Die NATO Massaker in Syrien, mit den Islamischen Terroristen der Moslem Bruderschaft und Banditen

Wie im Bosnien und Kosovo Krieg. Man finanziert Islamische Terroristen und primitive Verbrecher und deren Terror Anschläge, Entführungen, Folter und Morde auch an Frauen und Kindern, um eine Gegen Reaktion des Staates heraus zufordern. eine uralte und gut dokumentiert Geheimdienst Operation, wo man über Leichen geht.
Christoph Hörstel – Bombenterror in Damaskus

Samstag, 17. März 2012 , von Freeman um 11:00

Unser Reporter vor Ort Christoph Hörstel berichtet uns, zwei Bombenanschläge fanden in der syrischen Hauptstadt Damaskus heute früh statt. Es sollen mehrer Menschen dabei getötet worden sein und unter den Toten seien Polizisten und Zivilisten. Die Sprengsätze detonierten um 7.30 Uhr vor einem Geheimdienstgebäude und dem Sitz der Kriminalpolizei.

Christoph sagt, nach dem Anschlag hätte eine Gruppe von Terroristen auf die anrückenden Sicherheitskräfte, Sanitäter und Feuerwehrleute gewartet und dann das Feuer mit Maschinengewehren eröffnet. Sie hätten von den umliegen Dächern und von der Strasse aus auf die Menschen geschossen. Die Polizei erwiderte das Feuer und dabei sollen die Terroristen getötet worden sein. Er meint, dass sei ein Zeichen es handelt sich um Mitglieder der Al-CIAda.

Bericht von Christoph Hörstel aus Syrien (3) from Freeman on Vimeo.

Laut Informationen die Christoph erhalten hat, sind 30 Menschen getötet und über 100 verletzt worden! Um diese Uhrzeit waren die Büros schon besetzt und einiges los auf der Strasse.
Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Christoph Hörstel – Bombenterror in Damaskus http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2012/03/christoph-horstel-bombenterror-in.html#ixzz1pS7g7K3X

19 französische Agenten in Syrien in Haft

Samstag, 17. März 2012 , von Freeman um 18:13

 

Im folgenden Video steht Christoph Hörstel vor der französischen Botschaft in Damaskus und berichtet, es sind 19 französische Agenten verhaftet worden, die auf der Seite der Terroristen für den Umsturz gekämpft haben und der Botschafter verhandelt mit der syrischen Regierung über ihre Freilassung. Die Gespräche laufen hinter den Kulissen ab, da sich die syrische Regierung im Moment mehr davon verspricht, als die Gefangenen für Propagandazwecke in der Öffentlichkeit vorzuführen.
Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: 19 französische Agenten in Syrien in Haft http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2012/03/19-franzosische-agenten-in-syrien-in.html#ixzz1pS7kuOa4

Die Kriminelle Besetzung von Afghanistan, durch die faschistichen NATO Banden, endet im Debakel

Bashar al-Assad – „Sexy and I know it“

assad with wife moscowDer Einblick in Tausende mehr oder weniger private Mails von Bashar al-Assad ist so etwas wie die „Menschwerdung“ des – darin durchaus sympathisch anmutenden – syrischen Präsidenten. So kann’s gehen … Aber, ob das von der syrischen Opposition so gewollt war? Wenn man einem Bericht…

Weiterlesen…

Massaker an Massaker, durch die NATO Banditen an Kindern, was man aus dem Kosovo, Irak, Afghanistan, Libyen gut kennt.

Memories of violence haunt Gaza children
Most of them spending sleepless nights

By Ahmad Najjar

17c-kids2906881894.jpg

March 17, 2012 – While a fragile truce between Palestinians and Israelis that ended four days of violence appears to be largely holding, those few days of violence could harbour unforgettable and unpleasant memories for some of Gaza’s children. Prior to the truce, Gaza streets were almost empty at night. The sounds of explosions, ambulances and spy planes, and the firing of resistance rockets, coupled with electricity, shortages left young children terrified. Now both parents and psychologist fear that Gaza children could be affected psychologically in the long run…
  continua / continued avanti - next    [86602] [ 18-mar-2012 05:49 ECT ]

Leaked emails : is Aljzeera journalist Nir Rosen an informant for the Syrian regime?

16nir-rosen-on-l.jpg

March 17, 2012 – Translated leaked email from Khaled to Assad relaying intelligence information from Nir Rosen during his stay in Baba Amr Homs… The opposition gave specific instructions to decrease the clashes with the regime’s army in order to save the lives of opposition fighters until the weapon shipment arrives. Nir Rosen was also able to penetrate Baba Amr (the besieged) and he personally informed me that several western journalists entered the area via illegal routes and from the Lebanese border. Among the media envoys are a French and a German journalist. Opposition fighters are monitoring the streets and especially the Khaled Bin Walid Battalion, which has suggested a special operations by its checkpoints and its vicinities. Checkpoints were suggested to be relocated as needed. We must maintain a close watch on these checkpoints and give out orders accordingly.
  continua / continued avanti - next    [86597] [ 18-mar-2012 02:29 ECT ]

Und Al-Quida gibt es nicht, was u.a. der Türkische Geheimdienst bestätigte, ebenso der Ex-italienische Staatspräsident Cossiga, CIA Direktoren hier und Andere Fachleute. Verursacher sind korrupte US Politiker, die mit Krieg Geschäft machen und mit Öl Verträgen.

BBC-Doku: Die Organisation “Al Qaida” hat nie existiert!

Die hochgelobte Filmreihe “The Power of Nightmares” entlarvt die “Terrorwarnungen” neokonservativer Kreise vor einem weltweiten Fantomfeind als innenpolitisches Zweckmittel. Ebenso beleuchtet es den Aufstieg der Neocon-Revolutionäre seit dem 2.Weltkrieg, deren Fall und vernichtenden Niederlage heute die Menschen als Zeitzeugen beiwohnen.

“April, April”, schrieb “Steinberg Recherche” am 10.August, “Al Qaida hat es nie gegeben” (1). Der “Official Wire” (2) schrieb am 8.August, “Die USA und Grossbritannien suchen nach etwas was nie existiert hat”, im Weltinformationsnetz finden sich viele dieser Einträge.

siehe auch diverse Ausführungen Deutscher Professoren