US Botschafter Christopher Dell, versucht die EULEX Mission zu sabotieren

Und was macht der US Botschafter Dell? Ganz einfach! Die versuchen nun die EULEX Mission zu sabotieren, denn auch die Amerikaner brauchen den Kosovo, als „Schwarzes Loch“ einer Rechtsfreien Region in Europa für dunkle Geschäfte: u.a. Drogen Verteil Stelle, Waffen- Menschenhandel, wobei überwiegend US Partner Firmen in der Sache aktiv sind mit hohen US Militärs.

Kermabon weist Druck der westlichen Mächte ab
03.06.10

Der EULEX-Chef Yves de Kermabon hat in Brüssel erklärt, dass im Kosovo niemand über dem Gesetz ist und wies damit die Bemerkungen der USA ab, dass die Untersuchungen gegen Mitglieder der Regierung in Pristina wegen Korruption die Provinz destabilisieren. Das erklärte er bei der Sitzung des Unterausschusses für Sicherheit des Europaparlaments. „Die EULEX ist im Kosovo, um Justiz herzustellen und ich denke über solchen Druck, wie ihn die USA ausüben möchten, gar nicht nach“, sagte er.

Ambassador Christopher Dell

Ambassador Christopher Dell

Albaner über das Verbrechen, der komplett kriminellen und korrupten Kosovo Politiker! Sprachrohr der US Botschafter Dell, für diese Verbrecher.

Chr.Dell:  es gibt 2 Möglichkeiten: Entweder die Koffer packen, oder die Interessen des Albanischen Volkes wahrnehmen! Niemand braucht die US Verbrecher im Balkan längern, man hat genug! Peinlich, wenn ein Profi Verbrecher wie Fatmir Limaj, sich teure US prominenten Anwälte nehmen muss, wie  Lawyers Stephan Seeger and Ryan O’Neil!

Heutiges Video, das die EULEX wie angekündigt die Aktionen ausweitet,

EULEX: Më shumë përkushtim në luftën kundër korrupsionit

http://www.youtube.com/watch?v=ItBxfueMMxg&playnext_from=TL&videos=KN_jz55_JIY

Die Verbrecher Zentrale der Korruption, liegt hier, wie man aus dunklen Geschäften auch aus Serbien, Montenegro und Albanien weiss.http://photos.state.gov/galleries/kosovo/821/news_photos/AmChamberSlideSize.jpg

 

Kosovo American Chamber of Commerce Visits U.S.

A delegation of Kosovo business leaders visited Washington, DC and Chicago from May 15-23 to promote US investment in the newest European nation.

ALSO:  Story

 

Wie das läuft im Kosovo weiss ja jeder seit über 10 Jahren. Erstmalig zeigt aber die EU Zähne, von diesem Dumm Gefasel, das Ordnung den Kosovo destabilisieren wird. Der US Botschafter macht sich damit zum Sprachrohr der hoch kriminellen Verbrecher und Mafia Clans, welche in der Regierung sind. Eigentlich geht es ja immer nur um Eines: Geschäfte und wenn es die Drogen Küchen sind. Die dunklen Geschäfte, auch um die Gerdec Kathastrophe sind eine Legende der US Horden!

 

 

Die Albaner Mafia, NATO Waffen und Drogen Geschäfte

 

 

 

Kurz gesagt, sind dubiose Geschäfte der Bundeswehr, der USA normal, wohl auch notwendig, ja sogar sinnvoll, weil es keine Alternative gibt. Extrem wird es halt vor allem mit den dubiosen Geschäfte Machern um den CIA, der ja wie bekannt ist in den Munitions Betrug des CIA um die Kathastrophe von Gerdec mündete und um den hier erwähnten General Arnold mündete, wo uralte Chinesische Munition umgepackt wurde von der Albaner Mafia um MEICO, und dann vor allem dann in Afghanistan zum Einsatz kam. Man braucht solche Handlanger, welche eigentlich nur ihren Job machen.  Die US Kongreß Untersuchung brachte Vieles zu Tage, weswegen wohl General Steve L. Arnold einen neuen Job suchen musste, weil er auch wegen den Milliarden die im Irak verschwanden nicht mehr tragbar ist und war, wobei die Geschichte der uralt Munition hoch kriminell ist, was da mit der Albaner Mafia gedreht wurden, weil auf Grund der Munitions Versager, verantwortliche Militärs rebellierten.

Man muss ja im Internationalen Theater http://soldatenglueck.de/wp-content/uploads/2009/01/bw-kossf-emblema.jpgmitspielen und im Kosovo mit Profi- und Auftrags Killern wie Sylejman Selimi, zusammen arbeiten um ein Kosovo Militär vor allem auch aufzubauen und auszubilden. Die Bundeswehr arbeitet überall mit den übelsten Verbrechern und Drogen Bossen zusammen, wobei in Afghanistan vor allem General Dostum und General Fahim zu nennen sind. Die Drogen Produktion, die Drogen Handelswege und die Verteilung über Tetova, Bujanovac, dem Prevesa Tal und dem Kosovo muss abgesichert werden.

Teil 1   

 zum Teil 2

US Militärs die Geldwäsche nd der Drogen- und Waffenhandel über LOGCAP III und  Mark Rich, Georg Soros, Ghaith Pharaon oder Oliver North

 

Gerdec AEY Wie Albanien um die Gerdec Kathastrophe aufzeigt, führen diese US Geschäfte, immer tief in die Drogen, und Waffen Geschäfts Mafia!……………………………………

http://balkan-spezial.blogspot.com

 

Bekanntlich sitzen die Amerikaner, direkt auf der Drehscheibe der Europa Drogen Verteil Stelle und machen absolut Nichts, das da mal eine Drogen Küche ausgehoben wird, denn das ist nun mal ein besonders altes CIA Geschäft, auch von hohen US Militärs.

 

Das System des Hashim Thaci und als Lehrmeister Deutschlands grösste Verbrecher Organisation, die FES (Friedrich Ebert Stiftung – Berlin) Michael Schäfer der heutige China Botschafter lässt grüssen

Besonders beliebt sind die Betrugs Orgien im Strom Preis Handel. wo man ja Erfahrung bei den Albaner sammeln konnte u.a. mit dem sogenannten Innenminister Lulzim Basha. Erst werden einmal die Posten besetzt, mit irgendwelchen inkomptenten Dummleuten aus der Verwandschaft, welche oft kaum schreiben können und dann wird gnadenlos die übliche Betrugs Masche durchgezogen. Irgendwie muss man ja sein Villa finanzieren! Eine Einnahme Quelle ohne Ende, wie man es auch Albanischen Energie Minister Dritan Pfrifti gut kannte, schon vor 10 Jahren.

Reports: Thaci’s cousin “cost budget millions”
14 May 2010 | 10:45 | Source: Tanjug
PRIŠTINA — Kosovo Albanian Prime Minister Hashim Thaci’s cousin Nijazi Thaci cost the Kosovo electric company KEK EUR 8mn, according to a Priština daily.

Thaci, who is KEK’s Public Purchases Director, is suspected of incurring damages to the company by buying electricity at a 20 percent higher price, Koha Ditore writes.

According to a report from an American USAID advisors, quoted in the article, Thaci approved the purchase of electricity from November 2008 to May 2009 for a price that was 20 percent higher than usual.

The newspaper writes that the report of the PA Consulting company was sent to USAID which states that KEK spend EUR 8mn more than necessary for the electricity.

“Despite all warnings to KEK that it should not by electricity at a higher price in order for B and C category consumers to have electricity 24 hours a day, based on the instructions of the Kosovo government, KEK signed a contract in the amount of EUR 41mn for the period in question,” the report states.
………………….
B92 

Korruption managen, nicht eliminieren 


Joachim Rücker, die Firma Alferon und Thyssen Krupp

Sowas ist heute Botschafter in China, ein Profi Krimineller, der für Thyssen unterwegs war! Hinzu kommt die Visa Geschäfts Beschaffung für die Albaner Mafia und Drogen Bosse, damit man Geschäfte machen kann, als Teil des Bestechungs System: Der Schaden geht in die Milliarden + hohe Kosten für den Ermittlungs Aufwand der Jusitz! Derartige Praktiken, werden siehe Visa Skandal direkt von der General Staatsanwaltschaft Berlin und den Korrupten Richtern des 27. Senates unterstützt, weil ja direkt erneut Deutsche Minister und andere Kriminelle in Berlin daran beteiligt sind.


Der heutige China Botschafter, der Ganoven Truppe von Steinmeier und Joschka Fischer: Michael Schäfer, hoch kriminelle, weil er Geschäfts Visa derKosovo Mafia besorgte in grossen Umfange! Partner ist und war der heutige Botschafter in Schweden, Joachim Rückers, dessen Korruptheit eine Legende sind im Kosovo, und wo die Computer von der UN Sicherheits Internen Abteilung bis heute beschlagnahmt sind.

So wurde der Ferronikei-Komplex, zu dem Minen und Metallgewinnungsanlagen zählen, gegen den Willen der Arbeiter für nur 33 Millionen Euro quasi verschenkt, obwohl auch höhere Gebote vorgelegen haben sollen. Nutznießer war das kasachische Unternehmen Alferon, an dem wiederum die deutsche Thyssen-Krupp beteiligt ist.
……………………………………………………….
Die deutschen Interessen vertritt dabei vor allem die Südosteuropa-Gesellschaft, deren Mitglieder einem Who is who der deutschen Wirtschaft gleichen. Man findet dort führende Finanzinstitute wie die Deutsche Bank, die HypoVereinsbank und Konzerne wie Siemens. Deren Fürsprecher im Kosovo war Michael Schäfer, ehemals Politischer Direktor im Auswärtigen Amt. In dieser Position hat sich Schäfer auch für den ehemaligen Premierminister des Kosovo, Ramush Haradinaj eingesetzt, der vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag als Kriegsverbrecher angeklagt wurde wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Verstößen gegen das Kriegsrecht.
………………….
Frühzeitig haben sich auch deutsche Politiker immer wieder für eine Unabhängigkeit des Kosovo ausgesprochen. Gernot Erler (SPD), Staatsminister im Auswärtigen Amt, erklärte 2001 gegenüber dem Deutschlandfunk in Bezug auf den Kosovo, dass die Grenzen nicht unantastbar sind.
………………………

http://www.wsws.org/de/2008/feb2008/koso-f26.shtml

Wenn die Deutschen Profi Verbrecher unterwegs sind, sieht es dann so aus! Bonus: Botschafter Posten, bei Joachim Rückers heute in Schweden. Das Auswärtige Amt, wurde in eine Verbrecher Höhle umgewandelt, wo nur noch extrem Kriminelle und total Korrupte befördert wurden. Dies zum Niedergang von Deutschland.

Joachim Rücker, die Firma Alferon und Thyssen Krupp


Wirklich unglaublich, wieviel Geld Leute wie ein Fatmir Limaj hat um erneut sich derart teure Anwalts Büros leisten zu können.

Kosovo’s Limaj hires US defence lawyers

28/05/2010

PRISTINA, Kosovo — Transport and Telecommunications Fatmir Limaj, suspected of soliciting bribes, money laundering, organised crime and fraud in office, has hired three US-based lawyers, despite the fact that no charges have been filed against him, media reported on Thursday (May 27th). Lawyers Stephan Seeger and Ryan O’Neill have already arrived in the country, while the third lawyer, Mark Sherman, is in the United States, to lobby on the issue. „This is a transition country, and not everything is safe here. There have been concerns amongst his American supporters, who want him to have the appropriate legal representation,“ Seeger told the Greenwich Times. In late April, EULEX police raided the offices of the transport and telecommunications ministry and Limaj’s house, reportedly in connection with questionable road construction tenders. (Kohavision, RTK, Klan Kosova, Telegrafi, Greenwich Times – 27/05/10)

Nun haben wir 2013:

zu blöde, eine Funktion der Institutionen wie Justiz zu gewährleisten! Die Albanischen Abgeordneten hatten deshalb keine Zeit, weil man ja die Jobs gekauft hat und man in den Mafiösen Nebentätigkeiten unterwegs war.

Der Kosovo hat sowieso, mehr Minister wie China, oder 1.000 Tankstellen, wo die Türkei nur 1.400 Tanktstellen hat, weil Alles der Geldwäsche, dem Schmuggel und Betrug dient.

Wednesday, January 23, 2013

 


Council of Europe Urges Kosovo to Improve Rule of Law

The Parliamentary Assembly of the Council of Europe adopted a resolution calling on Kosovo to fight corruption, push through judicial reforms and address war crimes issues.

Edona Peci

Pristina

The resolution called on the authorities in Pristina “to ensure co-operation with the relevant [EU rule of law mission] bodies exercising executive law enforcement functions in Kosovo, including its war crimes and organised crime investigation units, as well as with the International Criminal Tribunal for the Former Yugoslavia”.

Albania MPs Miss Key Kosovo Date at CoE
All five Albanian members of the Parliamentary Assembly of the Council of Europe failed to attend the session where the resolution on Kosovo was adopted on Tuesday.
Both ruling coalition and opposition MPs didn’t turn up for the CoE session which called on Kosovo to fight corruption, push through judicial reforms and address war crimes issues.
Reacting to the absence of the ruling coalition deputies in Strasbourg, Socialist Party MP Taulant Balla blamed the speaker of parliament Jozefina Topalli.
“Topalli is responsible for this shameful act by the Albanian parliament,” Balla wrote on his Facebook profile. “The absence of the MPs is her direct responsibility,” he added.
A spokesperson for Topalli could not be reached for comment on Wednesday; however, it remains unclear why opposition MPs also missed the CoE vote.
The incident came as both government and opposition parties intensified nationalistic rhetoric over Belgrade’s removal of a controversial memorial to Albanian guerrillas in the south Serbian town of Presevo.

Pristina should “tackle cross-border organised crime and corruption” and “pursue judicial reform to further strengthen the independence, impartiality and transparency of the judiciary”, the resolution said.
The resolution also encouraged the EU to ensure that its policy talks with Kosovo “focus particularly on strengthening the rule of law”.
Brussels has expressed concern in the past about Kosovo’s ability to tackle corruption and organised crime.
The resolution stressed the need for more efforts so that the “stand-off” between the Serbs-run north of Kosovo and the Pristina authorities did not turn into a “ frozen conflict”.
Pristina and Belgrade were urged to engage in EU-mediated dialogue “with an open mind and without preconditions”.
Pristina declared independence in 2008 and the EU-mediated talks began in 2011, but Belgrade insists that it will never ever recognise Kosovo.
Thirty-four of the Council of Europe’s 47 member states have recognised Kosovo so far.
http://smarkos.blogspot.de/2013/01/council-of-europe-urges-kosovo-to.html

Reine Gangster, inklusive des US Sonder Staatsanwaltes Troy Wilkinson der EULEX.


EULEX Mission im Kosovo mit korrupten Staatsanwälten: Troy Wilkinson wurde von der Gruppe Limaj gezahlt
Eine der grossen Korruptions Fälle der UNMIK und EULEX. Nach dem Fall des US Militär Steven Schook, der nächste Super schwere Fall, des Verbrechens durch Amerikaner im Kosovo, die sich bestechen lassen.Im Kosovo Mafia Staat ist Alles möglich. Fatmir Limaj wurde vor kurzem erneut verhaftet, seine Banditen demonstrieren. Diesmal in der Verbrecher Hochburg Gjilane, weswegen auch noch andere Ermittlungen laufen in Gjliane, wo 250.000 € an Fatmir Limaj gezahlt wurde.

Telefone wurden abgehört, so das bekannt war, das Endrit Shala (Endrit Shale, Fatmir Limaj Berater und Florim Zukës , Inhaber der Firma “Tali” von Gnjilane) , die Befehle dem US Ermittler Troy Wilkinson von der EULEX gab: Er war zuständig für die Inhaftierung von Fatmir Limaj vor Jahren und wechselte wie so viele Andere das Lager, weil man vollbestechlich ist.

Wenn die EULEX schon total von der US – Albanischen Mafia übernommen wurde? wie soll es weiter gehen. Auf jeden Fall wird deshalb der Fall Fatmir Limaj neu aufgerollt.

Prokuroria: Troy Wilkinson Paguhej nga Grupi Limaj

Endrit Shala, prapa Limajt | Foto: Facebook, PDKEndrit Shala, prapa Limajt | Foto: Facebook, PDK

nga  Njomza Salihi

Në aktakuzën e saj për rastin e korrupsionit kundër Fatmir Limajt dhe të tjerëve, prokuroria thotë se Troy Wilkinson, ish-hetues i EULEX-it, paguhej nga Grupi Limaj më 2011. Po ashtu, prokurorët kanë transkripte përgjimesh ku ish-këshilltari i ministrit i sugjeronte Wilkinsonit se çfarë duhej të fliste në televizion.