US-amerikanisch-pakistanischer “Diplomatenstreit” eskaliert

US-amerikanisch-pakistanischer “Diplomatenstreit” eskaliert

von @ 2:08. abgelegt unter Außenpolitik, Pakistan, USA

US-Diplomaten
Typischer US-Diplomat
Copyright 2009 Zeitung via Oraclesyndicate

Sowohl Rupert Murdochs Wall Street Journal als auch die neokonservative New York Times und viele weitere englischsprachige Medien bis hin zur chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua melden gerade in großen Lettern, dass die USA von Pakistan verlangen, mit Belästigungen ihrer “Diplomaten” aufzuhören. DIe deutschen Massenmedien bringen die Meldung noch nicht, aber da sie ihre “Nachrichten” ohnehin zu weiten Teilen von den von der CIA kontrollierten US-Medien abschreiben, wird die Meldung nun sicher auch bald über Deutschland hereinbrechen. Mein Parteibuch möchte die Zeit nutzen, während der die deutschen Qualitätsmedien mit Übersetzen und Abschreiben beschäftigt sind, um schon mal ein paar Auslässungen und Verfälschungen der amerikanischen Propaganda richtig zu stellen.

(more…)

US Abgeordnete: „Wir haben jetzt eine totale Gangster-Regierung“

Abgeordnete Michele Bachmann (Minnesota) spricht im US-Kongress. Sie fordert ihre Mitmenschen und Kollegen dazu auf, das Kind beim Namen zu nennen:

„Wir haben jetzt eine totale Gangster-Regierung“

Auf das Video wurde ich aufmerksam durch das „Kick them all out Project„, das sich selbst als ein gewaltfreier Kampfplan für Amerikas nächste große Revolution bezeichnet.

Das Projekt setzt sich dafür ein, die Entscheidungen der Politiker genaustens zu beobachten. Man geht davon aus, dass Vetternwirtschaft und Korruption maßgeblich dadurch hervorgerufen werden, dass – wie alle Jahre zuvor – 96 Prozent der Politiker immer wiedergewählt werden. Deshalb setzt sich das Projekt auch dafür ein, dass dies nicht wieder geschehen kann. Der Grund dafür, dass die Interessen der Menschen täglich missachtet werden, läge daran, dass die Politiker für die genannten Vergehen keine Strafen erwarten müssten. Das Motto „Je größer das Verbrechen, desto kleiner das Risiko, dafür Folgen in Kauf nehmen zu müssen“, scheint Normalzustand geworden zu sein.

Weitergehende, interessante Infos über dieses Projekt:

Die Schweinegrippe war eine gefälschte Pandemie der Pharma Mafia

 el

Die Schweinegrippe war eine gefälschte Pandemie

Dr. Wodarg sagt: “Um die patentierten Medikamente und Impfstoffe zu vermarkten, haben die Pharmafirmen Wissenschaftler und Behörden beeinflusst, welche für die Volksgesundheit verantwortlich sind, damit diese weltweit die Regierungen alarmieren.”

siehe auch

Balkanblog: BR München, über den Mafiösen Betrug mit der Schweine

Balkanforum Balkanblog.org » Blog Archive » Von GlaxoSmithKline

Die Pharma Mafia und wie man korrupte Minister in Deutschland

12.1.2010: Ulla Schmidt (SPD) als Lobbyistin der Pharma Industrie, welche gefährlicher wie die Camorra ist

WHO Plays Dubious Role in Swine Flu Pandemic


On June 11, 2009 Margaret Chan, the Director-General of the WHO,

by Daan de Wit

Global Research, February 7, 2010
……………………..
WHO income streams

With an influential organization such as the WHO, independence is crucial. It’s therefore justifiable to examine its sources of income. From an extensive article in the weekly Austrian magazine Profil it’s evident that in 1998, the majority of the WHO’s income came from governments. After the WHO entered into ‚partnerships‘ in 2004, most of the money came from ‚voluntary contributions‘, some of those of course coming from industry.
‚Every year an average of between 200 to 1000 people die from complications of the flu [in The Netherlands]‘, reports the Dutch National Institute for Public Health and the Environment. The institute made it known as early as December 24th of 2009 that the Swine Flu epidemic was over. ….

http://globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=17453

New York Fed: Zwangsanordnung des Repräsentantenhauses zu AIG-Bailout auf dem Weg

New York Fed: Zwangsanordnung des Repräsentantenhauses zu AIG-Bailout auf dem Weg
s
Wie bloomberg.com berichtet, wird die Federal Reserve Bank of New York dazu gezwungen werden, Dokumente auszuhändigen, die Licht in den durch die Regierung geleisteten Bailout für den US-Versicherer American International Group (AIG) bringen sollen, nachdem ein Vorsitzender eines Kontrollgremiums des US-Repräsentantenhauses erklärte, dass er eine entsprechende Zwangsmaßnahme einleiten wolle

Iran: Tödliches Attentat auf Professor für Atomphysik vor Sechsergesprächen

Iran Situation: Tödliches Attentat auf Professor für Atomphysik vor Sechsergesprächen

Von petrapez | 13.Januar 2010 um 1:30 Uhr

 

Masoud_Alimohammadi

Am Samstag beginnt eine neue Runde der Sechsergruppe zu dem Atomprogramm des Irans, dass im Vorfeld von einem hinterlistigen Anschlag auf einen berühmten iranischen Wissenschaftler überschattet wird. (Foto: Massoud Ali Mohammadi, Quelle: Wikipedia/ University Of Tehran)

Am Dienstag, den 12. Januar 2010, wurde der iranische Mathematiker und Physik-Professor Massoud Ali Mohammadi durch eine ferngezündete Bombe vor seinem Haus im Norden des Qeytariyeh-Bezirkes in Teheran getötet, als er zur Arbeit fahren wollte. (1) Weiterlesen »