Albanian Drug Ring Busted in Brooklyn, NY

Albanian Drug Ring Busted in Brooklyn, NY

What about the US senators, congressmen and presidential candidates who were the beneficiaries of Albanian crime syndicates?

According to the AP, “A ruthless syndicate of ethnic Albanians in the United States, Canada and Europe orchestrated a multimillion drug-dealing scheme spanning a decade, at times hiding shipments of cocaine in luxury cars and using gunplay and other violence to protect its turf” […]

 

  • The Latest Ignored News
  • KLOsovar Thugs Infuriated Germany
  • The Blood Trail Leads to Kouchner
  • Albanian Monster Mafia Grows Stronger
  • Meet Western Allies: Albanian KLA/UCK
  • Maria Lina Veca: KLA Defeated European Civilization and Democracy
  • Shameless Liars, Thieves and Thugs — Please Keep Them
  • Germany to Stop Financing Fake State of Kosovo

    Dec 1st, 2008 | By | In Current, Earlier, Kosovo-Metohija Crisis

    German Cancellor and The Snake
    Did The Snake finally bite the wrong hand? Hashim Thaci, called The Snake by his friends, and German Chancellor Merkel. Mrs. Merkel’s cabinet recognized the fake state on the territory of Serbia on February 20 this year, three days after Thaci’s separatists declared independence.

    Germany Considers Revoking Funds Promised to the Mafiosi Holding Kosovo Province under Siege

    Far from petering out after the Friday release of three BND agents who were arrested on bogus charges by the Albanian separatists in Pristina on November 19th, German shock and outrage by the Kosovo Albanian arrogance appears to have reached a point of boiling over.

    According to the Welt am Sonntag, German government has since Friday been seriously considering freezing aid it has already promised to the fake state which it helped form on the territory of Serbian province of Kosovo and Metohija.

    Although a final decision has not been reached yet, German weekly reports that concrete suggestions have been made about cutting aid in specific areas, with defense being the main sector under consideration.

    Such a step would certainly hurt Albanian separatists in Pristina, given that Germany is the second largest donor country after the United States. Since 1999, Germany has given €280 million to the Kosovo province provisional government and it has promised another €100 million for the years 2009 and 2010. The weekly concludes that “given his actions in the BND affair, Hashim Thaci will have to deal with such consequences”.

    Indeed, given that it was immediately clear three German officials had no connection whatsoever to the trumped up charges against them, and that they were still taken to prison, where they were kept for ten days, the Thaci gang’s act is more akin to kidnapping than to a simulation of a legal procedure.

    Thaci’s Motives for Kidnapping Three Germans: Revenge for Prior Reports and Preventing the Future Ones

    Similarly to the other German papers, daily Die Welt reported that revenge is widely believed to be the main reason Kosovo Albanian war criminal Hashim Thaci had resorted to arresting the three German officials, in attempts to humiliate Germany. The reason cited is a “67-page long, hard-hitting analysis by the BND about organized crime in Kosovo and a confidential report contracted by the German military, the Bundeswehr”.

    German agent taken over
    One of the three German agents kidnapped by Thaci’s thugs, at the time he was taken over by the German official. Friday, November 28, 2008, Pristina, Kosovo and Metohija province, Serbia

    According to Die Welt, both of these intelligence reports accuse Thaci, Ramush Haradinaj — another Kosovo Albanian war criminal who was indicted by the Hague — and the Albanian MP Xhavit Haliti of “far-reaching involvement in organized crime”.

    The daily quotes from the BND report: “The key players (including Haliti, Haradinaj, and Thaci) are intimately involved in inter-linkages between politics, business, and organized crime structures in Kosovo.” According to the report, Thaci was one of the leaders of a “criminal network operating throughout Kosovo” since the end of the 1990s. At that time he was a co-founder of the terrorist Kosovo Liberation Army (KLA or UCK in Albanian), and was placed by the former American State Secretary Madeleine Albright at the helm of the Albanian delegation at the 1999 sham-conference at Rambouillet near Paris, used to set the Serbian side up ahead of the planned NATO aggression.

    The BND report also accused Thaci of ordering killings through the professional hit man ‘Afrimi’, who is allegedly responsible for at least 11 contract murders on Thachi’s and Haliti’s behalf.

    According to the BND report, another Kosovo Albanian butcher Ramush Haradinaj is seen as a protégé of the United States, just like Thaci. BND agents determined he was involved “in the full spectrum of criminal, political and military activities.” A report of the United Nations’ intelligence service CIU is also mentioned, revealing that CIA protects the leading Albanian war criminals in the southern Serbian province of Kosovo, and citing the occasion when the two CIA agents shielded Haradinaj from interrogation by taking him to a US military base with an Italian Army helicopter.

    Die Welt reminds that Haradinaj had to step down from the post of a provisional prime minister given to him by the American functionaries in the UNMIK and NATO [KFOR], only after he was indicted of the war crimes, crimes against humanity, rapes and murders by the International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia (ICTY) in the Hague. He was acquitted in April 2008, due to “lack of evidence”, after nine eyewitnesses who were scheduled to testify for the prosecution were killed.

    Focus magazine, however, goes further, claiming that the immediate reason for Thaci’s kidnapping of the three Germans was to confiscate their notes which contained detailed information about the contacts of the “ruling clique” with mafia.

    Focus adds that the three BND agents have collected new information about Hashim Thaci’s crimes and criminal dealings, without specifying the nature of the crimes in question.

Nebih Zeqiri : Ish Gjykatësi Akuzohet Se Mashtroi Komshiun Për 77 Mijë Euro (TV)

Ish Gjykatësi Akuzohet Se Mashtroi Komshiun Për 77 Mijë Euro (TV)

null nga  Gazmend Rexhepi FerizajMars 28, 201414:24

© Të drejtat autoriale

Nebih Zeqiri nga fshati Muzeqinë Komuna e Shtimës paditet nga Avdullah Avdullahu komshiu i tij për mashtrim në vlerë prej 77, 250 eurosh.

Zeqiri, si jurist ka përfaqësuar gjatë viteve 2007 – 2012  në Gjykatën e Lipjanit familjen Avdullahu përballë një kompanie të sigurimeve në rastin e një aksidenti ku djali i Avdullah Avdullahut ishte goditur nga një veturë dhe kishte pësuar lëndime të rënda.

Sipas padisë, Gjykata e Lipjanit kishte aprovuar kompensimin prej 117 mijë eurosh për familjen Avdullahu, ndërsa Nebih Zeqiri ua kishte dhënë atyre vetëm 40 mijë, duke e ndalur pjesën tjetër për vete.

I pandehuri Zeqiri nuk pranoj fajësinë për këtë vepër, ndërsa avokati i tij kërkoi nga Gjykata që akuza të hidhet poshtë sepse nuk është ngritur në afat kohor.

Avokatja e palës së dëmtuar Labinota Qosa i tha Gazetës Jeta në Kosovë se klienti i saj është dëmtuar në besim, që ka pasur ndaj komshiut.

“Në cilësinë e paditësit subsidiar pala ime ka paraqitur aktakuzë sepse është i dëmtuar me një shumë afër 80.000 euro, ku është shfrytëzuar si pasojë e mosaftësisë së tyre, ndaj një bashkëfshatari, apo kojshisë së parë”, tha avokatja Qosa.

Në këtë rast Nehih Zeqiri i cili  ka qenë edhe ish-gjyqtar në Gjykatën për Kundërvajtje në Lipjan, paditet për mashtrim dhe keqpërdorim të besimit.

Seanca e radhës u shty në afat të pacaktuar.

Shkrime të Zgjedhura

 

http://gazetajnk.com/index.php?cid=1,1018,7918

Die NATO Terroristen stehen im Süd Sudan mit ihren Banditen vor einem Bürgerkrieg

update: 26.7.2014 nun sind lt. UN 1 Million Personen im Süd Sudan, vor den NATO Banditen auf der Flucht!

Die Carl Bildt Mafia, einer der dümmsten CIA Agenten, der sich zu wichtig nimmt, wie wikileaks berichtet.

Carl Bildt ÖL Mafia: Cousin Peter wurde zu 19 Jahren Haft verurteilt für Mord an einer Frau

Nahrungsmittelkrise: Uno warnt vor Hungersnot im Südsudan

Im Südsudan droht durch den Bürgerkrieg eine Hungersnot. Die Nahrungsmittelkrise dort sei die „schlimmste der Welt“. Der Sicherheitsrat der Uno hat die Geberländer erneut zu weiteren Hilfen aufgerufen.

RAUB/003: Südsudan – Kinderraub, Viehdiebstahl, verfeindete Völker, die Gewalt nimmt kein Ende (IPS)

Eine gute Frage ist immer, was Deutsche Militärs dort machen, ebenso 50 Deutsche, welche ausgeflogen wurden, denn nur Banditen, Betrüger, Vertreter krimineller Clans tauchen dort auf.

Der VW General Vertreter in Montenegro, der 35 Firmen in Montenegro leitet, wurde dort ebenso 2013 bereits hingerichtet. SPD Partner und VW General Vertreter in Montenegro – Drogen Boss: Anton Stanaj im Sudan hingerichtet

Er arbeitete für die UN, wie andere Verbrecher u.a. Jeffrey Feldman, als Unter General Sekretär, der Kriege organisiert und finanziert mit Verbrechern und dann als UN Vertreter wieder auftaucht.

http://www.slate.com/content/dam/slate/archive/2004/09/1_123125_123051_2093511_2106069_040902_richardperle.jpg.CROP.original-original.jpgspricht perfekt auch Deutsch, wie viele Mossad Agenten und primitiv Kriminelle US Politiker.

The Richard Perle Terrorism Mafia and to-day in Syrie: Iran-Contra Affäre, der Plan des US Botschafters Jeffrey Feltman, mit Prinz Bandar in 2008, wie man Syrien zerstören will

Wir hatten genau vor 3 Jahrev, diese neue Verbrecher Region im Namen der NATO, UN und USA genaus vorher gesagt, denn das System ist immer gleidh: von Bosnien, Kosovo, Irak, Libyen, Syrien bis Afghanistan. Grosse Hilfs Organsationen wie die UN, www.worldvision.de waren aktiv dabei, beim Aufbau dieser Verbrecher Clans. Die angebliche Befreiungs Armee, ein krimineller Sauhaufen von primitiven Verbrechern, wie es das CIA und US Modell überall in der Welt ist und war. Rassen Kampf eine Erfindung der NATO und Deutschen Aussenpolitik dort.

Mord und Todschlag, bis zur Entführung von Kindern und Drogen Handel ohne Ende: Man ist bei der NATO Politik.

Die neueste Verbrecher Region der NATO, schiesst einen UN Helikopter im Sued Sudan ab

Höheupunkte wenn die UN mit prominenten Verbrechern und Drogen Bosse, ihre UN Vernichtungs Maschinerie organisieren lässt, wo der Firmen Chef, auch der VW Generalvertretung in Montenegro 2013 erschossen wurde, der Albanische Gangster Boss: Anton Stanaj.

Blutige Unruhen Deutscher General sitzt im Südsudan fest

Schwere Kämpfe erschüttern den Südsudan, Hunderte Menschen starben. Der deutsche General Hans-Werner Fritz und eine zehnköpfige Delegation können nicht ausreisen. Großbritannien plant eine Luftbrücke, um seine Bürger in Sicherheit zu bringen. mehr…Forum ]

 

In den vergangenen Wochen warfen Führungsmitglieder der ehemaligen Rebellenorganisation und jetzt regierenden Sudanesischen Volksbefreiungsbewegung (SPLM) dem Präsidenten öffentlich „diktatorisches“ Verhalten vor. Der vielschichtige Konflikt hat auch ethnische Dimensionen. Experten warnen vor einem neuen Bürgerkrieg in dem jungen Land, das sich erst 2011 vom Nachbarn Sudan abgespalten hatte.

Die NATO Terroristen und ihr neues bankrottes Banditen Reich: Süd Sudan

Der Milliarden schwere Betrug der Entwicklungshilfe nun auch im Sudan

Die Sudanesichen Banditen Bewegungen rauben ihre Helfer der NGO’s und des WFP aus

Das weit verzweigte Terroristen Netz der Islamischen Saudi Hilfs Organisationen

Immder die selben Verbrecher vor Ort!

 

NED, das legale Schaufenster der CIA

von Thierry Meyssan

Seit 30 Jahren spielt das National Endowment for Democracy (NED) den Zulieferer der CIA für den rechtlichen Teil der illegalen CIA-Operationen. Ohne Verdacht zu erregen hat es das weiteste Korruptions-Netz der Welt aufgebaut, kauft Gewerkschaften der Arbeitnehmer und Arbeitgeber, linke und rechte politischen Parteien, damit sie die Interessen der Vereinigten Staaten statt die ihrer Mitglieder verteidigen. Thierry Meyssan beschreibt hier das Ausmaß dieser Agentur.

Voltaire Netzwerk | Moskau (Russland) | 11. Oktober 2013

zum Text des Artikels

http://www.voltairenet.org/article180540.html

Schröder über die Dilettanten der EU und US Politik in der Ukraine nach dem alten US surbversiven Modell mit Kriminellen

update: 30.3.2014 Selbst einem Henry Kissinger ist der erneute Murks der NATO, EU und US Politik zu viel!

Henry A. Kissinger: „Eine Dämonisierung Putins ist keine Politik“
Vier Vorschläge für eine ausbalancierte Unzufriedenheit.

„Verständnis für russische Geschichte und Psychologie zählt nicht gerade zu den Stärken von US-Entscheidungsträgern.“

Die öffentliche Debatte um die Ukraine dreht sich vor allem um das Thema Konfrontation. Aber wissen wir, auf was wir uns einlassen? Ich habe in meinem Leben vier Kriege erlebt, die mit großer Begeisterung und öffentlicher Unterstützung begonnen wurden. Bei allen wussten wir nicht, wie wir sie beenden sollten und aus dreien haben wir uns einseitig zurückgezogen. Der Test von Politik ist nicht wie sie beginnt, sondern wie sie endet.
Die Ukraine-Frage wird viel zu oft als ein Showdown dargestellt: Geht die Ukraine an den Westen oder an den Osten? Aber um zu überleben und sich zu entwickeln, darf die Ukraine Niemandens Vorposten sein. Vielmehr sollte sie eine Brücke zwischen beiden Seiten darstellen.

Sammel Becken der Null Hirn Karriesten und Lobbyisten, wie Berufs Bestechungs Zirkel als Vorbild für der Camorra! Realistäts Verlust, extrem schlechte und inkomptende Berater, führten zu diesem Realitäts Verlust, weil man jeden kriminellen Müll der Amerikaner Weltweit mitmacht.

zu blöde und kriminelle für Alles: imj Kosovo fliehen die Albaner ebenso nach Europa, vor den Zuständen.

Prantls Politik zu Berlin 2014: Schlimmer kann es nicht werden

1 Millionen sind auf der Flucht (lt. UN), im Süd Sudan, auch einem Produkt der NATO und Steinmeier Banden. Bevor die NATO Waffen lieferte auch über World Vision, war praktisch niemand auf der Flucht, aber primitive Banditen sind auch im Sudan die Partner.
Sudan und Dafur: Die NATO Erfindung eines Völkermordes und die Humanitäre Kathastrophe
Die NATO Terroristen stehen im Süd Sudan mit ihren Banditen vor einem Bürgerkrieg
European Council on Foreign Relations (ECFR)
Wenn Idiotie Politik macht! Catherine Ashton, Barroso, Martin Schulz, FES und der von niemanden gewählte EU Präsident:

Steinmeier, Europa heuert im alten CIA Modell professionelle Moerder, Nazi’s in der Ukraine an

he lawless actions of Ukraine’s nationalists have finally caught attention of the intl community, with EU foreign policy chief Catherine Ashton denouncing Right Sector for its ‚pressure‘ and ‚undemocratic‘ demand of the interior minister’s resignation – READ MORE http://on.rt.com/neoczm

http://balkanblog.org/2013/12/06/die-pyschopaten-in-tradition-westerwelle-in-kiew-mit-nazis-unterwegs/

Was wir vor Wochen schon sagten, über die Idiotie einer Deutschen und EU Politik in Ukraine, wenn man die Geschichte missachtet. Der Einfluss von Deutschland ist im Rückzug, wegen mangeldner Glaubwürdigkeit, wie auch Peter Scholl-Latour festhält. „komplett illegales Regime in Kiew“ im Moment was auch ein Willy Wimmer erklärt.

Es kann nicht verwundern, das prmitiv Kriminellen und extrem Dumme, heute das Sagen in der Deutschen Aussepolitik, wie man schon im Balkan schnell erkannte und vor aller Augen werden diese Profi kriminellen Zirkel der Dummheit immer dreister: Die Ukarine als neues Beispiel: in 2009 wurde Frank Walter Steinmeier von Heribert Prantl und von Christph Bertram schwer kritisiert für den Nonsens einer Aussenpolitik. Für Dummheit gibt es höchste Staatliche Vergütungen + Reise und Spesen Bonus für Kriminelle. 5 Milliarden $ für Subversion zahlten die USA in der Ukraine.
Scholl-Latour: „Wir leben in einer Zeit der Massenverblödung“

6. März 2014 um 15:28 Uhr

Weh dem, der lügt

John Kerry und sein State Departement holen zum großen PR-Schlag aus. In einer Zehn-Punkte-Liste bezichtigen sie den russischen Präsidenten der Lüge. Das Problem: Kerry und sein Ministerium lügen selbst, dass sich die Balken biegen. Während Putin auf der Krim Fakten schafft, versucht die PR-Abteilung der US-Regierung in den Köpfen der Menschen Fakten zu zementieren, die keine sind. Von Jens Berger.
weiterlesen

09.03.2014

Das Chaos, inklusive Plünderungen des Landes ist direkt von der NATO und dem US Department of State erneut organiseirt mit NAZIS und Verbrechern. Eine gewählte Regierung wurde durch Kriminelle von der EU finanziert abserviert, weil man keine Wahlen abwarten wollte. Ein Maidan Rat regiert nun und das verkaufen die perversen Idioten auch noch als Politik.

Das übliche Foto der Lobbyisten und Kriminellen.

Victory Nuland und ihre Ukrainische Verbrecher Bande und dem US finanzierten Gangster und Puppe des US Departement of State::Arseni Yatsenyuk, dessen US finanzierte Website

Die Arsenij Jazenjuk Stiftung ist verschwunden

Die alten Spinner und Hirnlosen mit der FES, wieder aktiv.

European Council on Foreign Relations (ECFR), als Ableger des CFR: Front Organisation im Drogen und Waffen Handel


Über den Council on Foreign Relations (CFR)

Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik ist ein direkter „Kaktusableger“ des CFR

 

Inkompetenz im Kriegs Nonsens vereint: Die US Mord Faschistin Victoria Nuland und die AA Tussi des Unfugs: Helga Schmid

Serbische “Tsechtiks”, tauchen in der Ukraine auf

Steinmeier, Europa heuert im alten CIA Modell professionelle Moerder, Nazi’s in der Ukraine an

Schröder, EU ist für Ukraine-Krise mitverantwortlich

von Freeman am , unter | Kommentare (13)
Auf einer Veranstaltung der „Zeit“ in Hamburg hat der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder am Sonntag sich zu Krise in der Ukraine geäussert. Er sagte, die EU-Kommission hat von Anfang an den Fehler gemacht, ein Assoziierungsabkommen unter dem Motto „Entweder-oder“ abschliessen zu wollen, sagte Schröder im Rahmen der Talkreihe vor Publikum. „Ich frage mich,…

Ukraine-Konflikt: Schröder macht EU für Krim-Krise mitverantwortlich SPIEGEL ONLINE – Politik – 09.03.2014Das Ringen um einen Ausweg aus der Krim-Krise hält an, Angela Merkel hat erneut mit Präsident Putin telefoniert. Mitten in das Bemühen platzt die Kritik eines prominenten Russland-Freundes: Ex-Kanzler Schröder übt scharfe Kritik am Ukraine-Kurs der EU. mehr…Mitten in die Bemühungen um eine politische Lösung platzt die Kritik eines prominenten Beobachter und Russland-Freundes. Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) attestierte dem Krisenmanagement der EU am Sonntag schwere Fehler und ein Unverständnis für die Struktur der Region. Zugleich machte er die EU indirekt für den Ausbruch der Krise auf der Krim mitverantwortlich.Die Spitze der EU-Kommission in Brüssel habe „nicht im Entferntesten kapiert (…), dass das ein kulturell gespaltenes Land ist und dass man mit einem solchen Land so nicht umgehen kann“, sagte Schröder auf einer Veranstaltung der „Zeit“ in Hamburg. So habe die Kommission schon am Anfang den Fehler gemacht, ein Assoziierungsabkommen unter dem Motto „Entweder-oder“ abschließen zu wollen, sagte Schröder im Rahmen der Talkreihe vor Publikum.“Ich frage mich, ob es richtig war, ein kulturell gespaltenes Land wie die Ukraine vor so eine Alternative zu stellen: Assoziierung mit der EU oder Zollabkommen mit Russland“, führte Schröder aus. Er hätte es begrüßt, wenn die EU „beide Richtungen“ möglich gemacht hätte. So habe die EU den „Anfangsfehler“ begangen, der zum Konflikt zwischen Russland und der Ukraine führte – mit diesen Worten zitiert die Zeitung ihren Gast. Schröder unterstützte zugleich den Kurs der Großen Koalition. Eine persönliche Vermittlerrolle lehnte der Ex-Kanzler erneut ab. Schröder hatte bereits im Interview mit SPIEGEL ONLINE Mitte Februar die Europäische Union scharf für deren Ukraine-Politik kritisiert.“Scharfe Kritik übte Schröder am Kurs der Europäischen Union. Die EU könne keine Funktion als Vermittler übernehmen, so der Ex-Kanzler. „Die Europäische Union ist dazu nicht mehr in der Lage. Die einseitige Unterstützung der Europäer für die Opposition macht es unmöglich, dass die EU in dem Konflikt noch vermitteln kann. Europa hat den Fehler gemacht, sich auf eine Seite zu schlagen, es ist nun selbst Partei“, sagte er.“Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hält das Vorgehen Russlands in der Ukraine für völkerrechtswidrig, kritisiert aber auch die Politik der Europäischen Union. Die Europäische Kommission sei qualitativ in einem desolaten Zustand und habe „nicht im entferntesten kapiert (…), dass das ein kulturell gespaltenes Land ist, und dass man mit einem solchen Land so nicht umgehen kann“, sagte Schröder am Sonntag auf einer Matinee der Wochenzeitung „Die Zeit“ in Hamburg. Die Kommission habe schon am Anfang den Fehler gemacht, ein Assoziierungsabkommen unter dem Motto „entweder-oder“ abschließen zu wollen. Schröder ist ein Freund von Russlands Präsident Wladimir Putin.

„Berlin agiert rational“

Skeptisch zeigte sich Schröder hinsichtlich der Motive der früheren ukrainischen Regierungschefin Julija Timoschenko. „Von der weiß man ja auch nicht, welche materiellen Interessen sie hat. Die Gefahr (…) ist doch, dass die gewaltigen Hilfsgelder, (…) für die ich bin, wieder in den falschen Kanälen landen können.“

Schröder erwähnt ebenso die Unterschlagung der Hilfs Gelder, was gerade Tradition bei den Deutschen und deren Partner in der Ukraine ist.

Wie die NATO die Ukraine untergraben hat

von Manlio Dinucci

Terroristen als Partner, bei den Deutschen Sozis und Joschka Fischer, die optimalen Partner

JPEG - 30.4 kB
Olexander Muzychko. Heute in Kiew und 1994 in Tschetschenien.

Damaskus

Wer sind die Nazis in der ukrainischen Regierung?

Die Vereinigten Staaten, die ersten globalen Finanziers des Terrorismus
von Thierry Meyssan

Die Interessenverbände haben sich den Staat unterworfen

Eine Demokratie haben wir schon lange nicht mehr – Teil 15

Die Europarty ist vorbei

Europa kann und wird scheitern, wenn inkompetente Politiker, selbstsüchtige Eliten und unregulierte Finanzmärkte eine Allianz gegen die vitalen Interessen der Menschen eines ganzen Kontinents bilden

Bei der Ukraine geht es nur um Pipelines

von Freeman am Sonntag, 9. März 2014 , unter | Kommentare (27)
Wie bei jedem Konflikt auf der Welt geht es in der Ukraine nur um geostrategische Interessen und um Pipelines, um Öl und Gas. Nur ein Naivling kann glauben es ginge um Demokratie und Menschenrechte (lach). Seit wann interessiert das den Westen? Das sind nur die üblichen Propagandalügen, um eine Intervention begründen zu können. Wir werden in einen Krieg gehetzt, das ist…
screencschot der verschwunden Website des NATO – US Departement of State:  finanzierten selbst ernannten Schrott Ministerpräsidenten.
Georg Soros Verbrecher NGO’s ! Die Banden arbeiten immer noch nach den selben Methoden mit korrupten und kriminellen Vertretern vor Ort.

Die Arsenij Jazenjuk Stiftung ist verschwunden

von Freeman am , unter | Kommentare (15)
Seit 27. Februar 2014 ist Arsenij Jazenjuk der „Ministerpräsident“ des illegalen Regimes der Ukraine. Wie wir aus dem abgehörten Nuland- Pyatt Telefongespräch erfahren haben, ist er der Wunschkandidat von Victoria „Fuck the EU“ Nuland und der Wunsch des amerikanischen Aussenminsterium wurde mit dem faschistischen Putsch erfüllt. Habt ihr gewusst, Jazenjuk hat eine Stiftung…
http://4.bp.blogspot.com/-ZlHFHYpOSgQ/UxtbgQ0YpVI/AAAAAAAAW3w/omKfMx0XqWo/s1600/UkraineYatsenyukFoundation.png

24. Februar 2014 um 16:50 Uhr

 

Liste der Zahlungen an dubiose US NGO’s in der Ukraine für Subversion

Noch ein Nachtrag zur Ukraine

Dieser Nachtrag betrifft dreierlei: 1. Es ist in den deutschen Medien Mode geworden, in Kategorien einer neuen Konfrontation zwischen Ost und West zu denken. Es gibt Ausnahmen. Eine davon war ein Kommentar in der großen Regionalzeitung „Die Rheinpfalz“ vom 20. Februar. 2. Auch in vielen Nachbetrachtungen zu den Ereignissen in der Ukraine wird so getan, als seien alle Demonstranten auf dem Maidan als Demokraten vom Himmel gefallen. Das ist nicht so. Wir stellen ein Dokument mit den Informationen zu den Zahlungen der US-amerikanischen Organisation NED an rund 60 verschiedene Empfänger in der Ukraine vor. 3. Lateinamerika hat eine lange Erfahrung mit dieser Mischung aus respektabler Hilfe zur Demokratie und Subversion durch die USA. Albrecht Müller.
weiterlesen

Der Protest in der Ukraine war gut und teuer organisiert.
Anm. am 26.2.2013: Der frühere Text enthielt bedauerlicherweise falsche Berechnungen. Er wird hiermit korrigiert, ohne dass sich in der Sache etwas an der Aussage zur Einflussnahme auf die innere Entwicklung der Ukraine ändert: Die US-Regierung hat in der Ukraine seit dem Umbruch 5 Milliarden $ „investiert“. Davon hat Victoria Nuland – Assistant Secretary of State for Europe and Eurasian Affairs – , also die Beauftragte der US-Regierung auch für die Ukraine bei einer Pressekonferenz am 13. Dezember 2013 berichtet. Die Wiedergabe des Videos ist so überschrieben: „Regime Change in Kiev, Victoria Nuland Admits: US Has Invested $5 Billion In The Development of Ukrainian, “Democratic Institutions” International Business Conference at Ukraine in Washington – National Press Club – December 13, 2013”. – Über die NED, die National Endowment for Democracy in Washington D.C., wurden 2012 3,5 Millionen Dollar in über 60 Zahlungen an knapp unter 60 verschiedene Einrichtungen in die Ukraine geleitet. NED berichtet hier darüber, welche Organisationen in den Genuss der Zuwendungen kamen.

Paul Craig Roberts – Die Ausplünderung der Ukraine durch den Westen hat begonnen

Daniel McAdams – Washingtons empörende Doppelmoral in der Ukraine

Daniel McAdams – ‘Fuck the EU’: Tonaufzeichnung enthüllt, dass die Vereinigten Staaten von Amerika die Opposition in der Ukraine lenken

Als die Demonstrationen begannen, beschrieb ich, welche Folgen das haben würde und sagte, dass ich den Ausplünderungsprozess erklären würde. Das brauche ich jetzt nicht mehr zu tun. Professor Michel Chossudovsky hat die Ausplünderung durch den IWF ausführlich beschrieben.(Hier am Beispiel Jugoslawiens – seit damals hat sich nicht wirklich etwas geändert)