Die dreisten Lügen, des „Minister“ Lulzim Basha, rund um UN – EU . ITCY Ermittlungen.

Bicaj, das Terroristen Camp bei Peskopje, des dort verstorbenen US-Botschafters Josef Limprecht.

Der Pyschopat Lulzim Basha, heute als Albanischer Innenminister unterwegs und eng mit der Top Balkan Mafia verbunden, u.a mit Damir Fazllic, versucht doch mit allen Mitteln, wie andere hoch kriminelle Partner der Politik, Ermittlungen in Organ Geschäften rund um die UCK Veerbrecher zu verhindern, indem er bestreitet je für den ITCY tätig gewesen sein, bei Ermittlungen in Albanien. Zuvor, wurde Lulzim Basha, als Drogen Aussenminister prominent und zuvor auch als Transport Minister, als Anklage gegen ihn wegen Korruption erhoben wurde.

Dummerweise steht das sogar auf der Website des Innenministeriums, was wir hier beweisen und andere zig Zeugen, wie auch HRW usw.. ebenso.

Aber so dumm sind halt Leute, die auf merkwürdige Weise, zu ihren Titeln kommen und noch merkwürdigerweise in hohe Ämter, ohne jede Berufs Ausbildung und Erfahrung. Peinlich, wenn solche Berufs Ganoven heute frei herumlaufen, denn noch dümmer hätte man nicht lügen können.

Der Kosovare, Experte Tefnik Gashi, bestätigt ausdrücklich hier, das der heutige Innenminister Lulzim Basha, für die ITCY und den Ermittler Baraybar gearbeitet hat.

Gashi: Basha, përkthyes për Baraybar

Lulzim Pasha
Lulzim Basha – Minister i Brendshem
i Republikes se Shqiperise 

http://www.moi.gov.al/

 

 

Basha tradhton Bashën. CV-ja zyrtare: Kam punuar për tribunalin

| 28/12/2010 | 

„Unë nuk kam punuar për Tribunalin. Kam qenë në UNMIK përgjegjës për krijimin e Ministrisë së Drejtësisë në Kosovë dhe transferimin e kompetencave të UNMIK-ut kësaj ministrie. Mbaj mend që zotëria është marrë në punë për të ndihmuar procesin e identifikimit dhe ekzaminimit të eshtrave të personave të zhdukur gjatë luftës… Pretendimi i tij se paskemi qenë së bashku në Shqipëri është një shpifje e trashë“.
Këto janë fjalët e ministrit të Brendshëm, Lulzim Basha, ditën kur komentoi botimin në gazetën zvicerane „Le Temps“ të një interviste të një antropologu peruan, i cili dëshmonte se ai dhe Basha kishin hyrë së bashku në Shqipëri ilegalisht për të hetuar dyshimet mbi të ashtuquajturën „shtëpia e verdhë“. Reagimin e z. Basha se „pretendimi i tij se paskemi qenë së bashku në Shqipëri është një shpifje e trashë“, e hodhi poshtë antropologu një ditë më pas, duke dhënë hollësi të udhëtimit „…….

http://www.shekulli.com.al/2010/12/28/dosja-uck-baraybar-ju-rrefej-udhetimin-me-lulzim-bashen-ne-veri.html

Lulzim Basha, ist eng mit der Prominenz der Kosovaren und Albaner Mafia verflochten, bis hin zum Osmani Clan in Hamburg und Bin Laden Leuten in Bosnien. Man hat diese Verbrecher Verbindungen zu vertuschen. Lulzim Basha, ist ebenso direkt in die Ermordung von ITCY Zeugen verwickelt, weil er geschützte Zeugen gegen die UCK Mafia Prominenz weiter gab. Noch peinlicher und besonders extrem dumm, sind seine Ausführungen, er hätte nie in Ermittlungen, bei Kriegs Verbrechern für den ITCY gearbeitet, obwohl einwandfrei bewiesen. Albanische Medien weisen heute am 28.12.2010, erneut auf diese dreisten Lügen hin, denn der sogenannte Profi Kriminelle, der sich nun Innenminister nennt, verbreitet selbst auf der Website des Innenministeriums, seinen Lebenslauf, wo ausdrücklich aufgeführt ist, das er für den ITCY im Kosovo arbeitete und für die Justiz der UNMIK.

Basha tradhton Bashën. CV-ja zyrtare: Kam punuar për tribunalin
| 28/12/2010
Hier screenschots, der heutigen Website des Innenministeriums.

Nach unseren Berichten vom 19.12.2010 und vom 21.12.2010, wurde nun auch in Albanien eine Untersuchungs Kommission eingesetzt, wo auch der Albanische Geheimdienst Chef Mitglied ist, wie die Presse am 22.12.2010 berichtet. Zuvor hat gestern der zuständige US Politiker aus dem US Statedepartment Tom Countryman, eine Untersuchung gefordert. der investigative Journalist Altin Raxhimi, wurde bekanntlich vor 2 Jahren aus Albanien vertrieben, gemobbt und bedroht, und gab auch ein Interview, was wir im Artikel vom 19.12.2010 schon veröffentlichten.
Lulzim Basha, ist ein dreister,dummer und primitiver Lügner, was allerdings bei der Albanischen Mafia nicht mehr verwundert. Er hat für die UNMIK und den Internationalen Straf Gerichtshof gearbeitet! Punkt!

Dosjet kundër UÇK, Komisioni i Sigurisë thërret ministrin Basha
| 22/12/2010

Der Beruf von Lulzim Basha, wobei die Halb Welt, Tummel Platz der sogenannten Albanischen Politik Prominenz ist, wo Frauen und die Töchter, wie auch bei Josefina Topalli, als “Sängerinnen” firmieren.

utrecht
Erotik Bar “Jan Bik” in Utrecht, früherer Arbeits Platz des Lulzim Basha**
Dolmetscher und eigentlich Zuhälter in einer Homosexuellen Bar in Utrecht, als er “studierte“! Insidern in Diplomaten Kreisen auch als “Lulu” bekannt. Nun nennt der sich Innenminister, und als Aussenminister für seine Drogen Diplomaten bekannt und als Transport Minister, für den Mega Betrug rund um den Autobahn Bau mit Bechtel & Enka! Zum Albanischen Dumm System gehört, das man Vieles sehr schnell vergisst und ohne Hirn und Verstand auch herum lügt.

Die Lügen des Lulzim Basha, sind ein Muster Beispiel, denn wir brachten schon zuvor, das Lulzim Basha, für die UNMIK arbeitete u.a. als Dolmetscher auch für ITCY, HRW im Auftrage der UNMIK, rund um Kriegs Verbrecher und vermisste Personen auch in Albanien. Später sollte er dann er dann für die UNMIK, beim Justiz Aufbau im Kosovo tätig, wo es bekanntlich Null Justiz bis heute gibt, was Einen nicht verwundern kann, bei solche Leuten rund um Basha und die Albanische Mafia Prominenz, des Betruges der Geldwäsche, des Drogen- Waffen Handels usw..

Das er angeblich NIchts weiss, über die UCK Morde in Albanien, ist wohl eine der dreistesten Lügen, welche es gibt und ITCY Ermittler und HRW Prominenz, nimmt dazu Stellung. Das in Albanien, sich Mörder und Drogen Bosse freikaufen, trotz Interpol Haft Befehle und sogar Albanischer Gerichts Urteile, ist inzwischen schon standard in 2010, und das der Albanische Staat, nicht die Morde um Hashim Thaci u.a. Herrn Uka, Ahmet Krasniqi ermitteln will, ebenso ein Fakt. Die Geschichte, beweist, das sogar die Ermittlungs Akten bei der Staatsanwaltschaft Tirana verschwinden und Zeugen, nichts mehr sagen wollen, bzw. wie vor allem im Kosovo ermordet werden.

Albanien, ist ein kleines Land, und hat bis heute keine Minimal Standards in der Funktion eines Staates, was allein schon eine extreme Peinlichkeit ist. Albanien wird seit 1997 vor allem auch von Kosovaren Banden beherrscht und damals destabilisiert, was bis heute anhält. Eine Schlüsselrolle, spielt dabei die “Bande de Durresi” um den Kosovaren “Lul” Berisha, erstmalig in 1994, in Deutschland verhaftet. Höhepunkt, waren die Morde der Kosovaren und Profi Verbrecher Clans im Raum Durres (und Tirana), ab Mitte 1998, welche nochmal ab 2009 eskalierten rund um die Hashim Thaci Kommando Zentrale “DRENCIA“, und der Ermordung von 4 höchst rangigen Polizisten in der Nähe, bei der versuchten Festnahme des verurteilten Mehrfach Mörders Dritan Dajti, Geschäftspartner der Prominenz der sogenannten Politischen Business Männer.

Der Preis gekrönte investigative Journalist Altin Raxhimi, seine Artikel rund um die UCK – KLA und heute gab er ein Interview in Kanada, wohin er fliehen musste. Altin Raxhimi, ermittelte ebenso in Durres.

Was die Albanischen Politiker versuchen zu vertuschen, weil es an ihre Geschäfts Grundlagen geht, weshalb alle gegen den Dick Marty Gericht hetzen und die Geschichte und Fakten verdrehen Unser Bericht über den Europarat Report von Dick Marty. BND Berichte etc. schon aus 2005 hier rund um die Sache!

Die peinlichen Lügen, des Lulzim Basha, der seine eigene Geschäften mit der Kosovo – Mafia schützen will. Lulzim Basha wurde schon 2008, heftig kritisiert, weil er weitere Ermittlungen in Albanien verinderte, von dem HRW Chef: Fred Abrahams:

Peinlich, wenn jemand Chef Dolmetscher damasl war, bei der UNMIK, ITCY, HRW Ermittlungen in Albanien, rund um die Super Verbrecher Bande des Hashim Thaci, der ja vor allem durch seine Morde und Drogen Schmuggel in Albanien auch die Albansiche Bevölkerung terrrorisierte.

Kosovo/Albania: Evidence of postwar abductions, transfers to Albania
Written by Human Rights Watch
Monday, 05 May 2008 13:38
basha hrw
Additional information has emerged that bolsters allegations of abductions and cross-border transfers from Kosovo to Albania after the 1998-1999 Kosovo war, Human Rights Watch said today. The Kosovar and Albanian governments should open independent and transparent investigations to help resolve the fate of approximately 400 Serbs who went missing after the war.
……………………………………….
Last week, Albanian Foreign Minister Lulzim Basha dismissed Del Ponte’s allegations as “immoral” and “libelous.”

“Minister Basha should take the allegations more seriously because he knows from his own experience that there is credible evidence of cross-border transfers,” Abrahams said. “He worked for the tribunal and the Justice Department at UNMIK after the war, and personally investigated reports of detention facilities in northern Albania.”

Human Rights Watch said it had not conducted its own investigation into the reports, beyond viewing the material presented to the ICTY, obtaining the UNMIK investigation report and speaking with two people who were present during the investigation in Burrel. But it noted the large number of persons missing from the Kosovo war – Albanians, Serbs, and other ethnic groups.
………….
Human Rights Watch Press release

HRW: Basha u mor personalisht me vendburgosjet ilegale në Veri të Shqipërisë
| 21/12/2010 |

Hetuesi i Human Rights Watch, Fred Abrahams: “Ministri Basha e di nga përvoja e tij personale se ka prova të besueshme për këto transferime ndërkufitare. Ai ka punuar për Gjykatën dhe Departamentin e Drejtësisë pranë UNMIK-ut pas luftës, dhe hetoi personalisht informacionet për këto vendburgosje në veri të Shqipërisë“.
………

http://www.shekulli.com.al

Der Journalist Altin Raxhimi, veröffentlichte über diese Verbrechen in Albanien und auch bei Balkaninsight, eben seine eigenen Ermittlungen, über die Verbrechen u.a. in Kukes. Darauf wurde Herr Raxhimi in Tirana angefeindet, und musste Albanien verlassen, vor 2 Jahren. Heute gibt er zum Thema, dieser Verbrecher rund um Albanische Politiker ebenso, ein Interview.

Die Kosovaren Verbrecher Banden fluteten in 1997 Albanien, wo man auch Militär Offiziere erschoss, wie in Skhoder, um an Waffen zu kommen. Morde, über Morde, vor allem an UCK Konkurrenten, waren die Tages Ordnung, was heute vertuscht werden soll, weil man den Drogen- Waffen- Menschen Schmuggel aufteilen wollte, durch sogenannte Politiker. Eine Schlüssel Rolle spielte die hoch kriminelle US Botschafterin Mariza Lino damals und wie der CIA Chef Georg Tenet Griechischer Abstammung. Wir legen dar, das die Albaner Politiker, nur noch Panik artige Lügen produzieren, um von deren Null Funktions Theater Staat abzulenken. Es wird gezielt nicht ermittelt, und bei dem unten genannten Mord an Ali Uka, verschwand die Ermittlungs Akte, über Hashim Thaci.

Die Grund Frage ist für die Albanische Regierung, ganz einfach, das man damals schon über die Morde rund um die Waffen Geschäfte Bescheid wusste, aber selbst die Morde von einem Ahmet Krasniqi, damaliger UCK Chef nicht ermitteln will, denn die Spuren führten direkt, neben anderen Morden in Albanien, vor allem im Raum Durres, direkt zu Hashim Thaci (Drenica Gruppe) und Ramuz / Daut Haradinaj, und das sind ja wichtige Geschäfts Partner, wie Sokol Kociu damal im Drogen Geschäft. Salih Berisha und Genc Polo, organisierten ja damals die Weltweit gesehenen Panzer Fahrten durch Tirana, nachdem Mord an Azem Hajdari und Schuss Randalen erneut im September 1998, obwohl er wie hier dokumentiert ist undwas eine juristische Tatsache ist, der Mord Auftrag Geber, die Familie Haklaj aus Tropoje war, welche ja auch einen Abgeordneten im Albanischen Parlament hatte (PD Partei des Salih Berisha), und Polizei Chef des Verbrecher Nestes Kukes war, wo entsprechende Berichte von Deutschen Polizisten der MAPE Mission aus 1999, ebenso vorliegen

.

Dann weiss man natürlich Nichts, um die eigenen Verbrecher Geschäfte nicht zu gefährden, obwohl man bei der HRW – ITCY Untersuchung der Dolmetscher war (Plötzlich weiss er natürlich Nichts mehr, das er mit dem HRW-Team unterwegs war). Wie bewiesen instruierte später Lulzim Basha, viele Zeugen wie Katuchi, was man Sagen sollte! Nur noch peinlich!
Peinlich wenn eine Regierung nicht die Morde rund um Hashim Thaci ermitteln will bei der Prominenz u.a. diverser UCK Kommandanten in Albanien und Dick Marty, auch festhält, das die Haupt Aktivität der Drenica Verbrecher Gruppe in Albanien war und nicht im Kosovo.

Basha, përkthyesi im në ’shtëpinë e trafikut të organeve’në vitin 2004
Shekulli | 19/12/2010

Lulzim Basha UCk mafia
Majtas Abtropologu ligjor Jose Pablo Baraybar. Në mes intervista-deshmi e djeshme ne tij ne Le Temps. Lulzim Basha
….
Sipas Marti, në 1999 raportet e inteligjencës identifikonin Thacin si “krimineli më i rrezikshëm” i UÇK-së. Në raport përmendet emri i Shaip Mujës, një mjek, ish-komandant i UÇK-së dhe bashkëpunëtor i Thaçit, i cili aktualisht është këshilltar politik i kryeministrit për çështjet e shëndetit.
…………………

Shekulli

Lulzim Basha, sagt heute: Das sei nur der Bericht der Del Ponte, der nie bewiesen wurde. Offensichtlich ist er auch zu blöde, den Dick Marty Bericht, auch nur teilweise zu lesen, oder seine Vorstellung zuhören! Das sind viele ganz neue Sachen, wie wir hier im Ansatz angedeutet haben, denn z.B. Del Ponte erwähnte nie die Verbrecher Zentrale in Durres “DRENICA”, deren Morde ja 2009, nochmal Schlagzeile machte. Dummerweise gibt es gegen Mörder Gani Kapiti, erneut keine Verurteilung, obwohl Gani Kapiti im TV erklärt, warum er seinen Nachbarn erschossen hat. Mörder sind nun mal Straffrei bei der Kosovo-Albanischen Mafia. TV Interview vom Mai 2009 unten über die “DRENICA” Profi Mord Zentrale der Kosovo UCK Prominenz.

Basha: Raporti i Marty riciklim i akuzave të Del Pontes

VIDEO: Basha: Raporti i Marty riciklim i akuzave të Del Pontes

Nun der Europarat Bericht, über die Hashim Thaci Verbrecher Bande mit Organ Handel

http://assembly.coe.int/ASP/APFeaturesManager/defaultArtSiteView.asp?ID=964aus albania