Luft Schlösser der Projekt Entwickler: Ikea stoppt Einkaufs­zentren in Osteuropa

 Wind Park Geschäfte, Deutsche und Österreichische Banken, faule Milliarden Kredite im Osten!  

Milliarden wurden versenkt, nicht nur durch die Hypo Alpe Adria, in reinen Betrugs Projekte und in viele Einkauf Zentren im Balkan, welche teilweise schon mehrfach Bankrott gingen. Die Projekt Entwickler, mit den Betrugs Bankern, waren teilweise direkt mit der Mafia unterwegs, mit Geldwäsche Projekten und man ging über Leichen und einer System Korrumpierung der Politker, wie eben auch Ikea in Kroatien. Aber von Siemens, bis Mercedes machte da wohl viele Jahre, jeder mit.

Kroatien und Serbien

Ikea stoppt Einkaufs­zentren in Osteuropa

Verena Kainrath, 20. März 2012 17:37

 


Marktbedingungen in Zagreb und Belgrad zu unsicher

Wien – Ikea zieht unter ehrgeizige Pläne in Kroatien und Serbien vorerst einen Schlussstrich. Zwei riesige Shoppingmalls und Investitionen von etlichen hundert Millionen Euro hatte die auf Einkaufscenter spezialisierte Partnerfirma des Einrichtungshauses Inter Ikea Centre in Zagreb und Belgrad geplant. Wie der Standard berichtete, trat der Konzern jedoch trotz intensiver Vorarbeiten hart auf die Bremse. Seit Anfang dieser Woche sind die Vorhaben nun offiziell bis ins Jahr 2015 gestoppt.

……….

Frank Albert investiert gemeinsam mit dem Gründer der Textilkette New Yorker Tilmar Hansen in Immobilienprojekte. „Der kroatische Markt hat sich in den letzten drei Jahren massiv verschärft“, sagt der Grazer. In Zagreb baut er anstatt eines Einkaufscenters um 500 Millionen nun ein weniger als halb so teures Fachmarktzentrum. Im Zuge des Hypes in Osteuropa habe die Branche auf schlechten Grundstücken zu viel Handelsfläche realisiert. „Nun muss man abwarten oder Konzepte anpassen.“

….

http://derstandard.at/