Die Aserbeidschan Mafia mit Ilham Alijew und ihre Europa und Balkan Geschäfte

Menschenrechte und Freie Wahlen interessiert niemanden in Aserbeidschan, wobei das fertige Wahl Ergebniss, vor den Wahlen bereits auf einer apps zufinden war, wie der Spiegel dokumentiert.

Montag, 28. Oktober 2013 06:00 Uhr
Aserbaidschan: rund 3000 Regierungsgegner demonstrieren in Baku für Neuwahlen

Knapp drei Wochen nach der Präsidentschaftswahl in Aserbaidschan haben rund 3.000 Regierungsgegner in der Hauptstadt Baku für eine neue Wahl demonstriert. Weiter verlangten sie die Freilassung politischer Gefangener und ein Ende des Drucks auf unabhängige Medien. Die von den Behörden genehmigte Demonstration verlief friedlich. – Bei der Wahl am 9. Oktober war Staatschef Alijew mit 85 Prozent der Stimmen für eine dritte Amtszeit bestätigt worden. Dieses Ergebnis zweifeln auch internationale Wahlbeobachter der OSZE an. Menschenrechtsgruppen beklagen Druck auf Regierungskritiker in Aserbaidschan.

Früher haben die Manager ihre Haus Aufgaben gemacht, heute plabbern die Gestalten im Europa Parlament herum und erklären ihren Traum der TAP Gas Pipeline, welche durch Albanien führen soll, obwohl es bis heute nur erbärmliche Absicht Erklärungen gibt und das TAP Gas Kraftwerk von Vlore, in Paris vor ein Internationales Gericht geht.

Kurz gesagt, versuchen Politiker im Europaparlament, sogar diese Gas Pipeline zuvermarkten, weil eben die Aserbeischandische Mafia, jeden kaufen kann.

Das Projekt mit einer Leitung durch Albanien, gilt bei Fachleuten, wie die frühere AMBO Öl Pipeline als nicht realisierbar. Aber von Phantom Projekten leben viele Leute ganz gut.

Eine Luft Nummer ist die TAP Gas Pipeline, vor allem weil man mit dem Aserbeischanischen Verbrecher Verein Nichts zutun haben will und Albanien nicht einmal mit dem Banditen Clan des Salih Berisha, eine Sicherheit bieten kann. Jemand hat seine Haus Aufgaben nicht gemacht. Die Norwegischen Firmen ziehen wegen dem DEvoll Wasser Kraftwerk in Albanien mit der Österreichischen EVN, sogar vor ein Internationales Gericht, weil die STeuer nicht zurück erstattet wird. Aber hohe Vergütungen für PR und Marketing, können ja trotzdem abkassiert werden.

Am Vorhaben ist die schweizerische EGL und norwegische Statoil zu je 42,5 % und die deutsche E.ON Ruhrgas zu 15 % beteiligt.

Der Aserbeischanische Clan, sucht nur ein Geldwäsche Projekt, für die vielen gestohlenen Milliarden, während zu Hause Leute verschwinden und ermordet werden.

Das Hirn Gespinst mit der “TAP” Pipeline, löste sich für BP und Salih Berisha in Luft auf

Der Berisha Betrug mit der TAP (Trans Adria Pipeline)

Die Original Pläne, von der Gazprom Website, wo alle Albaner Gebiete nun entgültig umgangen werden.

January 20South Stream construction to start in December 2012

South Stream construction to start in December 2012

EU und die USA, lehnen das korrupte Banditen System des Salih Berisha und der “Skrapari” Ilir Meta BAnde

2009 brachten viele Wirtschafts Informations Medien, die Nachricht vom neuen Container Hafen durch die ZUMAX Baufirma. Eine identische Luft Nummer, auf welche wir hinwiesen und wo Millionen für Pläne und Repräsentation ausgegeben wurden, weil die Firmen Leitung nicht gut genug informierte Leute hatte.

 

 

Azeri Enclave In Czech Republic

 

Karlovy_Vary_Czech

Karlovy Vary

By Pavla Holcova, Khadija Ismayilova and Jaromir Hason

At Heydar Aliyev Airport in Baku, you can always count on the business class checkin line at the Azerbaijan Airlines Prague flight being just as long as the one for economy class.

That’s because Azerbaijan’s ruling clique have made the Czech Republic a favored destination in recent years.

Read more…

INFOGRAFIC-Azerbaijan-cehia_small

A Cleric in Business

.

zodiac2

The Azeri president’s daughter owns a luxury villa in the spa town of Karlovy Vary

 

Other important Azeri investors in the area are Javanshir Pashazade, a member of parliament in Baku and his brother, Allahshukur.  Allahshukur Pashazade is Sheikh-ul Islam, Grand Mufti of the Caucasus and the chairman of the Religious Council of the Caucasus. He was counted in 2009 among the 500 most influential Muslim figures in the world.

Aserbeidschan, ist ein Schlüssel und Drehscheibe, wie Dubai und der Jemen, für illegale Waffen Transport und Georgien ebenso, schon bei den berüchtigten Mafia AEY Waffen Geschäften, rund um die uralt Betrugs Munition aus Albanien. Albanian Airline, braucht auch nach dem Europa Verbot neue Aufträge, wie schon 1995 mit Waffen nach Kabul und Bezahlung mit Heroin. siehe unten, Waffen Transporte aus Albanien! 4 Flugzeuge, der Albanian Airline, sind beschlagnahmt und werden nun wegen 1,6 Millionen € Schulden bei der Firma Tirana Airport und einer Holländischen Firma verkauft bzw. versteigert.7.2.2012: Capo Balkan Mafia: Salih Berisha, offeriert Albanische Pässe für die Internationale Mafia !Rund um den Besuch von Salih Berisha in Aserbeischan, wo er seine PR Show macht, über eine nicht existierende Planung, einer Pipeline durch Albanien. Alle Pläne sind längst gestorben, weil entgültig die US Pipeline AMBO gestorben ist, ebenso Gazprom, keine Pipelines durch Albaner Gebiete legt, sondern über Griechenland, Italien versorgt durch Verträge mit der ENI. Salih Berisha, hat keinerlei Hemmungen mehr, sich mit zwielichtigen Gestalten, welche vor kurzem noch in Haft waren zu zeigen. In Aserbeischan, sitzt

Salih Berisha mit dem vor einem Jahr verhafteten Gangster Ali Evsen, in Aserbeischan

Berisha Ali Evsen
Ali Evsen am Kabinetts Tisch, vor kurzem noch Inhaber der Albanian Airlines, bis er verhaftet wurde, mit einem Mubarak Vertrauten und Internationaller Geldwäsche. Albanian Airline, wurde die Lizenz deshalb entzogen, für Europa und auch aus technischen Gründen. Ali Evsen kam nur auf Kaution aus dem Spanischen Gefängniss frei und genau mit solchen Leuten, zieht Salih Berisha durch die Gegend.

Ali Evsen: noch mehr Hintergründe, rund um Geldwäsche Firmen in Albanien.

Es reicht zu Titel Seiten, so Skandalös ist erneut die Salih Berisha Umgebung

Albanische ID Karte des Ali Evsen!

 

Wenn Merkel schweigt: Menschenrechte, Demonstrationen in Aserbeidschan
Weltweit bekannt, wie die OSCE, ihre Berichte frisiert, zuletzt gegen die Russland Wahlen, oder jeden Menschenrechts Bericht!

Albanien und der Internationale “Schwarz” Waffen Ring mit Aserbeidschan 

Der Vorwurf der Justiz: Die Chefs der OeBS hätten für Aufträge in Syrien und Aserbaidschan „Provisionen” (bis zu 20 Prozent der Auftragssumme) an dortige Notenbanker bezahlt. Diese „von den Entscheidungsträgern geforderten” Gelder seien „in den Angeboten der OeBS einkalkuliert worden” und via „rückdatierter Beraterverträge” aus der Gelddruckerei an vermeintliche Berater „hinausgeschleust” worden. So hieß es in Durchsuchungsbefehlen. Tatsächlich wurde jahrelang die panamesische Briefkastenfirma Venkoy zu Verteilzwecken eingesetzt. ..

 

Standard

in Rumänien, man schmiert Politker