OSCE – EU – USA: Medien Manipulation: Ukraine: Westen unterstützt Wahl mit vorgehaltener Waffe

Wie man sich lächerlich macht, als billiger Abschreiber, was seit sehr vielen Jahren bekannt ist. Nun werden in der Theater Show von Wahlen, präparierte Wahl Lokale vorgeführt und der Rest der Berichte zusammen gefälscht im Hinterzimmer der OSCE Mafia, welche sich selbst abgeschafft hat, weil man Wahl Berichte fälscht, für Lobby Geschäfte, wie es Wolfgang Grossruck der Österreicher vor allem organisierte. Die OSCE hat auch ein Büro in Kuwait der Zierde der Demokratie und das Büro leitet der berüchtigte Deutsche: Eugen Wohlfahrt, bekannt für Wein, Weib und Gesang. OSCE Standard Wahl Fälschungs Berichte: Russland und Co, wie OSCE Bericht Erstatter sogar erklären das die Berichte gerade über Russland Wahlen seit Jahren zusammen gefälscht wurden..

Betrug als System der OSCE, des Frank Walter Steinmeier, der SPD und Grünen sowieso, als Partner der Georg Soros Manipulations und Fälschungs Kartelle. Man hat Verträge mit der DAAD u.a. wobei dieser Betrug die Finanzierung von solchen NGO’s zum Mafiösen System der Bosch Stiftung, Erste Stiftung gehört, wie zu den Betrugs Mafiösen Ratten des Auswärtigen Amtes, inzwischen als System, nachdem korrutpe Staatsanwälte und Richter in Berlin nicht im Visa Skandal aktiv wurden.

Millionen Aufwand, für die Medien Manipulations in der Ukraine direkt von Georg Soros, CIA, USAID und der NED erneut finanziert, welche ja auch die Tschetschenischen Kopf Abschneider schon finanzierten. Frank Walter Steinmeier und SPD – Grüne, waren immer dabei, bei dem Lügen und Manipulation Spektakel, wenn man über Leichen geht. Hirnlos, wie ein kleines Kind wird nur nachgeplappert, was kriminelle US Zirkel wie Georg Soros, oder Victory Nuland wollen. Die Zerstörung der Gesellschaften, vor allem des Bürgertums, der Wirtschaft als Deutsche Aussenpolitik und als Bestechungs Motor. Insider Fach Bücher sind ein Hit: Confessions of an Economic Hit Man und “Confessions of an Economic Hit Man: How the U.S. Uses Globalization to Cheat Poor Countries Out of Trillions”. Democracy Now: The war and peace report. 9 Nov 04. Retrieved 2009-01-09.

Steinmeier dreht nun volllkommen durch mit seiner Lobby, Lügen, Betrugs und Nazi Kriegs Politik

Bei sovielen Millionen muss sich der Privatisierungs Profit, für die Gangster erneut lohnen, wo es doch um die Milliarden fauler Banken Kredite erneut geht, und die Auslands Schulden der Firmen in der Ukraine und Mafiöser Projekt Entwickler aus Europa, Milliarden fauler KfW Kredite und geplatzter Auslands Export Hilfen im großen Tam Tam der NATO und Deutschen Betrugs Aussenpolitik mit den Wirtschafts Lobby Vereinen vor Ort.

Wahlen als Betrugs System Mafiöser Deutscher Banden, des Auswärtigen Amtes und des Wirtschafts Miniterium mit den berüchtigten Bestechungs Lobbyisten: System, was mit Milliarden Aufwand Weltweit finanziert wird, wo der Afrika Verein erwähnt werden sollte im „Camorro“ identischen Stil der Deutschen Aussenpolitik und die Kameraden in der Ukraine, mit Günter Verheugen, Gernot Erler (System Parasit der Bestechung) und Rainer Lindner, ebenso die Deutsch – Aserbeidschanische Mafia, welche als Wahl Beobachter auftraten für die OSCE, wo Wahlen ein Unfugs Nonsens der Fälschung ist. Nun konnten die selben Verbrecher mit Hilfe der EU Mafia und US Globalisierungs Mord Banden,  erneut in der Ukraine aktiv werden. Alles Fake Institute, inklusive der Demonstrationen von bezahlten Demonstranten und den Georg Soros Betrugs und Lügen wie Fälschungs Zirkeln auch mit Deutschen Steuern Geldern erneut finanziert. Ein System des Frank Walter Steinmeiers, inklusive seiner Todesschwadronen schon mit der Kosovo Mafia, als Lebens Kultur.

In Aserbeidschan gibt es überhaupt keine Wahlen mehr, sondern nur noch ein bestelltes Ergebniss. Die EU Verbrecher finden sowas als normal und machen weiter.

Zur Fakten Lage, das beide Institute von den Amerikaner, der EU Mafia und von Georg Soros finanziert werden, schweigt die OSCE, als fester Bestandteil im Betrugs Zirkel. Genau diese finanzierten NGO’s werden dann von korrupten Journalisten der Idiotie, als Quelle genommen und verbreiten bekanntlich jeden Unfug und jede Lüge.

Ukraine Crisis Media Center | UACRISIS.ORG

Ukrainian Crisis Media Center

http://uacrisis.org/

Unten Rechts gut zusehen: CIA, Georg Soros, USAID, NED finanziert wie
immer

Institute of Mass Information

http://imi.org.ua/en/

Die Geldgeber wollen wie bei den Lobby Wirtschafts Vereinen Steuer finanziert:

Das Medien Desaster in Deutschland zum Schutz eines Politik EU Krimi in der Ukraine

Leitartikler und Machteliten

Marcus Klöckner 23.05.2014

Herausgeber der ZEIT beschwert sich beim ZDF – Satire-Sendung „Die Anstalt“ erhält Unterlassungserklärungen

Leitende Redakteure der Wochenzeitung DIE ZEIT haben über Jahre deutsche Politiker zu verschwiegenen Bilderberg-Konferenzen eingeladen, darunter auch Helmut Kohl. Auch Spitzenjournalisten von anderen großen Medien sind in diversen Elitenetzwerken aktiv. Seitdem die Satire-Sendung „Die Anstalt“ vor einem Millionenpublikum auf die Netzwerke deutscher „Alpha-Journalisten“ aufmerksam gemacht hat, brodelt es hinter den Kulissen.

Josef Joffe, Herausgeber der ZEIT, beschwerte sich beim Chefredakteur des ZDF, Peter Frey über angeblich falsche Darstellungen in der Satire-Sendung. Die „Anstalts“-Redaktion durfte sich mit Unterlassungserklärungen auseinandersetzen, die ihr der Herausgeber und ein Redakteur der liberalen Zeitung haben zukommen lassen. Und Stefan Kornelius, Leitartikler der Süddeutschen Zeitung, wies gegenüber dem NDR-Medienmagazin Zapp Kritik an seiner Nähe zur Elite zurück.

Doch was hat es mit den Verbindungen zwischen Journalisten zu Think Tanks und Elite-Zirkeln auf sich? Wirken sich die Verbindungen in den Einflusssphären der diskreten Elite-Macht auch auf die Berichterstattung aus? Oder aber: Ist die Kritik möglicherweise gar nicht gerechtfertigt? Ein Debattenbeitrag.

Screenshot aus dem Video der Sendung vom 29. April

Dürfen Journalisten in Elite-Zirkeln zusammen mit den Mächtigen sitzen?

Seit dem die Satire-Sendung „Die Anstalt“ zur besten Sendezeit im ZDF die vielfältigen Interaktionsmuster von Journalisten in Think Tanks und politischen Netzwerken für ein Millionenpublikum transparent gemacht haben, rumort es hinter den Kulissen des ein oder anderen Medienbetriebs. Die Frage zwischen Nähe und Distanz von Journalisten und den big shots aus Politik und Wirtschaft hat eine neue Dynamik bekommen. Die Diskussion ist keine einfache.

Haben sich deutsche Spitzenjournalisten durch ihre engen Verbindungen in elitäre Netzwerke von den Reichen und Mächtigen vereinnahmen lassen? Für den Journalismus wäre das eine besorgniserregende Erkenntnis. Oder aber entbehren die Vorwürfe, die jüngst geäußert wurden, jeder ernstzunehmenden Grundlage? Dann wäre das auch bitter. Nämlich für die Kollegen, denen zu Unrecht Vorwürfe gemacht werden.

Durch „Die Anstalt“ hat nun ein Millionenpublikum von den Verflechtungen deutscher Top-Journalisten in machtelitäre Strukturen erfahren. Und das kommt für die Medien zu einer Unzeit……………………..

Aus dem Brief von Josef Joffe an ZDF-Chefredakteur Peter Frey. Joffe verschickt den Brief auch an Leser, die Kritik äußerten.

Führende Leitartikler und Top-Journalisten sind eng in Elite-Netzwerke eingebunden und ihre Sicht auf „die Verhältnisse“, wie sie in ihren Artikeln zum Vorschein kommt, deckt sich erstaunlich oft mit der Sicht des „Eliten-Milieus“ in dem sie unterwegs sind (Journalismusforschung:“Ganz auf Linie mit den Eliten“).

…………………………….

Es bringt nichts, wenn Stefan Kornelius, Chefleitartikelschreiber bei der Süddeutschen Zeitung und selbst gut vernetzt, die Kritiken pauschal zurückweist. Kornelius hatte sich mit dem NDR-Medienmagazin ZAPP in Verbindung gesetzt, um in einem Gespräch seine Sicht der Dinge darzulegen:

…………………

http://www.heise.de/tp/artikel/41/41841/1.html

Ukraine:
Westen unterstützt Wahl mit vorgehaltener Waffe

Von Bill Van Auken, 23. Mai 2014

Washington und Berlin fördern eine Wahl, die während eines Bürgerkriegs stattfindet, als Mittel zur Legitimierung des illegalen, vom Westen unterstützten Putsches im Februar……

Die Vorstellung, dass eine legitime Wahl stattfinden kann, während das Militär in großen Teilen des Landes Panzer, Artillerie und Kampfhubschrauber einsetzt, um politischen Widerstand zu unterdrücken, ist lächerlich. Dieses betrügerische Manöver wird mit bedingungsloser Unterstützung durch die USA durchgeführt, nur zwei Wochen nach den Referenden der Regionen Donezk und Lugansk, die das US-Außenministerium als rechtswidrig bezeichnete. Die Krise in der Ukraine zeigt auf einzigartige Weise den Zynismus und die Heuchelei der amerikanischen imperialistischen Außenpolitik.

Im Dienst des Imperialismus: Rechte „Intellektuelle“ versammeln sich in Kiew

Von David North, 20. Mai 2014

Unter der Leitung von Professor Timothy Snyder (Yale University) wollen rechts stehende Wissenschaftler, Journalisten und Aktivisten das politische und moralische Ansehen der neuen ukrainischen Regierung aufpolieren.

Steinmeier dreht nun volllkommen durch mit seiner Lobby, Lügen, Betrugs und Nazi Kriegs Politik

About 1,000 German companies doing business in Ukraine now would feel “safer” with an association agreement, said Rainer Lindner, the managing director of the Berlin-based Committee on Eastern European Economic Relations, in a Nov. 6 interview at the World Economic Forum in Kiev.

Confessions of An Economic Hitman Cover.jpg

Confessions of an Economic Hit Man

Economic hit men (EHMs) are highly paid professionals who cheat countries around the globe out of trillions of dollars. They funnel money from the World Bank, the U.S. Agency for International Development (USAID), and other foreign “aid” organizations into the coffers of huge corporations and the pockets of a few wealthy families who control the planet’s natural resources. Their tools included fraudulent financial reports, rigged elections, payoffs, extortion, sex, and murder. They play a game as old as empire, but one that has taken on new and terrifying dimensions during this time of globalization.

The epilogue to the 2006 edition provides a rebuttal to the current move by the G8 nations to forgive Third World debt. Perkins charges that the proposed conditions for this debt forgiveness require countries to privatise their health, education, electric, water and other public services. Those countries would also have to discontinue subsidies and trade restrictions that support local business, but accept the continued subsidization of certain G8 businesses by the US and other G8 countries, and the erection of trade barriers on imports that threaten G8 industries.

In the book, Perkins repeatedly denies the existence of a “conspiracy.” Instead, Perkins carefully discusses the role of corporatocracy.[2] – November 4, 2004 interview

In popular culture

  • In 2008, The live electronic group Sound Tribe Sector 9 (STS9) debuted a song titled Economic Hitman (EHM).
  • In 2009, the documentary film Apologies of an Economic Hit Man featuring interviews with Perkins, was shown at film festivals around the U.S. The film is a Greek – U.S. co-production directed by Stelios Kouloglou, and was filmed in 2007 and 2008. Numerous interview-style statements by John Perkins also appear in the 2008 internet-based documentary, Zeitgeist: Addendum.
  • The song Confessions of an Economic Hitman on Anti Flag‘s album For Blood and Empire makes several references to the book.
  • In year 2010 the song A Worldly Kinda Economic Hitman by Ecuadorian band Los Batracios was written about John Perkins’ book.
  • In the year 2012 the band Circa Survive released the track “Birth of the Economic Hitman” on their record Violent Waves.

References

    1. http://www.economichitman.com/pix/veracitymemo.pdf by Steven Piersanti, President and Publisher, Berrett-Koehler Publishers March 7, 2005
    2. “Confessions of an Economic Hit Man: How the U.S. Uses Globalization to Cheat Poor Countries Out of Trillions”. Democracy Now: The war and peace report. 9 Nov 04. Retrieved 2009-01-09.
    3. The Facts Behind the ‘Confessions’ by Sebastian Mallaby, Washington Post Op-Ed, 2006-02-26
    4. The Washington Post http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/opinion/columns/mallabysebastian/ |url= missing title (help).
    5. The CIA World Factbook

Immer dabei bei jedem Hirnlosen Verbrechen! Dei Grünen im Solde von Georg Soros und kriminellen US Kriegs Banden. Die Grünen Kriegs Treiber kennen ja Nichts Anderes und Betrieben Realitäts Verweigerung: Die Verbrecher Organsiation ist ebenso Steuer finanziert, obwohl sie niemand braucht.

Ein Foto, das Alles sagt, über Figuren, wo bereits die Minimal Funktion des Gehirnes ausgeschaltet ist und es nennt sich dann: Aussenpolitikerin. Man denckt, man ist im Irrenhaus seit 15 Jahren mit den Grünen.

Marieluise Beck (Grüne) mit Oligarch Chodorkowski Als Gangster, Betrüger, und für Auftrags Morde bekannt), Dezember 2013

Funktionale Analphabeten und gekaufte Atlantik Brückler in Aktion bei den Grünen, wo der Taxi Schein Besitzer Joschka Fischer der Anfang war.

Erfreulich immerhin, dass die berufslose Obergrünin Katrin Göring-Eckardt, Flug-Bonusmeilen-Spezialist Cem Özdemir, sowie Parteichefin Simone Peter ihm sofort verharmlosend zur Seite standen.

  1. Startseite Euromaidan: Keine extremistische, sondern freiheitliche Massenbewegung
  2. 23.05.2014 – Hegemon mit SchuldkomplexBERLIN (Eigener Bericht) – Eine von der Heinrich-Böll-Stiftung
    (Bündnis 90/Die Grünen) mitherausgegebene Broschüre attestiert
    Gesellschaft und Politik in der Bundesrepublik einen “historischen
    Schuldkomplex” und wirft Berlin ein “Wegducken” in der Weltpolitik
    vor. In Deutschland werde “die Rolle eines ‘wohlwollenden Hegemons’”
    immer noch nicht akzeptiert, heißt es in dem “Europa-Atlas”, den die
    Böll-Stiftung gemeinsam mit drei weiteren Organisationen publiziert
    hat, darunter die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP).
    Der Atlas, aus Mitteln der EU gefördert, soll offenbar auch an Schulen
    Verwendung finden. Er fordert “eine genauere Bestimmung der
    Verantwortung der EU” unter anderem in der Ukraine. Dass die Pläne für
    eine gesteigerte deutsch-europäische Einmischung im Äußeren mit
    entsprechenden Maßnahmen im Inland verbunden sind, zeigen exemplarisch
    Aktivitäten der Böll-Stiftung in Sachen Ukraine: Die Stiftung ist
    bemüht, in Deutschland geäußerter Kritik an dem Einfluss
    faschistischer Kräfte in Kiew den Wind aus den Segeln zu nehmen. Diese
    Kritik gilt als geeignet, den Rückhalt für die Berliner
    Ukraine-Interventionen zu schwächen. Die “Grünen”-nahe Stiftung lässt
    unter anderem verbreiten, bei den inkriminierten Vorgängen in Kiew
    handele es sich nicht um Faschismus, sondern eher um “andauernde
    Verwirrung” gestresster Ukrainer; “Ideen und Praktiken, die an die
    Politik des Dritten Reiches erinnern”, fänden sich “eher bei Putin”.mehr
    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58875
  3. Die NATO hat immer recht
    Wir dürfen die Geschichte nicht – wie Schulz – vergessen. Bis zum heutigen Tag zeichnet sich die Grünen-Spitze durch engen Schulterschluss mit der NATO aus. Tom Koenigs verteidigte Bomben auf Libyen. Die Grünen vertreten gemeinsam die NATO-These von der Responsibility to Protect“. Kerstin Müller fördert die NATO-Kriegspolitik gegen Syrien. Der ansonsten kinderliebe Cohn-Bandit erzählt Flugverbotszonen wären harmlos. Özdemir buckelt vor Klitschkos Sponsor McCain.

    Claudia Roth verteidigt im Vorhinein (!) den Kollateraltod von libyschen Zivilisten

Pro Kriminelle, von niemanden gewählt hat die Verantwortung das EU Botschafter überall kriminelle NGO’s finanzieren auch im Balkan:

 

Ein Shengin Visa, kostet 350,– € im Moment in Kiew
Spezielles Angebot für Schengenvisa! Ab zwei Wochen bis zu drei Jahren Gültigkeit! Die Bearbeitungszeit liegt bei zehn Arbeitstagen, Angebote ab 350.- Euro und das ohne Botschaftsbesuch. Falls gewünscht erfolgt die Bearbeitung per Post. Eine Zahlung per Banküberweisung ist ebenso möglich. Das Angebot ist völlig legal. Nähere Einzelheiten per E-Mail oder per Telefon. Erfahren Sie mehr
Источник/Quelle: http://ahrens.kiev.ua/de.html

 

Mit Video

Mark Franchetti in der ukrainischen Talkshow. Bild: Youtube
Mark Franchetti in der ukrainischen Talkshow. Bild: Youtube

Britischer Reporter stellt in Talkshow die Kiewer Propaganda bloß

 


mit englischen Untertiteln

Ex US Intelligence Want the Truth from White House who Shot Down MH17