Der Motor der Banken Mafia, ist nun Kanzler Kandidat: Steinbrück – SPD Fuzzi der Banken Ganoven

Die Berufs Ganoven verstecken sich hinter einer absurden Weisungs gebunden Justiz, welche im GRECO Europarats Report Ende 2009 hart kritisiert wird. In den USA ist der SPD Partner mit dem Schweine Grippen Betrug, zu einer Geldstrafe von 3 Milliarden $ Strafe verurteilt worden, in Deutschland sind die Politiker so bestechlich, das Nichts geschieht.

Die kriminelle Energie der Lobbyisten Mafia der SPD um Steinmeier übertrifft besonders auch im Ausland, jede Vorstellung von Welt operierenden Mafia Clans. Und wie immer ohne Ausschreibung!
Zum vom EU Europat schwer kritisierten mafiösen Deutschen korrupten Lobby System der Deutschen Politik. Der GRECO Report vom Dezember 2009

Ein Insider über die SPD Mafia: Prof. Hans-Joachim Selenz über die “Bad”-Bank und die Deutsche Politik Mafia

Bananen Republik Deutschland mit einer Politiker Mafia Justiz Teil II

Einfach peinlich, diese SPD Mafia, welche den gesamten Balkan korrumpiert hat!

Von GlaxoSmithKline gekauft: Die Ex-Gesundheits Ministerin Ulla Schmidt

Volksverdummung in der BRD durch Journalisten der korrupten Medienlandschaft !

Die wirtschaftliche Notlage unserer Nation beruht nicht zuletzt auf unwahrer Berichterstattung in der deutschen Presse-, Rundfunk- und Fernsehlandschaft!

Das ist nicht allein unsere Meinung.

Niemand kann glauben, dass Journalisten nicht in der Lage sind wirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und richtig umzusetzen, immerhin handelt es sich bei den Journalisten vielfach um studierte Leute.

Haben deutsche Journalisten so wenig Ehrgefühl, dass Sie den Bürger über die wahren Zusammenhänge in der Politik vorsätzlich täuschen!

Warum berichtet man in Deutschland nicht mehr über Systemkritiker, warum wird eine Regierung hochgehalten, die auf dem Weg ist die BRD wirtschaftlich zu vernichten ?

Die Unfähigkeit deutscher Politiker hat sich in Europa längst rumgesprochen, und wird mit einiger Schadenfreude belächelt.

Die einst führende Industrienation Deutschland verkommt zu einem Armenhaus in Europa, hausgemacht durch lange Ignoranz gegenüber bestehenden Problemen und durch eine kriminelle Justiz, in der Wirtschaftsverbrechen nicht bekämpft sondern schön geredet werden.

Es ist nicht allein Dummheit und Fehleinschätzung, es ist die vorsätzliche Begünstigung von Betrug durch Amtsträger in der bundesdeutschen Justiz.

Beweis: Über 500.000 Bankgeschädigte in Deutschland, die lauthals nach Hilfe suchen, in keinem Land Europas gibt es ähnliche Verhältnisse! Viele der Bankopfer sind Unternehmer, auf betrügerischem Weg enteignet !

Viele Bankgeschädigte haben sich zu Interessengemeinschaften zusammen-geschlossen, sie haben sich Anwälten anvertraut und verzweifelt gekämpft!

Es gibt Bankgeschädigte die mehr als 10 Anwälte konsultiert haben und denen von jedem Anwalt Prozesserfolg versprochen wurde, alles was dabei herausgekommen ist, war die Tatsache, dass die Anwälte die Geschädigten um weiteres Geld erleichtert haben !

So mancher der Geschädigten hat sich zu seinem bereits erlittenen Schaden weiter verschuldet, in der Hoffnung, irgendwann den Rechtsanwalt zu finden, der ihn aus dem Tränental herausführt !
(weiterlesen …)

Mit viel krimineller Energie, gab es keine Projekt Kontrollen bei den Consult Ganoven der Entwicklungshilfe und KfW, was zum Desaster führte. Ca. 6. Milliarden € verschwanden spurlos, bei Fake Projekten mit Null Erfahrung Parteibuch Consults im wohl grössten Betrug Deutscher.

Das Betrugs Ministerium BMZ mit Uschi Eid, und Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul, oder wie man die Entwicklungs Hilfe zur Finanzierung Politischer Strukturen umleitet und sich selbst bedient

Selbst Al-Quida ist eine PR Erfindung der Amerikaner, wie der Ex-Italienische Staatspräsident Cossiga und der Türkische MIT outete. Dafür sind und waren die Amerikaner direkte Partner und Financiers der Kosovo Terroristen, des Bin Laden, ebenso der iranischen Terror Organisation MEK, welche gerade nach über 10 Jahren, von der Liste der Terror Organisationen gestrichen wurde.

Group of States against Corruption publishes report on Germany

[Strasbourg, 09/12/2009]The Council of Europe’s Group of States against Corruption (GRECO) today published its Third Round Evaluation Report on Germany, following the authorisation by the German authorities. It focuses on two distinct themes: criminalisation of corruption and transparency of party funding. (more…)

Wegen Betrug verurteilt, der SPD Betrugs Partner, der mit System Alles besticht. Von der Deutschen Presse tod geschwiegen

Profi Betrüger


Die politische Dimension rund um die Schweinegrippe spitzt sich zu.

Cover des Buches: Schweinegrippe als Jahrtausend-Fake

(firmenpresse) – LifeGen.de LTD erwägt die Erstattung einer konzertierten Strafanzeige gegen die auf Bundes- und Länderebene verantwortlichen Stellen im Umgang mit der Seuche. Der Grund: Obwohl klinische Daten zu den Risiken und Nebenwirkungen der verabreichten Vakzine bei Kindern fehlten, haben Behörden und Politik die Zulassung erteilt und die Impfstoffe empfohlen. Auch Schwangeren seien die Vakzine nahe gelegt worden, obwohl es ernstzunehmende Hinweise und Studien gibt, die auf eine Gefährdung der Ungeborenen deuten. LifeGen.de LTD wird seine Argumentation im Wesentlichen auf die Inhalte des Sachbuches “Schweinegrippe als Jahrtausend-Fake” aufbauen, das von den Bestsellerautoren Marita Vollborn und Vlad Georgescu herausgegeben und von LifeGen.de LTD produziert wurde.
Indirekte Unterstützung erhält die geplante juristische Aktion durch die Ausführungen von Dr. Wolfgang Wodarg, der als Mitglied des Gesundheitsausschusses des Europarates und ehemaliges Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags ebenfalls auf die Machenschaften der Pharmabranche hinweist. Wodarg, der als Arzt bereits im August 2009 die Schweinegrippe als „Geschäft mit der Angst“ bezeichnete, kritisiert seitdem immer wieder diese in Deutschland gängige Praxis.
Wie das jetzt erschienene Sachbuch „Schweinegrippe als Jahrtausend-Fake“ dokumentiert, handelt es sich bei der Schweinegrippe tatsächlich um eine geplante Seuche, bei der bis dahin übliche klinische und epidemiologische Wege faktisch ausgehebelt worden sind. LifeGen.de LTD wird kommende Woche die Strafanzeigen zeitgleich erstatten und die Medien darüber über die Nachrichtenagenturen vorab informieren………………………
http://www.firmenpresse.de/pressinfo146925.html 

upgrade: es geht natuerlich bei dieser Berufs Ganoven Bestechungs Bande munter weiter.

Peer Steinbrück versenkt die Glaubwürdigkeit seiner Partei in Rekordzeit
Im Kampf gegen Korruption haben die Sozialdemokraten bisher große Töne gespuckt

Der schwarz-gelben Koalition Klientelpolitik zu Gunsten reicher Steuerhinterzieher , der Versicherungswirtschaft. der Hoteliers und anderer finanzstarker Interessengruppen vorzuwerfen, gehört seit Jahren zum Standardrepertoire der SPD. „Union und FDP missachten das Gemeinwohl“, schimpfte der SPDler Martin Dörmann schon 2010, und auch Peer Steinbrück will es sich bei seiner ersten Rede als Kanzlerkandidat nicht nehmen lassen, schwarz-gelb der Klientelpolitik zu zeihen. Mit viel Tamtam machen die Sozialdemokraten deshalb im Bundestag mobil gegen Abgeordnetenbestechung – wohl wissend, dass ihre Initiativen derzeit chancenlos sind, da sie von Union und FDP abgeschmettert werden.

Trotzdem sind derart deutliche Signale wichtig, um die Wähler zu überzeugen. Seht her, wir wollen uns nicht korrumpieren lassen, wir setzen uns ein für moralisch saubere, gemeinwohlorientierte Politik! Für gewöhnlich hält derartige Rhetorik bis zum Wahlabend. Die SPD hat es dank ihres Kanzlerkandidaten Steinbrück jedoch geschafft, ihre Glaubwürdigkeit innerhalb nur einer Woche zu verlieren – noch bevor die heiße Wahlkampfphase überhaupt begonnen hat.

Denn auf Fragen nach seinen umfangreichen Nebentätigkeiten als Vortragsreisender, unter dem offensichtlich auch seine Haupttätigkeit als gewählter Volksvertreter zu leiden hatte, reagiert Steinbrück äußerst ungehalten. Von welchen Unternehmen er genau für seine Reden Geld erhalten hat, ist bislang nicht genau bekannt. …
http://www.heise.de/tp/blogs/8/152934

siehe auch Joerg Assmussen

Mafia Partner from the UNMIK and B.Pacolli: Kosovo Gangster Enver Sekiraqa Arrested

B. Pacolli Info!

28 SEP 12 / 17:54:56

Alleged Kosovo Gangster Enver Sekiraqa Arrested

 

Police arrested Enver Sekiraqa, the most wanted man in Kosovo, after four years spent on the run, when he decided to hand himself over.

Fatmir Aliu

 

BIRn

 Pristina

 

Kosovo and European police officers arrested Enver Sekiraqa on Friday, the EU’s rule of law mission, EULEX, said.

A EULEX spokesperson said that Sekiraqa had handed himself over to the authorities after four years in run.

“He handed himself over and is currently being interviewed by a EULEX prosecutor,” Blerim Krasniqi told BIRN.

Sekiraqa is believed to be a major player in international organised crime and is wanted, among other alleged crimes, for the murder of a police officer in 2007.

Triumf Riza was shot dead on the streets of Pristina by a hitman suspected of working for Sekiraqa in August 2007.

Sekiraqa then fled and was first reported to be hiding in Serb-run northern Kosovo, which remains largely out of bounds to Kosovo police. Later he was reported to be hiding in Ireland.

The Kosovo authorities issued an arrest warrant for him in 2008, and for two others,  Rrahim Rrahman Avdullahu and Ilir Ymer Avdullahu.

On Friday, EULEX and Kosovo police detained him in the Pristina area of Kodra e Trimave.
A Kosovo police officer said that Sekiraqa “didn’t resist” arrest.

Sekiraqa is also sought by Interpol over allegations of murder, rape, other sexual crimes, organised crime and theft.

In September 2007, Sekiraqa’s restaurant in Pristina was damaged in a bomb blast. It was later found that the bomb was planted by six police officers who killed two people in a nearby cafe and injured many more.

The judgment convicting the two police officers of murder said that the explosion may have been an attempt to intimidate Sekiraqa from returning to Pristina.

 

http://www.balkaninsight.com/en/article/kosovo-gang-lord-enver-sekiraqa-arrested

 

Është arrestuar Enver Sekiraça

, 28.09.2012 – 15:58

Ka rënë në duar të Policisë së Kosovës Enver…

Festnahme des Kosovo Polizei Chefs in Ferizaj: Blessing Suma rund um den Gangster Enver Sekiraqa 

Enver Sekiraqa, auf der “Most Wanted” Liste von Interpol und Partner der SPD Lobby Gangster

Neuer Anschlag mit Toden im Kosovo: Der enge UN Partner und Verbrecher Enver Sekiraqa wird auch hier verantwortlich gemacht 

September Justice: Arrest of Enver Sekiraqa
EULEX judges and prosecutors are back to work in high gear. September brought quite a few developments in the justice sector.

Türkisch Airline positioniert sich als grösste Airline auf dem Balkan

Nach dem Bankrott, der Ungarischen MALEX, baute Türkisch Airline Istanbul als Umschlags Flugplatz auch für den Balkan aus, nach einem Geschäfts Modell der Lufthansa, welche vor allem Fluggäste für Rom abwarb.

Der Flug über Istanbul nach Deutschland ist heute billiger als direkte Flüge, oder Flüge über Lubjanja, Rom oder Budapest.

Airlines improving connections through own growth

28/09/2012

Turkish Airlines is gaining in strength in southeast Europe.

By Ivana Jovanovic and J. Paul Barker for Southeast European Times in Belgrade and Istanbul — 28/09/12

photo

Turkish Airlines operates in more than a dozen cities in southeast Europe. [J.Paul Barker/SETimes]

The rapid growth of Turkish Airlines and the privatisation of that country’s airports allowed it to make deep inroads in southeast Europe, where it fills a void left by struggling government-owned airlines.

Since TAV Airports Holding was privatised in the 1990s, the airline industry in Turkey has grown from $2 billion to more than $16 billion (12.4 billion euros) and expanded its workforce by 85,000 people to more than 150,000.

The industry doubled in nearly every statistical category between 2002 and 2010, with the Balkans a key strategic region and place for economic growth. Turkish Airlines, the national carrier, operates flights in southeast Europe from Tirana, Sarajevo, Sofia, Dubrovnik, Split, Zagreb, Athens, Thessaloniki, Pristina, Skopje, Bucharest, Belgrade and Ljubljana.

„Air travel is crucial for increasing commercial trade between South European countries,“ said Ismail Ekim, director of Finnair Turkey general sales agency.

Turkish Airlines spokesman Ali Genç said that the airline is continuing to increase flight frequencies, special work groups for travel from the Balkans and promotions to increase traffic between the Balkans and Turkey.

„Turkish Airlines has two daily flights to and from all of the capital cities in the Balkans and Southeastern Europe,“ Genç told SETimes.

Carriers in Southeastern Europe haven’t fared as well. Hungarian-owned Malev Airlines shut down earlier this year and was declared insolvent, and low profits forced Turkish Airlines to end its relationship with Sarajevo-based BH Airlines.

Turkish Airlines is negotiating with Serbia’s JAT Airways, which the government has been attempting to privatise. JAT increased its regional flights this summer by 50 percent and saw a 10 percent increase in the number of passengers, the company said in a statement.

photo

TAV Airports Holdings has more than doubled its workforce since privatising. [TAV Airports Holding]

Other airlines, including Croatia Airlines, Adria Airways and Montenegro Airlines, are working together to share aircraft in an attempt to hold down costs and maintain profitability, but the experiments have not always been successful.

Croatia Airlines launched a Belgrade-Split route this year, but plans to resume its flights from Zagreb to Belgrade after 21 years of interruption did not come to fruition. Spokesman Davor Janusic told SETimes that the airline encountered difficult stretches because of the global recession.

„This is the reason why some certainly had expected stagnation, and some of them to a fall of passenger numbers in relation to last year,“ Janusic said.

Zoran Djurisic, president of Montenegro Airlines, said co-operation is the key for faster development and greater service for people in the region.

……. http://setimes.com/cocoon/setimes/xhtml/en_GB/features/setimes/features/2012/09/28/feature-03

Der grosse Banken Betrug: Preis Verfall bei Immobilien in Griechenland von über 50%

 in Bulgarien sind es 70 %, wie auch in Albanien mit den Schrott Immobilien, welche alle illegal gebaut wurden mit gefälschten Dokumenten usw..

Griechenland hat 7 Millionen illegal gebaute Häuser, welche nie legalisiert wurden.

Die Bau Mafia schmierte die Banken Mafia und die Politik und schon wurde die Betrugs Immobilien Blase überall inzeniert, oft durch sogenannte Motoren der Mafia den Projekt Entwicklern, die oft keinerlei Ahnung vom Immobilien Markt hatten und nur munter drauf los bauten.

HERAUSGEGEBEN VON WERNER D’INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Wirtschaft
Artikel
Aktuell Wirtschaft Immobilien
Griechenland
Preisrückgang beschleunigt sich
27.09.2012 · Griechenland muss sich auf einen weiteren Preissturz auf dem Markt
für Wohnimmobilien einstellen. Vor allem teure Immobilien verlieren an Wert
Von PETER ODRICH
G
riechenland muss sich auf einen weiteren
Preissturz auf dem Markt für
Wohnimmobilien einstellen. Für die
kommenden 12 bis 18 Monate rechnen in
Griechenland sowohl Banken als auch
ausländische Immobilienunternehmen sogar
mit einem verschärften Preisrückgang um bis
zu 40 Prozent. Im Zuge der Euro-Krise sind
die Wohnimmobilien-Preise in Griechenland
bereits in den zurückliegenden zwei Jahren –
bis Mitte 2012 – um durchschnittlich 20 bis 30 Prozent gefallen.

Die Erwartung eines weiteren Rückgangs um 30 bis 40 Prozent wird ganz überwiegend
mit den zunehmenden finanziellen Schwierigkeiten der derzeitigen Eigner dieser
Objekte erklärt. Immer mehr von ihnen müssen inzwischen befürchten, dass sie ihre
bisherigen Wohnungen oder Häuser nicht beibehalten können. Derzeit schon werden in
Griechenland mehr als 100 000 Hypotheken auf privates Wohneigentum von den
Schuldnern überhaupt nicht mehr bedient. Dass sich die Lage am Immobilienmarkt für
viele Griechen zuspitzt, hängt mit der generell schwierigen Wirtschaftslage des Landes
zusammen, vor allem aber mit der Aussicht vieler Erwerbstätiger, dass einerseits ihr
Einkommen schrumpfen wird und andererseits die Steuerzahlungen zunehmen.
In besonders guten Lagen sind die Preise schon um 40 Prozent gefallen
Bemerkenswert an der Preisentwicklung ist bisher, dass Objekte der oberen Preisklasse
etwa in Athen – also ursprüngliche Anschaffungspreise von mindestens 1 Million Euro –
ganz besonders vom Preisverfall betroffen sind. In besonders guten Lagen sind diese
Häuser und Wohnungen vielfach schon um 40 Prozent und mehr im Preis gefallen.
Ähnliches gilt landesweit für Objekte mit eigenem Schwimmbad. Hier schlagen neue
Steuern sowie Steueränderungen für die bisherigen Besitzer besonders hart durch.
Kaufinteressenten für diese Wohnungen und Häuser können mit erheblichen
Preiszugeständnissen rechnen, wenn sie eine sofortige Zahlung ohne die Aufnahme von
Hypotheken zusichern können. Bei einfacheren Objekten ist der Preisverfall bislang
dagegen meist ungleich kleiner.
Soweit es um Ferienobjekte entlang der griechischen Küsten und speziell der Inseln des
Landes geht, haben sich die Preise bisher erstaunlich gut gehalten. Dazu trägt bei, dass
sich ein erheblicher Anteil dieser Häuser in ausländischem Besitz – vornehmlich von
Deutschen und Briten – befindet, die nun zwar auch mit höheren steuerlichen
Belastungen rechnen müssen, für die es im Übrigen aber nicht den Griechenland

faz.net/aktuell/wirtschaft/immobilien/griechenland-preisrueckgang-beschleunigt-sich-11897169.html

Millions of homes in the region not legalised

26/09/2012

Greece has the highest amount of illegal homes in the Balkans. Also in business news: Turkey may sell part of Turk Telecom, and Cyprus approved the country’s 2013 budget.

photo

More than 7 million homes in Greece are not legal. [Reuters]

There are more than 7 million illegal homes inGreece, local sources reported on Monday (September 24th). Their number is bigger than any other country in the Balkans. Next is Serbiawith 780,000 homes awaiting legalisation, followed by Croatia and Bosnia and Herzegovina with 200,000 and Montenegrowith 100,000.

Eine Iran Reise und die Lüge über den Islamischen Terror

Selbst Al-Quida ist eine PR Erfindung der Amerikaner, wie der Ex-Italienische Staatspräsident Cossiga und der Türkische MIT outete. Dafür sind und waren die Amerikaner direkte Partner und Financiers der Kosovo Terroristen, des Bin Laden, ebenso der iranischen Terror Organisation MEK, welche gerade nach über 10 Jahren, von der Liste der Terror Organisationen gestrichen wurde.

RTerrorbericht 2010 von Europol: 




Wie sehen aber die Fakten aus? Laut Europol wurden in der EU im Jahre 2010 insgesamt 249 Terroranschläge ausgeführt oder vereitelt. Jetzt kommts. Nur gerade drei davon gehen aufs Konto von Islamisten, wie der Europol-Bericht zeigt. Mit 246 Terroranschlägen vom vergangenen Jahr in der EU haben die Islamisten überhaupt nichts zu tun gehabt. Separatisten waren für 160 Anschläge verantwortlich, Linke sowie Anarchisten-Gruppen für 45 Anschläge, steht im Europol-Bericht „TE-SAT 2011“.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die Lüge über islamischen Terror http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/07/die-luge-uber-islamischen-terror.html#ixzz27b5t4nv4eise durch den Iran – Tag5 (Teil1)

von Freeman am , unter  | Kommentare (6)



 

Wer in den Iran reist kommt an den persischen Teppichen nicht vorbei, denn sie sind ein Grundbestandteil der Kunst und Kultur des Landes. Das Teppichweben ist eine der am weitesten entwickelten Kunstfertigkeiten der persischen Kultur, deren Anfänge bis in die Bronzezeit zurückgeht. Zufällig findet gerade eine grosse Teppichausstellung im Messegelände von Teheran statt….



Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch http://alles-schallundrauch.blogspot.com/search#ixzz27b4mY1WI

Jedem guten Journalisten geläufig, wie jedem Bundes Offizier, die Kosovo Terroristen, Todes Schwadronen, welche vor allem Kosovaren ermordeten in Albanien und dem Kosovo ab Augsut 1998! siehe UNMIK, NATO und sonstige Berichte, über diese Verbrecher Banden, welche das Land kontrollieren und Visa Freiheit haben wollen für ihre Mafia Geschäfte

24 Sep 12 / 10:08:53

Kosovo Ruling Party MPs to Testify in Bllaca Trial

 

Two PDK parliamentarians, Azem Syla and Fatmir Xhelili, have been summoned to testify in „Bllaca 2“, the second trial of the self-styled intelligence service assassin, Nazim Bllaca.

Fatmir Aliu

 

BIRN

 Pristina

 

A Kosovo court has summoned Azem Syla, a former supreme commander of the Kosovo Liberation Army, KLA,  and Faitmir Xhelili, former head of the crime directorate of the defunct Kosovo Secret Agency, SHIK, to testify at the trial of Nazim Bllaca, a self-proclaimed former SHIK assassin.

The two are due to appear at Pristina’s District Court in mid-October to confirm the alibi of one of the defendants, Sadik Abazi, and explain their role within the disbanded organization.

Both Syla and Xhelili are members of parliament from the ranks of the ruling Democratic Party of Kosovo, PDK, led by Prime Minister Hashim Thaci.

Kosovo was shaken by Bllaca’s revelations in 2009, when he claimed he had murdered an Albanian collaborator with the Serbian authorities in 1999.

Former KLA fighter Fahredin Gashi was later sentenced to 18 years‘ jail following Bllaca’s testimony.

In a second trial, known as “Bllaca 2”, six defendants, Sadik Abazi, Shaban Syla, Bekim Syla, Driton Hajdari, Fahredin Uka and Fahredin Gashi, are charged – based on Bllaca’s testimony – with killing Salih Gashi and with two counts of attempted murder.

Gashi was shot dead on June 15, 1999, apparently because he was an activist with the PDK’s rival, the Democratic League of Kosovo, LDK.

The LDK, then led by Kosovo’s first president, Ibrahim Rugova, provided the main political opposition to the PDK.

During the course of the trial, Bllaca mentioned Azem Syla and Fatmir Xhelili as two of the top three figures in the SHIK.

Sadik Abazi’s laywer, Ilaz Kadolli, told the court that Bllaca’s claim that he had killed “Ibush Kllokoqi with Azem Syla’s pistol” needed to be proven by the witness himself.

The ex-director of SHIK, Kadri Veseli, testifying in the „Bllaca 2“ trial, told the court that neither Bllaca nor any of the six suspects in the case had ever been agents for the service.

He also insisted that none of his agents had ever been instructed to kill people.

Veseli was said to have been appointed to run SHIK by Hashim Thaci in March 1999 and reported only to him.

Veseli told the court that the agency had at one time mustered 92 workers, „including technical staff“.

SHIK emerged from the ranks of the KLA following the end of the war with Serbia in 1999, and then became the intelligence arm of the PDK.

The agency announced in 2008 that it had officially disbanded.

According to a leaked classified report by the EU law and order mission, EULEX, the PDK pursued a strategy of killing its political opponents in the LDK after the end of the conflict in Kosovo.

The report, which focused on determining whether a pattern of selecting victims existed, highlighted a breakdown of different crimes, murders, attempted murders and grievous assaults, mainly from 1999 to 2001. Some occurred as late as 2003. http://www.balkaninsight.com/en/article/azem-syla-and-fatmir-xhelili-to-testify-in-bllaca-s-case

Er hält die Terroristen Region Tuzi erneut einen Unabhängigkeits Status in Monte?

Tuzi war vor 5 Jahren Haupt Operations Gebiet, von CIA Kriminellen, welche dort Terror Anschläge planten gegen die Montenegrinischen Behörden. Erst nach Festnahmen der US Profi Gangster der Cosa Nostra, welche erneut mit Pässen des US Department of States dort operierten, wurde die Mafia Show beendet. Die Ober Kriminellen sitzen in New York vor allem, und faselen irgendeinen dummen Unfug, über die Kosovo Geschichte daher, wie ja jüngst sogar Kosovaren Experten feststellten, das eine falsche Geschichte im Kosovo gelehrt wird. Es ist immer ein Problem, wenn schon die Lehrer Idioten sind. Die komplette Nord Albanische Mafia und aus dem Kosovo, hat dort illegale Häuser gebaut in den letzten Jahren, als Opersations Basis, für ihre Geschäfte.

25 SEP 12 / 12:11:22
<Montenegro Albanians Doubt Plan to Restore Municipality

 

Ruling party leader’s announcement that a mainly Albanian area of the capital may become a municipality meets sceptical response, coming in the run-up to the October general election.

Milena Milosevic

 

BIRN

 Podgorica

 

Ethnic Albanian leaders in Montenegro responded cautiously to a pledge by the ruling party’s leader to re-establish a mainly Albanian municipality in the country.

Milo Djukanovic, chairman of the ruling Democratic Party of Socialists, DPS, on Sunday told the party’s pre-election convention that the mainly ethnic Albanian Tuzi area might have its independent municipal status restored in the near future.

He said the authorities would hold a consultative referendum in order to decide the issue on October 4, ten days before Montenegro’s general election.

Currently, the predominantly Albanian residents of this area, near the capital, Podgorica, enjoy limited self-government, although Tuzi still forms part of Podgorica.

The area, also known as Malesia, stretches up to the Montenegrin border with Albania, comprising more than 17 per cent of Podgorica’s territory.

Historically, it was an independent municipality, but it lost this status in 1957.

The demand for Tuzi to become a municipality once again has been a priority issue for Albanians who make up about 5 per cent of the population of Montenegro.

Some ethnic Albanian leaders criticized Djukanovic’s promise as a political ploy aimed at winning more votes in the forthcoming election.

Vaselj Sinistaj, a candidate for the Za jedinstvo (For Unity) bloc, dismissed the announcement as a pre-electoral trick, questioning the legal foundations for organizing such a referendum.

He and another Albanian leader in August launched an initiative to re-establish the Tuzi municipality before parliament, by submitting a feasibility study.

Mehmet Barhdi, another prominent Albanian politician, recalled that the DPS promised municipal status for Tuzi 15 years ago…

http://www.balkaninsight.com/en/article/albanians-promised-to-regain-montenegro-municipality

Montenegrin prosecutor says ethnic Albanian group planned terrorist acts


Direktor der Italienischen Senats Post: Olando Ranaldi wurde verhaftet, als Chef eines Albanischen Drogen Ringes in Rom

 Eine spektakulere Verhaftung gab es in Rom: Der Poststellen Direktor des Italienischen Senates: Orlando Ranaldi und 10 Andere darunter Albaner ebenso, wurden verhaftet. Man hatte einen Kokain Ring in Süd Rom aufgebaut und betrieben.

Frauen gehören natürlich auch zu diesen Geschäften.

Sep 25, 2012 – 16:02 

Italian Senate postal chief arrested for cocaine trafficking

ROME  – The head of the postal service in the Italian Senate was arrested on Tuesday for trafficking cocaine, police said, in the latest episode to undermine public faith in the country’s political institutions.

Orlando Ranaldi, 53, was accused of being part of a gang of 10 Italians and Albanians who ran a cocaine ring operating in southern Rome.

„I only hope that he didn’t push inside the Senate,“ said Senator Felice Belisario of the Italy of Values party.

…………..

http://www.swissinfo.ch/eng/news/international/Italian_Senate_postal_chief_arrested_for_cocaine_trafficking.html?cid=33589820

Mafia Report Albanien

Orlando Ranaldi dal suo profilo di Facebook

Orlando Ranaldi dal suo profilo di Facebook

Orlando Ranaldi, arrestato per spaccio di cocaina il direttore …

26/09/2012 – 0.16  ROMA, 25 SETTEMBRE – Piove ancora, e forte, sul bagnato della politica italiana. E‘ di oggi la notizia dell’arresto del direttore dell’ufficio postale del Senato per spaccio di cocaina. D’accordo, si dirà che tal Orlando Ranaldi da Olevano non è un … (BolognaTg24 – Quotidiano Regionale dell’Emilia Romagna) 

Condividi | Avvisami | Commenta | Leggi l’Articolo

Spaccio,arrestato direttore poste Senato

 (ANSA) – ROMA, 25 SET – Il direttore dell’ufficio delle Postedel Senato Orlando Ranaldi e‘ stato arrestato dai carabinieriper spaccio di cocaina. L’uomo e‘ ritenuto il braccio destro diun boss albanese che gestiva i pusher nella parte … (euronews – 7 ore fa)

Senato: arrestato direttore Poste. Schifani, piena disponibilita …

 E‘ con questo stato d’animo che il presidente del Senato, Renato Schifani ha accolto la notizia dell’arresto, avvenuto questa mattina, del direttore delle Poste del Senato, Orlando Ranaldi, con l’accusa di spaccio di cocaina. (Agenzia di Stampa Asca – 7 ore fa)

Senato: Ranaldi dipendente di Poste Italiane

 (ASCA) –Roma, 25 set – In relazione alla notizia dell’arresto del signor Orlando Ranaldi si precisa che lo stesso e‘ dipendente di Poste Italiane e non del Senato della Repubblica. Lo si legge su una nota dell’ufficio stampa di Palazzo Madama. (Agenzia di Stampa Asca – 7 ore fa)

….

http://www.informazione.it/a/84CA4CC7-F214-4DE6-8123-F0FDBF0D68BB/Orlando-Ranaldi-arrestato-per-spaccio-di-cocaina-il-direttore

Kultur, Sport, Diplomaten Drogen Mafia sind bekannt als Tarn Organisationen der Albanischen Regierung nun seit über 15 Jahren.

einige Quellen von hier.

Shkelzen Berisha Partner und direkt mit Diplomaten Pass in der Botschaft in Rom! Der wild herum schiessende Pyschopat Dritan Berisha, direkter Verwandter von Salih Berisha, aus der Tropoje Schafshirten Gemeinde und ohne Kultur ist Diplomat in Rom.

Albanischer Diplomat: Rahman Selmanllarin wegen Drogen- und Waffenschmuggel in Italien verhaftet


 “La Mamma” eine berühmte Sängerin aus Albanien und Drogen Ring Chefin

Europas Kultur Sponsering der besonderen Art: Zyhdi Morava General Direktor des Albanischen Kultur Verbandes mit 9 kg Kokain verhaftet

Falsche Wähler Verzeichnisse – Nichts Neues aus dem Balkan: Montenegro

24.09.2012 um 12:31 UhrKommentare
In Montenegro über 14.000 Wahl-Doubletten entdeckt

Drei Wochen vor den Parlamentswahlen liegt in Montenegro die Hauptaufmerksamkeit bei dem fehlerreichen Wählerverzeichnis. Die Organisation MANS berichtete über 14.000 Doubletten – Personen mit demselben Vor- und Nachnahmen, der gleichen Wohnadresse und unterschiedlicher Identifikationsnummer. Nun macht die Organisation auf 6.000 bereits verstorbene Personen unter den Stimmberechtigten aufmerksam.

Wie die Tageszeitung „Vijesti“ berichtete, hatte die MANS die Daten der vorjährigen Volkszählung mit dem Wählerverzeichnis verglichen. So wurde unter anderem festgestellt, dass im Adriastaat laut der Volkszählung 44 Personen über 100 Jahre alt waren, im Wählerverzeichnis ist ihre Zahl – 91 – doppelt so hoch. Ähnliche Daten wurde auch in anderen Bevölkerungsgruppen über 60 Jahren festgestellt.

Die größten Unterschiede zwischen den Ergebnissen der Volkszählung und dem Wählerverzeichnis wurden bei den Jahrgängen 1946 und 1951 entdeckt. Im Wählerverzeichnis sind die beiden Gruppen bedeutend stärker vertreten, als dies bei der Volkszählung der Fall war. MANS hatte in der Vorwoche vor möglichen Wahlfälschungen gewarnt. Innenminister Ivan Brajovic versicherte unterdessen, dass jeder festgestellte Fehler sogleich korrigiert werde. Laut jüngsten Angaben der Wahlkommission sind rund 509.000 Bürger Montenegros stimmberechtigt.

NATO Land Albanien und ein dreister Erpressung Versuch gegen die NATO und EU

Im Terror Staat Albanien, wo man jüngst die best ausgebildeten hohen Offziere austauschte und durch Partei Gänger ersetzte, wird es immer peinlicher. Nun macht man Militär Abkommen mit China. Der Verteidigungs Minister Arben Imani und sein korrupter Stab. Original System der Kommunisten mit Enver Hoxha und heute mit Salih Berisha, indem man Dritte Militär Cooperationen eingeht. Eine NATO Zustimmung existiert nicht, aber die Albanischen Terroristen, ignorieren sowieso alle Gesetze und Internationalen Verträge. Das ist ein klarer Erpressungs Versuch, alle erneut auszuspielen, damit man Geld erhält von der EU und den Kanditaten Status. Die Geschichte zeigt, das Albanien, schon frühere Militär Cooperationen auflöste, mit Russland, oder China, heute ist es die NATO, morgen China erneut? welche aber auch nicht dumm sind, sich auf dieses Schmieren Theater einzulasssen. Die Chinesen sind besser informiert über Albanien, wie die meisten Diplomaten, oder angeblichen Experten.

US: Xhemal Gjunkshi General Commander, corrupted – and Adrian Fullani over the construction Mafia in 2006
Colonel Xhemal Gjunksh, is born in Peskopje, famoust city in the mountain, for criminals and stupid people – like the Neanderthaler, from Tropoje with Salih Berisha!


Der Militär Geheimdienst Chef: Ylli Zyla macht private Waffen Geschäfte: Das Abfall Referendum findet statt

Zu blöde das überhaupt der Militär Geheimdienst funktioniert: dafür organisierte man Abhör Anlagen, denn nur der SHIU, darf ohne Justiz Genehmigung abhören in Albanien. Ansonsten Waffen Geschäfte, mit den dubiosten Ländern erneut.
Der Chef des Militär Geheimdienstes Ylli Zyla, betreibt über seine Ehefrau: Liljana Zyla, mit einer registrierten Firma den Waffen Export! Genau hat laut Firmen Register, die Ehefrau Liljana Zyla, 15% Firmen Anteile an der Firma UNIMESKO, am Haupt Geschäftspartner rund um Waffen Geschäfte. Ein ganz normales System in Albanien, wo sich Politiker und hohe Beamte, selbst (unter anderem Namen) oder Verwandte im Vorstand, oder als Teilhaber in Firmen unterbringen. Alpine, Strabag, Chrom und Wasser Firmen Lizensen laufen alle mit der selben Methode, oder über Schein Firmen in Zypern und Co
Der Militär Geheimdienst Chef: Ylli Zyla macht private Waffen Geschäfte: Das Abfall Referendum findet statt
Der Chef des Militär Geheimdienstes Ylli Zyla, betreibt über seine Ehefrau: Liljana Zyla, mit einer registrierten Firma den Waffen Export! Genau hat laut Firmen Register, die Ehefrau Liljana Zyla, 15% Firmen Anteile an der Firma UNIMESKO, am Haupt Geschäftspartner rund um Waffen Geschäfte. Ein ganz normales System in Albanien, wo sich Politiker und hohe Beamte, selbst (unter anderem Namen) oder Verwandte im Vorstand, oder als Teilhaber in Firmen unterbringen. Alpine, Strabag, Chrom und Wasser Firmen Lizensen laufen alle mit der selben Methode, oder über Schein Firmen in Zypern und CoNachdem man bereits NATO Geheimnisse verkauft hatte u.a. an China, Russland, Hisbollah, Iran und den Serben, macht man munter weiter bei den Pychopaten in Tirana, welche zu inkompetent und krimnell sind, überhaupt ihre Institutionen in Funktion zubringen.

Toller NATO Partner ist Albanien, wo Idioten Richter, Generäle, Minister, und Polizei Chefs werden!

NATO Desaster mit der Mafia Gruppe des Salih Berisha und dem neuen “Geheimdienst Chef des SHIS“: Ajazi Lika 

Das EU Desaster mit der Justiz und Polizei in Albanien und die Beerdigung des erschossenen Polizei Chef: Adem Tahiri

Der Ja-Sager Präsident Bujar Nishani, der mit Vorsatz die Justiz und Polizei zerstörte – nun gibt es Entführungen in Tirana 

Ein anderer Erpressung Versuch ist der Griechische Erpressungs Versuch gegen die EU, indem man die kriminelle Terror Oranisation frei agieren lässt.

Roberto Chaidi; Albanischer Mafia Boss ist Mitglied der Griechischen Terror Organisation: Partei Chrysi Avgi

Im Süd Chinesischen Meer, gibt es auch Graben Kämpfe um eine Insel