A criminal enterprise: CEZ the world bank and bulgarian State mafia

05 Apr 13
>Bulgaria Prosecution Targets Energy ‚Crimes’

A month-long inquiry following nationwide electricity protests has resulted in five high-profile criminal cases linked to the energy sector.

Victor Kotsev
BIRN

Sofia The former chief executive of Bulgaria’s state-own electricity company, NEK, as well as four “unknown perpetrators” have been charged by prosecutors with mismanagement and misconduct resulting in substantial losses for the state and high electricity prices.

In one case, officials from the Economy and Energy Ministry failed to collect dividends from one of the power distribution companies amounting to some 102.2 million euro. Last year, the state sold its shares in the company, operated by the Czech conglomerate CEZ, and was no longer be able to collect the money.

In another case, officials from NEK are being investigated for signing contracts between 2001 and 2011 that obliged the state to buy overpriced electricity from the Maritza Iztok 1 and Maritza Iztok 3 thermal power plants.

According to the media, the losses from these contracts, valued at between 200 million euro and 500 million euro, resulted in a 10 to 25 per cent increase in the price of electricity for consumers.

The contracts could not be cancelled without incurring major losses. The impact of this is felt at moments such as this, when there is a surplus of electricity production and NEK is forced to balance the grid by lowering the capacities of the cheaper nuclear power plant in order to continue to buy more expensive electricity produced by the two thermal units.

A third case is investigating the State Energy and Water Regulatory Commission for exercising overly lax control over the electricity distribution companies. The fourth charges the CEZ power distribution company with mismanagement.

CEZ, whose license to operate is threatened by the investigations, has denied wrongdoing and announced on March 29 that it would file a complaint with the European Commission.

The fifth case accuses the former chief executive of NEK, Mihail Andonov, with mismanagement and other unspecified crimes. Part of the indictment against him is classified.    http://www.balkaninsight.com/en/article/bulgarian-prosecution-targets-energy-mafia

Der Weltbank Sumpf, der Privatisierungen: Die Bulgarische Regierung tritt zurück

Die Zypern Mafia der Politik schaffte Milliarden Werte rechtzeitig ins Ausland

 

Mit 20 Jahren krimineller Erfahrung, kann man viel neu organisieren. Warum Zypern überhaupt in die EU gekommen ist, trotz diesem Wissen und der Fakten, bedeutete viel Schmiergeld, für EU Politiker, welche in diesen Ländern, wie in Bulgarien und Rumänien dann Lobby und Bestechungs Geschäfte organisierten.

The first column are names of companies and individuals in the second record of the amounts withdrawn in the third column refers to the amount withdrawn in the same currency, the currency in the fourth and the fifth and last column refers to the date of transfer.

Geldspritze nötig: Zyperns Fluglinie steht vor dem Aus
manager-magazin.de – Unternehmen – 04.04.2013 Es könnte das erste Unternehmen werden, das der Wirtschaftsmisere auf Zypern zum Opfer fällt: Cyprus Airways steht nach einem Medienbericht ohne hohe Zuschüsse vor dem Aus. Und die müssten von den internationalen Kreditgebern des Landes kommen. Entlassungen scheinen unabwendbar. mehr…
Banken-Skandal: Nikosia fürchtet offenbar vernichtete Beweise
manager-magazin.de – Unternehmen – 04.04.2013 Die zweitgrößte Bank Zyperns wird geschlossen, das größte Geldhaus überlebt angeschlagen – und bleibt in den Schlagzeilen: Zyperns Medien berichten, dass Beweise über riskante Finanzgeschäfte beider Banken vernichtet worden seien. Zyperns Generalstaatsanwalt gibt sich unerbittlich. mehr…

Das Afghanistan Desaster der NATO – der aktuelle Fortschritts Bericht

Die NATO baute als wichtigstes Ziel, vor allem die Mohn Produktion in Afghanistan wieder auf, wobei die Bundeswehr als Haupt Aufgabe, die Bewachung der Transport und Verteil Wege hat, inklusive dem Verteiler Kosovo mit eigenen Drogen Küchen. Die erfahrensten US Diplomaten wie der eliminierte Drogen Küchen Aufbau Experte Josef Limprecht (verstorben Mitte Mai 2002 in Nord Albanien), wurden in den Balkan entsandt.

Was die NATO brachte nach Afghanistan: den Tod, willkürliche Bombardierung von harmlosen Fussball Spielern, Kindern, Hochzeiten, Drogen Handel, Betrug, Bestechung ohne Ende mit dem Lehrmeister CIA, kriminellen Aufbau Organisationen, wie auch im Balkan, Haiti usw.. Geldwäsche ohne Ende u.a. über Dubai, Zerstörung der Infrastruktur und Null Demokratie, sondern erneut nur ein kriminelles Regime unter dem Schutz der Amerikaner.

Eine reine Korruptions Geschichte der NATO und der Entwicklungshilfe, der KfW und von korrupten und kriminellen Politikern aus dem Ausland, was im Kosovo und im Balkan seine Vorbilder hat. Die Lügen Show von Frank Walter Steinmeier, der Heidemarie Wieczorek – Zeul mit ihren Consults der Inkompetenz und ohne Projekt Kontrollen, wurden zum Lehrstück, für jeden Verbrecher Clan der Welt.

afghanmap

The Great Afghan Corruption Scam: How Operation Enduring Freedom Mutated into Operation Enduring Corruption

40 mal mehr Tode gibt es durch Drogen, seitdem die NATO in Afghanistan einmarschierte, mit ihrem Kosovo Drogen Verteiler im Kosovo und dem Schwarzen Loch, ohne Justiz in Albanien und dem Kosovo. Gangster wie Frank Wisner, Daniel Fried, die NATO Vorbeter, für diese Drogen und Mafia Zirkel wurden zur Bibel der NATO, wo Betrug und dunkle Geschäfte Auswahl Kriterium für kriminelle Albanische Politik Partner auch vor allem für Steinmeier, Joschka Fischer und die Deutsche SPD wurde.

Image from Viktor Ivanov's presentation to UN’s 56th session of the Commission on Narcotic Drugs in Vienna (March 2013)
<>„Fremde, die sich nicht aus Afghanistan zurückziehen wollen“<
Aus dem afghanischen Präsidentpalast gibt es Kritik am Nato-Einsatz am Hindukusch, der als ziellos und töricht bezeichnet wird

Image from Viktor Ivanov's presentation to UN’s 56th session of the Commission on Narcotic Drugs in Vienna (March 2013)
One Million Deaths from Afghan Heroin, Drug Production “40 Times Higher” since 2001 US-NATO Invasion

Global Research, April 04, 2013

Eine Luft Wirtschaft, ohne Produktion, welche von Drogen, Betrug Geldwäsche lebt wie in Dubai