Viktor Juschtschenko und der Kaspar: Micheil Saakaschwili als Marionetten ihrer CIA – Ehefrauen

Heute steht tatsächlich fest, das die Wiener Ärzte in Wirklichkeit keinen Nachweis führten, woher die angebliche Vergiftung kam.

Medien wirksame Kinder Aufführungen, wie bei Doris Schröder – Köpp

Es unterliegt keinem Zweifel, dass Juschtschenko wie Saakaschwili eine US-Marionette ist. Und dagegen läßt sich nichts einwenden nur deshalb, weil seine Frau, Kathrine Clare, die ehemalige CIA-Agentin ist! Deswegen kommt die unabhängige von der USA Politik Juschtschenkos gar nicht in Frage! Alle Beschlüsse werden ausschließlich auf Weisung der Amis gefasst. Die USA schlachten nur die Ukraine für ihre imperialistischen Zwecke aus. Im Ergebnis hat der Welt noch einen Staat, wo Chaos herrscht. Juschtschenko wird sein Amt niedergelegen, weil er dabei versagt hat.

UKRAINE
Eine First Lady mit amerikanischem Pass
Katja Tichomirowa

Dass Ehen im Himmel geschlossen werden, darf man in diesem Fall wörtlich nehmen. Katerina Juschtschenko, die Frau des künftigen ukrainischen Präsidenten, lernte ihren Mann im Flugzeug kennen. Auf halbem Weg zwischen den USA und der Ukraine. Die Familie der 43-Jährigen stammt von dort, lebt aber in den USA, wo Katerina Claire Tschumaschtschenko in der Regierungszeit Bill Clintons Assistentin des Staatssekretärs für Menschenrechte war. In diese Zeit fiel auch jener Flug, der sie dauerhaft in die Heimat ihrer Familie zurückbrachte.

Dem Vernehmen nach hat sie es nicht bereut. Sie sei stolz darauf, dass ihr Mann vielen gefalle. Und sie sei stolz darauf, dass er jeden Abend zu ihr nach Hause komme, erklärte sie unlängst. Am Sonntag wird man diesen Stolz erleben dürfen, wenn Viktor Juschtschenko seinen Amtseid ablegen und kurz darauf zusammen mit seiner Frau die Ovationen auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew entgegennehmen wird. Beide haben viel über sich ergehen lassen müssen für diesen Moment. Juschtschenko, der in zweiter Ehe mit Katerina Tschumaschtenko verheiratet ist, musste sich den Vorwurf gefallen lassen, eine CIA-Agentin ins Land geschleust zu haben. In Moskau war man sich einig, dass eine Frau mit derart guten Kontakten zur US-Regierung nur vom Geheimdienst auf den damaligen ukrainischen Premier Juschtschenko angesetzt worden sein konnte. Der Beleg: Einige Dossiers der studierten Ökonomin wurden von der US-Regierung als geheim eingestuft. Donnerwetter.

Viktor Juschtschenko erklärte zu den Vorwürfen gegen seine Frau, ihr bliebe wenig Zeit zu spionieren, schließlich habe sie noch drei Kinder zu erziehen. In den Wochen nach seinem Wahlerfolg diskutierte man in Kiew denn auch seltener die angebliche Agententätigkeit seiner Gattin als ihre Garderobe. Was hängen blieb aber war, dass die Ukrainerin mit amerikanischem Pass ihrem Mann Zugang zu höchsten Regierungskreisen in den USA verschafft haben soll und er davon profitieren konnte. Selbst US-Kredite für die Ukraine gingen angeblich auf die Vermittlung der neuen First Lady zurück.

Das aber hieße, ihren Kontakten zu viel Bedeutung beizumessen. Die Gerüchte aber passen gut in die Reihe der Verschwörungstheorien, die sich auch um andere westlich orientierten Reformer in den von Russland abgefallenen ehemaligen Sowjetrepubliken ranken. Ist nicht auch Georgiens Präsident Michail Saakaschwili mit einer Amerikanerin verheiratet? Nein, sie ist Holländerin. Aber merke: Heiratet in Georgien, der Ukraine oder anderen ehemaligen Satellitenstaaten ein ambitionierter Politiker eine Ausländerin, folgt bald eine Revolution.

——————————

Foto: Katerina Claire Juschtschenko, Präsidentengattin

https://www.berlinonline.de

Im September 2005 wurde der über das Albert Einstein Institute (www.aeinstein.org ) von Gene Sharp unter der Finanzierung des NED (National Endowment for Democracy), einer ultra-rechten Neocon-Organisation der USA, an die Macht gebrachte Präsident Viktor Juschtschenko (Ehefrau: Kataryna, Foto rechts – die in den USA im Treasury unter dem Neocon Kristol und Lynne Cheney/Frau des Vize-Präsidenten) nach Washington zu einem Treffen mit Condoleezza Rice zitiert.

Politik-Global