße und Fakten, die von ARD und ZDF vorsätzlich unterdrückt oder verzerrt werden.

1. Das russische NGO-Gesetz wurde nicht von Putin verabschiedet, sondern vom demokratisch gewählten Parlament Russlands.
2. Dummenfang. Das Gesetz wird von den Lügen-/Westmedien in voller demagogischer Absicht als „Agenten“-Gesetz gehypt. Natürlich könnten die Russen es auch „vom-Ausland-bezahlte-Auslands-Interessenvertreter“-Gesetz nennen. Aber warum? Wegen der Rumpelstilzchen aus Mainz? Hat sich das ZDF schon mal über den „brandmarkenden“ Begriff Künstleragent oder Versicherungsagent aufgeregt?!
3. Russland tut nur was viele andere Staaten auch tun.
4. Allen voran die USA mit ihrem Foreign Agent Registration Act (FARA) von 1938, an das sich das russische Gesetz anlehnt. FARA verlangt , daß Interessenvertreter von ausländischen Regierungen und politischen Parteien dem Justizministerium alle ihre Aktivitäten offenlegen müssen, inklusive aller Zahlungen und jegliches „Informationsmaterial“ ihrer Klienten.
5. Dieses Gesetz ist gängige Praxis, seit Jahrzehnten. Die USA gehen noch viel, viel weiter als Rußland. Die Oregon Law Review berichtet schon 1988, als die Oscar-prämierte Anti-Kriegs-Dokumentation If You Love This Planet, und verschiedene kanadisch finanzierte politische Dokumentationen wie der Umweltfilm „Acid From Heaven“ als „politische Propaganda“ und Kanada als „ausländischer Agent“ eingestuft wurden: „Das Justizministerium schrieb an NFBC (National Film Borad of Canada), die Bezeichnung ‚politische Propaganda‘ müsse am Beginn des Filmes so lange eingeblendet werden, dass jeder es lesen kann“. Außerdem habe man gemäß FARA-Gesetz dem Justizministerium die Namen aller Distributoren sowie eine Liste all derer zu übergeben, die den Film anfordern.
6. FARA wird in den USA – Vorwurf Fremdfinanzierung – sogar gegen Occupy Wall Street und in einem Fall sogar gegen „Al-Jazeera English“ herangezogen.
7. Ich kann mich nicht erinnern, dass Herr Sievers sich (2009 bis 2014 war er Leiter des ZDF-Studios in Tel Aviv.), darüber berichtet, geschweige aufgeregt hat – schon gar nicht „heffftig“ – als Israel 2011 die Finanzierung von NGO durch europäische Regierungen streng reguliert und besteuert hat (meines Wissens mit 45%).
8. In Rußland gibt es fast 300.000 NGO. Die Behörden haben seit 2013 nur 0,01 % der NGO als unter das Gesetz fallend definiert. Alle anderen betrifft das gar nicht.
9. Sind von ausländischen Regierungen und Strohleuten wie Soros bezahlte Organisationen Repräsentanten des russischen Volkes? Wieso sollen ausgerechnet diese von fremden Regierungen bezahlten Organisationen Nicht-Regierungsorganisationen sein? Lächerlich.
10. Mark Sleboda, amerikanischer Lehrer und Forscher an der soziologischen Fakultät der Moskauer Universität 2013: „Die USA akzeptieren das neue Gesetz, das ihre Einmischung in die inneren Angelegenheiten Russlands einschränkt, nicht. Das US-Außenministerium hat versprochen „den Kreml und das Gesetz zu umgehen“, sagt die berüchtigte Maidan-Keks-Nuland, die nach eigenem Bekunden tatsächlich daraufhin Milliarden Dollar für den Putsch in die Ukraine gebracht hat.
11. Das ZDF liegt ganz auf einer Linie mit Human Rights Watch (HRW), einer seit ihrer Gründung gegen den Osten ausgerichtete Tarnorganisation der USA. Andrew Stroehlein der Medienchef von HRW provoziert auf Twitter am 24. 5. 2015: „Das mächtige Rußland fürchtet sich vor ein paar zusammengestückelten NGO…“
12. Was die „zusammengestückelten“ Agenturen anrichten, sieht man in Jugoslawien, Libyen, Syrien, Ukraine … Wo sich urplötzlich binnen Wochen die komplette Lage in Richtung US-Interessen wendet. Thicktoast: „Doch ganze Völker wechseln nicht plötzlich die Einstellung. Die USA haben durch NGO Milliarden investiert, die in jedem Land aufgebaut wurden um Propaganda zu treiben. Pro-westliche Kandidaten werden hochgebracht, pro-russische Regierungen gestürzt.“
13. Weil es nicht in die Hetzkampagne passt, verschweigt das ZDF: Putin unterzeichnet Gesetz das die Aufhebung der Einstufung als „Agent“ erlaubt.

Kernfrage:
Wieso brauchen Organisationen in Rußland ausländisches Geld – ähm – „Unterstützung“, wenn sie doch die Interessen der Russen vertreten? Allein die von Putin persönlich unterdrückten Millionen Russen müssten den selbstlosen Erlöser-NGO doch ihren letzten Rubel aufdrängen?!

Morgen Teil 2: Rußland tut gut daran, aus dem Ausland bezahlte Organisationen ständig unter die Lupe zu nehmen. Der Verdacht der imperialistischen und antirussischen Funktion der angeblichen NGO liegt nämlich evident auf der Hand.

_________________________________
Eine Bitte, liebe Leser. Wir wollen kein Geld, keine Spenden. Bitte voten Sie und geben Sie diesen Artikel auch in den Netzwerken wie Facebook etc. weiter. Das kostet nichts, hat aber große Wirkung. Es erhöht die Leserzahl und unsere Reichweite immens. Das hilft uns allen. Danke. Die Verbreitung über Facebook erreicht – sehr erfolgreich – Menschen die sich bisher mit Politik nicht beschäftigt haben. Sie sind überrascht bis skeptisch und wollen uns – kognitiv dissonant – widerlegen. Das führt bei ihnen zur Beschäftigung mit der Materie. Ziel erreicht. Deshalb gibt es „Hinter der Fichte“ auf Facebook. Laufende Info auf Twitter @HBeyerl.
Die FIFA gehört seit langem, ebenso fast jede UN Organisation zu einem Verbund, der von dreisten Kriminellen übernommen wurde, wie die EZB und viele Banken. Sport Vereine sind praktisch im Balkan, in der Ukraine Privat Besitz von Drogen, oder sonstigen Verbrecher Clans.

157

US Attorney General Lynch and FBI Director Comey discuss arrests „Sie haben den Fußball gekidnappt“

Drastische Worte, harte Anschuldigungen: Die US-Justizministerin und der Direktor des FBI erklären in New York ihre Ermittlungen zur Fifa. Die heutige Aktion soll erst der Beginn sein. mehr…

Kosovo ‘Drenica Group’ Guerrillas Jailed for Wartime Crimes: Sami Lushtaku, Sylejman Selimi

Die Auftraggeber, für Morde, Drogen und Waffen Handel in der Iran Contra Affäre Nr. 1, sind höchste US Politiker: Deutsche Politiker machten jedes noch so schwere Verbrechen im Balkan immer aktiv mit. Salih Berisha flog umgehend 1992 zu einer Islamischen Konfernz um den Terroristen Organisaionen, mit Aiman al-Sawahiri der Saudis Grünes Licht zugeben: Gesponsert von der KAS und CDU, inklusive Volker Rühe. Die NATO suchte damals eine neue Aufgabe, einen neuen Feind, der mit der Partnerschaft mit Terroristen und Drogen Bosse, umgehend erschaffen wurde.  Der britische General Michael Rose Beschuldigt Die Nato Für Kriegsleiden In Bosnien Und Herzegowina *

November 1988. DioGuardi with President Regan, Congressman Rinaldo and National Security Adviser Poindexter in the Oval Office discussing U.S. foreign policy in Balkans. Damals wurde die CIA Operations “Roots” geboren.
aus

http://balkanblog.org/2008/07/07/

Sylejman Selimi protect by US Mafia – US Department of State and CIA.

Know About US Covert Operations In Yugoslavia?

Tuesday, March 27th, 2012

What Did The CIA’s George Tenet
Know About US Covert Operations In Yugoslavia?

Sylejman Selimi, Geci: The Kosovo killer swadron – Kosovo Ex-Guerrillas Charged With Murder and Torture

Dy rastet “Drenica” mbahen këtë javë

Sami Lushtaku: Kosovo Gangster – War Crime Bandit

Sabit Geci!! Verantwortlicher für die UCK Gefängnisse, Folter und Morde u.a. in den Nord Albanischen Gefängnissen von Kukes, und dies mit Einwilligung der Albanischen Regierung und des Albanischen Geheimdienstes, vor allem um Fatos Klosi und Bashkim Gazidede, dem Bin Laden Vertreter in Albanien. Bashkim Gazidede war enger Partner von Volker Rühe und anderen Geistig behinderten KAS Leuten, der Deutschen CDU.

Prominenter Kollege der Todesschwadronen und Auftrags Killer

Sylejman Selimi, ist heute NATO Partner als KSF Kommandant

Rückblick:

Auftrags Killer Sylejman Selimi und heute Kommandat der Kosovo Security Forces (KSF)?
27 May 15

click to zoom

Kosovo ‘Drenica Group’ Guerrillas Jailed for Wartime Crimes

Der Super Verbrecher Clan der Lushtakos, Todesschwadronen etc.. hat seinen Sohn direkt beim Fussball Verein 1860 München untergebracht. Deutsche Politker waren gerne behilflich.
Sami Lushtaku
Sami Lushtaku, mit seiner Todesschwadron Leibgarde
und hier
Lushtaku
Im Suff: Sami Lushtaku
Zu diesem Drenica Profi Berufs Mörder Clans gehört auch Sami Lushtaku, der ja sowieso schon ziemlich prominent ist, für jede Art von Verbrechen, bis hin zur billigen Geld Erpressung der Albaner.
Heute auch als Bürgermeister unterwegs!
thaci sami
Lushtaku und Hashim Thaci
Albanische Foren, schreiben über diese Kriminelle “Geci” Bande mit Hashim Thaci

Two former senior members of the Kosovo Liberation Army, Sami Lushtaku and Sylejman Selimi, were convicted of crimes against civilians during the 1998-99 conflict.

Marija Ristic, Petrit Collaku
BIRN

Mitrovica

Selimi (left) and Lushtaku in a police car outside the court.

The Basic Court in Mitrovica on Wednesday convicted Sami Lushtaku, the mayor of the Kosovo town of Skenderaj/Srbica, of murder, and Sylejman Selimi, Pristina’s former ambassador to Albania and ex-head of the Kosovo Security Force, of torturing a civilian prisoner.

Lushtaku was jailed for 12 years and Selimi for six years, after a high-profile trial that was dogged by protests against the prosecutions of the former KLA fighters and a prison escape by three of the defendants.

The court convicted Lushtaku of murdering an Albanian civilian with a gunshot to the head at an undetermined location in September 1998.

According to the judge, Lushtaku committed “a grave form of murder, performed in a brutal way” while the “victim was helpless, begging for life and had his hands tied”.

However, the judge said that this was “an isolated incident, not directly related to the conflict”.

Selimi was found guilty of torturing a civilian in an improvised KLA detention centre in the village of Likovc/Likovac in the Skenderaj/Srbica municipality in 1998 and early 1999.

“On several occasions, Sylejman Selimi came to the [protected] witness A, severely violating his body integrity, accusing him of being a Serbian spy, which can be considered as inhumane treatment and torture,” the judge said.

The judge ordered both men to be remanded in custody and ordered them to pay 1,200 euros each for court expenses.

Both Lushtaku and Selimi were members of the KLA’s wartime ‘Drenica Group’, which was the source of many of Kosovo political leaders after the war, including former Prime Minister Hashim Thaci, who is now foreign affairs minister.

In a second hearing on Wednesday, the court also sentenced Selimi to an additional eight years for beating and torturing the same civilian prisoner, this time as part of a group.

Three other former KLA ‘Drenica Group’ members, Jahir Demaku, Zeqir Demaku and Isni Thaci, were meanwhile sentenced to seven years for the torture of civilians at the detention centre.

Ex-guerrillas Agim Demaj, Bashkim Demaj, Driton Demaj, Selman Demaj, Fadil Demaku, Nexhat Demaku were also sentenced to three years for beatings at the detention centre.

Four more former KLA fighters – Sabit Geci, Ismet Haxha, Sahit Jashari and Avni Zabeli – were found not guilty.

Both the defence and prosecution have the right to appeal within 15 days.

http://www.balkaninsight.com/en/article/kosovo-drenica-group-guerrillas-jailed-for-wartime-crimes

 

* General Rose Beschuldigt Die Nato FÜr Kriegsleiden In Bosnien Und Herzegowina

GENERAL ROSE BESCHULDIGT DIE NATO FÜR KRIEGSLEIDEN IN BOSNIEN UND HERZEGOWINA
18.07.11

?Die NATO hat, mit Hilfe der USA, die UNO-Friedensversuche in Bosnien und Herzegowina systematisch sabotiert, indem sie Moslems und Kroaten bewaffnete?, erklärte der britische General Michael Rose, der UNO-Kommandant in Bosnien und Herzegowina 1994 war. Er sagte, die NATO sei genauso viel schuld am Massaker in Srebrenica wie die UNO. Wie das kroatische Portal überträgt hat Rose auf einen Text des Journalisten Simon Cooper reagiert, der die holländische UNO-Einheit kritisierte, welche in Srebrenica 1995 stationiert war. Rose behauptet, die NATO habe durch Bewaffnung Moslems die falsche Hoffnung gegeben, dass sie ihr Territorium per Gewalt zurückgewinnen können, und dass diese Hoffnung dann in Dayton zynisch enttäuscht wurde. ?Die UNO-Mission kollabierte 1995, und Folge dessen war, dass General Ratko Mladic ermutigt war, Srebrenica anzugreifen?, schrieb Rose.

Video Interview

http://www.charlierose.com/view/interview/9085

Korrupt, Kriminell und absurd: Recep Erdogan und sein Kampf gegen die „Gülen“ Schulen und New York Times

In der Türkei extrem viele Journalisten in Haft. Receop Erdogan betreibt ein Korruptions System im Balkan mit seinem Schwiegersohn und Freunden. Rückblick, über die Lügen des Guido Westerwelle, über Syrien, der SWP-Berlin, welche einen Absturz in eine Schmieren Anstalt erlebte. Wenn korrupte Hirnlos Deutsche Politiker sich kaufen lassen und nur noch Müll Lügen verbreiten, wie CIA Dokumente nun zeigen. aus 2013, das Hirnlos Auswärtige Amt, schlug zu. Die Rand Gruppe die Dumm dreisten US Department of State terroristen mit Westerwelle statteten sunnitische Terroristen aus, um Syrien zu destabilisieren.

Die Hirnlose SWP-Berlin – Westerwelle Politik mit Syrien bedroht auch Europa

Vor 2 Wochen versuchte Recep Erdogan, die Albaner Regierung zu kaufen, zu erpressen das die „Gülen“ Schulen in Albanien geschlossen werden, welche er als Terroristische Schulen bezeichnete, obwohl es neutrale Bildungs Stätten sind, als Beste in Albanien gelten. Die Ministerin lehnte diesen Erpressungs Versuch ab, der durch angebliche Investionen von 1,2 Milliarden € gekauft werden sollten. Fakten Lage: Recep Erdogan ist langzeit von der Saudi Terroristen Organisation des Bin Laden finanziert, direkt als Partner auch des Sohnes: Yassin Kadi, der in Bosnien, Albanien ebenso Ausbildungs Stätten und Terroristen direkt finanzierte im Mord Spektakel, inklusive Syrien heute. Die Türkei hat im Moment ebenso Skandale im Bildungs System mit gekauften Diplomen, aber immer noch die beste Bildung in allen Islamischen Ländern.

Zwei merkwürdige Gestalten treffen sich: van Rombuy, Recep Erdogan mit dem Verstand von Ziegen Hirten

[linked image]

New York Times and the primitiv Terrorism Mafia of Recep Erdogan, with Yassin Kadi and Princ Bandar
Parlament Diskussion weil Recep Erdogan, die Albaner erpressen wollte, die “Gülen” Schulen zuschliessen

Türkischer Wahlkampf: Erdogan wütet gegen die „New York Times“

Von , Istanbul

 Präsident Erdogan: "Wer sind Sie denn?" Zur Großansicht

Präsident Erdogan: „Wer sind Sie denn?“

In der Türkei geht der Wahlkampf in die heiße Phase: Die „New York Times“ hat in einem Leitartikel den Druck auf kritische Medien kritisiert. Jetzt keilt Präsident Erdogan zurück – er sorgt sich offenbar um den Erfolg seiner Partei AKP.

Wenn ihm jemand Vorhaltungen macht, dann kann Recep Tayyip Erdogan ganz unstaatsmännisch werden. Dann geht der türkische Präsident zum Gegenangriff über. Jetzt hat Erdogan sich die „New York Times“ vorgeknöpft, die vor einigen Tagen einen wenig freundlichen Leitartikel zum Umgang der türkischen Mächtigen mit der Presse veröffentlicht hatte.

Das konnte Erdogan nicht auf sich sitzen lassen. „Schamlos“ nannte er den Text auf einer Diskussionsveranstaltung am Montag in Istanbul. Die Zeitung und die Verfasser des Artikels sollten „ihre Grenzen kennen“, denn sie mischten sich „in innertürkische Angelegenheiten“ ein. „Wer sind Sie denn? Können Sie so etwas auch gegen die US-Regierung schreiben? Täten Sie das, würde sofort etwas gegen Sie veranlasst werden“, empörte er sich.Die Sache ließ ihm keine Ruhe, am Dienstag äußerte er sich bei einer Flughafeneröffnung erneut. „Die ‚New York Times‘ sagt, es gebe Druck in der Türkei Erdogans. Welche Art von Druck? Worauf bezieht ihr euch? Kennt euren Platz! Seit wann macht ihr uns von Amerika aus schlecht?“, sagte er. „Sie sind es gewöhnt, von 10.000 oder 15.000 Kilometern Entfernung die andere Seite der Welt zu regieren.“ Aber in der Türkei sei das nicht möglich, es gebe „keine alte Türkei mehr“, sondern nur noch „eine neue Türkei“, mit der man das nicht machen könne.

Gängelung türkischer Journalisten

Erdogan hätte wohl besser geschwiegen. Denn mit seinem Wutausbruch lieferte er unfreiwillig einen guten Beleg für das, was die „New York Times“ anprangerte: dass eine freie Berichterstattung in der Türkei nicht möglich sei. „Dunkle Wolken über der Türkei“ war der Text überschrieben, und darin kommt die Zeitung zu dem Schluss: „Herr Erdogan scheint zunehmend feindlich gegenüber denjenigen zu sein, die die Wahrheit aussprechen. Die Vereinigten Staaten und die anderen Nato-Partner der Türkei sollten ihn drängen, diesen zerstörerischen Weg zu verlassen.“

In dem Text geht es um die Gängelung türkischer Journalisten. Seit Jahren schon werden sie unter Druck gesetzt, damit sie nicht kritisch über die Regierung und über Präsident Erdogan schreiben. Dutzende haben ihre Jobs verloren, weil sie es gewagt haben, die Mächtigen zu hinterfragen oder über deren Verwicklung in illegale Machenschaften zu berichten. Menschenrechtsorganisationen zählen die Türkei zu den Ländern mit den meisten inhaftierten Journalisten weltweit.

Die „New York Times“ griff jetzt einen Fall auf, in dem gegen die Chefredakteure der englischsprachigen „Hürriyet Daily News“ sowie deren Webseite Strafanzeige gestellt wurde. Die Zeitung hatte zum Todesurteil gegen den früheren ägyptischen Präsidenten Mohamed Morsi getitelt: „Die Welt ist schockiert! Todesurteil für Präsident, der 52 Prozent der Stimmen erhielt“.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/erdogan-attackiert-new-york-times-wegen-kritik-a-1035633.html

Recep Erdogan und sein Terror gegen türkische Journalisten

Die Folgen eines Demokratie bringens in der Türkei auf EU Art ist ja, das heute die Türkei nicht mehr so sicher ist, wie noch vor 10 Jahren, und mehr Journalisten im Gefängniss sitzen, als in China und Russland zusammen.

Die Verurteilung zu Lebenslanger Haft, der Journalistin Pinar Selek, ist nur ein neuer Höhepunkt, wo Erdogan und seine Banden, heute vor den Augen der Welt, nicht nur mit Terroristen in Sryien zusammen arbeitet, sondern die Fabrik Anlagen in Syrien plündert, wie ein billiger Bandit.

Sein Schwiegersohn zieht durch die Welt, um korrumpiert als Manager von “Calik”, ganze Staaten im Balkan, wie in Albanien und dem Kosovo, als Berufs Krimineller.

Recep Erdogan und sein Absturz mit Kriminellen und seiner Kriegs Politik gegen Syrien

Die NATO Syrien Rebellen, beim plündern der Syrischen Fabriken mit Erdogan Gangstern
Justiz
Türkische Autorin Pinar Selek zu lebenslanger Haft verurteilt

vor 20 Jahren:

Recep Erdogan;Hakan Shukur: Gülen ::: heute total verfeindet, mit den Leuten die ihn an die Macht brachten, mit Ausnahme seinem Erst Financier: Yassin Kadi, der Bin Laden Financier

South-East Europe Cooperation Process (SEECP) in Tirana mit prominenten Gästen

Was Steimeier wieder für einen Schrott produzierte, wenn er weder EU Berichte liest, vollkommen an der Sache vorbei sich produzierte, vor wenigen Tagen, und sogar der Albanische Staatspräsident das nun richtig stellte, mit den US finanzierten Terroristen in Kumanova, welche erschossen wurden und zuvor in Syrien und dem Irak ebenso schon mit US Pässen unterwegs waren. Das Versagen der US, EU, Berliner Politiker ist an Dummheit nicht mehr zu überbieten*

PM Ponta taking part in SEECP summit meeting in Tirana

 •  English
68 views

Prime Minister Victor Ponta is taking part today in a summit meeting in Tirana, Albania, of the South-East Europe Cooperation Process (SEECP) heads of state or government. The Romanian Government reports that accompanying Ponta to the meeting will be Foreign Minister Bogdan Aurescu.

„At the summit, Ponta will underscore the importance attached by Romania to the consolidation of regional cooperation, which has a special significance particularly because of the latest political developments in the neighbourhood, and also reaffirm support for the continuation of the European Union’s enlargement, based on accession criteria being met. Romania has been an active and overt supporter of the importance and relevance of this regional political dialogue forum, which is the main voice of the region when it comes to the European and Euro-Atlantic aspirations of its members being expressed,“ reads the release.

http://www.agerpres.ro/english/2015/05/26/pm-ponta-taking-part-in-seecp-summit-meeting-in-tirana-09-37-37According to the schedule released by the Press Office

Visit of the Serb PM to Albania is contested

rama vucic IBNA1

By   3 hours ago

Tirana, 26 May 2015/Independent Balkan News Agency Albanian authorities are getting ready for the visit of the Serb PM, Aleksandar Vucic in Tirana. So far, there have been comments on the media and social networks and his arrival has provoked criticism. Today, the Red and Black Alliance, a radical political organization, demanded from the Albanian […]

* Schall Platte ohne Hirn Bujar Nishani sagt, das der Terroristen Angriff in Kumanova kein Ethnisches Problem oder Ursache gewesen ist.

Politike
26 Maj 2015 – 09:07 | përditesuar në 13:17
SEECP, Nishani: Kumanova
nuk është konflikt ndëretnik Ponte:Mbështesim antarësimin në BE – See more at: http://shqiptarja.com/home/1/seecp-nishani-kumanova–nuk–sht–konflikt-nd-retnik-294853.html#sthash.uLUyAkvp.dpuf

Im Club der gekauften Nazi und Kriegs Generäle: von Klaus Naumann nun Hans-Lother Domröse

Der menschliche Müll der Bundeswehr, der NATO, war ja in Afghanistan und dem Kosovo aktiv, tobte bis nach Mali überall herum und immer mit Verbrechern. Deutsche Politiker verheizten die einmal seriösen Deutschen Offiziere.

Hitlers’s General Hans-Lothar Domröse und die kriminellen Eingriffe der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten in der Ukraine

Wie die Geschichte bewiesen hat, arbeitete der Deutsche General Klaus Naumann, im Sinne und Gefolge verbrecherischer Hitler Generäle für Rüstungs Lobbyisten, ohne Zustimmung einer Behörde. Er war Haupt Lügen Verbreiter, vollkommen absurder Begründungen und Lügen für den Kosovo und Irak Krieg.
General Domröse, Hirnlos von den US Terroristen Mafia der NATO gekauft, schwafelt seit langem ebenso nur dummes Zeuge herum.

Hans-Lother Domröse bei der ISAF Afghanstian Beendigung was desaströs scheiterte

Ein deutscher General der Verbrecher promotet, wo einer der übelsten Nazis nun Polizei Präsident in Kiew wird.

Die Geschichte zeigt auch hier, das es seitdem 2 WK bereits 10 Tausende von US finanzierten Nazi Morden, der nachfolge Organiationen der SS Division Galizien gab, direkt von dem CIA Direktor Frank Wisner sen. finanziert und jun. macht das Selbe inklusive Betrug Weltweit.

Die NATO-Terroristen haben in Kiew auf bewährte Methoden und
Kollaborateure zurückgegriffen.

“Seven Decades of Nazi Collaboration: America’s Dirty Little Ukraine
Secret”
http://www.thenation.com/blog/179057/seven-decades-nazi-collaboration
-americas-dirty-little-ukraine-secret

“Hitler’s Shadow: Nazi War Criminals, U.S. Intelligence, and the Cold
War”
http://www.archives.gov/iwg/reports/hitlers-shadow.pdf

General Domröse: NATO über möglichen Einsatz von Atomwaffen durch Russland besorgt

© Flickr/ U.S. Army Europe Images

Militär

Zum Kurzlink
1580267

Die NATO ist nach Ansicht eines deutschen Generals darüber besorgt, dass sich Russland vor dem Einsatz von Atomwaffen nicht zurückschrecken kann. „Wir betrachten dieses Thema mit großer Sorge“, sagte Hans-Lothar Domröse, Befehlshaber des alliierten Kampfverbandkommandos der NATO im niederländischen Brunssum, in einem „Focus“-Interview (Sonntag).

„Die Russen halten den taktischen Einsatz von Atomwaffen im Gefecht für eine mögliche Form der Kriegsführung, wir nicht“, sagte der Militär.

Den russischen Präsidenten Wladimir Putin bezeichnete der General als einen „kalkulierenden Kopf“. Er sei aber auch ein Hasardeur. „Verrückt ist er nicht. Aber ein Spieler. Das kann auch gefährlich sein. Man muss für ihn den Einsatz so hoch machen, dass es ihm zu teuer erscheint. Da sind wir auf gutem Wege. Ich möchte aber betonen: Weder Domröse noch die NATO betrachten Russland als Feind. Sehr wohl aber als Bedrohung.“