US Marine Kapitäne kennen nicht einmal die See Straßen Ordnung – Uran Munition

 Klarer Fall, wie der Schaden zeigt! Von Steuerbord kommend, als mit Vorfahrts Recht, fuhr der Öltanker in die Steuer Bord Seite des Zerstörers: USS Porter“  US Marine Kapitäne kennen nicht einmal die Vorfahrts Regeln auf See, was wieder einmal Alles sagt.

Internationale Regeln von 1972 zur Verhütung von Zusammenstößen auf See

Straße von Hormus US-Kriegsschiff kollidiert mit Öltanker

 

 

Kollision: Tanker lädiert Kriegsschiff

Fotos

AP/U.S. Navy

Mitten in der Nacht sind in der Straße von Hormus ein japanischer Öltanker und ein Schiff der US-Marine zusammengestoßen. Niemand wurde verletzt, aber der amerikanische Zerstörer trug ein klaffendes Loch davon.

Nahe der Straße von Hormus ist ein Kriegsschiff der US-Marine mit einem großen Öltanker kollidiert. Nach Angaben der in Bahrain stationierten fünften Flotte der US-Marine ereignete sich der Zusammenstoß zwischen der „USS Porter“ und dem in Panama gemeldeten japanischen Schiff „Otowasan“ in der Nacht zum Sonntag gegen ein Uhr Ortszeit.

………

http://www.spiegel.de/politik

 

US-Kriegsschiff strandete im Nationalpark

Von petrapez | 19.Januar 2013 um 5:15 Uhr

Beschädigtes Korallenriff durch “USS Guardian” in unbekannter Mission und eine US-Drohne am Strand

Am 17.Januar 2013 um 14.25 Uhr (Ortszeit) wurde der Reise des Minensuchers “USS Guardian” in philippinischen Gewässern ein abruptes Ende gesetzt. Das Schiff setzte auf dem Tubbataha-Riff im Tubbataha Reef National Marine Park auf und befindet sich manövrierungsunfähig seit zwei Tagen auf dem Atollriff. Weiterlesen »
Wie im Kosovo, Irak erneut die Folgen der Verbrechen der NATO Staaten, vor allem der USA: Folgen der Verbrechen mit der Uran Munition auch in Afghanistan.Wasser gibt es nicht in Kabul, bei 20 % der Bevölkerung! Sauberes Wasser sowieso nicht! Identischen Scheitern
, wo die NATO Gestalten auftreten und nur Kriminelle in die Verwaltung und bei der Justiz und Polizei unterbringen.
Kosovo, Afghanistan, Irak, Albanien, ! Desaströses Scheitern überall und nur noch peinlich!
ARD Bericht: Afghanistan

Frontol Bericht ZDF,

27.1.2013

Illegal in Gewässern in den Philipinen und sitzt man auf einem wichtigen Touristik Riff und zerstört 1 km wertvolles Korallen Riff.