Günther Oettinger und Barroso, will nun Russland erpressen, wegen der South Stream Gas Pipeline

Barroso ist sowieso von der Mafia bezahlt u.a. von Spiro Latsis. Wenn man zu dumm und korrupt als Politiker ist, lebt man von Erpressung, wie in diesem Fall auch gegen Serbien.

 

10 Apr 14

EU Doubts About South Stream Alarm Serbia

Amid reports that the EU may freeze further work on the South Stream gas pipeline, Serbian leader Aleksandar Vucic insisted that the project remained important for both Europe and Serbia.

BIRN

Belgrade Aleksandar Vucic, Serbian Deputy Prime Minister, said that Serbia was preserving vital national interests with regard to the construction of the South Stream gas pipeline in cooperation with Russia.

„Serbia will protect its interests, but we are not the major player and we do not get to decide on the most important issues,“ Vucic said on Wednesday.

Vucic also expressed hope that everyone would realize that the South Stream is important for the whole of Europe as well as for Serbia’s economy.

„Those are fairytales that American oil shale or other sources will be providing gas for Europe within the next one or two years,“ he added.

He spoke after Jose Manuel Barroso, the European Commission President, said during his visit to Bulgaria earlier this week that the European Union is set to freeze the South Stream project in the wake of growing tensions with Russia over Ukraine.

Sabine Berger, spokeswoman for Energy Commissioner Guenther Oettinger, told Serbian Tanjug news agency on Wednesday that the South Stream was not a priority for the EU…………………http://www.balkaninsight.com/en/article/serbia-to-preserve-interest-in-south-stream-vucic

 

Massen Mord und die totale Korrumpierung des Balkan, nicht nur von Griechenland. Deutsche Politik der Peinlichkeit um die Wirtschaft im Balkan zu zerstören.

Nachdem der Berufslose Joschka Fischer, mit seinem Taxi Schein aus Frankfurt mangels Bildung auch das NABUCCO Projekte ruiniert hat und viele Millionen in den Sand gesetzt hat, geht man zur Erpressung über: Günther Oettinger, will nun Russland erpressen, neue Verträge abzuschliessen, wo natürlich die Lobbyisten in Brüssel, den korrupten Günther Oettinger bestochen haben, identisch wie Verheugen zuvor, Geschäfte der besondern Art abzuschliessen. Mit so einer Politiker kann es nur weiter bergab gehen, denn die Russen, hatten die wesentlich besseren Bedingungen angeboten mit wesentlich höheren Profiten für die 6 Balkan Länder. Wer will schon mit den Deutschen Ass Geiern der Bestechung Geschäfte machen.

Steil bergab geht es überall mit dem Ansehen der Deutschen, wo die Glaubwürdigkeit seitdem Verbrechen mit dem Kosovo Krieg und die Vertuschung der US finanzierten Verbrecher Banden und Terroristen in Bosnien,Kroatien, die Glaubwürdigkeit der Deutschen vernichtete.

Gazpgrom, die Chinesen tauchen überall auf, wo die EU und NATO Lobbyisten ihre eigene Inkompetenz zelebrieren konnten.

Dieser Artikel basiert auf Wikipedia Richard Perle und steht insoweit unter GNU-FDL.

Und immer dabei nicht nur über den ICG: Deutsche Politiker um dubiose Korruptions Geschäfte zu machen.

Bosnia, Kosovo:

http://img704.imageshack.us/img704/8288/kla2tschetenen.jpg
Tschetschenischer Terrorist, rund um Basejew, der auch Partner der UCK war und Immobilien Geschäfte im Kosovo tätigte. Direkt stationiert in den Tropoje Terroristen Camps, in Nord Albanien.

http://balkan-spezial.blogspot.com/2010/12/die-lugen-des-salih-berisha-uber-seine.html

Yassin Kadi, der Bin Laden Financier und die Albaner UCK – KLA Terroristen

Xhavit Halili, Xhaferi, und Berisha, hatten ein Treffen in 1998, wie hier dokumentiert. Man kannte sich bestens.

fatosklosibinladen0002hr0.jpg

Albanian Secret Service Chief Fatos Klosi in 16.5.1998 in der “Albania” durch den Albanischen Geheimdienst Chef Fatos Klosi: KLA (UCK) is financed by Bin Laden

Xhavit Halili, Hashim Thaci und die Fatos Nano und Berisha Mafia


UCK – KLA killer swadron

 

Subventions – Betrugs Projekte: Wie die NABUCCO Phantasie Pipeline: auch das Wüsten Strom Projekt Desertec ist praktisch gestorben

Amts Versager Joschka Fischer und seine Gas – und Oel Geschaefte rund um NABUCCO

Die Gazprom Pipeline findet immer neue Partner, weil Weltweit alle den “Nabucco” Vertreter Joschka Fischer meiden

Amts Versager Joschka Fischer als “Nabucco” Hampel Mann!

Nabucco: This EU project is on the end

Romania: Without Nabucco, better chances for higher pay-out for Transgaz

juzni tok 2 25.11.2013

Europäische Kommission unerbittlich im Streit um South Stream Gaspipeline

Die Europäische Kommission (EK) besteht weiterhin darauf, dass sechs EU-Staaten neue Verträge über den Bau der South Stream Gaspipeline aushandeln müssen, weil die bestehenden Verträge EU-Recht widersprechen. Serbien, das einen ähnlichen Vertrag mit Russland hat, ist als Nicht-EU-Land im Zuständigkeitsbereic der Europäischen Energiegemeinschaft, erfährt die serbische Presseagentur „Tanjug“ im Sitz der EK.

– Wir sind weiterhin der Ansicht, dass bilaterale Abkommen, die mehrere EU-Staaten mit Russland zum Bau der Gaspipeline South Stream geschlossen haben, gegen EU-Recht verstoßen und deshalb zu revidieren sind – sagte die Sprecherin des EU-Energiekommissars Günther Oettinger, Sabine Berger, der serbischen Presseagentur.

Sie dementierte dadurch die Nachrichten, dass die EK bei einem EU-Russland-Gipfel an Dienstag in Brüssel die Revision der bilateralen Abkommen zwischen sechs EU-Staaten und Russland aufgegeben habe. Die Kommission hat noch früher erklärt, diese Abkommen widersprächen EU-Vorschriften, beschlossen im Rahmen des sogenannten Dritten Energiepakets. Die Kommission bemängelt, dass der russische Gaskonzern Gazprom sowohl das Gas liefert als auch die Pipeline betreiben soll. Zudem sei es nicht in Ordnung, dass diese Pipeline ausschließlich für russisches Gas benutzt werden dürfen. Auch andere Lieferanten müssten ihr Gas durch die Pipeline leiten dürfen. Auch sollten die Preise für die Benutzung der Pipeline nicht von Gazprom, sondern von einem unabhängigen Manager festgesetzt werden. „Wir haben den Regierungen geraten, diese Verträge neu auszuhandeln“, sagte die Sprecherin. Es liege im Interesse aller Beteiligten und möglicher Geldgeber, rechtliche Klarheit zu haben. In Russland, Bulgarien und Serbien hat der Bau bereits begonnen.

Das bilaterale Abkommen zwischen Russland und Serbien ist im Zuständigkeitsbereich der Europäischen Energiegemeinschaft, weil das Dritte Energiepaket in diesem Nicht-EU-Land noch nicht in Kraft getreten ist.

Das Dritte Energiepaket der EU sollte im Einklang mit dem Assozierungs- und Stabilisierungsabkommen zwischen Serbien und der EU ab 2015 angewandt werden. Die Europäische Kommission ist der Meinung, dass einheimische Verträge über den Bau der South Stream Gaspipeline bis dann an das EU-Recht anzupassen sind.

Berger erinnerte daran, dass sich Oettinger und der russische Energieminister Alexandar Novak bei einem Treffen in Moskau in der vergangenen Woche über die Fortsetzungen der Verhandlungen über technische und rechtliche Seiten des Projekts South Stream auf dem Niveau der Arbeitsgruppen geeinigt hätten.

Die Kommission sei von diesen sechs EU-Staaten bevollmächtigt worden, über die Revision der Abkommen mit der Regierung in Moskau zu verhandeln, sagte Berger……………….

http://www.ekapija.com/website/de/company/photoArticle.php?id=843664&lang=2&path=juzni_tok_2_251113.jpg

Schreibe einen Kommentar