20 Jahre kriminelles Korruptions Treiben der Internationalen in Bosnien

Nur kriminelle Abzocker, Gangster Partner von Terroristen und Moerdern werden von den Internationalen nach Bosnien entsandt, welche meistens auch noch Strohdumm sind.

 

2004 schrieb der UNn Sonder Beauftragte, der Norweger Kai Eibe einen Bericht, das Europa schwerste Fehler im Balkan gemacht hat, vor allem die Deutschen. Man machte dann weiter im Stile Frank Walter Steinmeiers, Christopf Zoebel und Gernot Erlers, Alles zu korrumpieren, mit Wirtschafts Lobby Vereinen und die komplette Justiz zu zerstoeren, mit Mafioesen Constructen der Deutschen IRZ-Stiftung, der KfW, und etlichen bekannten Firmen, welche natuerlich vor allem auch AI finanzieren und die Lobby Betrugs Vereine. Heute ist Alles ruiniert in Griechenland, Albanien, Bulgarien, Kosovo und Montenegro vor allem. Wer am duemmsten schwafelte, wurde ein wichtiger Mann im Bestechungs Karusell, wie Joachim Rueckers sowieso, oder Graf Lambsdorf. Selbst Doris Pack war entsetzt, was diese Leute im Kosovo und Balkan trieben. Praktisch machen da alle UN und sonstigen Pseudo Organisationen mit, bis zu den EU Botschaftern, vor allem auch in Albanien.

Dumm Sabbler und Verantwortliche zum Thema:

Schwarz-Schilling: „Die internationale Gemeinschaft muss aktiv werden“

20 Jahre Bosnien das Opfer der Balkan Ratten mit Valentin Inzko als High Repraesentanten

 in 2010 gut dotierte Posten fuer die Ratten des Balkans. 5 Jahre Null Erfolg und die Vorgaenger Ratten wieValentin Inzko
The EU has tapped Austrian Ambassador to Slovenia Valentin Inzko as its new representative in Bosnia and HerzegovinaDer Österreicher Valentin Inzko will nun in BIH abzocken Im Solde von Mafia Unis, Pseudo Institutionen, der Balkan Abzocker und Vorgaenger

Dumm Sabbler und Abzocker im Balkan:  Christian Schwarz-Schilling,

Bosnien hat von den dummen High-Represanten nun genug: Ein Referendum wird geplant

The outgoing international peace envoy to Bosnia and Herzegovina, Miroslav Lajcak, said he is leaving his post and the troubled country because the international bodies there are a “dead horse”, doing nothing while rival local leaders held the country back.

http://www.balkaninsight.com/en/main/news/16352/

Obwohl sich eine NATO Ganoven Bande, nur sich hoch dotierte Jobs zuschanzt um sich selber zu bereichern, haben diese Dumm Dödels, welche sich selbst ernennen, in 14 Jahren absolut Nichts zustande gebracht, was für deren Verblödung und Inkompetenz spricht.

„demokratisch nicht legitimierten Friedensimplementierungsrat ernannt“

Kommentar: Wenn die UN und die sogenannten High Repräsenten zu dumm sind, nach 15 Jahren etwas zu stande zu bringen, braucht eine Revolution, eine bewaffnete Aktion um diese dummen Internationalen los zu werden. Wie im Kosovo, reine Selbst Bereicherung und Nichts passiert, ausser dummen Gelabber! Viele Jahre, konnten die berüchtigsten Verbrecher Banden in Sarajewo frei agieren, und die High Reps machten Nichts dagegen. Der einzige vernünftige High Reprs war: Miroslav Lajcak, der vorzeitig aufhörte, als die EU selbst nicht wussten, was er dort machen sollte.

Westliche Organisationen sind eine „tode Hose“ sagt der scheidende Miroslav Lajcak

Feuer vernichtete wertvolles Archivmaterial

Der Gebäude der kantonalen Regierung in Mostar brennt (Foto: dpa) Gebäude der regionalen Regierung in Mostar standen in Flammen

In größeren Städten wie Tuzla, Zenica, Mostar, Bihać und in der Hauptstadt Sarajevo kam es während der Proteste zu großen Ausschreitungen. Gebäude der Regionalregierungen wurden in Brand gesteckt. In Mostar richtete sich die Wut der Demonstranten nicht nur gegen die Regierung, sondern auch gegen die führenden politischen Parteien. Die dortigen Parteizentren der überwiegend kroatischen HDZ (Kroatische Demokratische Union) und der überwiegend bosniakischen SDA (Partei der demokratischen Aktion) wurden ebenfalls in Brand gesteckt.

Auch der Sitz des Präsidiums von Bosnien-Herzegowina in Sarajevo brannte. Im Gebäude befindet sich auch das Archiv von Bosnien-Herzegowina, das ebenfalls vom Feuer erfasst wurde. Der Direktor des Archivs, Andrej Rodinis, sagte, dass die Flammen das wertvollste Archivmaterial dieses Landes vernichtet haben. Es handele sich dabei um „Material aus der österreich-ungarischen Zeit, persönliche Dossiers und Akten, Archivmaterial aus dem Zeitraum zwischen den zwei Weltkriegen und einige orientalische Dokumente“.

Vor dem Regierungsgebäude in Sarajevo brennen Polizeiautos<br /><br /><br /> (Foto: Reuters) Das Gebäude des Staatspräsidiums und Polizeiautos wurden von Demonstranten in Brand gesteckt

Bosnien-Herzegowinas Aufstand gegen die Regierung

Es sind die schwersten Ausschreitungen in Bosnien-Herzegowina seit Ende des Krieges. Armut, die schlechte wirtschaftliche Lage, Arbeitslosigkeit, Korruption und Vetternwirtschaft treiben die Menschen auf die Straße.
Bosnien: Aus Protest wurde Gewalt
Gewaltausbruch in Bosnien nicht überraschend
„Die internationale Gemeinschaft muss aktiv werden“
Die Korruption treibt die Menschen zum Protest
Bosnien: Schwerer Weg zur Versöhnung
Zerreißprobe für Bosnien

NEZAVISNE NOVINE The Office of the High Representative will in 2014get 13 per cent less money in comparison to 2012 budget. Since the beginning of Valentin Inzko’s term in OHR in 2009 the budget fell for 40 per cent.

Some thoughts on reforming Bosnia

Wim Roffel um Conflict and Compromise – vor 11 Stunden
I won’t address here the complaints of the rioters in Bosnia. Addressing corruption is mainly hard work: both keeping up the pressure in individual cases and pushing for structural reforms. Instead I will focus on Bosnia’s state structure and its potential for reform. As I have written before the main problem with Dayton is not that it provides safeguards for minority rights – that is just a decent thing to do in view of the hatred remaining after the war – but the fact that it is done in a different way for the Serbs and the Croats. That creates a situation where you have three par… mehr »